Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Zahnrad an einer Welle befestigen,wie?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Zahnrad an einer Welle befestigen,wie? (546 mal gelesen)
Tomcat89
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Tomcat89 an!   Senden Sie eine Private Message an Tomcat89  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tomcat89

Beiträge: 1
Registriert: 01.08.2019

erstellt am: 01. Aug. 2019 08:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Servus liebes Forenteam,

ich Arbeite erst seit wenigen Tagen mit Inventor, in meiner
Konstruktion habe ich auf zwei Stangen/Wellen jeweils ein Stirnrad erstellt. Das Problem ist, dass ich die Stirnräder gerne mit der
Welle befestigen will, im Moment lassen sich die Räder drehen und passen auch ineinander jedoch wird kein Drehmoment auf die Welle
übertragen. Wie kann ich das Lösen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Mitglied
Übernehme Zeichenarbeiten -->PM


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 1337
Registriert: 20.08.2013

...

erstellt am: 01. Aug. 2019 09:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tomcat89 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Suchbegriff Maschinenelemente "Wellen-Nabenverbindung".

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Für die erstellten Beiträge ist die Haftung, Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen.
Nettiquette-----Sys-Info-----Richtig fragen
Dateianhänge hochladen
So sagt man Dankeschön - Unities

[Diese Nachricht wurde von TC17pro am 01. Aug. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 2173
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2019

erstellt am: 01. Aug. 2019 09:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tomcat89 10 Unities + Antwort hilfreich

Wie meinst Du die Frage?

Mechanisch befestigen (Passfeder, Spannsatz usw.):
siehe vorherige Antwort.

Im Inventor:
Wenn es eine formschlüssige Verbindung ist, kannst Du z. B. die Passsfeder mit der Nut "passend" machen.
Wenn nicht, über Winkelabhängigkeit (eine Koordinatenachse oder Ebene des Zahnrades zu einer von der Welle).

------------------
Gert Dieter 

Wenn du schnell gehen willst, geh allein.
Aber wenn du weit gehen willst, geh mit anderen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1800
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 01. Aug. 2019 09:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tomcat89 10 Unities + Antwort hilfreich

…anschweißen  
- aufschrumpfen
- Keilwellenprofil in Welle und Nabe
- Scheibenfeder
- Stift achsial
- Stift quer
- Flansch an Nabe/Welle mit Rad durchbohren und verschrauben
um nur einige zu nennen…

Für die „ganz Speziellen“ zur Erklärung folgende Bemerkung.
Das „ „ ist zur Verdeutlichung einer ironischen, selbstverständlich nicht ernst gemeinten, Methode gemeint - wobei, funktioniert zur Not auch…

OT
…mmh haben wir da wieder eine Maschinenbaunachhilfestunde…      

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

[Diese Nachricht wurde von Manfred Gündchen am 01. Aug. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25556
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 01. Aug. 2019 09:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tomcat89 10 Unities + Antwort hilfreich


Drehungsperren.JPG

 
Zahnräder an der Welle anschweißen tun vielleicht Anlagenbauer, Maschinenbauer lernen dass höherwertige Stähle aus denen Wellen und Zahnräder typischerweise gefertigt werden nicht geschweißt werden sollen/dürfen.

Vermutlich geht's dem Fragenden aber eh nur um die reine CAD-Vorgangsweise, und da würde sich bei neueren IV-Versionen "Einfügen" mit "Drehung sperren" anbieten.
Ausser man will eine spezielle Winkelstellung erzwingen, dann so wie Gert Dieter vorgeschlagen hat.
Wobei sich dann lohnt wenn man alle Teile (rotations-)symmetrisch um den Ursprung aufgebaut hat.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 2173
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2019

erstellt am: 01. Aug. 2019 10:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tomcat89 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:

da würde sich bei neueren IV-Versionen "Einfügen" mit "Drehung sperren" anbieten.

Danke Leo, das war mir bisher noch nicht aufgefallen! 

------------------
Gert Dieter 

Wenn du schnell gehen willst, geh allein.
Aber wenn du weit gehen willst, geh mit anderen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25556
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 01. Aug. 2019 10:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tomcat89 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, das haben uns wir Oldies gewünscht, damit auf den Zeichnungen die Schraubenköpfe schön ausgerichtet bleiben.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 2173
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2019

erstellt am: 01. Aug. 2019 11:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tomcat89 10 Unities + Antwort hilfreich

Dann kannst Du sie aber nicht mehr nachziehen! 

------------------
Gert Dieter 

Wenn du schnell gehen willst, geh allein.
Aber wenn du weit gehen willst, geh mit anderen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25556
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 01. Aug. 2019 11:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tomcat89 10 Unities + Antwort hilfreich

Umgekehrt, können sie sich aber auch nicht mehr lockern <G>
Und vereinbarungsgemäß stellt eine Zeichnung alles im Fertigzustand (also auch mit fertig angezogenen Schrauben) dar.

Spaß beiseite, der tiefere Ausgangspunkt war eigentlich, dass sich im IV schon nach dem leisesten unbedachten Zupfen an z.B. einer Schraube die ganzen Zeichnungsansichten aktualisieren, was tlw. ganz schön lange gedauert hat.
Bis dass Adesk diesen Wunsch nun verwirklicht hat, haben sich sowohl CPU-Leistung deutlich gesteigert, als auch wurde die Performance der Ansichtsaktualisierung dramatisch verbessert, sodass der ursprüngliche Grund gar nicht mehr so relevant ist.
Nett ist dieses Feature trotzdem.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lucky Cad
Mitglied
...Malen nach Zahlen...


Sehen Sie sich das Profil von Lucky Cad an!   Senden Sie eine Private Message an Lucky Cad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lucky Cad

Beiträge: 691
Registriert: 11.11.2002

Intel Core i7-3770K
16GB Ram
Quadro 4000
Spacemouse XT plus
Inv 2019.4
Vault Professional 2019
Win10

erstellt am: 01. Aug. 2019 15:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tomcat89 10 Unities + Antwort hilfreich

OT an Leo: Hätte ich den ollen Knopp zur Verdrehsicherung mal früher gefunden... ich hätte fast die Hälfte an Abhängigkeiten.

Sieht aber auch zu fuckelig aus, wenn jede Schraube irgendwie in der Bohrung lauert.

Vielen Dank für den Tipp, Leo.

Viele Grüße
Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Moderator
Dompteur




Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9250
Registriert: 19.03.2002

Dell620s i5 Geforce GT 620 6GB;Lenovo X240; Citrix Desktop; Lenovo S20; Dell Inspiron Radeon Win10;
IV 4 - 2009 RIP,
aktiv
2010 - 2020
produktiv AIS2017.4.8 +PartSolutions
+CADDesktop
AICE
.

erstellt am: 01. Aug. 2019 17:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tomcat89 10 Unities + Antwort hilfreich

Wie Leo schreibt, kommt das aus der Idea Station und stand in der Whats New zu 2019
http://help.autodesk.com/view/INVNTOR/2019/DEU/?guid=GUID-CFD356A4-8FBB-423F-844C-EF47883719FB

Mit dem Update von 2017 auf 2020 zum Jahreswechsel ist bei uns Gehampel weg.
Wir bauen Schrauben mit Verbindung - fest ein , damit nichts verdreht werden kann.
Das PDM glaubt sonst die Baugruppe wurde editiert und setzt ein modified flag.

------------------
lg   
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12158
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 01. Aug. 2019 19:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tomcat89 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
..."Einfügen" mit "Drehung sperren"
Soweit ganz nett, aber stimmt ein Eindruck, dass man den gesperrten Drehwinkel dabei nicht wählen kann?

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10279
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 01. Aug. 2019 19:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tomcat89 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, nach meinen Beobachtungen sucht das System eine Hauptebene.
Ich konnte keine bestimmte erkennen.
Beim Erstellen eines schrägen Rechtecks war die Ausrichtung nach Ursprungsebene und nicht nach der Geometrie.
Michael hat dazu schon mal was geschrieben.

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz