Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Dünnes Feature ähnlich SolidWorks

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Dünnes Feature ähnlich SolidWorks (373 mal gelesen)
RolfZueber
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von RolfZueber an!   Senden Sie eine Private Message an RolfZueber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RolfZueber

Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2017

erstellt am: 30. Jul. 2019 22:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


cadde.png

 
Liebes Forum,

berufsbedingt muss ich von SolidWorks auf Inventor wechseln. Manche Sachen sind super (z.B. das Marking Menü) welche ich mir in SW wünschen würde.

Aber eine Sache hab ich noch nicht herausgefunden. Wenn ich im Sketch eine Linie zeichne und dann auf auf extruieren Klicke im 3D Modell Menü kann ich diese Linie nicht wie in SW linear austragen (nach Angabe der Dicke der Linie im Kontextmenü). Gibt es dieses Feature in Inventor nicht? Wäre nämlich blöd ich verwende das recht häufig und ich möchte nicht immer statt Linien Rechtecke zeichnen und bemaßen.


Anbei ein Bild zur Verdeutlichung.

Lg
Rolf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

OibelTroibel
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von OibelTroibel an!   Senden Sie eine Private Message an OibelTroibel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OibelTroibel

Beiträge: 197
Registriert: 18.04.2014

ACAD Inventor 2018 Professional

erstellt am: 30. Jul. 2019 23:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RolfZueber 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rolf

Ist meines Wissens in Inventor nicht möglich, sehe aber auch nicht den Nutzen davon. Ob ich nun eine Linie und dann zwei Austragrichtungen mit je einem Abstand angebe oder einfach ein Rechteck zeichne, das bemasse und extrudiere, ist in meinen Augen weder besser noch schlechter.

Gruss
Raphael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12158
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 31. Jul. 2019 00:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RolfZueber 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von RolfZueber:
...linear austragen (nach Angabe der Dicke der Linie im Kontextmenü).
Das gibt es in Inventor nicht. Wenn Du in Inventor so vorgehen willst, musst Du erst die Linie (oder auch einen umfangreichen Linienzug) als Fläche extruDieren und diese Fläche dann in einem weiteren Schritt aufdicken (die Funktion dafür heißt Verdickung/Versatz).

Ich würde das aber nicht empfehlen. Es ist zwar nachvollziehbar, dass Dir das effizient vorkommt, in der Skizze statt der Umrisse nur eine einzige Linie zu zeichnen, aber ich finde es durchaus nützlich und sinnvoll, auch zu skizzieren, welche Ausdehnung das Bauteil haben soll. Und wie oben schon erwähnt ist das ja bei nur einem Rechteck wirklich nicht mehr Arbeit, denn dafür gibt es gleich mehrere Funktionen in der Skizzenumgebung. 

Für anspruchsvollere Konstruktionen modelliert man die Bauteile auch nicht einzeln, sondern zeichnet zunächst einen Plan, und darin muss man auch die Umrisse der wichtigsten, miteinander korrespondierenden Bauteile sehen können. Wenn man das gleich als Inventor-Skizze macht, kann man direkt aus dieser gemeinsamen Skizze die zueinander passend entworfenen Bauteile extruDieren. Und darin auch gemeinsam ändern.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KraBBy
Mitglied
Maschinenbau-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von KraBBy an!   Senden Sie eine Private Message an KraBBy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KraBBy

Beiträge: 233
Registriert: 19.09.2007

Inventor Professional 2016
Win7

erstellt am: 31. Jul. 2019 08:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RolfZueber 10 Unities + Antwort hilfreich

in der Blechumgebung geht das mit dem Befehl Konturlasche.

Aber so richtig empfehlen würde ich das auch nicht (analog zu den Vorrednern), außer tatsächlich für Bleche.

------------------
Gruß KraBBy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25556
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 31. Jul. 2019 08:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RolfZueber 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn man so ein "Dünnes Feature" unbedingt haben wollte, könnte man im IV mit einem Blech starten.
Das ginge genau so: Linie(nzug) zeichnen, Feature starten, Dicke und Richtung eingeben, Breite eingeben, fertig.

Was sollte das aber für Vorteile bringen?
Zumindest bei mir im Maschinenbau hab ich nur allzuoft den Fall dass ein Bauteil als einfache rechteckige Extrusion begonnen wird, und im Laufe der Konstruktion dann ziemlich viel zur Grundkontur dazu kommt. Auch dass aus einem vermuteten Blechteil später ein Frästeil wird (und umgekehrt).

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RolfZueber
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von RolfZueber an!   Senden Sie eine Private Message an RolfZueber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RolfZueber

Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2017

erstellt am: 31. Jul. 2019 10:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Naja schade wenn man viele Rechtecke bemaßen muss war das schon ein praktisches Feature.

Kann man die Einstellungen für den Orbit ändern? Also das ich mit drücken des Scrollrades das Bauteil drehe und Shift+Scrollrad das Bauteil in einer Ebene bewege? Ich muss ab und zu zwischen den Programmen wechseln und das macht mich absolut verrückt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10279
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 31. Jul. 2019 10:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RolfZueber 10 Unities + Antwort hilfreich

Ohne Umdenken knallt das an die Wand.

du suchst Shift+ mittlere Taste ...

fast ganz unten:
https://www.autodesk.com/shortcuts/inventor


------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

[Diese Nachricht wurde von nightsta1k3r am 31. Jul. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25556
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 31. Jul. 2019 11:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RolfZueber 10 Unities + Antwort hilfreich

Shift+MMB als Orbit ist bei IV leider ein bisserl halbherzig umgesetzt, es fehlt z.B. eine effiziente on-the-fly Möglichkeit das Orbitcenter neu zu setzen.
Sehr viel besser ist sowieso ein 3dx-Gerät.

Und ja, sehr viele Kleinigkeiten sind justament anders bzw. andersrum zwischen IV und SWX. Zwingend Umdenken sonst hat man nur Ärger.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz