Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Inventor für Stahlkonstruktion

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Inventor für Stahlkonstruktion (1106 mal gelesen)
HolgerK1
Mitglied
Planungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von HolgerK1 an!   Senden Sie eine Private Message an HolgerK1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HolgerK1

Beiträge: 100
Registriert: 15.09.2003

Win 10 PRO
SWX 2019-PRO

erstellt am: 19. Jul. 2019 20:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Inventor-user, ich habe jahrelang mit Inventor gearbeitet, aber mehr in der Blechkonstruktion und ein Bisschen Stahlbau manuell zusammen gebaut. Jetzt will mein Chef zu SolidWorks noch Inventor (design & manufacturing Collection) leasen. Wie gut ist Inventor bei den Stahlkonstruktionen sprich Profilanschlüsse, Verbindungen und letztendlich NC-Daten ? Oder wäre das Zusatztool ASi-Profiles angebracht? Was kostet dieses, ich habe bisher keine Preise dafür gefunden.

------------------
20 Jahre Inventor, jetzt SWX. Bin für alle Tipps dankbar...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10279
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 19. Jul. 2019 23:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

Für echten Stahlbau (mit allen Normen) brauchst du einen Zusatz.
Der Gestellgenerator ist da nur Spielzeug.

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Tote Pferde Reiter i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 84
Registriert: 08.12.2018

derzeit nix mehr

erstellt am: 20. Jul. 2019 09:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich


S2005.jpg

 
Moin
Stahlbau mit Inventor geht schon, aber ist wie Suppe essen mit Gabel.
ASI habe ich noch nicht eingesetzt, aber ein Kunde hat es benutzt und war zufrieden.
Die Kosten für dieses Zusatztool sind nicht so hoch und werden sich schon nach 2 bis 3 Treppen-
Konstruktionen amortisiert haben.
Für ab und zu mal ein kleines Treppchen rentiert es sich nicht.
Die Profile kann man sich noch ohne Zusatz basteln, jedoch die implem. Dast-Verbindungen und die zugehörigen Schraubverbindungen sparen Zeit.
Mein Beispiel ohne Zusatz konstruiert. Mit Asi hätte ich sicher mind. 50% Zeit gewonnen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HolgerK1
Mitglied
Planungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von HolgerK1 an!   Senden Sie eine Private Message an HolgerK1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HolgerK1

Beiträge: 100
Registriert: 15.09.2003

Win 10 PRO
SWX 2019-PRO

erstellt am: 20. Jul. 2019 10:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin Abmaler,
danke für die Info.(kann man die Geländerpfosten auch lotrecht setzen?)
Kannst Du mir in etwa einen Preis nennen?

Gruß Holger

------------------
20 Jahre Inventor, jetzt SWX. Bin für alle Tipps dankbar...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1800
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 20. Jul. 2019 10:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

@ HolgerK1

Was, bzw. wie arbeitet Ihr?
Erstellt Ihr Eure Stahlbaukonstruktionen komplett selbst?
Also auch Auslegung mit Prüffähiger Statik?

Wenn nein, wäre der IV nur reines malen nach externen Vorgaben. Komplett „zufuss“ und aufwändig, aber machbar. Selbst mit dem Zusatzmodul ist das aber immer noch nachmalen.

Für Auslegung, Statik, Detailkonstruktion, Positionspläne, etc., gibt es richtig komplette Programme, wie zB. Tekla, das auch ein befreundeter Statiker für sein Büro sehr erfolgreich verwendet, wie ich seit Jahren erleben kann.

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Tote Pferde Reiter i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 84
Registriert: 08.12.2018

derzeit nix mehr

erstellt am: 20. Jul. 2019 10:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich


ZSB_3_bl1_061217.pdf

 
Zitat:
Original erstellt von HolgerK1:
Moin Abmaler,
danke für die Info.(kann man die Geländerpfosten auch lotrecht setzen?)   
Kannst Du mir in etwa einen Preis nennen?

Gruß Holger


Ja, kann man auch senkrecht setzen. War aber so vom Archi gewollt.
Zudem waren es insgesamt 4 Treppen für gleiche Baustelle. Da sind keine Pfosten verbaut. Die Geländerelemente werden an Flach an den Wangen angeschraubt und oben mit einem Flach, an dem der Handlauf angeschraubt ist, verbunden.
Preis kenne ich nicht, denn der "Kunde" war mein Kunde, da ich dem zu teuer geworden bin und keine Bedürfnis habe, den zu fragen. Und weil ich zudem meinen Laden dicht gemacht habe, weil die "Geiz ist geil"-Einstellung keinen Bürobetrieb hier in meiner Region ermöglicht, bin ich auch nicht mehr auf dem neuesten Stand. Für diese Treppe gab es, incl. Einzelteilzeichnungen, GiRos, Geländer, Stüli, Schraubenliste gerade mal € 1400.-.
Und für diese Treppe gab es € 700.-. Incl. aller Fertigungszeichnungen, GiRos, Geländer. Mit senkrechten "Pfosten". Dieser Stahlbauer macht es sich jetzt auch selbst.
Frag doch einfach unverbindlich an.

[Diese Nachricht wurde von Abmaler am 20. Jul. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lucian Vaida
Moderator
Dipl.-Ing. / Konstruktion




Sehen Sie sich das Profil von Lucian Vaida an!   Senden Sie eine Private Message an Lucian Vaida  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lucian Vaida

Beiträge: 3779
Registriert: 14.11.2002

Inventor 2019.4
Win 10 Pro x64 - 1809
HP Z240

erstellt am: 20. Jul. 2019 10:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Abmaler:
... Für diese Treppe gab es, incl. Einzelteilzeichnungen, GiRos, Geländer, Stüli, Schraubenliste gerade mal € 1400.-.

Das hört sich sehr wenig an. Wie viele Stunden sind dafür angefallen?

------------------
Gruß
Lucian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Tote Pferde Reiter i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 84
Registriert: 08.12.2018

derzeit nix mehr

erstellt am: 20. Jul. 2019 11:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

Klar ist das wenig. Aber das sind hier ortsübliche Preise. Wennst es für das Geld nicht machst, machst ein anderer. Gibt (noch) genügend Anbieter hier. Hinzu kamen noch 4 Baustellentermine für Aufmaß, Einweisung, Betonbauer und Entwürfe für Statiker. GsD muss ich nix mehr machen, denn die Preise fallen weiter. Stunden? Ich kann nicht nachschauen, dennich habe fast alles entsorgt, bzw. eingemottet, aber sicher mehr als 80 nur für CAD-Arbeit.

@ Manfred, klar gibt es die Allinone-SW. Aber dafür muss man sie ständig auslasten, sonst passt die Kosten-Nutzenrechnung nicht. Ist zumeist bei größeren Stahlbauern für größere Projekte im Einsatz. Und oft sind bei kleineren Jobs die Statiker zuerst am Werk und geben die 300 DIN A 4 Seiten ( mit mehr oder weniger brauchbarem Inhalt) vom Statikprogramm an das Konstruktionsbüro, das vom Stahlbauer beauftragt wird.

[Diese Nachricht wurde von Abmaler am 20. Jul. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lucian Vaida
Moderator
Dipl.-Ing. / Konstruktion




Sehen Sie sich das Profil von Lucian Vaida an!   Senden Sie eine Private Message an Lucian Vaida  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lucian Vaida

Beiträge: 3779
Registriert: 14.11.2002

Inventor 2019.4
Win 10 Pro x64 - 1809
HP Z240

erstellt am: 20. Jul. 2019 11:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

[QUOTE]Original erstellt von Abmaler:
... Stunden? …. aber sicher mehr als 80 nur für CAD-Arbeit …

Da lohnt sich fast schon eine Umschulung zum Klempner.

------------------
Gruß
Lucian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HolgerK1
Mitglied
Planungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von HolgerK1 an!   Senden Sie eine Private Message an HolgerK1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HolgerK1

Beiträge: 100
Registriert: 15.09.2003

Win 10 PRO
SWX 2019-PRO

erstellt am: 20. Jul. 2019 12:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Manfred,
wir erstellen die Stahlbaukonstruktionen selbst. Was die Statikprüfung angeht, arbeiten wir mit einem Statikbüro zusammen. Die arbeiten auch mit Inventor und Tekla.

------------------
20 Jahre Inventor, jetzt SWX. Bin für alle Tipps dankbar...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HolgerK1
Mitglied
Planungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von HolgerK1 an!   Senden Sie eine Private Message an HolgerK1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HolgerK1

Beiträge: 100
Registriert: 15.09.2003

Win 10 PRO
SWX 2019-PRO

erstellt am: 20. Jul. 2019 12:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Abmaler, mit den Geländerpfosten war nur Spaß.

------------------
20 Jahre Inventor, jetzt SWX. Bin für alle Tipps dankbar...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Tote Pferde Reiter i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 84
Registriert: 08.12.2018

derzeit nix mehr

erstellt am: 20. Jul. 2019 12:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

@Lucian
OT: Die Umschulung zu irgendwas oder Klempner kann ich mir auch sparen. Umschulen bräuchte ich auch nicht, denn ich habe mal vor Jahrzehnten ein Handwerk gelernt.

Ich bin Rentner seit 1/2 Jahr. Jubel. 
Eigentlich hätte ich noch nach 35 Jahren Kobü noch was gemacht,
aber keine Lust, wenn ich meine Arbeit fast verschenken soll.
Bin zusätzlich noch CE-erfahren, aber hier müßte ich auch noch
Geld mitbringen.
Wenn es überhaupt noch Jobs gibt, wofür es sich lohnt, den Rechner
in Betrieb zu nehmen. Jeder Dorfschmied hat ja mittlerweile ein CATIA V5 im Einsatz.
Kein Problem für mich. Mir geht es gut.
Schönes WE

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lucian Vaida
Moderator
Dipl.-Ing. / Konstruktion




Sehen Sie sich das Profil von Lucian Vaida an!   Senden Sie eine Private Message an Lucian Vaida  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lucian Vaida

Beiträge: 3779
Registriert: 14.11.2002

Inventor 2019.4
Win 10 Pro x64 - 1809
HP Z240

erstellt am: 20. Jul. 2019 14:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Abmaler:
@Lucian
OT: Die Umschulung zu irgendwas oder Klempner kann ich mir auch sparen. Umschulen bräuchte ich auch nicht, denn ich habe mal vor Jahrzehnten ein Handwerk gelernt ...

Das mit der Umschulung war nur eine bittere Feststellung.

------------------
Gruß
Lucian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Tote Pferde Reiter i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 84
Registriert: 08.12.2018

derzeit nix mehr

erstellt am: 20. Jul. 2019 15:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

Das nennt man Marktbereinigung. Daran ist nix bitteres.
Das wird bestimmt durch die Gesetze des Marktes:
Angebot und Nachfrage, nicht durch "Konkurrenz belebt das Geschäft".
Wenn es zuviel Konstrukteure gibt, fehlen halt die Klempner
(und sonstige Handwerker). Ich selbst kenne keinen Handwerksbetrieb,
der für unter €40.-/h arbeitet.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 9000
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2020, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 21. Jul. 2019 00:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

Hmm ja. Das kommt mir recht bekannt vor. Ich habe ähnliche Erlebnisse gehabt.
- Kunden wissen noch nicht, was sie wollen. Aber Festpreis muß sein
- Andere zahlen bei Rechnungen grundsätzlich erstmal nur die Hälfte. Bei Vorplanungen für Angebote am liebsten gar nüscht.
- Einer hat das als Geschäftsmodell betrieben, und hätte gern mit mir weitergemacht. Als er sein geplantes Budget offenbarte, habe ich die Sache zu diesem Preis dann mit einigermaßen akzeptablen Zeichnungen beendet. Anschliessend gab's noch nicht wenige Rückfragen, die man eigentlich selbst hätte rausfinden können. Nach einiger Zeit war die Maschine dann fertig und man fragte an, ob ich mich mit den Kosten für den Zusatzaufwand beteiligen würde. Ich hab's dann so gelöst, dass ich meinen unbezahlten Aufwand gegengerechnet habe. Gekriegt habe ich zwar nix, aber ..
- Grösste Vorsicht ist auch mit kleinen Unternehmen geboten, die als e.K. operieren. Auf den ersten Blick denkt man an nix Böses, denn die haften ja mit ihrem Vermögen. Aber da gibt's gewaltige Spezialisten. Die verteilen Aufträge an Zulieferer, und erklären sich dann später als zahlungsunfähig. Bei Klage vor Gericht beantragen sie Prozeßkostenhilfe (Anwalt usw. wird vom Staat bezahlt, Prüfung der Bedürftigkeit erfolgt eher oberflächlich). Im Verfahren deklarieren sie anschliessend immense Verluste aufgrund der vorliegenden Konstruktionen. Die beteiligten Anwälte freut das ungemein, denn diese Beträge werden zu den offenen Forderungen des Klägers addiert, und ergeben die Prozesskosten. Je höher die dann vom Gericht festgesetzt sind, umso mehr reiben sich die Anwälte die Hände.
- Soviel zum Vorspiel. Hat man den Prozess dann nach längerer Laufzeit und viel Schriftverkehr gewonnen, gehen die Typen dann manchmal auch noch in Berufung. Sehr zur erneuten Freude der Anwälte, denn da sind die Kostensätze noch etwas höher. Danach zieht man die Berufung zurück und akzeptiert das Urteil.
- Somit hat man dann einen Titel, der 30 Jahre lang vollstreckt werden kann. Das ist dann im Normalfall Aufgabe eines Gerichtsvollziehers. Aber da gibt's solche und auch andere, die sich ohne größere Einwände auch mehrfach hintereinander die Hucke voll lügen lassen und anschliessend bestätigen, dass der Knabe völlig mittellos im Leben steht. Die Firma selbst hat inzwischen die natürlich auch nicht solvente Gattin übernommen, und führt diese mit gleichem Konto und gleicher Adresse weiter.
- Nun könnte man natürlich Strafantrag wegen falscher Angaben in der Vermögensauskunft stellen. Die Kripo nimmt's auf, schickt's zur Staatsanwaltschaft, der Beschuldigte erscheint nicht zur Vernehmung und lässt den Anwalt schreiben. Das reicht dann der Staatsanwaltschaft, um trotz einer offenen Forderung im mehrfach fünstelligen Bereich die Sache als rein zivilrechtlich und geringfügig abzuhaken. Dass dem Staat dabei auch Umsatzsteuer in erheblicher Höhe entgeht, wird nicht als öffentliches Interesse angesehen.
- Im Anschluss bleibt dann nur noch die Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die Staatsanwaltschaft. Aber es ist, wie's ist. Gerade vor ein paar Tagen hat man mir auch da mitgeteilt, dass keine gesicherten Anhaltspunkte - für das Vorliegen etwaiger Straftaten ... - vorliegen und beabsichtigt wird,das Verfahren einzustellen.

Germany is great. Hier könnte nicht nur Mais und Braugerste wachsen. Auch Bananen würden prächtig gedeihen ..

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HolgerK1
Mitglied
Planungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von HolgerK1 an!   Senden Sie eine Private Message an HolgerK1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HolgerK1

Beiträge: 100
Registriert: 15.09.2003

Win 10 PRO
SWX 2019-PRO

erstellt am: 21. Jul. 2019 08:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ihr habt jetzt alle eure beruflichen Existenzen da gelegt. Meine Anfrage wurde dabei völlig verdrängt. Hat vielleicht noch jemand etwas zu meinem Problem zu sagen?

------------------
20 Jahre Inventor, jetzt SWX. Bin für alle Tipps dankbar...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 9000
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2020, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 21. Jul. 2019 08:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich hoffe ja, Dich nicht zu sehr mit meinen Ausführungen belästigt zu haben.
Was den ungefähren Preis von ASI-Profile angeht, habe ich hier etwas gefunden.
https://forums.autodesk.com/t5/inventor-forum/asi-profile/td-p/2582615

Billiger wird's wohl inzwischen nicht geworden sein ..

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10279
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 21. Jul. 2019 09:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von HolgerK1:
Hat vielleicht noch jemand etwas zu meinem Problem zu sagen?

Die lange Version zu meiner Antwort oben:

Mit dem Framegenrator kannst du mit Normprofilen parametrisch nette Sachen zusammenbasteln und sogar FEM machen.
Aber DAST-Anschlüsse reinpfriemeln, viel Spaß.
2, 3 Stück gehen ja noch mit vorbereiteten iParts, das ist wie das Schweißen in 3D mit Inventor.
Aber wenns ernsthaft werden soll, kann man das vergessen.

Bei den Zusatztools (oder separaten Programmen) kommts darauf an, was du  willst:
ist die Konstruktion schon fertig ausgelegt und es geht nur um die Fertigungszeichnungen aller Bauteile (dann z.B. ASi-Profile).
Oder soll das auch parametrisch sein, weil der Entwurf erst noch nachgerechnet werden muss und dann Änderungen drauf kommen.
Das bestimmt dann welches Tool es wird, je mehr es können soll desto weniger billig meist  .
Mit Tekla nach Inventor habe ich schon meine Späße gehabt, das funktionierte nicht ganz so wie die behaupten  , Könnte aber auch an den (mangelnden) Fähigkeiten des Exporteurs gelegen haben.

Du mußt abwägen was genau wie oft du willst und was das Budget dazu sagt.
Denn es geht auch mit einem 2D Malprogramm.
Also eine klare Entscheidung bekommst du, zumindest von mir, nicht.

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10110
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2020
SWX Pro Flow 2019

erstellt am: 21. Jul. 2019 12:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Abmaler:
...Treppe gab es, incl. Einzelteilzeichnungen, GiRos, Geländer, Stüli, Schraubenliste gerade mal

ich hatte da diese bezüglich auch mal eine Anfrage und all in all habe ich mit einer Woche Arbeit gerechnet. Ein anderer konnte so eine Treppe innerhalb zwei Tage komplett fertig machen. Das geht mit Inventor nicht, aber vielleicht gibt es da andere TreppenCADs die das schaffen.

z.B. kann HiCad automatisiert Stahleinzelteilzeichnungen erstellen. Der Hammer, nur der Preis und die Dauer bis man alles für die eigene Firma eingerichtet hat, lohnt einen Treppenauftrag nicht. 

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Tote Pferde Reiter i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 84
Registriert: 08.12.2018

derzeit nix mehr

erstellt am: 21. Jul. 2019 13:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Sascha
Korrekt, deckt sich doch mit meiner Aussage. (Mind. 50%)
Wenn man sich spezialisieren kann, also wenn man mehr als  4-5 Stahlbaukunden hat, die regelmäßig was vergeben, rechnet es sich, sich mit der entsprechenden SW auszustatten. Aber wo kann man sich heute noch auf Kunden verlassen? Eher findet man eine Jungfrau auf der Entbindungsstation (ausgenommen die jüngste Lernschwester vielleicht).
Und vielleicht auch nach Virtuell Steel googeln. Hatte ich mal zum Testen installiert.
Aber aus o.g. Gründen nicht mehr weiter verfolgt.

Gute Zeit

[Diese Nachricht wurde von Abmaler am 21. Jul. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10110
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2020
SWX Pro Flow 2019

erstellt am: 21. Jul. 2019 13:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Abmaler:
Aber wo kann man sich heute noch auf Kunden verlassen?

Lieber Abmaler und auch Walter, hier sehe ich das vollkommen anders und es geht mir um die Sichtweise. Ja es gibt Kunden und das nicht wenige auf die man sich verlassen kann. Hier mal ein dickes Danke an all jene.  Ich hoffe sehr, dass ich das zurückgebe. Schaut Abmaler und Walter ich habe richtig gute Kunden und super gute Lieferanten und davon habe ich immer geträumt und ich habe diese.

Was ich eigentlich sagen will, so wie Ihr beide die Welt seht so wird diese auch aussehen. Wenn ihr in jedem Kunden ein Arschloch seht, dann wird das geliefert! So wie es in den Wald schalt so schalt es auch raus. Das trifft auch auf der Gedankenebene zu.

Ihr beide habt noch ein weiteres Thema, ihr seit nun in Rente gegangen und wenn ihr nicht aufpasst, redet ihr beide darüber in 10 Jahren noch. Bitte passt auf, dass ihr auch Spass und Freude erlebt  .

Herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Tote Pferde Reiter i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 84
Registriert: 08.12.2018

derzeit nix mehr

erstellt am: 21. Jul. 2019 14:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

" Wenn ihr in jedem Kunden ein Arschloch seht, dann wird das geliefert! "
Machen wir doch gar nicht. Wenn man in die Leute hinein schauen könnte, die einem das Leben schwer machen können, so würde man doch einen weiten Bogen um diese machen. Das ist doch eine Entwicklung, die sich bei manchen Kunden im Laufe der Zeit einstellt. Selten wird ein FB oder selbstständiger Konstrukteur nicht versuchen, seinen Job zur Zufriedenheit der Kunden zu erledigen. Aber zu oft kippt das gute Verhältnis, wenn man sich erlaubt, seine Rechnung, die nichts anderes enthält wie das, was vorher im Angebot stand, vorzulegen. Welche Unverschämtheit steckt dahinter, wenn mir Jobs zum halben Stundensatz anbietet, nur weil ich ja nun meine Rente habe. Dass ich diese Einnahmen auch weiterhin versteuern müsste und auch noch Beiträge zu KV und RV abdrücken muss, machen dann jede Stunde Arbeit zum Minusgeschäft, unabhängig davon, ob der Kunde zahlt oder nicht.
Oder anderes Beispiel: wie würdest Du einen Kunden benennen, den du 1x mit fehlerfreier Konstruktion beliefert hast, von dem du dann 2 Jahre nix mehr hörst, und dann kommt er mit einem Kleckerjob von 20 Stunden an, für den sich sein neuer Zulieferer zu Schade ist oder keine Zeit mehr hat. Und dann soll es schnell gehen und darf nix kosten. Der dann richtig ausfällig wird, weil man ihm höflichst  mitteilt, dass man mit solchen Minijobs auf Dauer kein Büro unterhalten kann und dicht gemacht hat? Gerade in strukturschwachen Regionen, in denen Walther und ich und andere wohnen und ihr Geschäft betrieben haben, wird man auch sehr schnell ausgenutzt und der Preis ohne Notwendigkeit gedrückt bis in den keller. Klar, man muss ja nicht für den Preis arbeiten, aber oft gibt es keine Alternative. Wo bleibt da die Fairniss? Es reicht ja gerade ein fauler Apfel im Korb, der die anderen ansteckt in solchen Regionen. Schließlich sind hier nicht die Kunden auf Zulieferer für Konstruktion angewiesen, sondern es ist umgekehrt. Die Frage ist auch nicht, was wir in unseren (Ex-)Kunden sehen, sondern was sie in uns sehen. Da könnte ich mir vorstellen, dass da bei einigen der Ausdruck Arschloch noch sehr gemildert erscheint. So ist nun auch deinem Einwand: wie man in den Wald hinein ruft, schallt es zurück doch zutreffend.
Wenn du mit deinen Kunden zufrieden bist: Glückwunsch.
Ich bin jedenfalls froh, aus dem Geschäft zu sein und habe vielleicht gerade deshalb meinen Spaß.
In 10 Jahren darüber reden, gewiß nicht mehr, aber bei mir ist es noch ziemlich frisch und ich gebe meine Erfahrungen gerne weiter an Personen, die mit dem Gedanken an eine Selbstständigkeit spielen und habe sicher schon manchen vor Fehlern bewahrt.

[Diese Nachricht wurde von Abmaler am 21. Jul. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10110
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2020
SWX Pro Flow 2019

erstellt am: 21. Jul. 2019 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

ok - so was über die Schrift zur Erfahrung bringen zu wollen, geht anscheinend nicht    Sorry. Wenn du dennoch mal in diese Richtung weiterschauen willst und wie man Erfolg programmieren kann, dann liess mal das Buch Diamantschneider durch    Musst nicht   

Du ich habe hier gerade eine Anfrage fürs Video erstellen mit Inventor wenn Kaiserlautern für Dich Abmaler oder Dich Walter nicht weit weg ist, dann biege ich das gern für einen von euch beiden um.

Und ich bin Dir dankbar für die Warnungen, denn mir ist das auch einmal in den letzten Jahren passiert und das war nicht lustig, zumal ich vorher noch Leo mit an Bord geholt habe.    herzlich Sascha

Nachtrag: und ich nehme gern 5h oder eben 20h Aufträge an, ist mir ehrlich gesagt schnuppe  

[Diese Nachricht wurde von freierfall am 21. Jul. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Tote Pferde Reiter i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 84
Registriert: 08.12.2018

derzeit nix mehr

erstellt am: 21. Jul. 2019 17:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke für das Angebot, in Kaiserslautern bin ich in 30 Minuten, aber ich habe keinen Bedarf mehr, auch die Ausstattung ist auf ein Minimum reduziert, damit ich keinen Rückfall erleide. Reicht gerade noch für e-mail und i-net.
Zitat: "Nachtrag: und ich nehme gern 5h oder eben 20h Aufträge an, ist mir ehrlich gesagt schnuppe"
War früher bei mir auch so, nur als es bei 40-50 Stunden im Monat Auslastung und die entsprechenden Einnahmen geblieben ist, war es nicht mehr so lustig. Da stimmt die Kosten-Nutzen-Relation nicht mehr. Und wennst dann anrufst und fragst, ob was für dich da ist, bekommst noch die Antwort: "ja, aber da mußten wir so eng kalkulieren, dass für die Konstruktion fast nix eingerechnet ist." Danke aber danke nein. Gerade die Stahlbauer hier in der Gegend sind da um Argumente, das Hohnorar zu drücken, sehr erfinderich. Und dann habe ich keine Motivation, noch Zusatztools anzuschaffen bei der geringen Auslastung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25556
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 21. Jul. 2019 19:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von freierfall:
...das war nicht lustig, zumal ich vorher noch Leo mit an Bord geholt habe...

Konnte mithilfe eines Rechtsanwaltes restlos geklärt werden. War letztlich also doch lustig.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10110
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2020
SWX Pro Flow 2019

erstellt am: 21. Jul. 2019 19:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

komisch war für mich, dass mein Bauchgefühl meinte ich soll nicht mit klagen und ich weiß bis heute nicht warum.  Bin wirklich sau froh, dass du Erfolg hattest Leo 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Tote Pferde Reiter i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 84
Registriert: 08.12.2018

derzeit nix mehr

erstellt am: 22. Jul. 2019 08:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

Sorry, bin auch sehr weit weg vom Thema.

[Diese Nachricht wurde von Abmaler am 22. Jul. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Tote Pferde Reiter i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 84
Registriert: 08.12.2018

derzeit nix mehr

erstellt am: 23. Jul. 2019 09:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Holger
Hast Du was gefunden?
ich habe mal was gefunden: ca. €2.200.- für Asi. Keine Angabe, ob jetzt mit oder ohne Märchensteuer?.
Es rechnet sich schon bei 2-3 Projekten Stahlbau bei einer Zeitersparnis von ca. 50%. Allerdings gibt es Projekte, wo die Profilevielfalt gering und die Anwendung von Kopfplattenverbindungen und DAST-Anschlüssen gering ist aber gleichzeitig viel "geschnitzt" werden muss. Da ist die Zeitersparnis geringer.

[Diese Nachricht wurde von Abmaler am 23. Jul. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HolgerK1
Mitglied
Planungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von HolgerK1 an!   Senden Sie eine Private Message an HolgerK1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HolgerK1

Beiträge: 100
Registriert: 15.09.2003

Win 10 PRO
SWX 2019-PRO

erstellt am: 23. Jul. 2019 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Dir Abmaler,

halten sich alle mit den Preisen sehr zurück.

Gruß Holger

------------------
20 Jahre Inventor, jetzt SWX. Bin für alle Tipps dankbar...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AnMay
Mitglied
Konstrukteur MB


Sehen Sie sich das Profil von AnMay an!   Senden Sie eine Private Message an AnMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AnMay

Beiträge: 619
Registriert: 16.02.2008

Andreas benutzt
HP Z420 mit Xeon E5-1650, 32GB RAM, Quadro K5000, Win7 SP1-64
2x24", Space Pilot Pro
Inventor 2018Prof und AutoCAD Mechanical aus der ultimaten Suite

erstellt am: 23. Jul. 2019 14:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Abmaler:
das Hohnorar

weiss ja nicht ob es Absicht oder Tippfehler war, aber einfach treffend

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Solid-Man66
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Solid-Man66 an!   Senden Sie eine Private Message an Solid-Man66  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Solid-Man66

Beiträge: 437
Registriert: 10.10.2003

Solid-Edge 2019 MP-8
Inventor 2014 Standard
WIN-10 64 Bit
Saarländer

erstellt am: 27. Jul. 2019 12:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

Hier noch eine Anmerkung zum Thema Gestellgenerator.

Ich arbeite mit Solid-Edge und Inventor. Beide Programme haben so ein Tool.
Bei Stahlbaugestellen die komplett verschweißt werden ist fast alles OK.
Wenn aber eine Konstruktion (z.B. Treppe mit Geländer mehrere Etagen) Verschraubt und Verschweißt,
wird, dann wird es kritisch.

Bin auch am überlegen für ASI-Profile anzuschaffen.

Wo ich gute Erfahrung mit dem Gestellgenerator gemacht habe ist bei Alu-Strebenprofile.
Damit hatte ich einige Hand-Arbeitsplätze für die Industrie erstellt (BOSCH Profile).
Die Profile hatte ich mir selbst angefertigt.

m.f.G
Solid-Man66


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Tote Pferde Reiter i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 84
Registriert: 08.12.2018

derzeit nix mehr

erstellt am: 27. Jul. 2019 19:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HolgerK1 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von HolgerK1:
Danke Dir Abmaler,
halten sich alle mit den Preisen sehr zurück.
Gruß Holger


Genau wie die Kunden.
Wenns ums bezahlen geht halten die sich auch zurück und
stellen sich an, als müssten sie es sich aus den Rippen schneiden.
Aber das nennt sich nun Marktbereinigung. Die 1. beklagen sich schon,
dass es immer weniger DL gibt, die für fast umme was für sie machen.
Ist doch auch gut so: selbst was machen, dann erkennen sie vielleicht,
wieviel Stunden Aufwand eine vernünftige Konstruktion erfordert.
Aber wenn sie es selbst machen werden die Ansprüche sowieso eher niedriger fixiert.
Allerdings : 1090 läßt grüßen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz