Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Extrusionen in der Baugruppe auf das Teil übertragen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Extrusionen in der Baugruppe auf das Teil übertragen (1001 mal gelesen)
EMS2018
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von EMS2018 an!   Senden Sie eine Private Message an EMS2018  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EMS2018

Beiträge: 32
Registriert: 12.02.2019

erstellt am: 13. Jul. 2019 15:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Frage1.jpg

 
Hallo
Stehe gerade vor dem Problem das ich in der Baugruppe Extrusionen erzeugt habe.
Diese möchte ich aber nun gerne in das einzelne Bauteil übertragen und aus der Baugruppe herausnehmen.
Kann mit jemand einen Tipp geben wie ich das machen kann?
Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Moderator
Dompteur




Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9250
Registriert: 19.03.2002

Dell620s i5 Geforce GT 620 6GB;Lenovo X240; Citrix Desktop; Lenovo S20; Dell Inspiron Radeon Win10;
IV 4 - 2009 RIP,
aktiv
2010 - 2020
produktiv AIS2017.4.8 +PartSolutions
+CADDesktop
AICE
.

erstellt am: 13. Jul. 2019 17:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EMS2018 10 Unities + Antwort hilfreich

In der Baugruppe löschen und im  Bauteil neu machen.

Wenn ein zweites Bauteil auch dabei wäre, könnte man tricksen:

  • Teilnehmer entfernen
  • Skizze im Bauteil starten
  • Kanten vom anderen Bauteil projizieren (Vorsicht, nicht schon wieder adaptiv machen  )
  • Extrudieren
  • und dann die Baugruppenbearbeitung löschen.

Aber das wäre getrickst und nicht sauber.

------------------
lg   
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25556
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 13. Jul. 2019 20:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EMS2018 10 Unities + Antwort hilfreich

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 9000
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2020, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 13. Jul. 2019 20:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EMS2018 10 Unities + Antwort hilfreich

Wollt' ich auch grad' vorschlagen. Wieder was gespart .. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EMS2018
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von EMS2018 an!   Senden Sie eine Private Message an EMS2018  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EMS2018

Beiträge: 32
Registriert: 12.02.2019

erstellt am: 14. Jul. 2019 03:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Rückmeldung!
Das Tool funktioniert wunderbar.
DANKE 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12158
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 14. Jul. 2019 17:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EMS2018 10 Unities + Antwort hilfreich

Wie geht denn "das da" bei skizzierten Elementen mit Referenzen zu anderen Komponenten um?
Werden die dann adaptiv oder sind die dann tot?

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1800
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 15. Jul. 2019 06:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EMS2018 10 Unities + Antwort hilfreich

…sinnige Frage, die Roland da stellt!
Und, wie geht jetzt „das da“ damit um?

@EMS2018,
hast Du Dich schon mal mit Mastermodellierung (MM) beschäftigt?
Bei richtiger Anwendung gibt es da dann nicht solche „hausgemachten“ Probleme.
Und die von Roland angebrachten, möglicherweise auch beinhaltenden, zusätzlichen Ärgernisse auch nicht…

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25556
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 15. Jul. 2019 08:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EMS2018 10 Unities + Antwort hilfreich

MM in Ehren, aber wie soll damit verhindert werden dass man mal unabsichtlich Features in der BG anlegt?
Oder, dass man absichtlich BG-Features anlegt weil man glaubt damit ein Problem lösen zu können, und sich das dann doch als suboptimal herausstellt?

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12158
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 15. Jul. 2019 13:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EMS2018 10 Unities + Antwort hilfreich

Und wie ist das nun mit den Referenzen? Weiß das jemand?

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10279
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 15. Jul. 2019 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EMS2018 10 Unities + Antwort hilfreich

Das werden voneinander unabhängige Skizzen, Parameter werden mit dem gleichen Wert angelegt.
bei 2017 wurde das Plugin zuerst mal blockiert und nach manuellem Laden gabs auch mal Fehlermeldungen.
In die Optionen bin ich gar nicht rein gekommen.
Der zusätzliche Browser hängt als Geist irgendwo.
Kostet halt nichts ...

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1800
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 17. Jul. 2019 08:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EMS2018 10 Unities + Antwort hilfreich

@Leo.
Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
MM in Ehren, aber wie soll damit verhindert werden dass man mal unabsichtlich Features in der BG anlegt?
Oder, dass man absichtlich BG-Features anlegt weil man glaubt damit ein Problem lösen zu können, und sich das dann doch als suboptimal herausstellt?...


…na, da der Auslöser für die von Dir beschriebenen „Phänomene“ in der Regel vor den Bildschirmen sitzt - verhindert werden kann das eher nicht (!)!
Die Erfahrung lehrt aber, dass bei konsequenter „Nurnutzung“ des MM „unabsichtlich Features in der BG“ nicht mehr vorkommen.
Der MMler verinnerlicht ziemlich schnell, dass die Basis der Baugruppe(n) das MM ist und hier alle Zusammenhänge die parametrisch einwandfreie Basis haben. Und wird deshalb nur im MM alle Änderungen, und überhaupt  , konstruieren (!)!

Aber, nichts gegen den Ersteller des Freds persönlich, wenn noch mit der pösen Adaptivität gearbeitet wird (wie in seinem Bild des Browserverlaufes zu sehen ist), liegt da noch einiges im Argen…

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25556
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 17. Jul. 2019 09:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EMS2018 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Manfred Gündchen:
...Die Erfahrung lehrt aber, dass bei konsequenter „Nurnutzung“ des MM „unabsichtlich Features in der BG“ nicht mehr vorkommen.
...

Klar, wenn man ein ganzes Set an Features generell nicht anwendet, wird man kaum ebenjene Features versehentlich falsch anwenden <G>

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1800
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 17. Jul. 2019 09:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EMS2018 10 Unities + Antwort hilfreich

…auch eine Sichtweise   

Tatsächlich ist MM für uns auch die konsequente Vermeidung von fragwürdigen, aber meist äußerst fehlerträchtigen Ausstattungs-Progrämmchen, sozusagen reine Notwehr (!)!

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Edit Ergänzung OT
Tatsächlich verwenden wir MM mit ausgeprägt umfangreichen Skizzen.
Dabei werden, bis auf „nichtausgerichtete Rechtecke“, sämtliche Abhängigkeiten von Hand vergeben.
Und weiter verwenden wir - insbesondere - Skizzenblöcke für die „übergeordnete Steuerung“ und dadurch auch und besonders die Vermeidung von „zuvielen direkt sichtbaren“ Maßangaben. Macht unsere Skizzen, aufgrund der fehlenden Bemaßung, übersichtlicher, und wir sind der Ansicht, dass dadurch die Skizzen ziemlich problemlos noch umfangreicher werden können.

[Diese Nachricht wurde von Manfred Gündchen am 17. Jul. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25556
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 17. Jul. 2019 10:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EMS2018 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich würde Dir ja gerne zustimmen, aber nachdem ich nun wiederholt mit einem MM kämpfen muss und das seit Tagen nun mich dermaßen ärgert, es nicht funktioniert, und zwar nicht nur wegen meiner mangelnden Erfahrung, sondern weil man dabei Programm-Bereiche betritt die deutlich wenig gepflegt und massiv fehlerbehaftet (also klassischer Murks) sind - nach diesen saftig-negativen Erfahrungen mit MM muss ich leider laut und deutlich sagen: Das ist nichts was Neulingen so ganz flapsig-hingeworfen das Leben leichter machen würde.
Das mag für Kenner und Könner innerhalb des eigenen wohlerprobten fachlichen Biotops funktionieren, aber tauglich für das Massenpublikum ist es definitiv nicht.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Husky
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Husky an!   Senden Sie eine Private Message an Husky  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Husky

Beiträge: 5604
Registriert: 10.07.2002

No Sysinfo

erstellt am: 17. Jul. 2019 17:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EMS2018 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Leo,

klassisch " Tal der Leiden" wenn man gewohnte trainierte Wege verläßt. Kenne ich gut. Auch die allfällig lauernden Tretminen.

@Manfred: MM ist kein Lösung für alle Probleme, zBsp. eine modularer Produkt Baukasten (Lego) läßt sich nur bedingt mit MM abbilden, bzw. wird viel zu unhandlich. Eine One Hit Projekt auch mit Komponenten aus einem Baukasten durchaus, da stößt allerdings die deinerseits favorisierte (oder mangels aktueller DIVA) Skizzen-MM auch recht schnell an ihre Grenzen.

Auch die BG-Bearbeitung hat ihre Daseinsberechtigung und macht richtig angewendet durchaus Sinn ....

Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25556
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 17. Jul. 2019 18:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EMS2018 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Husky:
Hallo Leo,

klassisch " Tal der Leiden" wenn man gewohnte trainierte Wege verläßt. Kenne ich gut. Auch die allfällig lauernden Tretminen.

...


Ahja.
Und da schick' ma alle Unschuldigen hin, ins Tretminenland.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1800
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 18. Jul. 2019 07:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EMS2018 10 Unities + Antwort hilfreich

Ob MM nicht für alles eingesetzt werden kann lass ich hier jetzt mal erstmal so im Raum stehen…

In meinem Büro wird damit bis jetzt Werksplanung, Gelände mehrere Hektar groß, überplant. Dabei dann „runtergebrochen“ einzelne Maschinen- und Anlagengebäude, Stahl, Stahlbeton, Hallenbauten, als eigener Bauvorentwurf mit späterer Übernahme der Ausführungsplanung der Bau- und Anlagenfachplaner. Dies dann mehrere Zigmeter in alle Richtungen.
Anlagen-Maschinenbau, mehrere Meter in alle Richtungen, konstruiert.
Meßgeräte und Apparatebau, ein paar Zentimeter in alle Richtungen, konstruiert.
Werkstattausrüstung.
Werkzeugbau (klassisch).
Möbelbau.
Einrichtungsplanung.

Da ich noch klassisch Konstruktion am Brett gelernt habe, und darauf mein MM-Aufbau fußt, bin ich der Überzeugung, dass zumindest ein großer Teil des Konstruktionsgeschäftes damit abgedeckt wäre - oder?
Nicht alles, sicher nicht, aber doch wohl „ziemlich“ (wesentliche (?)) Teile (!)!

Und wie man „Lego“ modular einsetzen könnte, dazu hatte ich „spontan“ einen, unserer Konstruktionssystematik, entsprechenden Lösungsansatz. Viele Skizzenblöcke mit den jeweils relevanten Hauptmaßen der eingesetzten „Steine“.
Machen wir mit allen sonst bei uns einsetzten Teilen auch so. Pneumatik, Hydraulik, Messtechnik, Schaltschränke, Maschinenelemente, Einrichtungsgegenstände, ganze Anlagen, Apparate, Maschinen, Treppen, Türen, Fenster   , etc..

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

[Diese Nachricht wurde von Manfred Gündchen am 18. Jul. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1800
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 18. Jul. 2019 08:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EMS2018 10 Unities + Antwort hilfreich

…und noch einen zu den Tretminen, die hier von Euch zurecht angemerkt wurden.

Konstruktion ist, meiner nicht IMHO nach, eine Tätigkeit die gelernt werden muss.
Dabei gilt es alle Aspekte, die zu einer erfolgreichen Umsetzung einer Aufgabenstellung, die konstruiert werden soll, zu beherrschen (!)!
Dazu gehört auch die material- und fertigungsgerechte Konstruktion.
Zu meiner Zeit haben auch Technische Zeichner dazu wochenlang jeweils in den entsprechenden Fachabteilungen mitgearbeitet und zur Vertiefung und für die theoretischen Grundlagen in der Berufsschule gepaukt.
Nach so einer Ausbildung gibt es dann gute bis schlechte Zeichner bzw. Konstrukteure.
Und nicht zu vergessen die mehr oder weniger vorhandene Begabung für das „Geschäft“. Sicherlich, bei Vorhandensein, förderlich statt hinderlich…

Die Mastermodell-Konstruktionssystematik ist nichts was nebenbei gemacht werden kann. Dazu gehört eine gute Einführung/Schulung (!)!
Selbst die IV-Grundlagenschulung ist ja nicht völlig unnütz und kostet einen entsprechenden Aufwand.

Mir ist allerdings nicht klar ob die üblichen Schulungsunternehmen in dieser Richtung etwas anbieten.
Unsere, in der Auswahl und den Einsatz der IV-eigenen Mittel, doch sehr reduzierte Methodik wird sicher nicht angeboten.
Das wäre auch für den Verkauf, und die damit wieder verbundenen verkauften Schulungen, von den vielen „tollen“, teuren Zusatzprogrämmchen auch völlig umsatzhemmend, also für Adesk sicher ungewollt.

Fazit also.
Unser Weg ist, nach erfolgreicher Implementierung, ein Weg durch die Minenfelder der vielen unfertigen und fehlerhaften Zusätze und „Drum- und Drans“ des IV.
Und sicher ohne Anleitung, bei grundsätzlich vorhandenem technischem Wissen, Begabung wäre auch sehr nützlich, nicht „mal eben“ eingesetzt!
------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

[Diese Nachricht wurde von Manfred Gündchen am 18. Jul. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25556
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 18. Jul. 2019 08:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EMS2018 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Manfred Gündchen:
...Unser Weg ist, nach erfolgreicher Implementierung, ein Weg durch die Minenfelder der vielen unfertigen und fehlerhaften Zusätze und „Drum- und Drans“ des IV.
Und sicher ohne Anleitung, bei grundsätzlich vorhandenem technischem Wissen, Begabung wäre auch sehr nützlich, nicht „mal eben“ eingesetzt!

So lass ich das jederzeit gelten.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Husky
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Husky an!   Senden Sie eine Private Message an Husky  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Husky

Beiträge: 5604
Registriert: 10.07.2002

No Sysinfo

erstellt am: 18. Jul. 2019 10:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EMS2018 10 Unities + Antwort hilfreich

@Leo: nicht anders von mir gemeint ...


@Manfred: du übersiehst, das ich mich mit Mastermodelling schon seit Urzeiten der DIVA beschäftige und !!! meiner Meinung nach erfolgreich einsetze, bei durchaus komplexen und umfangreichen Projekten.

Aber MM löst nicht nur Probleme es schafft auch neue. Schlussendlich zählt Zeitraum, Qualität und Effizienz der ausgeführten Arbeit und nicht die Technik mit der das Ziel erreicht wurde.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

murphy
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von murphy an!   Senden Sie eine Private Message an murphy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für murphy

Beiträge: 1001
Registriert: 09.07.2002

erstellt am: 19. Jul. 2019 08:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EMS2018 10 Unities + Antwort hilfreich

Kann man bitte weniger wissende Aussenstehende aufklären, um was es hier eigentlich geht? MM scheint ja ein sehr dehnbarer Begriff zu sein.

Am besten anhand eines praktischen Beispiels, z. B. eine Dampfmaschine. Das Youtube-Video kann sich auch Hr. Gündchen anschauen, es handelt sich um ein "non-professional Video by the institute of Engineering Design+CAD by the University of Bayreuth" und stammt von einem Prof. Rieg.

https://www.youtube.com/watch?v=Ag9VJOrqEFc

Dann hätte ich gerne, Bohrung, Hub, Betriebsdrehzahl und Kesseldruck parametrisierbar und daraus mittels klassischer Festigkeitslehre die Bauteile ausgelegt, also nicht einfach nur linear skaliert, sondern für jede Variante durchgerechnet, sollte mit Excel ja gehen.

Ebenso sollte auch der Formenbau für die Gußteile mit abgebildet werden, die Bearbeitung der Teile mittels modellassoziativem CAM, wobei man hier durchaus noch ein wenig manuelle Retusche akzeptieren kann. Bei den Werkzeugmaschinen sollen natürlich auch die Spannmittel und Rüstpläne mitgehen, ebenso ein Zeichnungssatz für die QS, wo die ihre Meßergebenisse ISO9000-konform ablegen kann. Dann noch Berechnungsblätter für die CE. Das will man ja nicht jedesmal neu machen müssen.

Wenn man die Maschinen nicht zu groß macht, Kolbendurchmesser von 1,5 bis 3 Zoll, dann sollten mindestens 2 Varianten auch gebaut werden, um zu zeigen, daß das nicht nur was für Theoretiker ist Solche Bilderserien kommen erfahrungsgemäß immer am besten an.

Der Titel wäre dann - in deutsch - "Konstruktion und Bau einer Dampfmachine unter Nutzung moderner 3d-CAD-CAM-Technik und besonderer Berücksichtigung höherer MOdellier- und Konstruktionsmethodik". Oder sowas in englisch.

Bei solchen Projekte ist die Dateiverwaltung von hohem Interesse. Die Arbeit mit Vault ist ja irgendwie nicht so ganz überzeugend. Meine Dateiverwaltung ist - wie auch eine der Arbeitsmethoden - schon deutlich älter als 20 oder 200 Jahre, sondern schätzungsweise 30 Mio Jahre und wird nachweislich auch heute noch unverändert erfolgreich genutzt. Stammt genau genommen aus dem Serienbau von Kunstfliegern, die ihr beachtliches Gebäude mit 3d-Drucktechnik machen. Obwohl schon so alt, scheint die Technik ihrer Zeit noch voraus zu sein.

Nein, das sind keine Saurier, der Pterodaktylus ist ja schon ausgestorben.


Da der Hr. Gündchen gern ganze Fertigungsnlagen baut, auch das hier wäre ein dankbares Zweitprojekt, das neben der Maschine ebenso parametriesierbare Gebäude als solide Zimmermannsarbeit fehlt noch:

https://www.youtube.com/watch?v=L-CW8OGkUMs


Selbst kann ich das hier nicht machen. Nicht, weil man den kulturhistorischen Wert solcher Sachen von mir nicht zu schätzen weiß, sondern schlicht, weil ich grade ein Original restauriere und hier der Schwerpunkt nicht auf MM - was auch immer das jetzt sein mag - liegt, sondern der Rekonstruktion von Maschinenteilen.

Und da sieht mein Featurebaum oft noch wilder aus als der am Themenanfang, zumal ich schon mal applikationsübergreifendes Featurematching nutze, wenn also IV mal nicht mag, dann eben per STEP rüber zu SWX und umgekehrt oder auch mein inzwischen drittes System. Das muß man dann aber wirklich manuell gelegentlich wieder in Ordnung bringen, meist zu fortgeschrittener Abendstunde.

Den missionarischen Eifer nebst zugehöriger Engelsgeduld von Hr. Gündchen, wss bei mir durchaus auch gelesen wird, bewundere ich durchaus, kann aber irgendwo inzwischen auch verstehen, warum manche Urvölker dazu übergingen, ankommende Missionare gleich in den vortemperierten Kochtopf zu werfen.

 


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Husky
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Husky an!   Senden Sie eine Private Message an Husky  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Husky

Beiträge: 5604
Registriert: 10.07.2002

No Sysinfo

erstellt am: 19. Jul. 2019 08:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EMS2018 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von murphy:
... kann aber irgendwo inzwischen auch verstehen, warum manche Urvölker dazu übergingen, ankommende Missionare gleich in den vortemperierten Kochtopf zu werfen.

 


You made my day

Du hast meinen Tag gerettet ....


 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1800
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 19. Jul. 2019 23:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EMS2018 10 Unities + Antwort hilfreich

@ (Herrn   ) murphy
Geht‘s gut?

Wie süss.

Zitat:
Original erstellt von murphy:
...Dann hätte ich gerne…
…und was ich gerne alles hätte (?)?
Weltfrieden.
Abstellen der Klimaerwärmung.

Zitat:
Original erstellt von murphy:
…Da der Hr. Gündchen gern ganze Fertigungsnlagen baut, auch das hier wäre ein dankbares Zweitprojekt, das neben der Maschine ebenso parametriesierbare Gebäude als solide Zimmermannsarbeit fehlt noch...
…die Produktionsanlagen werden von uns geplant, bauen tut der Kunde. Wir sorgen aber auch dafür, dass Planung und Realisierung übereinstimmen (!)!
Zweitprojekt. Wozu? Wann? Wenn ich in den Ruhestand gehe - vielleicht? Für solche Bastelprojekte ohne positiven „Umsatzbezug“ - och nö.
Und für den von der Weltüberwachungs-alle-Daten-speicher-und-„zum-Nutzen-aller“-analysieren-und-weiter-verwenden-Firma“ die den „Filmchenkanal sein eigen nennt - sicher nicht!


------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

[Diese Nachricht wurde von Manfred Gündchen am 19. Jul. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz