Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Inventor .ipt Dateityp decodieren/ öffnen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Inventor .ipt Dateityp decodieren/ öffnen (334 mal gelesen)
Airfox
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Airfox an!   Senden Sie eine Private Message an Airfox  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Airfox

Beiträge: 22
Registriert: 16.09.2015

Siemens NX 10 und Windows 7

erstellt am: 12. Jul. 2019 15:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Kupplungsdummy.txt

 
Hallo zusammen,

ich würde gerne eine Inventordatei (.ipt) öffnen bzw. "decodieren" um zu lesen was da drin steht. Ich habe mal ein einfaches Beispiel angehängt, die Endung muss nur wieder in ipt geändert werden.

Bei Step und STL etc. ist das ja relativ einfach, notepad++ und co lassen grüßen. Bei .ipt scheint das ganze als, da diese als binär Datei vorliegt schwieriger zu sein. Ich habe schon probiert diese mit einem Hex Editor zu öffnen und konnte zumindests den Teilstring:

Inventor Document Summary InformationˇProperty Set Name˛ˇ
@‹µ∂„ñ“∑t`∞ÒYÔ?Ö2D4—ûì`∞<¶0\†Ä®ˇ∞ ,TpÑ ò(¥)º.–=‰>C¯G8HD∞Design TrackPypkizqiUjudbposAayal4q

rausholen, aber mich würde halt interessieren wie ich den Rest dekodieren kann? Hat das jemand schon mal gemacht bzw. da eine idee?

Viele Grüße
Airfox

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25482
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 12. Jul. 2019 15:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Airfox 10 Unities + Antwort hilfreich

Inventor-Dateien sind komprimiert und verschlüsselt, aus gutem Grund.
Das zu dekodieren wäre IMHO illegal, außerdem wahrscheinlich eh kaum möglich.
Einen legalen und von Adesk vorgesehenen Zugriff von ausserhalb IV gibt es auf gewisse Eigenschaften der Dateien (iProperties).

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10254
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 12. Jul. 2019 16:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Airfox 10 Unities + Antwort hilfreich

Man kann auch die Inventor Version so auslesen.
Die Datei ist kein ASCII-Format (wie Step oder DXF) , sondern eine Datenbank, darum tust du dich ohne Plugin schwer.

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12741
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
AIP2010, IVp2011, IVp2012, IVp2013, AIP2014, IVp2015, IVp2016, IVp2017, AIP2018, IVp2019, IVp2020, Nastran (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
IV1 (VM NT4sp6)
Acad2.1 (VM win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 13. Jul. 2019 21:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Airfox 10 Unities + Antwort hilfreich


Kupplungsdummy.zip

 
Zitat:
Original erstellt von Airfox:
... Ich habe mal ein einfaches Beispiel angehängt. ..

Inventor Dateien sind wie viele heutige Dokumentformate komprimiert. Ändert man die Endung auf *.zip kann man sie mit z.B. 7-Zip entpacken. Ich habe mal die entpackte Version der geposteten Datei als Windows ZIP-Archiv hier angehängt.

Viel weiter bringt das einen aber auch nicht, weil die einzelnen Segmente der Datenbank zwar dann als separate Dateien vorliegen, aber diese Dateien nur ein binärer Datenstrom sind.

Inhaltlich kann man auf die Datenstruktur einer Inventor Datenbank sinnvoll nur über die Inventor API zugreifen. Hierzu muss man sich zunächst aber mit dem Inventor Ojektmodell vertraut machen.

Austauschformate wie STEP, IGES, SAT oder DXF sind bewusst als Textdatei kodiert, damit sie einfacher interpretiert werden können. Bei den nativen Formaten wie IPT, IAM, DWG, usw. ist das so nicht vorgesehen.


------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Autodesk Inventor Certified Professional
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Airfox
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Airfox an!   Senden Sie eine Private Message an Airfox  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Airfox

Beiträge: 22
Registriert: 16.09.2015

Siemens NX 10 und Windows 7

erstellt am: 16. Jul. 2019 00:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Antworten. Hier meine Kurzantworten zu dem Thema:

@ Leo Laimer
Also ich bin jetzt kein Experte, aber rein von der Logik her könnte man behaupten, dass Dinge die Verschlüsselt sind bezogen auf die Zugriffsgeschwindigkeit langsammer sind, da diese ja erst "entpackt" bzw. entschlüsselt werden müssen.

Auch denke ich das wenn ich Inhalte die mir selbst gehören das ich die entschlüsseln oder "knacken" darf. Ich denke das sollte man eher so als "challenge" sehen. Könnte man vielleicht mit dem Wlan vergleichen, es ist okay das eigene WLAN zu knacken,...naja genug dazu ich entferne mich zu sehr von der eigentlichen Frage. 

@nightsta1k3r -> okay

@Michael Puschner -> Ahh sehr interessant. Das hatte ich noch gar nicht so wahrgenommen. Nach dem ich mir die Dateien mal genauer angesehen habe stelle ich fest das die Inventor API sich nach einer guten Lösung anhört. Also schon mal vielen Dank dafür, ich google gerade schon fleißig danach.     

Also zusammengefasst noch mal vielen Dank an alle für eure Beiträge 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz