Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Schräge Arbeitsebene erstellen?IV2018

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schräge Arbeitsebene erstellen?IV2018 (488 mal gelesen)
M4st3r M M
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von M4st3r M M an!   Senden Sie eine Private Message an M4st3r M M  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M4st3r M M

Beiträge: 45
Registriert: 20.11.2008

erstellt am: 10. Dez. 2018 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo
ich hänge gerade dadranne eine Arbeitsebene zu erzeugen die einfach 15 Grad vom Parallelenboden ausgerichtet ist.
Wie muss ich dazu vorgehen? Irgendwie finde ich nix.
Diese schiefe Ebene soll auch die erste Fläche in meinem Modell werden
Hat jemand einen Tipp?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25218
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 10. Dez. 2018 15:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M4st3r M M 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn Du passende Geometrie noch nicht hast, musst Du sie erst erzeugen.

Beispiel von Vorhandenem wäre eine "Boden-Ebene" (meist die XY-Ursprungsebene) und eine Achse in ebendieser Ebene (z.B. die X-Achse).
Wenn Du beim Erstellen einer Arbeitsebene diese beiden Elemente auswählst, schlägt IV eine im Winkel von 90° liegende Ebene vor. Den Winkel kannst Du da gleich richtig eingeben auf 15°.


------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M4st3r M M
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von M4st3r M M an!   Senden Sie eine Private Message an M4st3r M M  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M4st3r M M

Beiträge: 45
Registriert: 20.11.2008

erstellt am: 10. Dez. 2018 15:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ok das funktioniert aber irgendwie ist das total aufwendig für eine soweit simple sache?
Ich kann ja schließlich ganz einfach den parallelen abstand eingeben wieso geht dann nicht einfach zusätzlich dort ein Winkel einzugeben?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12012
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 10. Dez. 2018 16:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M4st3r M M 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von M4st3r M M:
...wieso geht dann nicht einfach zusätzlich dort einen Winkel einzugeben?
Weil das als Definition nicht ausreichen würde. So sind nun mal die geometrischen Grundlagen.

Ich sehe auch nicht, was daran aufwändig wäre, zum Erstellen einer geneigten Arbeitsebene eine Ebene und eine Gerade anzuklicken und einen Winkel einzugeben.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M4st3r M M
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von M4st3r M M an!   Senden Sie eine Private Message an M4st3r M M  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M4st3r M M

Beiträge: 45
Registriert: 20.11.2008

erstellt am: 10. Dez. 2018 16:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

aktuell bekomme ich es auch nicht hin diese Achse zB. auf 250mm vom Boden zu platzieren und von dort dann die Ebene zuerstellen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12012
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 10. Dez. 2018 16:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M4st3r M M 10 Unities + Antwort hilfreich

Oft ist es einfacher, zuerst in einer Skizze eine ganz normale altmodische Ansicht von dem gewünschten Modell zu zeichnen und die gewünschte Arbeitsebene dann anhand der Skizzengeometrie zu definieren.

Möglicherweise ist dann auch gar keine Arbeitsebene mehr nötig, weil die besagte Skizze auch direkt für skizzenbasierte Modellelemente benutzt werden kann. Es gibt nicht nur Extrusion....

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 2049
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2017

erstellt am: 10. Dez. 2018 17:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M4st3r M M 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von M4st3r M M:

Diese schiefe Ebene soll auch die erste Fläche in meinem Modell werden

Warum? Nimm als erste Fläche eine Koordinatenebene!
Dann kannst Du das Teil immer noch schräg in den Raum hängen oder ein weiteres Formelement im Winkel dazu anordnen.

Wenn es unbedingt sein muss: Arbeitsebene z. B. aus XY-Ebene, X-Achse, 15° dazu.
Zweite Arbeitsebene parallel dazu mit beliebigem Abstand.

Ich sehe gerade, Leo hat dasselbe vorgeschlagen. Noch einfacher geht es nicht.

------------------
Gert Dieter 

Liebe wird aus Mut gemacht
Nena

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M4st3r M M
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von M4st3r M M an!   Senden Sie eine Private Message an M4st3r M M  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M4st3r M M

Beiträge: 45
Registriert: 20.11.2008

erstellt am: 10. Dez. 2018 18:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ok so hab ich es jetzt auch umgesetzt, schade das man nicht einfach den Winkel und das Maß angeben kann-
Danke für die Hilfe 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 9802
Registriert: 30.04.2004

M4600, 16GB RAM
WIN7 64bit
IV bis 2019
SWX Pro Flow 2018

erstellt am: 10. Dez. 2018 18:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M4st3r M M 10 Unities + Antwort hilfreich

ich würde es so machen wie Roland es geschrieben hat.

wichtig für Dich ist: wie erstellt man überhaupt eine neue Ebene.

neue Ebene Funktion starten:
- einen klick auf eine Ebene und dann mit der linken Maustaste gedrücken halten und ziehen, damit kannst du parallele Ebenen erzeugen.
- einen klick auf eine Ebene und eine Achse oder Linie einer Skizze damit kannst du eine "gekippte" Ebene erzeugen.
- eine Achse/Linie und einen Arbeitspunkt/Skizzenpunkt, damit kannst du über die Flächennormale eine Skizze erzeugen. Die Achse/Linie ist die Normale.
- desweiteren gibt es noch einige andere Möglichkeiten.

herzlich Sashca

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AnMay
Mitglied
Konstrukteur MB


Sehen Sie sich das Profil von AnMay an!   Senden Sie eine Private Message an AnMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AnMay

Beiträge: 615
Registriert: 16.02.2008

Andreas benutzt
HP Z420 mit Xeon E5-1650, 32GB RAM, Quadro K5000, Win7 SP1-64
2x24", Space Pilot Pro
Inventor 2018Prof und AutoCAD Mechanical aus der ultimaten Suite

erstellt am: 10. Dez. 2018 19:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M4st3r M M 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von M4st3r M M:
Ok so hab ich es jetzt auch umgesetzt, schade das man nicht einfach den Winkel und das Maß angeben kann

nur so zum Nachdenken:
Woher sollte Inventor wissen, wo genau dieses Maß anzuwenden ist?
Woher sollte Inventor wissen, in welcher Richtung der Winkel gewünscht ist?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1668
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 10. Dez. 2018 22:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M4st3r M M 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von AnMay:
…Woher sollte Inventor wissen, in welcher Richtung der Winkel gewünscht ist?…

…genau(!). 
Die Ebene kann wohl auf viererlei Weise im Raum geneigt sein, hängt aber sicher von der Betrachtungsweise und/oder dem Standpunkt ab…
Und …woher sollte Inventor überhaupt - so als Software, bzw. „weiches Werkzeug“ - überhaupt etwas wissen…  .

Letzendlich kann dieses Werkzeug nur das umsetzen, was der Typ vor‘m Bildschirm, als Mensch-Maschine-Schnittstelle, dem Werkzeug abverlangt.

Auch da mal drüber nachdenken, vielleicht, ggf., eventuell, oder so…

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12669
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
AIP2010, IVp2011, IVp2012, IVp2013, AIP2014, IVp2015, IVp2016, IVp2017, AIP2018, IVp2019, Nastran InCAD (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
IV1 (VM NT4sp6)
Acad2.1 (VM win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 10. Dez. 2018 23:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M4st3r M M 10 Unities + Antwort hilfreich


181210-BKS.gif

 
Zitat:
Original erstellt von M4st3r M M:
... schade das man nicht einfach den Winkel und das Maß angeben kann ...

So wie im Anhang zu sehen?

Der Zauberbefehl heißt dann BKS. Man muss sich aber erst ein wenig damit beschäftigen, um ihn zu verstehen.

Ich würde es dennoch eher wie Roland halten und eine Skizze hernehmen.

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Autodesk Inventor Certified Professional
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz