Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Hilfe in Inventor Abhängigkeiten usw...

  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Thema geschlossen  Thema geschlossen!
Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Hilfe in Inventor Abhängigkeiten usw... (417 mal gelesen)
Kein Plan
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Kein Plan an!   Senden Sie eine Private Message an Kein Plan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kein Plan

Beiträge: 7
Registriert: 06.11.2018

erstellt am: 06. Nov. 2018 20:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich komme mit dem Inventor 2018 noch nicht ganz klar. Daher habe ich immer wieder mal Fragen, die ich hier reinstelle.

Eine Welle soll so ausgerichtet werden, das die Wellennut nach oben zeigt und sich nicht mehr verdrehen lässt.

Im Allgemeinen habe ich noch Schwierigkeiten mit Abhängigkeiten, wie man Dinge so ausrichtet, wie man sie gerne plaziert hätte.

Danke & Grüße

Kein Plan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25178
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 06. Nov. 2018 20:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Kein Plan 10 Unities + Antwort hilfreich

Idealerweise modelliert man (rotations-)symmetrische Teile sinngemäß symmetrisch zur Ursprungsgeometrie.
Dann hast Du gleich eine passende Ursprungsebene der Welle (z.B. die mittig durch die Paßfedernut geht) und die kannst Du per Verknüpfung zum Modellursprung dann in die gewünschte Lage zwingen.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kein Plan
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Kein Plan an!   Senden Sie eine Private Message an Kein Plan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kein Plan

Beiträge: 7
Registriert: 06.11.2018

erstellt am: 06. Nov. 2018 20:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ok, und wie geht es im Nachhinein?

Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25178
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 06. Nov. 2018 21:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Kein Plan 10 Unities + Antwort hilfreich

Du kannst z.B. in mittig die Nut eine Arbeitsebene legen.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kein Plan
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Kein Plan an!   Senden Sie eine Private Message an Kein Plan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kein Plan

Beiträge: 7
Registriert: 06.11.2018

erstellt am: 06. Nov. 2018 21:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Tut mir leid, ich versteh es nicht ganz, ich bräuchte es etwas ausführlicher.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25178
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 06. Nov. 2018 22:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Kein Plan 10 Unities + Antwort hilfreich

Du öffnest das Modell der Welle
Dann Befehl Arbeitsebene aufrufen, zuerst die eine Flanke der Nut auswählen, dann die andere -> IV erstellt eine Arbeitsebene mittig zwischen den ausgewählten Geometrien.
Die kannst Du dann zum Verknüpfen der Welle in der Baugruppe verwenden.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11987
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 07. Nov. 2018 03:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Kein Plan 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Kein Plan:
... Wellennut nach oben zeigt ...
- Funktion "Abhängigkeit platzieren" starten
- Typ 2 "Winkel" wählen
- Modus 1 "gerichteter Winkel" wählen
- im Grafikfenster die Nutgrundfläche wählen
- im Browser die nach oben zeigende Ursprungsachse wählen (z oder y, je nach Konfession)
- [OK] klicken

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kein Plan
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Kein Plan an!   Senden Sie eine Private Message an Kein Plan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kein Plan

Beiträge: 7
Registriert: 06.11.2018

erstellt am: 07. Nov. 2018 11:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

wenn ich das so mache, wird die Nut nicht waagerecht ausgerichtet. Muss ich eine Ursprungsebene sichtbar machen und damit ausrichten? Die Welle wird zwar fest, aber nicht genau ausgerichtet.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ulrix
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ulrix an!   Senden Sie eine Private Message an ulrix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ulrix

Beiträge: 687
Registriert: 10.07.2007

Xeon 2,67 GHz / 12GB RAM
Quadro FX 1800 / 768 MB
Space Navigator
Win7
Inventor 2012

erstellt am: 07. Nov. 2018 12:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Kein Plan 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich würde es so machen, wie von Roland beschrieben, mit dem einzigen Unterschied, dass ich als Bezug lieber eine Ursprungsebene statt -Achse verwende.
Dann noch darauf achten, dass im Eingabefeld für den Winkel auch wirklich 0° (oder auch: 180°, je nach geählter Ebene) steht.
Ob die Bezugsfläche bzw. Achse, Kante o. ä sichtbar ist, spielt keine Rolle.

Falls das  nicht das gewünschte Ergebnis bringt: Prüfen, ob die restliche Baugruppe korrekt zu den Ursprungsebenen ausgerichtet ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kein Plan
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Kein Plan an!   Senden Sie eine Private Message an Kein Plan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kein Plan

Beiträge: 7
Registriert: 06.11.2018

erstellt am: 07. Nov. 2018 12:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

es hat geklappt, vielen Dank euch 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11987
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 07. Nov. 2018 12:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Kein Plan 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Kein Plan:
Die Welle wird zwar fest, aber nicht genau ausgerichtet.
Dann liegt vermutlich Dein Modell schief im Raum und Deine oben-Richtung stimmt nicht mit der Ursprungrichtung überein. Wenn Inventor die Abhängigkeit akzeptiert, dann liegt der Nutgrund garantiert perfekt parallel zu der gewählten Ursprungsebene; das geht gar nicht anders.

Sichtbarkeit ist egal, wenn man etwas im Browser anklickt.

Du kannst aber genauso gut auch irgendeine Modellfläche nehmen, die so "oben" ist, wie Du "oben" denkst. Der Nutgrund muss nur rein mechanisch auch parallel dazu gedreht werden können.

Ursprungselemente bevorzuge ich nur deswegen, weil die zuverlässig immer da sind.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kein Plan
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Kein Plan an!   Senden Sie eine Private Message an Kein Plan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kein Plan

Beiträge: 7
Registriert: 06.11.2018

erstellt am: 07. Nov. 2018 20:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


IMG_20181107_195754987.jpg

 
Hallo,
habe noch eine Frage, ich habe im Browser 3 tote Skizzen. Ich bekomme die nicht weg, gemeint sind Skizzen 33, 34 und 35. Habe die in meinen Bohrungen 25, 26 und 27 drin, da benötige ich die Skizzen ja. Ich weiß nicht, wie ich das hinbekommen habe.

Habe es mal deutlich markiert. Unter Doppelklick unter Bearbeitung habe ich es probiert, wie auch in übergeordneten Browserdateien.

Kann mir jemand helfen? 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12649
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
AIP2010, IVp2011, IVp2012, IVp2013, AIP2014, IVp2015, IVp2016, IVp2017, AIP2018, IVp2019, Nastran InCAD (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
IV1 (VM NT4sp6)
Acad2.1 (VM win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 07. Nov. 2018 20:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Kein Plan 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Skizzen sind nicht tot, sie werden ja in den Bohrungen verwendet. Allerdings bleiben sie im Browser an der Stelle liegen, wo sie definiert wurden, wenn das Element (hier die Bohrung) nicht unmittelbar auf die Skizze folgt. Die Skizzen wurden sozusagen auf Vorrat angelegt und dann erst die Bohrungen erstellt.

Dieses Verhalten ist völlig normal und wird im Bauteil als "freigegebene" oder "wiederverwendete" Skizze bezeichnet. Dort ist es etwas sinnfälliger dargestellt, bezeichnet und anwendbar als in einer (Schweiß-)Baugruppe.

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Autodesk Inventor Certified Professional
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fischkopp
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Fischkopp an!   Senden Sie eine Private Message an Fischkopp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fischkopp

Beiträge: 206
Registriert: 23.02.2004

Die Diva und das Biest...

erstellt am: 08. Nov. 2018 11:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Kein Plan 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Michael Puschner:
Die Skizzen wurden sozusagen auf Vorrat angelegt und dann erst die Bohrungen erstellt.

Dieses Verhalten ist völlig normal und wird im Bauteil als "freigegebene" oder "wiederverwendete" Skizze bezeichnet.


Oder mal etwas anders ausgedrückt: Ich versuche nach Möglichkeit zuerst alle Skizzen zu definieren, und erst danach die Volumenkörper zu erstellen.

Hat etwas mit Top-Down Methodik zu tun, aber Du kannst Dir ja überlegen, ob Du es Dir nicht gleich angewöhnst ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kein Plan
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Kein Plan an!   Senden Sie eine Private Message an Kein Plan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kein Plan

Beiträge: 7
Registriert: 06.11.2018

erstellt am: 08. Nov. 2018 18:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich will heute eine Zeichnung machen (idw) von einer Welle.

In der Welle ist eine Nut. Ich würde gerne die Welle in der Mitte der Nut durchtrennen und so den Schnitt haben. Wie macht man das am besten?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Moderator
Dompteur




Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9225
Registriert: 19.03.2002

Dell620s i5 Geforce GT 620 6GB;Lenovo X240; Citrix Desktop; Lenovo S20; Vostro 1310 4GB; Dell Inspiron Radeon Win10;
IV 4 - 2009 RIP,
aktiv
2010 - 2019
produktiv AIS2017.4.4 +PartSolutions
+CADDesktop
AICE
.

erstellt am: 08. Nov. 2018 18:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Kein Plan 10 Unities + Antwort hilfreich

F1 zu Schnittansicht oder Ausschnittansicht.

------------------
lg   
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11987
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 08. Nov. 2018 18:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Kein Plan 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Threads in diesem Forum werden nach Themen sortiert, nicht nach Personen. Daher, Kolllege Kein Plan, mach für Fragen zu anderen Themen bitte einen neuen Thread auf, oder, noch besser, suche einen Thread, den es dazu  schon gibt.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag öffnen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz