Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Factory design Richtung der Verbindung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Factory design Richtung der Verbindung (530 mal gelesen)
jh_boos
Mitglied
GF


Sehen Sie sich das Profil von jh_boos an!   Senden Sie eine Private Message an jh_boos  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jh_boos

Beiträge: 282
Registriert: 13.01.2004

3 x Inventor 2018
2 x Solid Edge ST9

erstellt am: 13. Apr. 2018 14:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Verbinder.jpg

 
Hallo zusammen,

Zur zeit erstellen wir eigen Assets im Factory Design und ich stoße immer wieder auf ein Problem:

Bei der Definition von Verbindungen kann ich die Richtung des dicken (roten) Pfeils bestimmen, die anderen Pfeile werden vermeintlich aber willkürlich gesetzt, so dass Assets beim Positionieren teilweise auf den Kopf gestellt werden.
Bisher habe ich keinen Weg (auch nicht bei Google) gefunden um diese Richtung zu beeinflussen.

Auch werden mir immer gelbe Warnzeichen angezeigt (siehe Screenshot), einen Hilfetext etc. in der Statusleiste gibt es aber nicht.

Was kann ich hier tun? Liegt der Fehler evtl. in der Fläche an der die Verbindung sitzt?

Viele Grüße

Jens

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wutz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Wutz an!   Senden Sie eine Private Message an Wutz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wutz

Beiträge: 165
Registriert: 19.03.2017

erstellt am: 14. Apr. 2018 05:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jh_boos 10 Unities + Antwort hilfreich

[Diese Nachricht wurde von Wutz am 15. Apr. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 9593
Registriert: 30.04.2004

M4600, 16GB RAM
WIN7 64bit
IV bis 2017
SWX Pro Flow 2017

erstellt am: 14. Apr. 2018 05:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jh_boos 10 Unities + Antwort hilfreich

die Daten nützen uns wenig oder hast du Factory und Erfahrung damit? herzlich Sascha

[Diese Nachricht wurde von freierfall am 14. Apr. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MacFly8
Ehrenmitglied
Konstrukteur Kessel- & Feuerungsbau


Sehen Sie sich das Profil von MacFly8 an!   Senden Sie eine Private Message an MacFly8  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MacFly8

Beiträge: 1855
Registriert: 13.08.2007

HP Z17;
32GB RAM; Nvidia Quadro K5100M 8GB;
Inventor Professional PDSU 2012/2015
Mechanical 2012/2015

erstellt am: 16. Apr. 2018 16:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jh_boos 10 Unities + Antwort hilfreich

http://help.autodesk.com/view/FDU/2018/DEU/?guid=GUID-3ABFCA96-E3DF-4518-8359-183EE10CC6DF

das aus der Hilfe schon probiert?

Zitat:

1) Klicken Sie in der Multifunktionsleiste auf Registerkarte Objekterstellung Gruppe Autor Verbindung festlegen .
2) Wählen Sie eine planare Fläche, einen Scheitelpunkt, Mittelpunkt, Endpunkt, Bohrungsmittelpunkt, Arbeitspunkt oder eine Arbeitsebene auf der Komponente aus. Das Verbindungspunkt-Symbol wird auf dem ausgewählten Punkt angezeigt.
-Die rote Achse auf dem Symbol stellt die X-Richtung für das Objekt dar, wie in der Draufsicht (Blick von oben nach unten) gesehen. Dies ist die Richtung, in der die Verbindung erfolgen soll.
-Die grüne Achse kennzeichnet die Seite der Verbindung.
-Die blaue Achse kennzeichnet die Oberseite der Verbindung.

3) Optional: Zum Festlegen eines anderen Verbindungspunktes klicken Sie auf die Ursprungskugel des Symbols und wählen eine neue Position.
4) Optional: Um die X-Richtung an einer vorhandenen Fläche oder Kante auszurichten, klicken Sie auf die rote Achse auf dem Symbol und wählen dann eine Fläche oder Kante zum Ausrichten aus.
5) Optional: Zum Umkehren der Koordinatenachse klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf dem roten Pfeil und wählen im Kontextmenü Achse umkehren. Durch Umkehren des Symbols wird die Richtung geändert, in der die Verbindung erfolgen soll. Sie können auch die Achse umkehren, indem Sie einmal auf den roten Pfeil klicken, um ihn hervorgehoben anzuzeigen, und dann ein zweites Mal klicken, um die Richtung zu ändern.
6) Um den Verbindungspunkt zu erstellen und den Befehl abzuschließen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle in der Dreiergruppe oder im Grafikfenster und wählen im Kontextmenü OK aus. Der Verbindungspunkt wird als grüne Kugel angezeigt. Sie können den Verbindungen auch benutzerdefinierte Farben zuweisen.

7) Erstellen Sie bei Bedarf weitere Verbindungspunkte.


MfG MacFly

------------------
- - - der Erleuchtung ist es egal wie du Sie erlangst - - -
- - - Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont - - - (K. Adenauer)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Godzkilla
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Godzkilla an!   Senden Sie eine Private Message an Godzkilla  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Godzkilla

Beiträge: 14
Registriert: 23.10.2008

Win10Pro V1703
Intel Xeon E3-1275 V6
32GB Ram; Nvidia QuadroP1000
Autocad Mech. 2018
Inventor Pro 2018

erstellt am: 19. Apr. 2018 07:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jh_boos 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich kann leider nur aus der Erfahrung von Inventor Professional sprechen, aber kannst du nicht einfach dein gewünschtes Bauteil über "Rechtsklick->Komponente drehen" mit deinem Haupt BKS übereinbringen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Godzkilla
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Godzkilla an!   Senden Sie eine Private Message an Godzkilla  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Godzkilla

Beiträge: 14
Registriert: 23.10.2008

Win10Pro V1703
Intel Xeon E3-1275 V6
32GB Ram; Nvidia QuadroP1000
Autocad Mech. 2018
Inventor Pro 2018

erstellt am: 19. Apr. 2018 07:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jh_boos 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich kann leider nur aus der Erfahrung von Inventor Professional sprechen, aber kannst du nicht einfach dein gewünschtes Bauteil über "Rechtsklick->Komponente drehen" mit deinem Haupt BKS übereinbringen?
Und dann neu die Abhängigkeiten vergeben dass das Bauteil richtig sitzt?

MfGodzkilla

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jh_boos
Mitglied
GF


Sehen Sie sich das Profil von jh_boos an!   Senden Sie eine Private Message an jh_boos  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jh_boos

Beiträge: 282
Registriert: 13.01.2004

3 x Inventor 2018
2 x Solid Edge ST9

erstellt am: 19. Apr. 2018 07:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

erst mal Danke für die Antworten.

Ich bin im Moment unterwegs und kann leider nichts nachschauen, Anfang der kommenden Woche geht's weiter...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de