Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Inventor Animation mit mehreren Abhängigkeiten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Inventor Animation mit mehreren Abhängigkeiten (245 mal gelesen)
BluemchenDon
Mitglied
Hardwareentwicklung


Sehen Sie sich das Profil von BluemchenDon an!   Senden Sie eine Private Message an BluemchenDon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BluemchenDon

Beiträge: 13
Registriert: 06.04.2017

IV 2015
Xeon E5-1650 6x 3.6GHz
32GB DDR4 eMMC
NVIDIA Quadro P5000 16GB DDR5

erstellt am: 14. Nov. 2017 11:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute!

Habe ein Problem, gibt bestimmt schon eine Lösung aber ich hab keine Ahnung nach was ich genau googeln soll.

Ich habe mit folgender Anleitung eine Animation erstellt in der eine Schraube in ein Bauteil gedreht wird: https://inventorfaq.blogspot.de/2009/10/schraube-in-bohrung-drehen-animation.html

Ich würde gern vorher die Schraube erst in die Kameraszene einfliegen lassen, daher wollte ich noch eine 2. Abhängigkeit "Einfügen" erstellen mit der ich die Schraube einfliegen lasse, leider kommt es zu Fehlern da die Bauteile ja schon vollständig Abhängig sind.

Hat jemand eine Lösung parat?

Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24594
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 14. Nov. 2017 11:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BluemchenDon 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Machst Du das im Studio?

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BluemchenDon
Mitglied
Hardwareentwicklung


Sehen Sie sich das Profil von BluemchenDon an!   Senden Sie eine Private Message an BluemchenDon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BluemchenDon

Beiträge: 13
Registriert: 06.04.2017

IV 2015
Xeon E5-1650 6x 3.6GHz
32GB DDR4 eMMC
NVIDIA Quadro P5000 16GB DDR5

erstellt am: 14. Nov. 2017 12:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


BoschProfil.zip

 
Ja genau mit Inventor Studio, muss gestehen dass ich noch ein relativ blutiger Anfänger in Inventor bin.
Ich habe mal das Projekt angehangen um das es geht, damit man sieht worauf ich hinaus möchte.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 9746
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 14. Nov. 2017 12:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BluemchenDon 10 Unities + Antwort hilfreich

im Studio ist es schwieriger, aber möglich
Du mußt zuerst die anderen Abhängigkeiten unterdrücken
dann mit der neuen Abhängigkeit die Schraube heranfliegen lassen
dann diese unterdrücken und die anderen beiden fürs Reindrehen aktivieren.

Für so eine Montageanimaton ist die Präsentationsumgebung geeigneter, weil dafür ursprünglich vorgesehen.
Das Studio ist für Funktionsbewegung.

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8809
Registriert: 13.10.2000

AIP 2008 bis 2018, MDT 2009, Rhino 5, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 1 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 14. Nov. 2017 23:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BluemchenDon 10 Unities + Antwort hilfreich

Das sieht schon ganz gut aus.
Drei Hinweise:
- Nutenstein könnte noch Innengewinde vertragen
- Verhältnis von Schraubendrehung zu Einschraub-Vorschub kommt mir zu hoch vor. Rein gefühlsmäßig, nicht näher angeschaut.
- Und Schrauben dreht man normalerweise rechtsrum rein  

[Diese Nachricht wurde von W. Holzwarth am 14. Nov. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BluemchenDon
Mitglied
Hardwareentwicklung


Sehen Sie sich das Profil von BluemchenDon an!   Senden Sie eine Private Message an BluemchenDon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BluemchenDon

Beiträge: 13
Registriert: 06.04.2017

IV 2015
Xeon E5-1650 6x 3.6GHz
32GB DDR4 eMMC
NVIDIA Quadro P5000 16GB DDR5

erstellt am: 15. Nov. 2017 06:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute!

Danke für die Hinweise, der Tipp mit dem Unterdrücken hat geklappt. 
Die Präsentationsumgebung werde ich mir auch mal noch genauer anschauen.

Ja da Stimmt noch so einiges nicht, wollte es generell erstmal zum laufen bekommen, dann kommen die Feinheiten. 

Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de