Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  IPT zu IAM umwandeln

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   IPT zu IAM umwandeln (734 mal gelesen)
BecherWW
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von BecherWW an!   Senden Sie eine Private Message an BecherWW  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BecherWW

Beiträge: 63
Registriert: 06.11.2007

Autodesk Inventor 2016
Autodesk Factory Design Suite Premium 2016
AutoCAD Mechanical 2016

erstellt am: 19. Apr. 2017 09:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin moin zusammen,

hab mal wieder was wo ich um göttlichen Rat bitten muss 

Habe vom Kunden einen Anlagenplan als IPT mit einzelnen Volumenkörpern (3895 Stück) bekommen.

Ich meine mal es wäre möglich die IPT zu einer IAM ohne Abhängigkeiten der einzelnen Körper umzuwandeln.

Ich muss da ne ganze Menge Teile entfernen, die mich überhaupt nicht interessieren, aber meinen PC zur Weißglut bringen.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Vielen Dank

BecherWW

------------------
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Wenn es sich nicht bewegt, aber sollte: Benutze einen Hammer

Wenn es sich bewegt, aber nicht sollte: Benutze Panzertape

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Kann mit einem Hammer auch umgehen :-D


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1806
Registriert: 02.02.2009

Hauptberuflich:
Intel i7 3770k
16Gb DDR3 PC1600
Quadro K2200
2 X Dell U2410
Win 7 Pro 64
Inventor Pro/Acadm 2015
Space Navigator<P>
Nebenberuflich:
AMD FX-4170
12Gb DDR3 PC1600
Nvidia GTX 650
Dell U2412M
Win 7 Pro 64
Inventor/Acadm 2015
Space Navigator

erstellt am: 19. Apr. 2017 09:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BecherWW 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin

Verwalten --> Layout --> Komponenten erstellen

Viel Spaß 

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BecherWW
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von BecherWW an!   Senden Sie eine Private Message an BecherWW  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BecherWW

Beiträge: 63
Registriert: 06.11.2007

Autodesk Inventor 2016
Autodesk Factory Design Suite Premium 2016
AutoCAD Mechanical 2016

erstellt am: 19. Apr. 2017 09:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Super vielen Dank!!! 

jetzt muss ich nur mal gucken ob ein Kollege heute nicht da ist, dessen PC ein wenig Ausslastung braucht 

------------------
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Wenn es sich nicht bewegt, aber sollte: Benutze einen Hammer

Wenn es sich bewegt, aber nicht sollte: Benutze Panzertape

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8801
Registriert: 13.10.2000

AIP 2008 bis 2018, MDT 2009, Rhino 5, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 1 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 19. Apr. 2017 12:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BecherWW 10 Unities + Antwort hilfreich

Komponenten erstellen ist evtl. ein Juckepunkt, da für jede Komponente weiterhin im Hintergrund die Ursprungs-IPT referenziert wird.

Man könnte alternativ die IPT in die Konstruktionsumgebung schaufeln, und dort alles löschen, was nicht benötigt wird. Dann wieder zurück, und mit dem Rest Komponenten speichern

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Kann mit einem Hammer auch umgehen :-D


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1806
Registriert: 02.02.2009

Hauptberuflich:
Intel i7 3770k
16Gb DDR3 PC1600
Quadro K2200
2 X Dell U2410
Win 7 Pro 64
Inventor Pro/Acadm 2015
Space Navigator<P>
Nebenberuflich:
AMD FX-4170
12Gb DDR3 PC1600
Nvidia GTX 650
Dell U2412M
Win 7 Pro 64
Inventor/Acadm 2015
Space Navigator

erstellt am: 19. Apr. 2017 12:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BecherWW 10 Unities + Antwort hilfreich

Oder die IPT als step ausgeben.
Dann beim wieder einlesen nur das auswählen was man auch brauch.
Geht ja ab 2016. 

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lothar Boekels
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau und CAD-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von Lothar Boekels an!   Senden Sie eine Private Message an Lothar Boekels  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lothar Boekels

Beiträge: 3505
Registriert: 15.02.2001

DELL M6400 Win10-64
Inventor bis 2018
mit Vault-Professional
---------------------
Während man es aufschiebt,
verrinnt das Leben.
Lucius Annaeus Seneca
(ca. 4 v. Chr - 65 n. Chr.)

erstellt am: 21. Apr. 2017 09:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BecherWW 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von W. Holzwarth:
Komponenten erstellen ist evtl. ein Juckepunkt, da für jede Komponente weiterhin im Hintergrund die Ursprungs-IPT referenziert wird.
...

Guten Morgen zusammen,

die in jedem der abgeleiteten Bauteile referenzierte Komponente stellt überhaupt keinen Problempunkt dar. Dies liegt an dem schon viel zitierten "Dirty-Flag". Da sich die Ursprungsdatei nicht mehr ändert, wird in den abgeleiteten Bauteilen das Flag auch nicht gesetzt. Somit ergibt sich für Inventor keine Notwendigkeit, die Geometrie nachzurechnen. Es wird also lediglich von den benutzten Bauteilen die Grafik an die gewünschte Stelle gebeamt und fertig.

------------------
mit freundlichem Gruß
aus der Burggemeinde Brüggen
Lothar Boekels

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8801
Registriert: 13.10.2000

AIP 2008 bis 2018, MDT 2009, Rhino 5, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 1 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 21. Apr. 2017 10:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BecherWW 10 Unities + Antwort hilfreich

Stimmt, Lothar. (Grad' nochmal probiert).
Man kann die Ursprungs-Multibody-IPT auch löschen und beim Öffnen der IAM ungelöste Verknüpfungen überspringen.
Was bleibt aber: Für jede verbaute Inbusschraube M6x16 (z.B.) wird eine eigene IPT erzeugt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11712
Registriert: 28.05.2002

Dell M6700,Core I7-3940XM@3,0GHz
16GB Ram, NV K4000M,
2x SSD 128 GB Raid 0, 1xSSD 1TB
W7 64, IV 2016

erstellt am: 21. Apr. 2017 11:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BecherWW 10 Unities + Antwort hilfreich

Dui kannst auch die Verbindung zur Ursprungs-IPT lösen. Aber das muß für jede DAtei händisch geschehen, oder Du schreibst ein Makro....

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8801
Registriert: 13.10.2000

AIP 2008 bis 2018, MDT 2009, Rhino 5, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 1 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 21. Apr. 2017 11:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BecherWW 10 Unities + Antwort hilfreich

Hat Peter oben schon mal angedeutet: STEPOut-STEPIn für die erstellte IAM würde es wohl erledigen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MacFly8
Ehrenmitglied
Konstrukteur Kessel- & Feuerungsbau


Sehen Sie sich das Profil von MacFly8 an!   Senden Sie eine Private Message an MacFly8  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MacFly8

Beiträge: 1829
Registriert: 13.08.2007

HP Z17;
32GB RAM; Nvidia Quadro K5100M 8GB;
Inventor Professional PDSU 2012/2015
Mechanical 2012/2015

erstellt am: 21. Apr. 2017 13:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BecherWW 10 Unities + Antwort hilfreich

wenn die *.ipt doch als Multibody vorliegt warum dann nicht da direkt die überflüssigen Volumenkörper löschen...

MfG MacFly

------------------
- - - der Erleuchtung ist es egal wie du Sie erlangst - - -
- - - Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont - - - (K. Adenauer)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24425
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 21. Apr. 2017 14:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BecherWW 10 Unities + Antwort hilfreich

Das kann bei 3895 Stück eine abendfüllende Aufgabe werden. Mehrere Abende lang.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MacFly8
Ehrenmitglied
Konstrukteur Kessel- & Feuerungsbau


Sehen Sie sich das Profil von MacFly8 an!   Senden Sie eine Private Message an MacFly8  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MacFly8

Beiträge: 1829
Registriert: 13.08.2007

HP Z17;
32GB RAM; Nvidia Quadro K5100M 8GB;
Inventor Professional PDSU 2012/2015
Mechanical 2012/2015

erstellt am: 21. Apr. 2017 14:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BecherWW 10 Unities + Antwort hilfreich

ähm hab ich jetzt einen Denkfehler?
Ob er die nicht benötigten Teile jetzt aus der *.iam löscht oder der *.ipt der Aufwand ist doch der selbe?

bei der iam Variante müssen zuerst die Bauteile vom System erstellt werden anschließend in der iam im Ansichtsfenster ausgewählt und gelöscht werden.

bei der ipt Variante erst die Bauteile auswählen dann mit Shift unter den Volumenkörpern die Basiskörper auswählen und die Volumenkörper abwählen und dann löschen.

Sehe jetzt nicht wirklich einen Mehraufwand bei dem einen sind die Bauteildateien mehr und man muss auf das System warten für die Erstellung, bei der anderen Variante muss man einmal mehr auswählen und die vorherige Auswahl abwählen.

MfG MacFly

------------------
- - - der Erleuchtung ist es egal wie du Sie erlangst - - -
- - - Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont - - - (K. Adenauer)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 9659
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 21. Apr. 2017 14:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BecherWW 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von MacFly8:
ähm hab ich jetzt einen Denkfehler?
Ob er die nicht benötigten Teile jetzt aus der *.iam löscht oder der *.ipt der Aufwand ist doch der selbe?


Dann wende mal die diversen Filter (intern, Größe, etc.) aus der Baugruppe im Multibody an um Unerwünschtes zu entfernen   .

Ab einer gewissen Größe ist das Ausmisten in der Baugruppe günstiger und knapp 4000 Körper zählen da eindeutig dazu.
Danach gehts wieder zurück, - den Rest ableiten in ein Multibodypart.


------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24425
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 21. Apr. 2017 14:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BecherWW 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich kann jetzt nicht ausdrücklich für die Version 2016 sprechen, aber meiner langjährigen Erfahrung nach sind MBPs mit jenseits einiger hunderter Volumenkörper nur äusserst mühsam zu editieren. Schon alleine die Auswahl (highlighten) der Körper ist zögerlich und die Werkzeuge dazu sehr mangelhaft, das konkrete Löschen dauert dann unendlich lang.
Hab grad vor ein paar Tagen mit IV 2014 ein 1300-Körper MBP in Arbeit gehabt - elendig. Was ich geglaubt hätte eine Stunde Nacharbeit zu sein, hat letztlich den ganzen Nachmittag bis spät in die Nacht hinein gedauert.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1533
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 22. Apr. 2017 07:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BecherWW 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
I...ein 1300-Körper MBP in Arbeit gehabt - elendig...

Alter, wer macht so was? 

Das ist doch total unübersichtlich!

Oder anders gefragt. Was ist das für eine Konstruktion?

In diesem Sinne     

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 9659
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 22. Apr. 2017 09:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BecherWW 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Manfred Gündchen:
Alter, wer macht so was? 

Jeder Step-Exporteur  ...

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Gawin
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Blechschlosser Metallbauermeister



Sehen Sie sich das Profil von Andreas Gawin an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Gawin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Gawin

Beiträge: 3506
Registriert: 24.02.2006

Inventor 2017 R2
AutoCad Mechanical 2017 SP1
WIN7/64 SP1
20 GB
Nvidia FX 4000
SpacePilot Pro 10_2_0

erstellt am: 22. Apr. 2017 13:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BecherWW 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

die schnellste mir bekannte Methode besteht darin, die Multibody IPT aus Inventor heraus zu exportieren (JT oder SAT Format) und nachfolgend den erstellten Export zu reimportieren. Dabei als Importoption "Baugruppe/einzelne Bauteile" wählen. Man verliert bei dieser Methodik die Originalnamen der Volumenkörper, erhält statt dessen eine aufsteigende Nummerierung der Dateinamen.

Gruss Andreas

Edit: Schreibfehler

[Diese Nachricht wurde von Andreas Gawin am 22. Apr. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Entwicklungsingenieur (m/w) Mechatronik
Entwicklungsingenieur (m/w) Mechatronik Bei Leadec unterstützen mehr als 16.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit die Prozesse der Kunden in der Automobilindustrie mit innovativen Lösungen, großem Engagement und einer Kompetenz, die nur ein Unternehmen mit über 50 Jahren Erfahrung bieten kann.  Wir von Leadec ...
Anzeige ansehenMechatronik
W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8801
Registriert: 13.10.2000

AIP 2008 bis 2018, MDT 2009, Rhino 5, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 1 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 26. Apr. 2017 15:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BecherWW 10 Unities + Antwort hilfreich

Mir ist hier grad' ein Fabrik-Layout (MBP mit 115 Solids) untergekommen. Ich hab's mal als STEP, IGES, SAT x_t und JT gespeichert.

Re-Import gibt bei
- JT: Farbiges MBP plus überlagertes Mesh
- SAT: Baugruppe (falls so gewählt) mit rabenschwarzen Teilen
- STEP: Farbiges MBP, keine Baugruppe wählbar in 2017 und 2014 (Ging noch in 2012)
- x_t: Farbiges MBP
- IGES: Farbiges MBP

Ceterum censeo: Ausdünnen des MBP in der Konstruktionsumgebung ist nicht die schlechteste Lösung. Da kann man nämlich die Solids per Fenster anwählen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de