Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Frage an Profis

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Frage an Profis (390 mal gelesen)
Xantes
Ehrenmitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Xantes an!   Senden Sie eine Private Message an Xantes  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Xantes

Beiträge: 1626
Registriert: 22.07.2001

Intel(R) Xeon(R) CPU E5-1620v2 @3.70GHz
32GB HS
Windows 7 Professional
Quadro K2000D mit drei Monitoren (1x27", 2x21")
2x SSD SATA III 512 GB Premium<P>Inventor 2014 (2015 und weitere in Lauerstellung)

erstellt am: 03. Apr. 2017 13:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Rohrkorper.ipt


Spiralsegment_1.ipt

 
Guten Tag, liebe Inventorianer,

heute habe ich eine Frage an Experten, was das Modellieren betrifft.
Das Blech "Rohrkörper" soll so gerollt werden, dass ein Rohr entsteht, was einen Durchmesser von ca. 442 mm hat und eine Länge von 200 mm.
Auf das Rohr sollen von außen mehrmals das "Spiralsegment_1" aufgesteckt und von innen verschweisst werden. Das müssten dann jeweils 3 Segmente sein.
Ist das machbar?

Gruß, Uwe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 9052
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2020, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 03. Apr. 2017 14:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Xantes 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Uwe,
ich fasse das so auf, dass Du am Ende 2 x 3 Spiral-Segmente hast, und damit einen Kanal bilden willst.

Aussen kommt wohl noch'n Rohr drauf.

Müsste möglich sein. Aber als Blechbaugruppe modelliert und danach plattgemacht wär's einfacher.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Xantes
Ehrenmitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Xantes an!   Senden Sie eine Private Message an Xantes  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Xantes

Beiträge: 1626
Registriert: 22.07.2001

Intel(R) Xeon(R) CPU E5-1620v2 @3.70GHz
32GB HS
Windows 7 Professional
Quadro K2000D mit drei Monitoren (1x27", 2x21")
2x SSD SATA III 512 GB Premium<P>Inventor 2014 (2015 und weitere in Lauerstellung)

erstellt am: 03. Apr. 2017 15:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Walther,

ja, eine Blechbaugruppe sollte es schon sein, sollen ja alles Laserteile sein. Aber ich habe keine Ahnung, wie ich die Schlitze im Rohr machen soll, wäre ja ein spiralförmiges Muster. Die Segmente dann in die Schlitze stecken, so dass ein spiralförmiger offener Kanal entsteht, wäre dann nicht so schlimm. Das Rohr aber, so dass in der Abwicklung das entsteht, was ich als Blech gezeichnet habe, das kann ich nicht! Ich habe schon versucht, das Blech so zu falten, dass ein Rohr entsteht, aber das klappt auch nur bis 180°. Wären dann zwei Hälften, wo aber der Übergang stimmen muss. Es kommt hier nicht auf die Hundertstel an, aber wie gesagt, das Rohr mit den Schlitzen...

Außen kommen dann Blechstreifen drauf, die den Kanal schließen. Das ist aber nicht so einfach, weil die Blechstreifen eine komplizierte Kontur haben, in die auch noch mehrere Teile eingebaut werden. Das zu modellieren ...? Deswegen will ich die erst einmal weg lassen.

Gruß, Uwe

[Diese Nachricht wurde von Xantes am 03. Apr. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz