Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Datenflut und wirres Zeug bei den Familientabellen

  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Thema geschlossen  Thema geschlossen!
Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Datenflut und wirres Zeug bei den Familientabellen (1553 mal gelesen)
ivpi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ivpi an!   Senden Sie eine Private Message an ivpi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ivpi

Beiträge: 157
Registriert: 28.04.2016

Invetor 2018

erstellt am: 29. Jun. 2016 08:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


fam_tab.jpg

 
Hallo!

kann jemand eine gute Definition über die Begriffe Member und Bauteilenummer in den Familientabellen leisten?
Dann verstehe ich die abgelegte Daten gar nicht...an 2 Stellen in der Arbeitsdatei,,,, einmal davon in einem Unterordner.
Welche Datei kann ich /muss ich nehmen um davon eine Zeichnung zu machen? Die erste Datei Blech, oder die Datei Blech vom Unterordner. Im Explorer sehe ich mehr als sonst mit IV zu öffnen ist. Im Explorer sehe ich 2 Dateien "Blech" und einen Unterordner Blech mit ebenso eine Datei "Blech". IV sieht nur ein "Blech" und ein weiterer in dem Unterordner. Also...wer soll das überblicken und verstehen...
Dann... was ist diese Bauteilenummer Blech-01--Blech-02, Blech-03....Wieso ist diese Spalte da... es sind keine solche Dateien zu finden.
Wirres Zeug... wirres Zeug....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ivpi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ivpi an!   Senden Sie eine Private Message an ivpi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ivpi

Beiträge: 157
Registriert: 28.04.2016

Invetor 2018

erstellt am: 29. Jun. 2016 08:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Was ich noch herausgefunden habe:

wenn es ein teil bereits gegeben hat (das teil was längst auf der Festplatte gespeichert) und nun daraus eine Familientabelle gemacht wird, dann kommt es zu der oben beschriebene unüberschaubaren Datenflut.

Wenn das teil nun entsteht und vor dem Erstspeichern die Varianten gemacht werden, dann wird die Datei einmal gespeichert direkt in der der Arbeitsdatei und es wird den blöden Unterordner angelegt. In dem befinden sich seltsamerweise nun NUR die Varianten. Zur Erinnerung... im Oberen Fall befindet sich das Mutterteil an zwei Stellen.. einmal im Unterordner und einmal vor dem Ordner.

Was soll man da machen? Etwas löschen oder so?
Wenn man eine frische Zeichnung macht, so landet diese Automatisch im Unterordner.
Wenn es schon eine vom teil OHNE VARIANTEN gegeben hat, so ist diese eben nicht im Unterordner (es hat eine Zg vom teil ohne Varianten in der Vergangenheit gegeben, nun hat das Teil aber Varianten bekommen).

Wo kann ich dieses Fach studieren? Ich fülle mich bei der Arbeit mit Inventor sehr dumm.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ivpi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ivpi an!   Senden Sie eine Private Message an ivpi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ivpi

Beiträge: 157
Registriert: 28.04.2016

Invetor 2018

erstellt am: 29. Jun. 2016 14:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich kann noch einmal über folgendes berichten:

Eine BG in der ein Teil eingebaut war. Nun machen wir im Teil eine Familientabelle.
Dann stellen wir fest, das so in der BG eingebaute Teil ist mit den SELBEN Namen in der BG auch geblieben ist und bekommt das Symbol für Teil mit Familientabelle

Ein nächstes platzieren vom selben Teil bringt zum Auswahl einer der Varianten dieses Teils... aber niemals das Mutterteil. Das heisst.. ich habe in der selben BG 2x unterschiedliche Komponentennamen des Teils, obwohl es doch ein und das selbe Teil ist.... und ein zweites mal einbauen des Mutterteils ist nicht möglich... wirres Zeug....wirres Zeug

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1868
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 29. Jun. 2016 14:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ivpi 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich übersetze das i vor einigen Funktionen gern mit Igit 

Wenn ich so einen Fall habe wie du, das das *Kind* eine Bearbeitung mehr hat, mache ich das über eine AK.

Aber Andere sehen das vielleicht anders 

Gruß Peter 

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11977
Registriert: 28.05.2002

Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.<P>Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

erstellt am: 29. Jun. 2016 14:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ivpi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ivpi:

und ein zweites mal einbauen des Mutterteils ist nicht möglich... wirres Zeug....wirres Zeug

Nee, EBCAK...

Mutterteile (Factories) werden grundsätzlich nicht verbaut....

Member: Automatisch vergebene Eigenschaft der iPart-Factory, um die Childs eindeutig zu identifzieren. Wird automatisch generiert, oder kann von Dir bestimmt werden. Die Einträge müssen aber eindeutig sein.

Bauteil-Nummer: Na, halt die Bauteilnummer   . Wird auch automatisch generiert, wenn von Dir nicht in der iPart-Tabelle angepaßt.

Beides wird beim Import des iParts ins CC übernommen. Die Factory und alle iPart-Childs kannst Du nach dem (erfolgreichen) Import fortwerfen. Die werden dann nicht mehr gebraucht.

Es sei denn Du hast die Childs (niemals die Factory) bereits verbaut. Dann mußt Du diese Teile alle gegen die Varianten aus dem CC tauschen. Sonst hast Du wirren Datensalat und der Vault kommt damit auch nicht mehr klar.

Also: Erst die Factory erstellen und durchtesten. Dann ins CC importieren, und erst danach die Childs verbauen.

Viel Spaß und RTFM. Wirren Datensalat gibt es anscheinend nur in deinem Kopf. 

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ivpi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ivpi an!   Senden Sie eine Private Message an ivpi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ivpi

Beiträge: 157
Registriert: 28.04.2016

Invetor 2018

erstellt am: 29. Jun. 2016 15:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Du meinst AK wie Abgeleitete Komponente?

ja.. diese Variante habe ich auch probiert und sie ist stabil.
Das Ding da kann mit Familientabellen GAR NICHT UMGEHEN.

Ich stellte noch weiter fest, dass DIE ALLE GRUNDFUNKTIONALITÄT einer Familientabelle nicht gegeben ist = das Austauschen unter sich. Das heisst, wenn ich in einer BG Familientabellen Teil verbaut habe, so SOLLTE ich diese KOMPLETT 1:1 gegen einer anderen Variante austauschen können ohne die Referenzen zu verlieren (Ausnahmen ist nur wenn die neue Variante dieser Featcher gar nicht hat). Dasselbe gilt für die Zeichnung.... die Ansichten MÜSSTEN alle Bemassungen etc. beibehalten, wenn ich das Model einer Ansicht gegen einer Varianten vom selben Teil auswechsle. Das Kennt Inventor überhaupt nicht und ich frage mich wofür kann man überhaupt diese Funktionalität benutzen... nur für die Teile aus dem Inhaltszenter.... na Servus!

Bin masslos enttäusch... zum wiederholten Mal.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ivpi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ivpi an!   Senden Sie eine Private Message an ivpi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ivpi

Beiträge: 157
Registriert: 28.04.2016

Invetor 2018

erstellt am: 29. Jun. 2016 15:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zu beginn einer Entwicklung WEISST man nicht UND MUSS man nicht wissen, ob ein teil Varianten haben wird. Deswegen sind diese Teile ...die nun Mutterteile geworden sind auch als eingebaute Teile möglichst zu lassen. Geht aber nicht. Wenn davon auch Zeichnungen gemacht sind ist der Salat mit Dressing.
Das ist kein Programm dass eine vernünftige Entwicklung geben kann.
Es gibt mehrere andere Gründe, warum ein teil erst im Nachhinein Mutterteil wird.

Wieso geht das in anderen Programmen.. hier aber nicht... alles so paralogisch.
Ich kann in anderen Programmen ganz normal das Mutterteil einbauen...hier nicht
Das Problem ist.. .das Eingebaute Teil hat ja eine bereits vergeben Ident.Nr. ----Nun muss ich dieses teil zuerst auf...Iden_ Quatsch umbenennen und dann eine andere Variante die Inden.nr. heisst und dann in der BGs austauschen und die Zg neu machen?

Ist das Inventor?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 29. Jun. 2016 15:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ivpi 10 Unities + Antwort hilfreich

>>Das Kennt Inventor überhaupt nicht

Nenn mir doch mal ein CAD-System, das Deinen Anforderungen gerecht wird.

------------------
Rainer Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 11031
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 29. Jun. 2016 15:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ivpi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ivpi:
Wieso geht das in anderen Programmen.. hier aber nicht...

Wirf IV und SWX nicht durcheinander, dort schaut es ganz anders aus mit anderen Problemen und Konsequenzen.
Zitat:
Ist das Inventor?

nein, den so konfus und unüberlegt arbeitet man nicht.
Wie es richtig geht hat Charly Setter ja beschrieben, aber lesen und behirnen musst du des selber.

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ivpi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ivpi an!   Senden Sie eine Private Message an ivpi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ivpi

Beiträge: 157
Registriert: 28.04.2016

Invetor 2018

erstellt am: 29. Jun. 2016 16:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


fam_tab_2.jpg

 
Ich sage mal.. diese Familientebellengeschichte ist nicht brauchbar.. wenn ich nicht das Mutterteil einbauen kann und nicht unter den Varianten 1:1 austauschen kann.

Ich weiss einfach nicht im Voraus, ob das Teil mehre Bearbeitungszustände erleiden wird. Das hat aber gar nichts mit meiner Arbeitsweise..

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ivpi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ivpi an!   Senden Sie eine Private Message an ivpi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ivpi

Beiträge: 157
Registriert: 28.04.2016

Invetor 2018

erstellt am: 30. Jun. 2016 06:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Morgen! Danke für deine Antwort.
Könntest du bitte etwas besser erklären:

"Beides wird beim Import des iParts ins CC übernommen. Die Factory und alle iPart-Childs kannst Du nach dem (erfolgreichen) Import fortwerfen. Die werden dann nicht mehr gebraucht."

CC..ist was?
Import....wo?
Factory....was...Mutterteil?
Fortwerfen....wie FORTWERFEN..bist du etwa beim Teilen im Inhaltszenter importieren? Wenn du das meinst....so ist es nicht...es sind einzelteile und keine Bibliothekenteile...es geht um Brennteile und Folgebearbeitung....deswegen hat eine Zeichnungbmehere Ansichten mit verschiedenen Teilezustände. Und das weist man zu Beginn nicht sodass ich mir ein Mutterteil machen kann und nur die Kinder davon verbaue. Ausserdem ich arbeite nur mit Top-Down wo solche Gedanken /was genau ein Teil sein wird und dass ich es schon beim Entwurf wissen muss wie es aussehen wird...also solche Denkprozesse gar nicht geben kann/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11977
Registriert: 28.05.2002

Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.<P>Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

erstellt am: 30. Jun. 2016 07:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ivpi 10 Unities + Antwort hilfreich

Also dann erkläre masl was Du willst....

1. Du redest von Familientabellen. Die gibt es nur im Content Center = Inhaltsbibliothek. Deine Screenshots zeigen iPart-Tabellen.

2. Neue CC-Familien erstellst Du (nicht nur, aber bevorzgt)  mit Hilfe von iParts ( hier gibt´s dann auch die Bezeichnung Factory / Fabrik und Child / Kind).

3. Willst Du einfach nur verschiedene Bearbeitungszustände des gleichen Teiels oder Varianten darstellen ohne größere Maßänderungen zu realisieren ? Dann ist die abgeleitete Komponente der richtige Weg.

Also dann sortiere mal das Datenwirrwar in deinem Hirn und erkläre uns, was Du eigentlich willst.

Zur Zeit laberst Du nur zusammenhangloses Zeug und verschwendest unsere Zeit.

Und noch ein kleiner Hinweis: Lesen ist mehr als das sequentielle Scannen von Buchstaben  

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2334
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 30. Jun. 2016 08:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ivpi 10 Unities + Antwort hilfreich

...da findet meinereiner viele, durchaus grundlegende "Sachen", bei dem Verursacher verwirrend....

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2334
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 30. Jun. 2016 08:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ivpi 10 Unities + Antwort hilfreich

...da werden Antworten gegeben, bei denen man sich den Bezug zum Beitrag selber suchen darf...
Dabei hat Michael Puschner, glaube ich, schon einige Beiträge vorher mal dem Tipp zum Umgang hier im WBF gegeben.
Wird hier aber nach wie vor ignoriert.
Genau so wie viele andere Tipps ignoriert werden. 
Kann aber sein, dass die Tipps auch nicht wirklich verstanden werden... 
Kann aber auch mit einer grundlegenden Ignoranz zu tun haben... 

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2334
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 30. Jun. 2016 08:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ivpi 10 Unities + Antwort hilfreich

...da werden ständig...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2334
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 30. Jun. 2016 08:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ivpi 10 Unities + Antwort hilfreich

...Beiträge hinter Beiträge gehängt...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2334
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 30. Jun. 2016 08:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ivpi 10 Unities + Antwort hilfreich

...wenn ich mir bei ivip was wünschen dürfte, dann dass ivip sich mal mit der Netikette, usw. beschäftigen würde.
Vor allem aber mit den nicht nur wohlgemeinten, sondern auch hochkarätigen Antworten der sehr geschätzten Kollegen hier.
Bei Unverständnis, und das ist, IMHO, bei ivip gegeben, durchaus zurückfragen - mit Zitat auf den Beitrag des Antwortenden.
Das ist über die automatisierte Zitatfunktion hier sehr schön gelöst...  

Ab hier editiert.
...und mit der Editierfunktion kann man eigene Beiträge auch ergänzen, um nicht, so wie Du immer einen nach den anderen hier abzusetzen.
Oder so wie von mir, in meinen Beiträgen zuvor, zu Demonstrationszwecken, mal sehr übertrieben, ausgeführt.

Und nicht zuletzt. Füll ENDLICH Deine Systeminfo AUS.

Danke für Deine Aufmerksamkeit - hoffentlich!

[Diese Nachricht wurde von Manfred Gündchen am 30. Jun. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 30. Jun. 2016 11:01   

- Inhaltsloser Beitrag -

ivpi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ivpi an!   Senden Sie eine Private Message an ivpi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ivpi

Beiträge: 157
Registriert: 28.04.2016

Invetor 2018

erstellt am: 30. Jun. 2016 12:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also wenn du über Schwachsinn bei der Benennung "Blech" sprichst, so muss ich die Schwachsinnigerweise informieren, dass es sich hier um ein Beispiel für den Beitrag handelt. Die Teile haben Identnummer und das habe ich mindestens 10x geschrieben.. aber ok...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ivpi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ivpi an!   Senden Sie eine Private Message an ivpi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ivpi

Beiträge: 157
Registriert: 28.04.2016

Invetor 2018

erstellt am: 30. Jun. 2016 12:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Offensichtlich sind die Begriffe sehr unterschiedlich.
Wenn ich FAMILIENTABELLENTEIL schreibe, so mache ich keinen Unterschied ob das ein Teil für Inhaltszenter (was auch immer dieser Bibliothekensynonym bedeutet)  ist oder etwas anderes ist. Für mich iPart und Familientabelle und Inhaltszenterteile sind identische Begriffe. Offensichtlich aber nur bei mir so. Es handelt sich um ein Grundteil, dessen Varianten gewisse Featers haben oder diese unterdrückt sind, oder gewisse Featchers unterschiedliche Werte haben. ich würde meinen, dass wenn ihr sich auf die Grundfunktionalitäten fokussieren würdet, die darunter gemeint sind, so würde man auch viel besser verstehen was alles damit zu machen ist  und davon zu erwarten ist. iPart ist eine Familientabellenfunktionalität. Gewisse Dinge haben dort zu funktionieren. Bei IV ist es leider nicht so: Mutterteil SOLLTE (Zitat) nicht eingebaut werden, Varianten sind unter sich nicht austauschbar. Daher frage ich mich…. Wann soll ich diese iParts überhaupt verwenden? Hat jemand etwa die Empfehlung dafür? Ja.. ich bin sicher…. Ein Paar unbrauchbare Beispiele werden hergezaubert.


Offensichtlich arbeitet man klar und deutlich ganz anders als ich gewohnt bin, weil...sehr wahrscheinlich IV es nicht anders kann.

Es ist schwer bis gar nicht zu akzeptieren, dass ich mit abgeleitete Komponente immer arbeiten muss. Ich habe mehrmals erklärt, dass ich NUR Top-Down verwende = ein sehr komplexes Teil.. ein Kranausleger fast zu 100% ausdetailliert. Dann leite ich davon die Teile ab---durch AK... dann kommt es vor, dass ich weitere Bearbeitungen unternehmen muss.. das heisst ich müsste die bereits abgeleitete AK noch einmal Ableiten.... das überblickt dann kaum noch jemand. Die AK ist nicht die ein iPart=Familientabellenteil. Ich kann nicht in der AK sagen.. du loch.. du bist nun nicht mehr 50mm.. du bist nun 40mm. Aber wenn ich die iParts verwende, so kann ich in meiner BG alle Teile, die nun Mutterteile geworden sind, durch deren Kinder ersetzen.. und das geht… ohne komplette Umreferenzierung nicht, weil IV doof ist und die Teile ein und derselben Familientabelle unter sich nicht schmerzlos austauschen kann.
Und wie ich bereits erklärt habe… die Teile,, die nun Mutterteile werden sollen, haben BEREITS IHRE IDENTNUMMER. Was soll ich nun damit machen? Oder ihr meint.. schon wenn ich ein Ausleger konzipiere, muss ich wissen, dass Teil Id.Nr.XXXX ein Mutterteil sein wird, weil drinnen, eine Gewindebohrung kommt… lächerlich.

Aber wie auch immer... ich bedanke mich für die Aufklärungen.

Meine Behauptung:
Ein Teil, wenn auch ein bereits eingebautes Teil kann zu Mutterteil gemacht werden. Ich wiederspreche demnach der oben gemachten Aussage. Wenn davon eine Zg zu mit Ansichten und verscheidene Zustände zu machen ist, so sind diese alle Zustände als Familientabellenteile zu erstellen: Platte ohne Loch und abgewickelt, Platte abgewickelt und mit Loch und Platte gebogen mit Loch (Endzustand) Bei Member ist die FILENAME (so wie diese Datei auf C abgespeichert wird). Bei Bauteilenummer kannst du Zwetschke schreiben…unwichtig. Zwetschke kann gleich wie Member gemacht werden.. etwas übersichtlicher.

Wenn die Zg vom Teil (bevor Mutterteil geworden ist) erstellt wurde, so ist die Zg kaputt / kaputt zu machen… weil nun muss die Ansicht von dem Endzustand gemacht werden sollte. Wenn man die Ansicht so belässt… von nun Muttergewordeneteil… dann Salat mit Dressing.—wirres Zeug.

Die von IV erstellten Unterorder sind eine Mühleimer der unverständlich bleiben.

Herzlichen Dank an alle!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 6049
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2022

erstellt am: 30. Jun. 2016 13:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ivpi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ivpi:

Die von IV erstellten Unterorder sind eine Mühleimer der unverständlich bleiben.

Hier ist mehr als nur die Unterordner von IV unverständlich.

Am unverständlichsten für mich ist, daß Du, der das Programm offenkundig noch nicht hinreichend beherrscht, ständig mit Äxten und Beilen um Dich schlägst wie ein wild gewordener Berserker.
Anstatt stur auf Deinem Weg und Deinem Arbeitsstil zu beharren - und dabei stets gegen das Programm zu arbeiten - solltest Du Dich besser mit den Gegebenheiten dieses Programmes beschäftigen und die gegebenen Möglichkeiten nutzen.
Hilfreiche Tips hast Du bisher zahlreich bekommen - wenn Du sie gar nicht annehmen willst, wirst du mit dem Progamm nie ins Reine kommen und früher oder später gewaltig Schiffbruch erleiden (falls Du das Programm professionell einsetzen willst/mußt).
(Wenn das Programm wirklich so ScheiXXe wäre wie Du - ohne ausreichende Sachkenntnis - wiederholt unterstellst frage ich mich, wie tausende andere Nutzer damit umfangreichste Projekte erfolgreich realisieren.)

Only my 2ct.

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 30. Jun. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ivpi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ivpi an!   Senden Sie eine Private Message an ivpi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ivpi

Beiträge: 157
Registriert: 28.04.2016

Invetor 2018

erstellt am: 30. Jun. 2016 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Und du kennst dich so gut aus, dass du gar nichts zum Thema beitragen kannst? denn dein Beitrag ist gegen mich und ist keineswegs sachlich.
Von dir ich keine Know-how zu holen.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 13081
Registriert: 02.04.2004

IV 2019 + 2020 + 2021
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 12GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 30. Jun. 2016 14:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ivpi 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin!

Ich mach denn mal zu. Besser is das.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag öffnen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2023 CAD.de | Impressum | Datenschutz