Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Drehpunkt für Orbit?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Drehpunkt für Orbit? (16900 mal gelesen)
Gangolf1
Mitglied
CAM-Manager


Sehen Sie sich das Profil von Gangolf1 an!   Senden Sie eine Private Message an Gangolf1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gangolf1

Beiträge: 204
Registriert: 15.01.2003

erstellt am: 03. Nov. 2009 15:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

kann man eigentlich festlegen wo der Drehpunkt vom 3D Orbit ist?
Wir haben sehr große Teile und wenn man hier dreht ist sofort der ganze Teil weg gedreht. Wäre toll wenn der Drehpunkt automatisch Fenstermitte ist?

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 11241
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 03. Nov. 2009 15:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gangolf1 10 Unities + Antwort hilfreich

Wie wäre es einmal mit einer Grundschulung? 
Vormittag vom ersten Tag: bei aktivem Orbit auf die Stelle klicken, die man als neuen Drehpunkt haben will ...

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 26122
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 03. Nov. 2009 15:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gangolf1 10 Unities + Antwort hilfreich

Drehpunkt für Orbit kann man auf mehrere Arten neu festlegen (z.B. bei aktivem Orbit-Befehl einfach an den gewünschten Punkt klicken, oder mit der <Ende>-Taste, oder mit dem komischen Multifunktionsdingsbums,...).
Für automatisch Orbitmittelpunkt = Grafikmittelpunkt gab's mal ein Stückchen Beta-code für IV2010, hat aber bei mir nie richtig funktioniert, leider.
Ich finde es beschämend dass für die weltweit allerhäufigste Sache im IV es nur so wenige und mangelhafte Lösungen gibt, an denen man kaum selber was verbessern kann.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gangolf1
Mitglied
CAM-Manager


Sehen Sie sich das Profil von Gangolf1 an!   Senden Sie eine Private Message an Gangolf1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gangolf1

Beiträge: 204
Registriert: 15.01.2003

erstellt am: 04. Nov. 2009 06:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ok, das mit dem Punkt aussuchen, nachdem man den Orbit aufgerufen hat funktioniert. Nut Leider habe ich eine 3D Maus und hier ist der Drehpunkt ? keine Ahnung wo. Aber ich werde mir den "ende" Befehl auf die 3D Maustaste legen, dass hilft schon ein wenig. Toll wäre es, wenn es automatisch der Bildschirmmittelpunkt wäre.

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kraxelhuber
Mitglied
staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Maschinentechnik


Sehen Sie sich das Profil von Kraxelhuber an!   Senden Sie eine Private Message an Kraxelhuber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kraxelhuber

Beiträge: 726
Registriert: 28.03.2007

MS Windows 7 64-bit;
Intel Core i7 CPU 965
@ 3.20GHz, 12GB RAM;
NVIDIA Quadro 5000 - 2,5GB;
HP LP3065 - 30" TFT Monitor;
AIP 2014

erstellt am: 04. Nov. 2009 07:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gangolf1 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich arbeite auch mit ner 3D-Mouse aber bei mir ist der Drehpunkt immer genau da wo ich ihn das letzte Mal per klicken auf den Bildschirm festgelegt habe und nicht irgendwo....


------------------
Gruß Dirk

Im großen Garten der Geometrie kann sich jeder nach seinem Geschmack einen Strauß pflücken.
(David Hilbert)

[Diese Nachricht wurde von Kraxelhuber am 04. Nov. 2009 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Kraxelhuber am 04. Nov. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gangolf1
Mitglied
CAM-Manager


Sehen Sie sich das Profil von Gangolf1 an!   Senden Sie eine Private Message an Gangolf1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gangolf1

Beiträge: 204
Registriert: 15.01.2003

erstellt am: 04. Nov. 2009 07:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

wenn ich den Drehpunkt mit Orbit festlege ist er auch dort, aber sobald ich Ansicht anpassen sage, und dann ein neues Detail rauszoome ist der Drehpunkt wieder wo anders. Ich vermute in der Mitte des Teils.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 26122
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 04. Nov. 2009 08:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gangolf1 10 Unities + Antwort hilfreich

Es gibt ein paar Befehle die den Orbit-Punkt festlegen, eben z.B. der linke Klick ins Modell bei aktivem Orbit-Befehl, die <Ende>-Taste, weiters <F6> und "Zoom Alles" und "Zoom Fenster".
Wenn man ausschliesslich mit dem 3Dx-Gerät herumfuhrwerkt wird niemals ein neuer Orbit-Punkt gesetzt, das kann bei grossen/langen Modellen ziemlich störend sein und das ist das Problem das Gangolf behoben haben möchte.
Lösung weiss ich leider keine, nur die Bemerkung dass ich das auch sehr mangelhaft finde.
Leider bieten Autodesk dahingehend anscheinend keine gute Schnittstelle an, und/oder 3Dx kümmert sich nicht sehr aktiv darum.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
Rentner




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 13006
Registriert: 29.08.2003

Toshiba Encore mit MS Office

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 04. Nov. 2009 16:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gangolf1 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Gangolf1:
... Toll wäre es, wenn es automatisch der Bildschirmmittelpunkt wäre. ...

Nur wo ist, bezogen auf xy als Bildschirmebene, in Richtung z die Mitte?

Ich will damit sagen, dass die Mitte des Bildschirms bezogen auf dea 3D-Modell eine Achse ist, auf welcher der Drehpunkt in den meisten Fällen immer noch so liegen wird, dass ein "ins Auge gefasstes" Detail beim Drehen aus dem Bildschirm schwenkt.

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Scholle und Partner GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 26122
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 04. Nov. 2009 17:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gangolf1 10 Unities + Antwort hilfreich

Fast genau dieselbe Frage stellt sich, was nimmt IV als Orbit-Zentrum her wenn man den linke-Maus-Klick anwendet?
Wahrscheinlich denkt sich IV einen Strahl vertikal auf die Bildschirmebene, gesendet von dem Punkt in der Mitte des Orbit-Mauszeigers, und wo Dieser auf die Modelloberfläche trifft wird der neue Orbitmittelpunkt festgemacht.
Oftmals passt das ganz gut, ebensooft wünscht man sich ein Orbitzentrum "tief drin im Modell", dann muss man im IV ziemlich tricksen.

Warum kann IV nicht dasselbe bei Auswahl der hier gewünschten Funktion "Orbit um Bildschirmmitte" machen?

Wir haben über dieses Thema schon vor Jahren mal diskutiert, Michael, Du sagtest, Du seiest mit dieser Funktion im MDTMechanical Desktop nie zurechtgekommen... Ich wende sie seit Jahrzehnten im MDTMechanical Desktop tagtäglich (in den letzten Jahren aber immer seltener) glücklich und zufrieden an, und ich frag' mich wo da ein Problem sein soll?

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
Rentner




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 13006
Registriert: 29.08.2003

Toshiba Encore mit MS Office

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 04. Nov. 2009 19:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gangolf1 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
... Wahrscheinlich denkt sich IV einen Strahl vertikal auf die Bildschirmebene, gesendet von dem Punkt in der Mitte des Orbit-Mauszeigers, und wo Dieser auf die Modelloberfläche trifft wird der neue Orbitmittelpunkt festgemacht. ...

Exakt so ist es, Leo.

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
... ebensooft wünscht man sich ein Orbitzentrum "tief drin im Modell", dann muss man im IV ziemlich tricksen. ...

Mag sein, ich brauche das nur, wenn ich auch das ganze Modell sehe. Und "Alles Zoomen" setzt den Drehpunkt genau so.

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
... Warum kann IV nicht dasselbe bei Auswahl der hier gewünschten Funktion "Orbit um Bildschirmmitte" machen? ...

Weil genau das dazu führen würde, dass beim Drehen der Drehpunkt in der "Tiefe des Bildschrims" kaum nachvollziehbar wandern würde.

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
... Wir haben über dieses Thema schon vor Jahren mal diskutiert, Michael, Du sagtest, Du seiest mit dieser Funktion im MDT nie zurechtgekommen... Ich wende sie seit Jahrzehnten im MDT tagtäglich (in den letzten Jahren aber immer seltener) glücklich und zufrieden an, und ich frag' mich wo da ein Problem sein soll?

Dazu sagen wir hier: "Jeder Jeck is anners - Isch net!" 


------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Scholle und Partner GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 26122
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 04. Nov. 2009 20:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gangolf1 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich hab' grad spasshalber eine 25m lange Fundamentkonstruktion im MDT2008 mit "Abhängiger Orbit" und "Orbit Auto-Ziel aktiviert" ausprobiert. Funktioniert ganz unauffällig-angenehm, wenn auch nicht mit 100% Trefferquote sondern nur ca.70%, was den subjektiv "richtigen" Orbit-Mittelpunkt betrifft.
Besonders angenehm auffällt dabei noch, dass kein Orbit-Hilfskreis den Bildschirm verunziert und die Z-Achse immer aufrecht bleibt.
(Mängel und Wünsche bleiben aber jede Menge offen, trotzdem).

Dasselbe Modell im IV2008 ist mit dem Orbit-Befehl die reinste Katastrophe, da ist man nur am Klicken um das Drehzentrum halbwegs dort zu haben wo man's braucht damit das Modell nicht völlig wegfliegt.
Sinnigerweise darf man ja nicht zu weit weg von der Bildschirmmitte klicken, sonst beendet man den Orbit ganz. Also man klickt laufend in kleinen Portionen, jedesmal macht das Modell einen Hüpfer auf dem Bildschirm. Und die ganze Zeit starrt man eher auf den Orbit-Hilfskreis als auf das Modell.
Mit dem 3Dx-Gerät gelingt die Übung sehr viel besser, man muss aber eben auch den Orbit-Mittelpunkt immer wieder mal neu setzen.
In unserer Sprache sagt man dazu "patschert" (wenn man höflich bleiben will).
Eines Spitzen-Programmes würdig ist das Gezapple, Gehüpfe und Gefummel keineswegs, IMHOIn my humble oppinion (Meiner Meinung nach).

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11978
Registriert: 28.05.2002

Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.<P>Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

erstellt am: 05. Nov. 2009 08:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gangolf1 10 Unities + Antwort hilfreich

F4 auf eine zusätzliche Maustaste, und Du kannst jederzeit den Orbit neu setzen, ohne die Patschen von den Mäusen zu nehmen 

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 26122
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 05. Nov. 2009 08:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gangolf1 10 Unities + Antwort hilfreich

Es erstaunt mich immer wieder wie Manche lieber körbeweise Workarounds, Zusatztools, HW-Investitionen, Fingerverrenkungen und sonst so Allerlei empfehlen als offen zu sagen: Das ist ungenügend, das gehört verbessert.
Liegt wohl daran, wer wie die Forderung aufstellt, dann regt sich fallweise der Widerspruchsgeist.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gangolf1
Mitglied
CAM-Manager


Sehen Sie sich das Profil von Gangolf1 an!   Senden Sie eine Private Message an Gangolf1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gangolf1

Beiträge: 204
Registriert: 15.01.2003

erstellt am: 05. Nov. 2009 08:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:

Für automatisch Orbitmittelpunkt = Grafikmittelpunkt gab's mal ein Stückchen Beta-code für IV2010, hat aber bei mir nie richtig funktioniert, leider.



Gibt es hier vielleicht schon ein Update, oder wo kann man sich das Tool runterladen?

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 26122
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 05. Nov. 2009 09:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gangolf1 10 Unities + Antwort hilfreich

Ganz auf eigenes Risiko und ohne Gewähr folgenden Reg-hack:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Autodesk\Inventor\RegistryVersion14.0\System\Preferences\Display\Viewing Command Options
Hier den Wert 21 statt 5 (dezimal) eintragen.

Funktioniert nur für IV2010, hab's soeben probiert und mit viel Geduld und etwas Glück re-zentriert sich das Modell während der 3Dx-Operationen selbsttätig.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stallnig
Mitglied
Metallbaukonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Stallnig an!   Senden Sie eine Private Message an Stallnig  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stallnig

Beiträge: 96
Registriert: 26.10.2016

Win 10, i5, GTX960;
HiCAD 2702.2 Stahlbau Suite+Blech professional
(Inventor 2025 Testversion)

erstellt am: 30. Apr. 2024 16:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gangolf1 10 Unities + Antwort hilfreich

Keine Ahnung was hier mehr Knigge ist, für das selbe Thema immer wieder neue Threads zu erstellen oder alte wieder auferstehen lassen.
Jedenfalls habe ich auch in 2024 meine Mühe damit.
Wie es aussieht nimmt IV vermeintlich den globalen Nullpunkt als Zentrum für den Orbit, bis dieser ausserhalb des Konstruktionsfensters liegt, dann nimmt er den Punkt am Modell am nächsten zum Mauszeiger. Eine Option letzteres Verhalten immer zu verwenden sehe ich leider grad auch nicht. Gibt's da inzwischen irgendwie Abhilfe?

------------------
Intelligenz ist die Fähigkeit, zu erkennen, wie dumm man selber ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stallnig
Mitglied
Metallbaukonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Stallnig an!   Senden Sie eine Private Message an Stallnig  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stallnig

Beiträge: 96
Registriert: 26.10.2016

Win 10, i5, GTX960;
HiCAD 2702.2 Stahlbau Suite+Blech professional
(Inventor 2025 Testversion)

erstellt am: 30. Apr. 2024 16:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gangolf1 10 Unities + Antwort hilfreich

Keine Ahnung was hier mehr Knigge ist, für das selbe Thema immer wieder neue Threads zu erstellen oder alte wieder auferstehen lassen.
Jedenfalls habe ich auch in 2024 meine Mühe damit.
Wie es aussieht nimmt IV vermeintlich den globalen Nullpunkt als Zentrum für den Orbit, bis dieser ausserhalb des Konstruktionsfensters liegt, dann nimmt er den Punkt am Modell am nächsten zum Mauszeiger. Also mit Eine Option letzteres Verhalten immer zu verwenden sehe ich leider grad auch nicht. Auch dreht sich das ganze immer zusätzlich um eine Achse als würde man eine Ball zwischen den Händen rollen dass einem schwindlig wird. (Also die Maus wieder an die selbe Stelle zurückzubringen erzielt stets ein anderes Ergebnis über das man nur wenig Kontrolle hat). Gibt's da inzwischen irgendwie Abhilfe?

Intelligenz ist die Fähigkeit, zu erkennen, wie dumm man selber ist.

[Diese Nachricht wurde von Stallnig am 30. Apr. 2024 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stallnig
Mitglied
Metallbaukonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Stallnig an!   Senden Sie eine Private Message an Stallnig  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stallnig

Beiträge: 96
Registriert: 26.10.2016

Win 10, i5, GTX960;
HiCAD 2702.2 Stahlbau Suite+Blech professional
(Inventor 2025 Testversion)

erstellt am: 30. Apr. 2024 17:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gangolf1 10 Unities + Antwort hilfreich

Ok ich blicke echt nicht durch.
Wenn ich unter Ansicht>Navigieren den Dropdown von "Orbit" auf "Orbit mit Abhängigkeiten stelle" dann fixiert es die freie Achse (Was man erwarten würde).
Wenn ich jedoch unter Datei>Optionen (=Anwendungsoptionen) unter dem Register "Anzeige" die Auswahl zwischen "Frei und "mit Abhängikeit" umstelle (und unten auf "Anwenden" klicke), dann stellt es auch den Dropdown in der Multifuktionsleiste um, allerdings wendet es das Verhalten nicht an....

Ausserdem snappt es bei mir mit der Abhängigkeit zwischen drin den Orbit an irgend eine der 90° Welt-Achsen anstatt die derzeitige Lage zu berücksichtigen...

------------------
Intelligenz ist die Fähigkeit, zu erkennen, wie dumm man selber ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lothar Boekels
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau und CAD-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von Lothar Boekels an!   Senden Sie eine Private Message an Lothar Boekels  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lothar Boekels

Beiträge: 3825
Registriert: 15.02.2001

DELL Precision 7520 Win10Pro-64
Inventor mit Vault Professional 2024
---------------------
Während man es aufschiebt,
verrinnt das Leben.
Lucius Annaeus Seneca
(ca. 4 v. Chr - 65 n. Chr.)

erstellt am: 02. Mai. 2024 08:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gangolf1 10 Unities + Antwort hilfreich

Wie auch immer - ich habe jetzt nicht alles durchgelesen...

Möglicherweise hilft es, den Drehpunkt des Orbit mal selbst neu einzustellen.
Wenn der Orbit sichtbar ist (Taste F4) erscheint so ein Kreis mit einigen Markierungen. Der Mauszeiger ändert sich und hat mal zentral einen Punkt und mal auch nicht. Das hängt davon ab, wie weit der Mauszeiger vom Kreis entfernt ist. Ist der Punkt sichtbar und markiert sozusagen einen Punkt auf der Geometrie, kann man durch einen Linksklick den Drehpunkt genau auf diese Stelle festlegen.

HTH


------------------
mit freundlichem Gruß
aus der Burggemeinde Brüggen
Lothar Boekels

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2024 CAD.de | Impressum | Datenschutz