Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Zeichnungs - Praxis
  3D-CAD Export-Format mit der geringsten Inkompatibilität

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  3D-CAD Export-Format mit der geringsten Inkompatibilität (357 mal gelesen)
TPD-Andy
Mitglied
Technischer Produktdesigner, Elektrotechnikermeister


Sehen Sie sich das Profil von TPD-Andy an!   Senden Sie eine Private Message an TPD-Andy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TPD-Andy

Beiträge: 206
Registriert: 31.07.2020

AMD Ryzen 9 3900X, 64GB DDR4 ECC
Radeon Pro WX5100, Space Navigator
Win10 Pro, Office Pro 2019
Fusion 360
SolidEdge 2021 2D Drafting
sPlan 7, QElectroTech 0.8

erstellt am: 14. Mai. 2021 08:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

basierend auf meinen letzten Erfahrungen mit dem exportieren
von 3D-CAD Modellen im DWG-Format aus Fusion 360
Unterschiedliche Maße und fehlende Ansicht einer 3D-DWG aus F360
heraus möchte ich von euch erfahren , welches der diversen möglichen
Austauschformate die wenigsten Probleme verursacht im Bezug auf Darstellung,
einhalten der Maße, Fähigkeit zur Archivierung usw.

Als Formate meine ich STP, DXF, DWG und evtl. 3D-PDF.

Das "optimale" oder "beste" Format wird nicht existieren.
Möglicherweise kann das Thema auch durch organisatorische Maßnahmen gelöst werden
wie z.B. Vorgaben für den Datei-Austausch.

[Diese Nachricht wurde von TPD-Andy am 21. Mai. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rode.damode
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von rode.damode an!   Senden Sie eine Private Message an rode.damode  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rode.damode

Beiträge: 191
Registriert: 15.07.2011

Inventor 2021

erstellt am: 14. Mai. 2021 18:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TPD-Andy 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andy

Alles hat Vor und Nachteile.
Die Universellsten sind:

Step: zwar universell lesbar aber nur mit speziellen Step-Readern bzw. vorhandenem CAD-System , nur 3D-Daten, keine 2D-Zeichnungen, keine PMIs, Konstruktion wird offen gelegt und kann direkt weiter verarbeitet werden, Historie geht verloren.(im Prinzip immer, wenn nicht im orginal-Format gespeichert wird)

3D-PDF: mit Adobe-Reader auch für "Laien" lesbar, kein CAD-System nötig, kein PMI, Konstruktion auch offen aber kann nicht direkt weiter verarbeitet werden.

Für 2D-Zeichnungen eignet sich meiner Erfahrung nach das PDF-Format sowie für Blechbearbeiter das dxf-Format am besten.

Wenn das zum 3D-Drucker geschickt werden soll, ist das stl-Format ideal.

Probleme mit der Maßhaltigkeit hatte ich früher nur mal beim Einlesen von einem Corel-Draw Format.
An sonsten liegt es oft an der Interpretation der Daten(Zoll,Metrisch...) beim Einlesen.
 
Viele Grüße
Roger
 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TPD-Andy
Mitglied
Technischer Produktdesigner, Elektrotechnikermeister


Sehen Sie sich das Profil von TPD-Andy an!   Senden Sie eine Private Message an TPD-Andy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TPD-Andy

Beiträge: 206
Registriert: 31.07.2020

AMD Ryzen 9 3900X, 64GB DDR4 ECC
Radeon Pro WX5100, Space Navigator
Win10 Pro, Office Pro 2019
Fusion 360
SolidEdge 2021 2D Drafting
sPlan 7, QElectroTech 0.8

erstellt am: 14. Mai. 2021 21:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@rode.damode

Vielen Dank für die ausführliche Zusammenfassung.

Wenn die Konstruktion oder Datails davon
nicht veröffentlicht werden sollen z.B. als
3D-PDF oder Step-Datei können diese im verwendeten CAD System vereinfacht werden.

Die fehlenden PIM-Daten können in Zeichnungsableitungen als PDF und DXF bei Bedarf mit gesendet werden.


Welchen Vorteil hat es 3D Modelle als 3D-DWG
statt step-Datei zu verwenden?
Wird 3D-DWG auch in Software, die nicht von Autodesk stammt,verwendet?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TPD-Andy
Mitglied
Technischer Produktdesigner, Elektrotechnikermeister


Sehen Sie sich das Profil von TPD-Andy an!   Senden Sie eine Private Message an TPD-Andy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TPD-Andy

Beiträge: 206
Registriert: 31.07.2020

AMD Ryzen 9 3900X, 64GB DDR4 ECC
Radeon Pro WX5100, Space Navigator
Win10 Pro, Office Pro 2019
Fusion 360
SolidEdge 2021 2D Drafting
sPlan 7, QElectroTech 0.8

erstellt am: 16. Mai. 2021 12:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich zitiere mich einmal selbst, da ich mögliche Antworten auf die beiden letzten Fragen bekommen habe:
Zitat:
Welchen Vorteil hat es 3D Modelle als 3D-DWGstatt step-Datei zu verwenden?

Wenn der Datei-Austausch zischen Autodesk-Produkten stattfindet kann 3D-DWG von Vorteil sein,
wenn bestimmte informationen wie z.B. Layer mit übertragen werden sollen.

Zitat:
Wird 3D-DWG auch in Software, die nicht von Autodesk stammt,verwendet?

Es existierten Anwendungen von Dritt-Anbietern, die auf AutoCAD aufsetzen und deshalb DWG-Dateien verwenden können.
Ein Beispiel ist VESTRA CAD für Straßenbau VESTRA CAD

[Diese Nachricht wurde von TPD-Andy am 16. Mai. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20548
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 16. Mai. 2021 16:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TPD-Andy 10 Unities + Antwort hilfreich

Nicht so wichtig, aber
"Wird 3D-DWG auch in Software, die nicht von Autodesk stammt,verwendet?"

Der Begriff ist falsch wenn es um Formate geht,
3D-DWG ist eher der Befehl/Option Was und Wie exportiert werden soll.

..das DWG und DXF Format beschreibt seit Ewigkeiten
einen 3dimensionalen Raum im den Objekte frei platziert vorliegen können
und auch seit Jahrzehnten echte 3D-Objekte enthalten sein können.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TPD-Andy
Mitglied
Technischer Produktdesigner, Elektrotechnikermeister


Sehen Sie sich das Profil von TPD-Andy an!   Senden Sie eine Private Message an TPD-Andy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TPD-Andy

Beiträge: 206
Registriert: 31.07.2020

AMD Ryzen 9 3900X, 64GB DDR4 ECC
Radeon Pro WX5100, Space Navigator
Win10 Pro, Office Pro 2019
Fusion 360
SolidEdge 2021 2D Drafting
sPlan 7, QElectroTech 0.8

erstellt am: 16. Mai. 2021 16:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von cadffm:

..das DWG und DXF Format beschreibt seit Ewigkeiten
einen 3dimensionalen Raum im den Objekte frei platziert vorliegen können
und auch seit Jahrzehnten echte 3D-Objekte enthalten sein können.


Vielen Dank für den Hinweis. Diese Tatsache scheint aber noch nicht bei allen
damit beschäftigten Software-Herstellern angekommen zu sein.
Ein Beispiel sind die mit Fusion 360 erzeugten DWGs mit 3D Inhalt und der Autodesk Online Viewer.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20548
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 16. Mai. 2021 17:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TPD-Andy 10 Unities + Antwort hilfreich

Was hat der Viewer damit zutun?

Und das Fusion360 einen dxf/dwg Expirt nur auf die Skizzen anbietet ist nicht ungewöhnlich,
aus gleichem Grund wie bei anderen Herstellern auch darf der Macher sich überlegen was er anbietet oder eben nicht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TPD-Andy
Mitglied
Technischer Produktdesigner, Elektrotechnikermeister


Sehen Sie sich das Profil von TPD-Andy an!   Senden Sie eine Private Message an TPD-Andy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TPD-Andy

Beiträge: 206
Registriert: 31.07.2020

AMD Ryzen 9 3900X, 64GB DDR4 ECC
Radeon Pro WX5100, Space Navigator
Win10 Pro, Office Pro 2019
Fusion 360
SolidEdge 2021 2D Drafting
sPlan 7, QElectroTech 0.8

erstellt am: 16. Mai. 2021 19:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
Was hat der Viewer damit zutun?

Und das Fusion360 einen dxf/dwg Expirt nur auf die Skizzen anbietet ist nicht ungewöhnlich,
aus gleichem Grund wie bei anderen Herstellern auch darf der Macher sich überlegen was er anbietet oder eben nicht.


Selbstverständlich darf jeder Hersteller, auch Autodesk, anbieten und programmieren was ihnen gewinnbringend erscheint.
Fusion 360 bietet den DWG Export nicht nur auf Skizzen oder Zeichnungsableitungen an, zusätzlich auch auf 3d-Modelle mit Solids
basierend auf dem Programm-eigenen Format. Und diese werden nicht direkt dargestellt zum Beispiel im AD Online Viewer,
der 3D-DWGs aus Inventor ohne Probleme darstellen kann. Das Problem wurde Autodesk gemeldet,
eine Möglichkeit es zu vermeiden ist der Export als STEP-Datei.

Und da Autodesk als Entwickler der DWG-Funktionalität den Zugriff aus die Spezifikation haben
sollte für Sie eine Korrektur dieses Problem irgendwann möglich sein.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz