Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Zeichnungs - Praxis
  Tolerierung von Rohrbiegungen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Tolerierung von Rohrbiegungen (791 mal gelesen)
Andreas 70
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Andreas 70 an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas 70  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas 70

Beiträge: 59
Registriert: 20.05.2011

erstellt am: 06. Sep. 2018 14:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo miteinander,

ich möchte ein Rohr als U-Gabel biegen.
Wie kann ich in der Zeichnung die Toleranz für die Biegung so angeben, dass die beiden Biegearme nicht windschief sind sondern dass fertige U-Profil ohne Wackeln auf einer Fläche liegt.
Die Gabelweite, der Biegeradius und die Gabeltiefe müssen weniger genau toleriert sein.

Gruß Andreas

------------------
Gruß Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4795
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 06. Sep. 2018 17:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andreas 70 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo, schon mal an Form- und Lagetoleranzen gedacht  ?

Einfach die Ebenheit angeben.  Einfachste Sache der Welt.

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas 70
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Andreas 70 an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas 70  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas 70

Beiträge: 59
Registriert: 20.05.2011

erstellt am: 07. Sep. 2018 08:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


EbenheitGabelrohr.png

 
Hallo Klaus, danke für die Antwort.
Dann sollte es wie im Bild ausreichend sein oder ist noch ein Bezug nötig?

------------------
Gruß Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wernz
Mitglied
Konstrukteur / Produktionstechniker HF


Sehen Sie sich das Profil von Wernz an!   Senden Sie eine Private Message an Wernz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wernz

Beiträge: 10
Registriert: 10.05.2016

HP Z400
CATIA V5 R24SP6_64 EN

erstellt am: 07. Sep. 2018 14:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andreas 70 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Leute
Meiner Meinung nach braucht es für eine Ebenheitstoleranz eine echte Ebene, und die seh' ich hier nicht. Haben hier doch nur Linien? Und dann noch das "rundherum"-Kreischen, na ich weiss nicht...
Ich würde das mit Geradheit oder gar Zylindrizität machen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4897
Registriert: 30.01.2002

erstellt am: 07. Sep. 2018 18:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andreas 70 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Wernz:
Hallo Leute
Meiner Meinung nach braucht es für eine Ebenheitstoleranz eine echte Ebene, und die seh' ich hier nicht. Haben hier doch nur Linien? Und dann noch das "rundherum"-Kreischen, na ich weiss nicht...
Ich würde das mit Geradheit oder gar Zylindrizität machen.


Hallo,


ich glaube, weder Ebenheit (und schon gar nicht in dieser Form eingetragen), noch Geradheit und auf keinen Fall Zylindrizität wird hier fruchten.

Am ehesten passt hier eine Kurvenformtoleranz in eine Toleranzrichtung (senkrecht auf die Auflageebene) .

Aber obwohl es so einfach aussieht, erkennt man schon an den Antworten, dass es doch gar nicht so klar und auch nicht einfach ist.
Denn auch bei der Kurvenform habe ich noch ein seltsames Gefühl im Magen!

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4795
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 07. Sep. 2018 20:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andreas 70 10 Unities + Antwort hilfreich


SWX_Rohrbogen.PNG

 
Hallo ,

ich würde die Ebenheit so ähnlich wie im Bild angeben.

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz