Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Zeichnungs - Praxis
  Skizzen, Zeichnungen im Bereich ausserhalb der Zg Rahmen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Skizzen, Zeichnungen im Bereich ausserhalb der Zg Rahmen (1013 mal gelesen)
Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2945
Registriert: 06.12.2002

SE ST7

erstellt am: 03. Feb. 2018 13:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zeichnungs Profis,

ich lege bei meinem CAD immer eine DXF und PDF parallel zu den CAD eigenen Dateien ab.
Diese beiden Formate sind zur Angebotseinholung, schnellem Vergleich etc hilfreich

In meinen Zg schiebe ich nichtaktuelöle Ansichten nach ausserhalb des Rahmens. Im PDF alles OK, im DXF exportiert er die ungültigen Ansichten (leider) ebenfalls.

Normal mache ich auch ein dickes Z durch die Ansichten einschl. Datum.

Bei einer kurzfristigen Änderung habe ich das versäumt, der Fertigungsbetrieb fertihgt die alte Version an, obwohl im PDF und im Zeichnunsg Rahmen eine neue Version mit markierten geänderten Maßen ist und ein Anschreioben mit Hinweis ....

Hat einer von Euch ne Idee wie wir die Fehlerhaften Teile handhaben?, Vergütung für beide Seiten annehmbar schaffen?

Danke

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25706
Registriert: 24.11.2002

erstellt am: 07. Feb. 2018 19:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bernd,

Das was Dir passiert ist war einer der Gründe warum wir Alles außerhalb des Zeichnungsrahmens verboten haben.
Das ist ja doch nur eine alte Unsitte aus ACAD-Zeiten (und konnte im ACAD leicht durch den Layoutbereich gelöst werden).

Jegliche Einigung bei Problemen die "irgendwie" Beide Teile verursacht haben und wenn man in Zukunft noch weiter positiv zusammenarbeiten will sollte auf ein Teilen der Lasten hinauslaufen.
Ich sag (bei kleineren Vorfällen die ich mal hatte) meist der Einfachheit halber "Halbe-Halbe". Und biete an, die Last mit einem weiteren Auftrag etwas abzumildern (quasi zu verstecken - irgendwie).
Wenn's allerdings darum geht, dass ein externer Konstrukteur mit einen rel. kleinen Auftrag einen rel. großen derartigen Schaden verursacht hat, sollte/müsste man auch das Verhältnis der Volumina beachten.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2945
Registriert: 06.12.2002

SE ST7

erstellt am: 07. Feb. 2018 21:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leo,

danke, geklärt ist es in diesem Fall....

Der Zg Rahmen hat jetzt noch einen Hinweis erhalten das alle ausserhalb des Blattes liegendes Ansichten nur Hilfsansichten sind und nicht zur Produktion genutzt werden dürfen.

Da ich nicht mit ACAD oder Inventor arbeite, kenne ich die Methode nicht.
Bei mir liegen Hilfsansichten oder auch "alte" ungültige Ansichten ausserhalb.
Ungültige Ansichten deshalb, da wir bei vielen Teilen erstmal einige Varianten durchspielen. Jedesmal ein neues 3D Teil mit Zg Ableitung ist sehr mühselig, schafft ausserdem ein extremes Chaos von Varianten die meist nicht gebraucht werden, wenn dann einer mal sagt in der Variante hattest du doch die Lösung .... kann man schnell mal schauen.
Deshalb war ich auch so stinkig, wir arbeite mit der Firma lange zusammen, die haben immer die Kontur aus dem Blattrahmen genommen, die ungültige Ansicht ist voll bemasst, weicht von der PDF ab, die genau gegen solche Fälle dabei ist. denn die ist nicht änderbar, zumindest nicht so einfach wie die DXF und ausserdem von jeder AV und Angebotserstellung einfach zu lesen.

Naja, erstmal geklärt, dennoch frage ich mich ob ich zu gerade denke das die Laserjungs mit einem Mal ausserhalb des Blattes suchen gehen

VG

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25706
Registriert: 24.11.2002

erstellt am: 08. Feb. 2018 09:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich kenne ja nur unsere ziemlich einfache und geradlinige Vorgangsweise, die sich über Jahr(zehnt)e entwickelt hat.
Da heißt es strikt, der Zuschnitt bekommt genau nur den zuzuschneidenden Linienzug als DXF und kein Stricherl mehr, keinen Zeichnungsrahmen und nix Weiteres.
Zustätzlich ist der Zeichner strikt angehalten, pro DXF-Exportvorgang zumindest 1-2 Stichproben ins ACAD zu importieren, ein paar Maße draus nehmen und mit der zugehörigen Zeichnung vergleichen.
Hatten wir schon mehrmals extrem peinliche Maßstabs-Probleme.

Für Eure Vorgangsweise könntest Du doch pro Zeichnung ein weiteres Blatt erstellen, das als "Versuche" oder "Müll" bezeichnet wird, und ein großes Wasserzeichen drüber bekommt?

Ich kann mir ja vage vorstellen, dass der Zuschnittbetrieb eine neue Software und einen neuen Mitarbeiter bekommen hat, der einfach den Zeichnungsinhalt automatisch im links-oberen Eck beginnend eingelesen hat.
Wir CADler mit unseren Riesenbildschirmen haben ja eine viel bessere Übersicht als der Mann an der Maschine mit dem 12" Display.
(Reine Vermutungen meinerseits).

Trotzdem viel Spaß bei der Arbeit!

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2945
Registriert: 06.12.2002

SE ST7

erstellt am: 08. Feb. 2018 10:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Naja, wäre ja schön, aber die Laserbetriebe haben mittlerweile alle Bearbeitungszentren angegliedert und möchten alles machen, tw sogar das Kanten.

Deshalb sind alle Details auf den Zg drauf ....wegen den Maßstabs Problemen (liegt meist an falsch konfigurierten Importschnittstellen) ist auch alles bemasst ...

Zusätzliche Blätter sind wieder zusätzlicher Aufwand ...aber mal probieren wieich damit umgehen kann ...

Danke

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25706
Registriert: 24.11.2002

erstellt am: 08. Feb. 2018 11:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Du arbeitest mit Creo, wenn ich das recht in Erinnerung habe? Bin ich zu unhöflich, wenn ich Dir mein Beileid wünsche? <G>

Im Ernst, wenn es um Schweißkonstruktionen geht, machen wir meist 2-3 Blätter, 1x Zuschnitt, 1x Schweißen, 1x Bearbeiten (letzteres falls notwendig).
Am Blatt Zuschnitt sind alle Einzelteile dargestellt und bemaßt, mit Bearbeitungen die in diesem Stadium sinnvoll gemacht werden können, und falls Laser- und/oder Kantteile, sind auch die Zuschnitte dazu da drauf.
Zusätzlich exportieren wir von jedem Zuschnittteil ein DXF, das den passenden Dateinamen erhält.
Der Zeichnungssatz mit den korrekten Zeichnungsnummern darf nichts enthalten was nicht "ernst" und vollgültig ist, wir sind ja externe Dienstleister und haben keine Möglichkeit dem Kunden oder gar dem Fertiger (den wir meist nicht kennen) irgendwas mündlich dazu zu erklären.
Alles was Rumprobieren und sonstiger Alltagskram im Konstruktionsbüro ist trägt von vornherein Phantasienamen und kann schon daher niemals in die Fertigung gelangen.

Aber wenn Du im Betrieb selber tätig bist schauts ja meist wieder etwas anders aus, da gibt's oft eine Menge "Abkürzungen".

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz