Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD MEP (ABS)
  Layer-Schlüssel Überschreiben

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Layer-Schlüssel Überschreiben (2577 mal gelesen)
Mike_mair
Mitglied
CAD&CAE Administrator


Sehen Sie sich das Profil von Mike_mair an!   Senden Sie eine Private Message an Mike_mair  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mike_mair

Beiträge: 53
Registriert: 09.07.2004

Software aktuell:
AutoCAD 2005
PitCup 7.0 SP 2 (ARX Stand: 20.Juni 2005)
Plancal
Microstation
Tricad<P>Software gerade in Umstellung:
AutoCAD MEP 2011<P>Betriebsystem:
Windows 7 64bit<P>Hardware:
Dell Precision T3500
Intel Xeon
4 GB Ram
NVIDIA Quadro FX1800

erstellt am: 20. Mai. 2010 16:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

hat irgendwer das Layerüberschreiben in den Layerschlüsseln verstanden. Ich hänge da irgendwie. Da gibt es nämlich einen Punkt 5 - Status. Diesen könnte ich gut gebrauchen, aber ich habe bis jetzt weder herausgefunden wie man hier einen Status hinzufügen kann noch wie ich das ganze anwenden kann.

Ich habe Hoffnung, dass ich mit den Layerüberschreibung Anlagen definieren kann. Im PitCup habe ich ja für jeden Lüftungskanal eine Anlage definieren können -> diese definition hat sich dann im Layer ausgewirkt. So in der Richtung würde ich das auch im MEP brauchen.

lg mike

------------------
Michael Mair

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

charlieBV
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauzeichnerin



Sehen Sie sich das Profil von charlieBV an!   Senden Sie eine Private Message an charlieBV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für charlieBV

Beiträge: 9295
Registriert: 28.08.2003

erstellt am: 21. Mai. 2010 06:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mike_mair 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

Es wäre einfacher, wenn du uns erklären würdest, was du gemacht hast. Ich habe zwar nur 3 Punkte und habe festgelegt, dass statt A_ L_ stehen soll, aber er macht es. Musste allerdings im Layerschlüsselstil festlegen, dass dieser Wert für dieses Objekt überschrieben werden darf!

Vielleicht hilft das schon? Wenn nicht leg doch mal eine nachvollziehbare Erklärung hin, was du genau tust.

------------------
Gruß Yvonne
Inoffizielle ADT-Help-Site

Bietet dir jemand eine Lösung an, dann freue dich und sei dankbar - es gibt Leute, die Probleme haben für die es keine Lösungen gibt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

THoffeller
Moderator
CAD-Consulting, CAD-Schulungen, CAD-Entwicklung


Sehen Sie sich das Profil von THoffeller an!   Senden Sie eine Private Message an THoffeller  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für THoffeller

Beiträge: 365
Registriert: 01.08.2003

AutoCAD MEP, Revit MEP, ABS, RoCAD schon immer (gibt es etwas Anderes?), ADT / ACA ab Version 2, IFC ;-), Programmierung mit .NET, ARX, VB, VBA
und einen notorisch zu langsamen Rechner

erstellt am: 21. Mai. 2010 09:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mike_mair 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

im MEP sind keine Layerschlüsselüberschreibungen "aktiviert" bzw der LAyerstandard ist ziemlich weich eingestellt. Das wurde so gemacht, damit man als Anwender erst mal Land sieht beim Einstellen der Layer.

Um die Überschreibungen nutzen zu können, müssten im Standard dafür die gewünschten Felder definiert werden. Dann kann man sie auswählen.
Ich halte das für zu Aufwändig und würde statt dessen lieber einen neuen Layerkey + ein dazugehöriges System erzeugen und hier den Zeillayer eintragen. Dann ist auch klar, wo der Layer wirklich herkommt.

------------------
Gruß,
Tim Hoffeller
www.cad-development.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joeycool
Mitglied
Ingenieur TGA


Sehen Sie sich das Profil von joeycool an!   Senden Sie eine Private Message an joeycool  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joeycool

Beiträge: 1447
Registriert: 01.06.2004

MEP/ACA 2008 - 2016; 2017 (im Testbetrieb)
WIN7-64bit
NVDIA Quadro K 2200

erstellt am: 21. Mai. 2010 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mike_mair 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Herr Hoeffler,

Ihre Antwort bringt endlich mal ein wenig Licht in das Dunkel.
Eine Nachfrage noch dazu:

Wie Sie schreiben, sind die Standards ziemlich weich eingestellt.

Mir gefallen nun weder die vordefinierten Rohrsysteme, noch die erzeugten Layernamen, verknüpft sind die beiden über die Schlüsselstile.
Ich ändere also den Namen eines Rohrsystems.
Jetzt muss ich in den Layerschlüsselstilen hierzu einen Schlüssel definieren, und dazu einen entsprechenden Layer, alles soweit klar.

Kann ich jetzt hierzu eigentlich den bisherigen Layerschlüssel umbenennen, bzw. löschen, oder gehen dann irgendwelche Funktionalitäten kaputt.

Hintergund der Frage ist, daß ich den Layerschlüsselstil schlank und übersichtlich halten möchte, ansonsten bei Neudefinitionen und Beibehalten der alten Layerschlüssel bläht er sich so auf.

Joeycool

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

THoffeller
Moderator
CAD-Consulting, CAD-Schulungen, CAD-Entwicklung


Sehen Sie sich das Profil von THoffeller an!   Senden Sie eine Private Message an THoffeller  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für THoffeller

Beiträge: 365
Registriert: 01.08.2003

AutoCAD MEP, Revit MEP, ABS, RoCAD schon immer (gibt es etwas Anderes?), ADT / ACA ab Version 2, IFC ;-), Programmierung mit .NET, ARX, VB, VBA
und einen notorisch zu langsamen Rechner

erstellt am: 21. Mai. 2010 11:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mike_mair 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich würde keine Layerschlüssel löschen, da sie nicht nur von den Systemen, sondern auch von den MV-Bauteilen genutzt werden.
Die Systeme für die Schematechnik nutzen übrigends die gleichen Layerschlüssel, weshalb man die dann auch in den dortigen Systemen umbenennen müsste...

Ich würde den Schlüsel so lassen, wie er ist und nur den Layer ändern. (in einem eigenen Lyerschlüsselstil).
Den kann man dann mit den Projektstandards synchronisieren lassen. Die Layerschlüssel sieht der "normale" Anwender ja nicht, weshalb ich auch nichts herauslöschen müsste.

------------------
Gruß,
Tim Hoffeller
www.cad-development.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joeycool
Mitglied
Ingenieur TGA


Sehen Sie sich das Profil von joeycool an!   Senden Sie eine Private Message an joeycool  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joeycool

Beiträge: 1447
Registriert: 01.06.2004

MEP/ACA 2008 - 2016; 2017 (im Testbetrieb)
WIN7-64bit
NVDIA Quadro K 2200

erstellt am: 21. Mai. 2010 12:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mike_mair 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
Danke für die schnelle Antwort.
Da ich auch die Systennamen, die ja auf die Layerschlüssel zugreifen, ändern will, wird es also das Beste sein, die alten Layerschlüssel, wie Sie geschrieben haben, zu benutzen, und die neuen Systeme darauf verweisen zu lassen.
Diesen Schlüsseln ordne ich dann einen neuen Layer mit einem namen miner Wahl zu.

So kann ich dann die alten Schlüssel beibehalten, und der Schlüsselstil bläht sich trotzdem nicht auf.

Wünsche ein schönes Wochende
Joeycool

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz