Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD MEP (ABS)
  Linientypenzuordnung Darstellung Grundriss

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Linientypenzuordnung Darstellung Grundriss (1223 mal gelesen)
Boehri
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Boehri an!   Senden Sie eine Private Message an Boehri  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Boehri

Beiträge: 80
Registriert: 07.04.2008

erstellt am: 07. Apr. 2008 13:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo MEP Gemeinde,

kann mir jemand sagen wo ich bei Umschaltung auf die Darstellungskonfiguration - Grundriss die Linientypen anpassen bzw. ändern kann. Ich glaube im Layermanager kann man dies nicht. Beispiel: Der Heizungsvorlauf wird als Continious dargstellt und der Heizungsrücklauf als Strichlinie. Diese Voreinstellung würde ich gerne ändern.
Würde mich riesig auf eine lebhafte Diskussion freuen.

Gruß Boehri

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joeycool
Mitglied
Ingenieur TGA


Sehen Sie sich das Profil von joeycool an!   Senden Sie eine Private Message an joeycool  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joeycool

Beiträge: 1447
Registriert: 01.06.2004

MEP/ACA 2008 - 2016; 2017 (im Testbetrieb)
WIN7-64bit
NVDIA Quadro K 2200

erstellt am: 07. Apr. 2008 15:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Boehri 10 Unities + Antwort hilfreich

Das kannst Du als Voreinstellung im Layer Standard Manager ändern.
Ist ein etwas komplexeres Thema, aber durchaus lösbar.
Auf der MEP Support Seite gibt es dazu ein hübsches Tutorial.

joeycool

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Boehri
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Boehri an!   Senden Sie eine Private Message an Boehri  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Boehri

Beiträge: 80
Registriert: 07.04.2008

erstellt am: 07. Apr. 2008 16:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die schnelle Antwort,
aber im Layermanager wüsste ich nicht wo man dies einstellen könnte. In den Grafikeinstellungen kann meines Wissesns nur Körperkanten, Mitellinien, Schraffur u.ä. verändern. Welcher Linientyp bei der Darstellung Grundriss gezogen wird kann ich hier nicht nachvollziehen. Vielleicht könntest du dies konkretisieren. Auch das Tutorial bei Autodesk MEP kann ich nicht finden.
Vielleicht bin ich aber nur zu blöd *g.
Jetzt schon Danke für deine Antwort!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joeycool
Mitglied
Ingenieur TGA


Sehen Sie sich das Profil von joeycool an!   Senden Sie eine Private Message an joeycool  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joeycool

Beiträge: 1447
Registriert: 01.06.2004

MEP/ACA 2008 - 2016; 2017 (im Testbetrieb)
WIN7-64bit
NVDIA Quadro K 2200

erstellt am: 08. Apr. 2008 09:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Boehri 10 Unities + Antwort hilfreich

Ne, hast falsch gesucht, nicht im Layer Manager (das ist nacktes autocad), sondern in Layer Standard Man. Den findest Du im Menü mep-DACH unter Extras... 

Das Tutorial findest Du hier, stöber mal auf der Seite, die bringt Dir für MEP momentan mehr als die (noch etwas dünne) Seite von autodesk http://www.autocad-mep.de/component/option,com_docman/task,cat_view/Itemid,/gid,30/orderby,dmdatecounter/ascdesc,DESC/

joeycool

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

holgerlab
Mitglied
Haustechniker


Sehen Sie sich das Profil von holgerlab an!   Senden Sie eine Private Message an holgerlab  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für holgerlab

Beiträge: 446
Registriert: 02.12.2004

MEP2012/2013/2014 + CAxToolbox
MircoStation + TriCAD
Windows 7 64Bit
SSD 160GB
Intel® Core i7-3770 CPU 3.40 GHz
RAM 16 GB
NVIDIA Quatdro 600 1,00RAM

erstellt am: 08. Apr. 2008 09:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Boehri 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Boehri,
hier gehen zwei Sachen durcheinander. Mit dem Layermanager von ACAD geht das auch nicht. Die Einstellungen für Farben, Linientypen usw. MEP DACH/Extras/MEP DACH Leyer Standarts

------------------
Gruß Holger

war wohl zu langsam 

[Diese Nachricht wurde von holgerlab am 08. Apr. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Boehri
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Boehri an!   Senden Sie eine Private Message an Boehri  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Boehri

Beiträge: 80
Registriert: 07.04.2008

erstellt am: 08. Apr. 2008 11:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo ihr 2,
ich meine natürlich auch den Layer Standard Manager von MEP.
Ich denke ich sollte mein Problem noch mal beschreiben. Ich gehe davon aus, daß die Grafikkonfiguration "Skizze" im Layermanager die Darstellungkonfiguration Skizze UND Grundriss in ACAD steuert. Wenn ich nun in einer neu angelegten Grafikkonfiguration "Skizze - a01" des Layermanagers den Linientyp der Körperkante ändere, tut sich bei MEP in der Darstellung Grundriss nichts. Ist dieser Linientyp ( Beispiel: ALL RUECkLAUF - Strichlinie ) im System fest vorgegeben oder kann ich ihn doch irgendwie ändern.
Vielen Dank ihr beiden.

Grüße Boehri

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

friesenpfeil
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von friesenpfeil an!   Senden Sie eine Private Message an friesenpfeil  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für friesenpfeil

Beiträge: 154
Registriert: 06.09.2004

rechner: hp xw4400
cad: autocad seit version 10
appl.: rocad, abs, mep

erstellt am: 09. Apr. 2008 10:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Boehri 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo boehri,

vergiss die darstellung grundriss. die erfüllt allerhöchstens im e-modul wenigstens teilweise ihren zweck.

bei hls haben die programmierer den sinn der symbole missverstanden: vertikale leitungspfeile werden nur in eine richtung dargestellt und für einen schieber wird das symbol eines kappenventils verwendet. oft werden gar keine symbole anstelle der armaturen gesetzt. außerdem wird, wie hier bemängelt, nicht die d-konfiguration skizze, sondern modell verwendet. damit wird unsinnigerweise die linienart der modellkante eingesetzt. das ding ist sozusagen seit 2005 nur halb fertig.

ich habe schon alles versucht, aber benutzerseitig ist hier kein eingreifen möglich. seit rocad 6 hat an diesem modul kein "mensch" mehr was korrigiert, obwohl ich bei jeder neuen version und bei jedem servicepack über unseren händler deutlich ein veto signalisiert habe. so ging ich davon aus, dass wir die einzigen weit und breit sind, denen dies auffiel oder die mit dem grundriss-modul zu arbeiten versuchen.

in diversen beiträgen ist zu lesen, dass autodesk erst letztes jahr sein personal mit ausgebildetem und erfahrenem tga-personal verstärkt hat. deshalb habe ich die nicht funktionierenden befehle in der aktuellen version 2008 abgehakt und hoffe auf mep 2009. hier kursieren nämlich gerüchte, dass vieles von nun an besser wird.

ich bin mal gespannt ... 

------------------
gruß
ina

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joeycool
Mitglied
Ingenieur TGA


Sehen Sie sich das Profil von joeycool an!   Senden Sie eine Private Message an joeycool  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joeycool

Beiträge: 1447
Registriert: 01.06.2004

MEP/ACA 2008 - 2016; 2017 (im Testbetrieb)
WIN7-64bit
NVDIA Quadro K 2200

erstellt am: 09. Apr. 2008 11:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Boehri 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke Ina für Deine Ausführung,
ich habe nämlich mich gerade an den Ansichtstypen ausprobiert, und bin dabei natürlich auf die von Dir dargestellten Unzulänglichkeiten gestoßen...

Und da ist es natürlich praktisch, wenn man gar nicht erst anfängt, an den eigenen Fähigkeiten zu zweifelen, sondern gleich das Thema bis auf weiteres abhaken kann.

Also warten wir gemeinsam auf die Wundertüte/Zauberstab MEP 2009, denn dann wird alles gut, oder wenigstens besser

Joeycool

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Boehri
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Boehri an!   Senden Sie eine Private Message an Boehri  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Boehri

Beiträge: 80
Registriert: 07.04.2008

erstellt am: 09. Apr. 2008 13:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich finde die Darstellung Grundriss eigentlich eine wichtige Funktion innerhalb von MEP. Wir haben uns gerade deshalb dafür entschieden um die Fülle von Leitungen etwas übersichtlicher darzustellen ohne auf 3-D verzichten zu müssen. Schade, ich hoffe aber , das diese Funktion nicht in einer Nachfolgeversion verschwinden wird.

Aber nochmals Danke!

Boehri

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Boehri
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Boehri an!   Senden Sie eine Private Message an Boehri  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Boehri

Beiträge: 80
Registriert: 07.04.2008

erstellt am: 09. Apr. 2008 13:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Sorry, aber ich muss noch was hinterherschieben.
Wenn doch bei der Darstellung Plan die Konfiguration Modell gezogen wird, wie kann es dann sein, dass der Rücklauf bei der Darstellung Modell mit ausgezogenen Linen dargestellt wird. In der Darstellung Grundriss aber mit einer Strichpunktlinie.

Grübel, Grübel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

THoffeller
Moderator
CAD-Consulting, CAD-Schulungen, CAD-Entwicklung


Sehen Sie sich das Profil von THoffeller an!   Senden Sie eine Private Message an THoffeller  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für THoffeller

Beiträge: 365
Registriert: 01.08.2003

AutoCAD MEP, Revit MEP, ABS, RoCAD schon immer (gibt es etwas Anderes?), ADT / ACA ab Version 2, IFC ;-), Programmierung mit .NET, ARX, VB, VBA
und einen notorisch zu langsamen Rechner

erstellt am: 09. Apr. 2008 13:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Boehri 10 Unities + Antwort hilfreich


Setup.jpg

 
;-)
die Strichpunktlinie kommt aus dem Setup MEP DACH. Hier gibt es im Bereich Darstellung eine Variable, mit der Rücklaufmedien eine Sketchdarstellung / Linientyp zugewiesen werden kann.
Siehe Anhang.
Dazu muss dem Medientypen in den Layerstandards MEP aber auch die Medientypenkompatibilität auf Rücklauf gesetzt werden ...

------------------
Gruß,
Tim Hoffeller
www.cad-development.de

Viele Wege führen zu RoCAD (und nun zu ABS/MEP)...
... eigentlich Alle, oder ? ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Boehri
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Boehri an!   Senden Sie eine Private Message an Boehri  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Boehri

Beiträge: 80
Registriert: 07.04.2008

erstellt am: 09. Apr. 2008 14:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Na Super!

Vielen Dank! Kann man diese Einstellung im Setup auch weglassen? Wenn ja, wie?Durch einfaches Löschen des Eintrags "Strichlinie" tut sich nämlich nix*g.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Boehri
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Boehri an!   Senden Sie eine Private Message an Boehri  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Boehri

Beiträge: 80
Registriert: 07.04.2008

erstellt am: 09. Apr. 2008 14:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Habs rausgefunden! Wenn ich "" eingebe wird der Linientyp der jeweilig eingestellten Grafikkonfiguration gezogen.

Super!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

friesenpfeil
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von friesenpfeil an!   Senden Sie eine Private Message an friesenpfeil  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für friesenpfeil

Beiträge: 154
Registriert: 06.09.2004

rechner: hp xw4400
cad: autocad seit version 10
appl.: rocad, abs, mep

erstellt am: 09. Apr. 2008 18:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Boehri 10 Unities + Antwort hilfreich

;-)
was nützt allein der rücklauf?
wir haben:
- kältevor- und rücklauf mit jeweils unterschiedlichen darstellungen
- warmwasser
- zirkulation
- 150 verschiedene sanitärmedien vom industriewasser über chemische zusammensetzungen bis zu allen möglichen entsorgungsmedien ....
..... und alle haben sich durch linientypen voneinander zu unterscheiden.

eine diskussion über die grundriss-funktion würde wirklich erst dann sinn machen, wenn die ansichtskonfiguration auch tatsächlich funktionieren würde. und genau das tut sie, wie mir auch durch andere teilnehmer hier bestätigt wurde, definitiv nicht!
;-)

------------------
gruß
ina

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Boehri
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Boehri an!   Senden Sie eine Private Message an Boehri  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Boehri

Beiträge: 80
Registriert: 07.04.2008

erstellt am: 11. Apr. 2008 07:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Ina,

wir haben auch jede Mege unterschiedlicher Medientypen, auch im chemischen und pharmazeutischen Bereich. Ich hab mal mit dem Rücklauf angefangen und werde jetzt mal für jeden Linientyp eine eigene Grafikkonfiguration anlegen. Mal sehen wie es funktioniert. Schade dass sie die Linentypzuornung im Layermanager deaktiviert haben, mal sehen ob ich das mit der ltype.stp hinkriege. Ich war gestern übrigens auf der ACS in Frankfurt, voller Erwartung auf die neue Version, aber nix da. Nur, es wird sich einiges ändern. Warten wir ab.

Gruß Boehri

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz