Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Mathcad
  Widerstandsmoment auswerten 3 Variablen mit Range

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Widerstandsmoment auswerten 3 Variablen mit Range (457 mal gelesen)
M4st3r M M
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von M4st3r M M an!   Senden Sie eine Private Message an M4st3r M M  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M4st3r M M

Beiträge: 59
Registriert: 20.11.2008

erstellt am: 21. Jan. 2019 14:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo
Ich möchte gerne einen Vergleich des Widerstandmomentes nach dieser Gleichung durchführen

I=pi/4(A^2*D)*(A+3*B)

So jetzt möchte ich hier gerne für die Werte A B D jeweils Werte von 1 bis 10 durch rechnen lassen.
Wenn ich nun für A eingeben A:=1..10 klappt es soweit aber wenn ich das selbe für B mache klappt es nicht mehr
Was mache ich hier falsch?

Wenn ich jetzt nur die Gleichung hinschreibe funktioniert es, wenn ich aber I:= XXXXXXXXX = schreibe wird nix berechnet?
Wäre über Hilfe Dankbar  

[Diese Nachricht wurde von M4st3r M M am 21. Jan. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Clayton
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Clayton an!   Senden Sie eine Private Message an Clayton  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Clayton

Beiträge: 1629
Registriert: 07.02.2004

AMD Athlon 64X2 5600+, 1GB, Nvidia Quadro Pro FX 1100
Inventor Series 10
Mathcad 13

erstellt am: 24. Jan. 2019 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M4st3r M M 10 Unities + Antwort hilfreich


Mathcad-LoopCalc.pdf

 
Hi,
So wie im Anhang geht's und alle Loesungen sind da. Ich nehme an, da sind andere Moeglichkeiten, um das Resultat zu praesentieren.
Gruss

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M4st3r M M
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von M4st3r M M an!   Senden Sie eine Private Message an M4st3r M M  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M4st3r M M

Beiträge: 59
Registriert: 20.11.2008

erstellt am: 25. Jan. 2019 12:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo
Danke für deine Hilfe,
sag mal ich baue auch gerade an Formeln herum,
kann mathcad nicht f(a,b):=a^2+b^2
wenn ich vorher a:=1..5 b:=5..6
schreibe? Mit x und y geht es?=

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Clayton
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Clayton an!   Senden Sie eine Private Message an Clayton  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Clayton

Beiträge: 1629
Registriert: 07.02.2004

AMD Athlon 64X2 5600+, 1GB, Nvidia Quadro Pro FX 1100
Inventor Series 10
Mathcad 13

erstellt am: 25. Jan. 2019 16:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M4st3r M M 10 Unities + Antwort hilfreich


Mathcad-Function.pdf

 
Hi,
Wenn Du "a" und "b" schon vorher definiert hast, warum brauchst Du dann noch eine Funktion?
Gruss

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M4st3r M M
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von M4st3r M M an!   Senden Sie eine Private Message an M4st3r M M  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M4st3r M M

Beiträge: 59
Registriert: 20.11.2008

erstellt am: 27. Jan. 2019 15:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich hab das mit dem := , und = zeichen falsch gemacht, daher ging es nicht.
Jetzt funktioniert es.
Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz