Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Mathcad
  Mathcad 15 - Problem mit Explizit

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Mathcad 15 - Problem mit Explizit (245 mal gelesen)
Konstruktivia
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Konstruktivia an!   Senden Sie eine Private Message an Konstruktivia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Konstruktivia

Beiträge: 10
Registriert: 30.04.2017

erstellt am: 08. Aug. 2017 16:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Explizit.png

 
Hallo 

wie man aus dem Betreff entnehmen kann, habe ich ein Problem mit der Wertedarstellung in Formeln über die Funktion "Explizit".


Ich habe es bereits in einigen Rechnungen angewendet, da hat es problemlos geklappt. Doch in fortlaufenden Rechnungen, wird mir nun statt das Ergebnis hinter der Rechnung, nochmal die Formel mit den entsprechenden Werten angezeigt. Dabei bekomme ich noch die Fehlermeldung "Variable nicht definiert" obwohl diese definiert sind. 


Lasse ich "Explizit" weg, rechnet Mathcad fleißig und zeigt mir auch das Ergebnis an. Das sehe ich als Bestätigung, dass alle Variablen fehlerlos definiert sind.

Zur Veranschaulichung habe ich einen Screenshot hochgeladen.


Ich bin für jede Hilfe dankbar.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rmix22
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rmix22 an!   Senden Sie eine Private Message an rmix22  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rmix22

Beiträge: 135
Registriert: 13.09.2013

erstellt am: 09. Aug. 2017 16:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konstruktivia 10 Unities + Antwort hilfreich


Bild.png

 
Es wäre vernünftiger, nicht ein Bildchen, sondern die Datei selbst hochzuladen (muss vorher geZIPt werden).
Sieht aus als würdest du Prime verwenden.
Möglicherweise bist du Opfer des berüchtigten Auto-labelings geworden. Überprüfe, ob alle deine Variablen auch wirklich das label "Variable" haben. Prime pfuscht in dieser Hinsicht oft ganz gewaltig.

Bemerke eben, dass du offenbar doch richtiges Mathcad verwendest.
Ich habe dein Problem nachgestellt und kann es nicht reproduzieren, wie du dem beigefügten Bild entnehmen kannst.
Ohne deine Datei kann man wohl nicht mehr dazu sagen.

[Diese Nachricht wurde von rmix22 am 09. Aug. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Konstruktivia
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Konstruktivia an!   Senden Sie eine Private Message an Konstruktivia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Konstruktivia

Beiträge: 10
Registriert: 30.04.2017

erstellt am: 09. Aug. 2017 17:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Explizit.zip

 
Hallo rmix22,

danke erst mal, dass du dir die Zeit nimmst.

Ich habe nun die maßgebende Seite der Datei im ZIP-Format hochgeladen. Na bei dir klappt es ja reibungslos. Es wäre toll, wenn es bei mir auch so aussehen würde. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rmix22
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rmix22 an!   Senden Sie eine Private Message an rmix22  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rmix22

Beiträge: 135
Registriert: 13.09.2013

erstellt am: 10. Aug. 2017 12:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konstruktivia 10 Unities + Antwort hilfreich


Bild.png

 
In deiner Datei gibts keine einzige symbolische Auswertung, daher ist der Fehler, den du beschreibst, auch nicht erkennbar und es sieht alles normal aus, so wie es sein soll.
Wenn ich in dem letzten Ausdruck noch die symbolische Auswertung mit "explicit" einfüge, ist auch wieder alles so, wie es sein soll !!???

EDIT: Merke gerade, dass, wenn ich ein Bild so nenne wie ein bereits früher hochgeladenes, dass das alte Bild überschrieben wird. Das ist ein extrem dummes Verhalten hier!
Ich hab keine Ahnung, wie ich meine Erklärungsbilder in Threads vor ein paar Jahren genannt habe, möchte aber trotzdem, dass die seinerzeitigen Threads zu Referenzzwecken intakt bleiben. Manuell jedes Mal das aktuelle Datum als Dateiname nehmen ist definitiv zu mühsam. Naja, nothing is perfect und du hast das alte Bild ja schon gesehen.
Trotzdem blöd!

[Diese Nachricht wurde von rmix22 am 10. Aug. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Konstruktivia
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Konstruktivia an!   Senden Sie eine Private Message an Konstruktivia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Konstruktivia

Beiträge: 10
Registriert: 30.04.2017

erstellt am: 10. Aug. 2017 16:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Explizit2.zip


Bild2.png

 
Dieselbe Datei habe ich nun erneut hochgeladen, dieses Mal aber mit symbolischer Auswertung. Ich hoffe, dass der Fehler nun erkennbar ist. Es könnte sein, dass es bei euch korrekt angezeigt wird. Daher füge ich noch ein Bildchen hinzu, um zu zeigen, wie das alles bei mir aussieht. 

Das Ganze muss auch noch vortragen werden, daher empfinde ich es als zwingend notwendig; dass Mathcad mir nicht nur die Formeln, sondern auch die Werte anzeigt. Somit müsste ich nicht hin und her blättern um den Wert einer Variablen zu finden.

Ich habe vorher intensiv gegoogelt, nirgends wird ein ähnlicher Fehler behandelt. Ansonsten ist es zu allgemein oder man landet bei Mathcad Prime, das ja Mathcad 15 nicht mal annähernd das Wasser reichen kann, wie ich auf verschiedenen Seiten gelesen habe.

Naja, ich hoffe, dass wir den Fehler finden können.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rmix22
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rmix22 an!   Senden Sie eine Private Message an rmix22  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rmix22

Beiträge: 135
Registriert: 13.09.2013

erstellt am: 12. Aug. 2017 01:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konstruktivia 10 Unities + Antwort hilfreich


Explizit3.png


Explizit3.zip

 
Wie du richtig vermutest, wird bei mir alles fehlerfrei angezeigt (siehe screenshot)
Ich habe keine Ahnung, was die Ursache für das eigenartige Verhalten sein könnte.
Ich habe deine Datei bei mir gespeichert und hänge sie jetzt hier dran. Versuch mal, ob du damit mehr Glück hast.
Ich verwende die letzte Maintainance Release M045 von Mathcad 15 und du könntest versuchen, diese zu installieren, falls du eine ältere verwendest. Ich glaube allerdings, dass ich mitbekommen hätte, wenn eine ältere Release einen derart eigenartigen Bug gehabt hätte.
Irgendwie drängt sich der Verdacht auf, dass die Sache mit deiner Installation zu hat und damit muss unweigerlich der abgedroschene Rat folgen, zu versuchen, Mathcad zu de- und dann wieder zu installieren (nicht vergessen vorher die Lizenzdatei wegsichern).
Du kannst auch noch versuchen, direkt im PTC Mathcad Forum Rat zu holen
https://community.ptc.com/t5/PTC-Mathcad-Questions/bd-p/PTCMathcad
und wenn du brav zahlender Kunde bist, kannst du auch den PTC Support mit deinem Problem beschäftigen.

Leider fällt mir sonst nichts dazu ein :-(

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Konstruktivia
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Konstruktivia an!   Senden Sie eine Private Message an Konstruktivia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Konstruktivia

Beiträge: 10
Registriert: 30.04.2017

erstellt am: 12. Aug. 2017 15:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Exp1.png


VariableohneRechnung.png


LohneAuswertung.png

 
Leider hatte ich mit deiner Datei auch kein Glück. Bei mir wird es wieder fehlerhaft angezeigt :/

Ich habe mich aber gestern noch mal intensiv damit auseinandergesetzt; nun glaube ich das Problem "eingekesselt" zu haben. Es muss irgendeine Einstellung sein, anders kann mir das nicht erklären.

Und zwar: Definiere ich eine Variable, ohne jegliche Rechnung ( L = 22m), klappt die symbolische Auswertung mit Explizit problemlos.

Definiere ich die Variable aber durch eine Rechnung (L = 19m + 6*0.5 = 22m), bekomme ich die Fehlermeldung "Variable nicht definiert".

Wenn ich die Definition nicht berechne ( L = 19m * 6*0.5); klappt die symbolische Auswertung mit Explizit ebenfalls problemlos, nur mit einem Unterschied: In der Berechnung steht die Formel, statt das Ergebnis. Und das ist ja leider auch nicht brauchbar.

Zur Veranschaulichung habe ich drei Bilder hochgeladen.
Bild 1: Deine Datei, wie sie bei mir angezeigt wird.
Bild 2: Die Variable L, ohne Rechnug definiert.
Bild 3: Die Variable L, ohne Auswertung, als Formel definiert.

Edit: Ich arbeite mit einer Studentenversion von Mathcad 15, im schlimmsten Fall würde ich dann den Kundenservice kontaktieren.

[Diese Nachricht wurde von Konstruktivia am 12. Aug. 2017 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Konstruktivia am 12. Aug. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rmix22
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rmix22 an!   Senden Sie eine Private Message an rmix22  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rmix22

Beiträge: 135
Registriert: 13.09.2013

erstellt am: 12. Aug. 2017 19:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konstruktivia 10 Unities + Antwort hilfreich

Also, eine spezielle Einstellung in Mathcad kann es meiner Meinung nach nicht sein. Ganz zu Beginn hatte ich noch die Idee, dass du für dein Blatt das Einheitensystem auf "keines" gesetzt haben könntest und deshalb Einheiten wie m unbekannt sind, aber das war ja nicht der Fall.

Ein Variante, die du noch versuchen könntest, ist erst nur die Zuweisung L:=19m+6*0.5m und dann die Redefinition und Inline-Evaluation L:=L=..., damit die Symbolic bei "explicit" nicht die Berechnung von L angibt. Ich fürchte aber, dass das dann auch den Fehler ergeben wird.

Eigenartig, dass es ja offenbar funktioniert, wenn die die drei Variablen explizit angibts und nicht ALL schreibst.
EDIT: Wenigstens DAS Mirakel ist erklärbar! Deine Variable heißt ja "L." und nicht bloß "L". Offenbar wolltest du dir die Einheit Liter nicht überschreiben. Beim letzten "explicit" hast du aber den Punkt vergessen, also wird diese Variable nicht ersetzt. Wenn du L also nicht ersetzen lässt, dann funkt es. Es wäre einen Versuch wert, probehalber einen weniger trickreichen Variablennamen statt L. zu verwenden und zu schauen, obs damit geht.

Welche Release von MC15 hast du installiert? Wie schon gesagt wäre eine Option, deine zu deinstallieren und die aktuelle Release M045 zu installieren (einfach die Demo von der PTC page - mit der Lizenzdatei ist es dann auch die Vollversion).

Wie schon gesagt, würde ich das PTC Mathcadforum auch kontaktieren. Dort sind zumindest an Werktagen immer eine Reihe recht kompetenter Benutzer zugegen. Vielleicht kann einer dir dort helfen oder das Problem ist sogar schon bekannt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Konstruktivia
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Konstruktivia an!   Senden Sie eine Private Message an Konstruktivia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Konstruktivia

Beiträge: 10
Registriert: 30.04.2017

erstellt am: 13. Aug. 2017 14:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe jetzt nochmal all deine Ratschläge befolgt und leider keinen Erfolg gehabt. Auch die neuste Testversion installiert, verebens. Ich bin zwar noch ein Neuling was Mathcad angeht aber dieses Problem erscheint selbst mir als sehr merkwürdig.

Ich werde es in den kommenden Tagen im PTC Mathcadforum mal ansprechen, hoffe, dass ich so auf eine Lösung komme.

Jedenfalls; Besten Dank an dich rmix22 für deine Mühe und Hilfsbereitschaft. Immerhin sind wir der Sache nun etwas näher gekommen. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Clayton
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Clayton an!   Senden Sie eine Private Message an Clayton  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Clayton

Beiträge: 1606
Registriert: 07.02.2004

AMD Athlon 64X2 5600+, 1GB, Nvidia Quadro Pro FX 1100
Inventor Series 10
Mathcad 13

erstellt am: 13. Aug. 2017 18:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konstruktivia 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
Ich nehme an, dass Mathcad, speciell der symbolische Processor, mit der Variablen "L" nicht klar kommt, da "L" ja als "Liter" vor-definiert ist.
Versuchs mal mit "Laenge" als Namen oder, um ihn nicht zu verwirren, definiere L:=22m.
Gruss

[Diese Nachricht wurde von Clayton am 13. Aug. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rmix22
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rmix22 an!   Senden Sie eine Private Message an rmix22  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rmix22

Beiträge: 135
Registriert: 13.09.2013

erstellt am: 14. Aug. 2017 16:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konstruktivia 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Variable heißt ohnedies L. und nicht bloß L allein (beachte den Punkt). Ich vewrwende diesen Trick auch recht häufig, meist für Laufvariablen x oder t bei plots, wenn ich die "richtigen" Variablen x oder t undefiniert halten möchte. Hier hat sich der Fragesteller vermutlich die Einheit Liter nicht überschreiben wollen oder war besorgt, weil das L allein als Warnung vor dem Überscheiben der Einheit grün unterwellt war.
Ich habe weiter oben schon vorgeschlagen, mal einen weniger trickreichen Namen zu versuchen.

Die Symbolik sollte mit L aber keine Probleme haben, da ihr Einheiten nicht bekannt sind und sie daher diese auf jeden Fall wie unbekannte Variable behandelt (im Beispiel geschieht etwa genau das mit m und °). Und die Numerik darf erst recht keine Probleme mit L haben, wenn es neu als bestimmte Länge definiert ist.

Mir ist der Effekt unerklärlich und ist mir noch nie untergekommen. Nachdem auch die aktuelle Version von Mathcad 15 das gleiche Problem zeigt, wird es irgend etwas an der Installation beim Fragesteller sein, das dieses Problem verursacht und solche Fehler sind verdammt schwer zu lokalisieren. Natürlich kann man versuchen, alle preliminaries die Mathcad benötigt, wie zB die richtige Version von .NET, etc. neu zu installieren, aber das ist halt hilfloses brute force.

Außer den Support zu kontaktieren oder in einem anderen auf Mathcad spezialisiertem Forum zu fragen, fällt mir leider auch nichts mehr dazu ein.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Konstruktivia
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Konstruktivia an!   Senden Sie eine Private Message an Konstruktivia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Konstruktivia

Beiträge: 10
Registriert: 30.04.2017

erstellt am: 14. Aug. 2017 18:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Exp1408.zip


Exp1408B.png

 
Da bin ich wieder; leider ist das Problem nach wie vor nicht gelöst. Die Variable L habe ich auch in LH umbennant.

Interessant ist es, dass es bei einigen Rechnungen klappt, bei anderen wiederum nicht. Ich werde es wie gesagt in der PTC Community mal ansprechen.
____

Nun, bei den Rechnungen wo die symbolische Auswertung mit "Explizit" funktoniert, wird dieses Mal eine Einheit in der Zwischenrechnung falsch angezeigt. Hat das einen Zusammenhang zu meinem Problem mit Explizit?

Ich hatte die Variable g1 berechnet und die Einheit als kN/m^2 definiert. Weiter unten wo ich die Summe bilde, wird es in der Zwischenrechnung als MPa/1x10^6 oder als Pa angezeigt. Manuell kann ich es leider nicht überschreiben.

Das Endergebnis wird allerdings in der gewählten Einheit richtig angezeigt.

Die Datei habe ich wieder hochgeladen. Es wäre nett, wenn ihr mal drüberschauen könntet. Ist das bei euch auch so? Oder wieder nur bei mir? Wie könnte ich die Einheit in der Zwischenrechnung auf kN/m^2 ändern?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Clayton
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Clayton an!   Senden Sie eine Private Message an Clayton  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Clayton

Beiträge: 1606
Registriert: 07.02.2004

AMD Athlon 64X2 5600+, 1GB, Nvidia Quadro Pro FX 1100
Inventor Series 10
Mathcad 13

erstellt am: 14. Aug. 2017 22:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konstruktivia 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe nur 14 und da funktioniert es genau wie gesagt. Mit anderen Worten "L" alleine geht nicht und als Formel z.B. L:=a+b geht's auch nicht. Wenn ich das, wie gesagt, aendere funktioniert es mit "explicit".

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Konstruktivia
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Konstruktivia an!   Senden Sie eine Private Message an Konstruktivia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Konstruktivia

Beiträge: 10
Registriert: 30.04.2017

erstellt am: 14. Aug. 2017 23:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Seltsam, bin gespannt ob das Problem in der PTC Community bereits bekannt ist.
__

Mich stört jetzt aber wie in meinem vorigen Beitrag schon erwähnt mehr die falsche Einheit in der Zwischenrechnung. Ich bekomme die Einheit einfach nicht von Pa oder MPa/1x10^6 in kN/m^2 umgewandelt. Manuelles Überschreiben geht wie gesagt auch nicht.

Könnte es mit dem "Explizit" im Zusammenhang stehen?

Edit: Falls es zu Offtopic wird; sollte ich dafür ein neues Thema erstellen?

[Diese Nachricht wurde von Konstruktivia am 14. Aug. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rmix22
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rmix22 an!   Senden Sie eine Private Message an rmix22  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rmix22

Beiträge: 135
Registriert: 13.09.2013

erstellt am: 15. Aug. 2017 01:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konstruktivia 10 Unities + Antwort hilfreich


2017-08-15.png

 
Das mit der "falschen" Einheit ist leicht erklärbar.
Wie schon erwähnt, hat die Symbolik keine Ahnung von Einheiten und behandelt sie wie unbekannte Variablen.

Nehmen wir an, du hast in deinem Blatt SI-Einheiten System eingestellt und somit ist die Standardeinheit der Länge Meter.
Wenn du x:=10 ft definierst, so wird das intern auf zwei Arten gespeichert. Für die Symbolik wird 1o und ft abgespeichert, für die Numerik wird aber in Meter umgewandelt.
Wenn du x:=10ft= 10 ft schreibst, also noch eine numerische Auswertung dranhängst und dort die Meter am Endeergebnis manuell in ft änderst, wird durch die numerische Auswertung auch für die Symbolik die Standardeinheit Meter gspeichert, denn eine Zuweisung (:=) speichert immer das Letzte in einer Reihe von Auswertungen und das war in dem Fall die numerische Auswertung.
genau das passiert bei dir offenbar bei g.1. Da ist intern schon die Stadardeinheit Pa gespeichert, unabhängig davon, ob du immer wieder manuell auf kN/m^2 änderst.
Eine Möglichkeit, die Einheit, die du wünscht, zu bekommen fällt mir gerade noch ein. Dazu ist eine Neudefinition der betreffenden Variablen mit Verwendung von Substitute nötig (siehe Screenshot). Die entsprechende Region kann man in einem zugeklappten Bereich oder auf der rechten Seite verstecken.

Du müsstest in deinem Beispiel also nach der Berechnung von g.1 noch schreiben g.1:=g.1  substitute, Pa=kN/(10^3*m^2) -->
Das sollte dir dann die gewünschte Darstellung in der nachfolgenden symbolischen Auswertung der Summe von g.1 und g.2 liefern.

[Diese Nachricht wurde von rmix22 am 15. Aug. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Konstruktivia
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Konstruktivia an!   Senden Sie eine Private Message an Konstruktivia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Konstruktivia

Beiträge: 10
Registriert: 30.04.2017

erstellt am: 16. Aug. 2017 13:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hat wunderbar geklappt, danke Dir vielmals rmix22. 

By the way; Ich bin ja noch ein Neuling hier im Forum, daher frage ich; Sollte ich bei weiteren Fragen diesen Thread benutzen oder gleich einen neuen eröffnen um nicht ins Offtopic zu geraten?

Danke euch allen! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Laboringenieur/in - Mechatroniker/in (in Vollzeit) mit Schwerpunkt Mechatronik oder Elektrotechnik
Ludwig-Maximilians-Universität München Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Universitäten Deutschlands. Am Lehrstuhl für Experimental-/Laserphysik ist im Labor für Attosekundenphysik (LAP) ist ab sofort die Stelle einer/eines Laboringenieur/in – Mechatroniker/in (in Vollzeit) mit Schwerpunkt Mechatronik oder Elektrotechnik zu besetzen....
Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik
rmix22
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rmix22 an!   Senden Sie eine Private Message an rmix22  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rmix22

Beiträge: 135
Registriert: 13.09.2013

erstellt am: 19. Aug. 2017 16:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konstruktivia 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich würde für eine neue Frage auch einen neuen Thread eröffnen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de