Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Schriftarten und Sonderzeichen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schriftarten und Sonderzeichen (218 mal gelesen)
HOC
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HOC an!   Senden Sie eine Private Message an HOC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HOC

Beiträge: 1295
Registriert: 14.06.2004

5.70 Prof
P8 2.7.3 HF9

erstellt am: 15. Mai. 2020 19:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Schriftarten.jpg

 
Hallo, zuerst mal eine Frage zu den Projekteinstellungen

1) Verwendet Ihr Schriftarten aus Firmeneinstellungen (siehe Bild)
oder wird bei jedem Projekt die Schriftart definiert (hoffentlich einheitlich)
Worauf ist dabei zu achten und welche Vor-/Nachteile können entstehen.
Ich kenne z.B. das Formatierungs-Problem in ACAD, wenn Schriftarten bei der Weitergabe nicht vorhanden sind.

2) arbeitet Ihr mit verschiedene Schriftarten - wenn ja, welche?
Im Musterprojekt wird ja Tahoma verwendet

3) die Eplan5 Schriftart EPL5D437A bietet einige Sonderzeichen,
jedoch wird diese Schriftart bei neueren PC's nicht mehr vorhanden sein, wenn Eplan5 nicht installiert wurde.
Also sollte man EPL5D437A in P8 eigentlich nicht mehr verwenden?

------------------
Grüße
HOC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ralfm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrozeichner



Sehen Sie sich das Profil von ralfm an!   Senden Sie eine Private Message an ralfm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ralfm

Beiträge: 4963
Registriert: 21.08.2003

Win XP Pro SP2
EPLAN 5.50, 5.60, 5.70
EPLAN Electric P8
WSCAD 4.0, 4.4, 5.0, 5.1
Core 2 Duo E6400, 2GB

erstellt am: 15. Mai. 2020 23:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HOC 10 Unities + Antwort hilfreich

Nabends,
ich lasse das normal immer bei den Firmeneinstellungen, also Tahoma. Für einen Drehschalter (ich weiss nicht mehr von wem der damals war so um 2008) ggf. mal Arial dazu.

------------------
Grüße
Ralf

--------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

django
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrokonstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von django an!   Senden Sie eine Private Message an django  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für django

Beiträge: 2532
Registriert: 12.02.2002

EPLAN 3.33
EPLAN 5.xx
P8 1.9.6
P8 1.9.10
P8 1.9.11
P8 2.0.9
alle Prof.

erstellt am: 19. Mai. 2020 06:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HOC 10 Unities + Antwort hilfreich

Lasse Standard sonst kannst du "später" mal Probleme bekommen wenn EPLAN mal was ändert. Bei Standard geht es immer deshalb nehme ich auch immer nur Standard Sysmbolbib.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HOC
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HOC an!   Senden Sie eine Private Message an HOC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HOC

Beiträge: 1295
Registriert: 14.06.2004

5.70 Prof
P8 2.7.3 HF9

erstellt am: 19. Mai. 2020 09:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von django:
..Lasse Standard sonst kannst du "später" mal Probleme bekommen wenn EPLAN mal was ändert..

Hallo,
aber genau da sehe ich ein Problem beim Datenaustausch mit anderen Firmen, da die Schriften ja als Standard Firmeneinstellungen sind.

Tahoma ist z.B. eine ziemlich schmale Schrift, also hat viel Text im Formular Platz
meine Standard-Schrift ist Arial, diese habe ich bereits in Eplan5 verwendet, somit sehen konvertierte Pläne gleich aus
Innerhalb der Firma sehe ich somit keine Probleme

Bei fremden Plänen aus Sub-Firmen kann ich nur raten, welche Schriftarten diese verwendet haben.

Also müsste die Schriftart meiner Meinung nach unbedingt im Projekt definiert sein, sobald ein P8-Projekt die Firma verlässt => aus Firmeneinstellung ist nicht empfehlenswert

------------------
Grüße
HOC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz