Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Unterschied interne und externe Stegbrücken; Unterdrücken automatischer Stegbrücken

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Unterschied interne und externe Stegbrücken; Unterdrücken automatischer Stegbrücken (327 mal gelesen)
grumpyElephant
Mitglied
Elektrotechnikingenieur

Sehen Sie sich das Profil von grumpyElephant an!   Senden Sie eine Private Message an grumpyElephant  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für grumpyElephant

Beiträge: 4
Registriert: 08.05.2020

erstellt am: 08. Mai. 2020 15:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


UbersichtautomatischeStegbruckemarkiert.png


EigenschaftenHaupt_Klemme1.png


KlemmleistebearbeitenAnsicht.png

 
Hallo,

ich habe aktuell ein Projekt, in dem sich interne Stegbrücken zwischen zwei Klemmen automatisch bilden (siehe Übersicht automatische Stegbrücke), obwohl in den Klemmeneigenschaften beider Klemmen "keine automatische Stegbrücke" eingestellt ist (siehe Eigenschaften Hapt_Klemme 1 und 2).

In der Klemmenübersicht "Klemme bearbeiten" (siehe Anhang) ist die interne Stegbrücke angezeigt. Diese lässt sich allerdings nicht händisch löschen.

Ich weiß, dass es einen Work-Around gibt, indem man im Stromlaufplan zwischen den Klemmen ein Symbol einfügt. Ich würde allerdings gern versuchen diese Möglichkeit auszulassen, da das meiner Meinung nach nur ein Tricksen ist und keine wirklich saubere Lösung mit Hilfe der Eplanfunktionen.


An dieser Stelle habe ich noch die Frage, was der Unterschied zwischen internen und externen Stegbrücken ist. Wie kann man sich das mechanisch vorstellen oder warum gibt es an der Stelle eine Unterscheidung?

Vielen Dank schon mal im Voraus 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jay F K
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Jay F K an!   Senden Sie eine Private Message an Jay F K  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jay F K

Beiträge: 10
Registriert: 07.05.2020

EPLAN P8 2.9 Update 1
Electric/ProPanel/Fluid

erstellt am: 11. Mai. 2020 12:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für grumpyElephant 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich nehme an, mit intern und extern ist die Anschlussseite der Klemme gemeint.

Wenn deine Klemme in der Funktionsschablone als z.B. Klemme mit Steg 2 Anschlüsse definiert ist, dann wäre das Symbol eine Klemme mit 4 Anschlusspunkten, nämlich 1 und 2 für den Ader/Draht Anschluss oben und unten (also intern/extern) und 3 und 4 für die Bildung der Stegbrücke nach links und rechts.
Wenn du zwei dieser Klemmen nebeneinander platzierst, wird der Steg automatisch verbunden. Das lässt sich dann mit einem Unterbrecher (STRG+SHIFT+U) unterbinden.

Eine Alternative dazu könnte sein, dass du in der Funktionsschablone der Klemme mit Steg 2 Anschlüsse das Symbol vorgibst, und als Symbol eine Klemme nur mit den Anschlusspunkten 1 und 2 auswählst.

Wenn man dann allerdings wirklich eine Brücke legen will, fehlen die Anschlusspunkte...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

grumpyElephant
Mitglied
Elektrotechnikingenieur

Sehen Sie sich das Profil von grumpyElephant an!   Senden Sie eine Private Message an grumpyElephant  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für grumpyElephant

Beiträge: 4
Registriert: 08.05.2020

erstellt am: 12. Mai. 2020 09:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für den Tipp mit dem Shortcut. Das ist allerdings genau der Workaround, den ich in meinem Kommentar meinte. Ist dieses Vorgehen direkt vn EPlan so angedacht?
Zum Austausch des Symbols: Diese Variante funktioniert auf alle Fälle. Die Steganschlüsse der Klemme sind ja mechanisch gesehen an der realen Klemme trotzdem existent und damit habe ich genau das Problem, das du auch erwähnt hast:
Zitat:
Wenn man dann allerdings wirklich eine Brücke legen will, fehlen die Anschlusspunkte...

Und wozu gibt an der Klemme die Option

Zitat:
Stegbrücke:Automatisch/Automatisch,Brückenanfang/Automatisch,Brückenende/Keine automatische Stegbrücke
. Ist diese Option nicht genau zur Vermeidung der automatischen Stegbrücken zwischen den internen Anschlüssen von Klemmen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

django
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrokonstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von django an!   Senden Sie eine Private Message an django  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für django

Beiträge: 2526
Registriert: 12.02.2002

EPLAN 3.33
EPLAN 5.xx
P8 1.9.6
P8 1.9.10
P8 1.9.11
P8 2.0.9
alle Prof.

erstellt am: 12. Mai. 2020 10:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für grumpyElephant 10 Unities + Antwort hilfreich

Verwende das Symbol "X" und du hast diese Probleme nicht. Die Einstellung sind teilweise auch EPLAN 5 geschuldet. Selbst bei "X" kannst du Brücken machen wie du willst.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

grumpyElephant
Mitglied
Elektrotechnikingenieur

Sehen Sie sich das Profil von grumpyElephant an!   Senden Sie eine Private Message an grumpyElephant  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für grumpyElephant

Beiträge: 4
Registriert: 08.05.2020

erstellt am: 12. Mai. 2020 10:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Was meinst du mit Symbol "X"? Symbol als Unterbrecher oder Symbol für die Klemme?

Was genau heißt, der Version 5 geschuldet? Was genau bewirkt dann die Funktion "Stegbrücke", wenn sie noch Altlast ist?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

django
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrokonstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von django an!   Senden Sie eine Private Message an django  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für django

Beiträge: 2526
Registriert: 12.02.2002

EPLAN 3.33
EPLAN 5.xx
P8 1.9.6
P8 1.9.10
P8 1.9.11
P8 2.0.9
alle Prof.

erstellt am: 12. Mai. 2020 10:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für grumpyElephant 10 Unities + Antwort hilfreich

Symbol Nr. 30 "X" in der IEC_Symbol Datei. Diese Klemme hat nur 2 Autoconnecting Anschlüsse (oben und unten). Dadurch hast du deine Querverbindung nicht mehr im Schaltplan. Wenn du eine Brücke zwischen 2 Klemmen haben willst, gibt es mehrere Möglichkeiten dies in P8 zu bewerkstelligen. EPLAN ist über 30 Jahre alt. Auf dieser Urversion baut alles auf. Manche Sachen bleiben und manche verschieden. Die Symbolnamen gibt es auch schon so lange. Da die meistens P8 User aus EPLAN 5.xx oder früher kommen (Lizenztechnisch), sind für die Konvertierung viele Dinge (z.B. Symbolnamen) gleich wie bei EPLAN5.xx Versionen. Jetzt sollte es auch dir klar sein (hoofe ich).

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HOC
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HOC an!   Senden Sie eine Private Message an HOC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HOC

Beiträge: 1290
Registriert: 14.06.2004

5.70 Prof
P8 2.7.3 HF9

erstellt am: 12. Mai. 2020 10:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für grumpyElephant 10 Unities + Antwort hilfreich


Klemmen_Bruecke.JPG


Klemmen_Logik.JPG

 
Hallo grumpyElephant

ich habe bei Klemme 3 definiert, dass keine Automatische Brücke erlaubt ist.
also wird eine Drahtbrücke dargestellt (siehe Bild)
dies funktioniert bei den ursprünglichen Klemmensymbolen X/30

Später wurden in P8 weitere Symbole eingeführt, welche auch seitliche Anschlüsse haben
und auch der Menüeintrag Bearbeiten im Navi ist eine nachträgliche Funktion
Jetzt hat man viele Möglichkeiten und die Eigenschaft Logik bei den Klemmen ist anscheinend übergeordnet
siehe Bild 2

------------------
Grüße
HOC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

grumpyElephant
Mitglied
Elektrotechnikingenieur

Sehen Sie sich das Profil von grumpyElephant an!   Senden Sie eine Private Message an grumpyElephant  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für grumpyElephant

Beiträge: 4
Registriert: 08.05.2020

erstellt am: 12. Mai. 2020 14:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Mein reales Anwendungsbeispiel ist Folgendes:
Ich setze im realen Schaltschrank eine Klemmleiste. Die einzelnen Klemmen sind nicht gebrückt. Erst wenn ich eine Stegbrücke einsetze, dann erhalte ich eine Brücke. EPlan geht da anscheind anders vor: Die Klemmen werden erstmal automatisch mit einer Stegbrücke versehen. wenn ich diese nicht haben will, muss ich die Verbindung durch ein Symbol im Schaltplan unterdrücken (im realen Schaltschrank hätte ich dann quasi erstmal alle Stegbrücken mit rein gesetzt und anschließend Einzelne entfernt).

Damit bin ich dann doch wieder beim Unterbrechersymbol im Schaltplan setzen (Strg + Shift + U).

PS: Dass die Logik der Anschlüsse als übergerodnete Eigenschaft ausgewertet wird, ist ein guter Tipp. Nur kann ich leider die Anschlussart nicht auf Draht/Ader setzen, wenn ich eine reale Stegbrücke beschreiben möchte. Ich habe ja keine Drahtbrücke zwischen den realen Klemmen im Schaltschrank liegen.

@HOC: Hast du nur bei Klemme 3 bei Anschluss 3 und 4 die Anschlussart verändert? oder bei allen Klemmen der Klemmleiste?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HOC
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HOC an!   Senden Sie eine Private Message an HOC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HOC

Beiträge: 1290
Registriert: 14.06.2004

5.70 Prof
P8 2.7.3 HF9

erstellt am: 12. Mai. 2020 20:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für grumpyElephant 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von grumpyElephant:
.. Hast du nur bei Klemme 3 bei Anschluss 3 und 4 die Anschlussart verändert?..

Hallo grumpyElephant

ich habe im Beispiel 1 mit den Klemmen X/30 gearbeitet und die Anschlussart nicht angefasst, sondern nur bei der Klemme 3 keine Automatische Drahtbrücke eingestellt.
Die Klemmen X/30 sind mein Standard, beim Platzieren einfach die backspace-taste benutzen.

Nur bei Klemmenleisten für die Steuerung mit vielen Stegbrücken greife ich auf die anderen Symbole zurück, um das volle Potenzial von P8 zu nutzen.

------------------
Grüße
HOC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz