Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Lokal arbeiten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Lokal arbeiten (718 mal gelesen)
Klabauterfrau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Klabauterfrau an!   Senden Sie eine Private Message an Klabauterfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Klabauterfrau

Beiträge: 473
Registriert: 15.04.2014

EPLAN 5.70 SP1
EPLAN P8 V2.7 Professional
Windows 10 Enterprise 64 Bit

erstellt am: 17. Mrz. 2020 17:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!

Wir haben EPLAN lokal installiert(Dongle), aber alle Daten und die Projekte sind auf dem Netz.

Jetzt für Homeoffice werden wir die Projekte auf die lokale Platte kopieren und da weiterarbeiten.(wegen der Performance)

Habt ihr Tipps wie man da am besten vorgeht?

Wie markiere ich das Projekt auf dem Netz, so dass alle anderen wissen, dass es woanders in Bearbeitung ist?
Revisionsverwaltung wollen wir eigentlich nicht nutzen. Und sperren wäre auch nicht gut.
Schreibgeschützt öffnen gilt ja nur für den der es öffnet...

Was ist mit den SQL Datenbanken?

Wie geht das Zurückspeichern am besten und sichersten? Mit EPLAN? Oder Explorer?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

django
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrokonstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von django an!   Senden Sie eine Private Message an django  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für django

Beiträge: 2489
Registriert: 12.02.2002

EPLAN 3.33
EPLAN 5.xx
P8 1.9.6
P8 1.9.10
P8 1.9.11
P8 2.0.9
alle Prof.

erstellt am: 17. Mrz. 2020 17:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Klabauterfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Benenne das Projekt in der Firma einfach um in "*_alt" oder wie auch immer. Bitte Projekt usw. immer mit EPLAN sicher. Die SQL-DB´s einfach exportieren als XML. Lokal dann wieder importieren.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Klabauterfrau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Klabauterfrau an!   Senden Sie eine Private Message an Klabauterfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Klabauterfrau

Beiträge: 473
Registriert: 15.04.2014

EPLAN 5.70 SP1
EPLAN P8 V2.7 Professional
Windows 10 Enterprise 64 Bit

erstellt am: 17. Mrz. 2020 18:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von django:
Benenne das Projekt in der Firma einfach um in "*_alt" oder wie auch immer. Bitte Projekt usw. immer mit EPLAN sicher. Die SQL-DB´s einfach exportieren als XML. Lokal dann wieder importieren.

Das mit dem "_alt" finde ich gut! Oder vielleicht auch mit "_17" für das Datum? Auf jeden Fall umbenennen und nicht einfach drüberbügeln!

Warum immer mit EPLAN sichern und nicht im Explorer?

Leider haben wir kein Office 64, und können deshalb auch keine Access Datenbanken nutzen.
Ich trage sie jetzt aber trotzdem in den Einstellungen ein, und ignoriere die Fehlermeldungen. Nur wenn wir wirklich auf einen neuen Artikel brauchen,
wechsel ich kurz auf die SQL Artikeldatenbank.


Danke!

[Diese Nachricht wurde von Klabauterfrau am 17. Mrz. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Werner T.
Mitglied
Hardwarekonstruktion

Sehen Sie sich das Profil von Werner T. an!   Senden Sie eine Private Message an Werner T.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Werner T.

Beiträge: 9
Registriert: 11.12.2019

Eplan 5.70
Eplan P8 2.7

erstellt am: 17. Mrz. 2020 19:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Klabauterfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi.

Es gibt die Sicherungsmethode "Auslagern für externe Bearbeitung". Siehe Hilfe: https://www.eplan.help/help/platform/2.7/de-DE/help/EPLAN_Help.htm#cshid=bakbackupdlggui_2154103822
Die SQL-Datenbanken vom Netz als XML exportieren und lokal wieder importieren...

Gruß Werner

[Diese Nachricht wurde von Werner T. am 17. Mrz. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PatrickE
Mitglied
staatl. gepr. Techniker


Sehen Sie sich das Profil von PatrickE an!   Senden Sie eine Private Message an PatrickE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PatrickE

Beiträge: 94
Registriert: 15.05.2018

Eplan P8 v2.8 Professional (64Bit)

erstellt am: 18. Mrz. 2020 07:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Klabauterfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Du kannst dir mal die Microsoft AccessRuntime 2013 anschauen wenn du lokalen Zugriff auf die Datenbanken brauchst und kein Office 64bit installiert hast.

------------------
cad-tutorials.de

Wöchentlich neue Eplan Videos: Youtube Kanal

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fritsrol
Mitglied
CAD-Systemingenieur


Sehen Sie sich das Profil von fritsrol an!   Senden Sie eine Private Message an fritsrol  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fritsrol

Beiträge: 142
Registriert: 11.12.2002

Windows 10 64
Office 2016
Eplan P8 2.7 HF2
VS 2015
Medusa 2000i2

erstellt am: 18. Mrz. 2020 07:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Klabauterfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wenn kein Office in 64 Bit zur Verfügung steht, kann auch die Express Version von MS SQL-Server local installiert werden.
Dann mit Eplan eine neue locale DB anlegen und die Daten über XML Export / Import einlesen.

Gruß
Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pepe-perez
Mitglied
Konstrukteur, Elektroplaner


Sehen Sie sich das Profil von pepe-perez an!   Senden Sie eine Private Message an pepe-perez  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pepe-perez

Beiträge: 793
Registriert: 11.09.2009

Eplan 5.70
Eplan P8 Professional 2.5.4
Eplan P8 Professional 2.7.3 HF4
Win 10 Pro
Office 2010 64bit

erstellt am: 18. Mrz. 2020 09:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Klabauterfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Zusammen

Interessantes Thema. Seid ihr mehrere Mitarbeiter die auf die Eplan plattform zugreifft?
Wenn ja, wie soll das gehandhabt werden, wenn jeder sich eine DB Kopie zieht und da ev. Änderungen in der macht?
Da müsst ihr euch sauber absprechen und ev. Daten hin und her schicken.

Ich nutzte momentan einen Virtuellen Rechner. Das geht aber nicht überal.
VPN habe ich auch schon versucht, ist aber wegen der bescheidenen Anbindung der Firma gescheitert.

Was ich allerdings bei deinem Fall empfelen kann, ist das Du über TeamViewer auf deinen Rechner kommst. Wenn Ihr nur eine einigermassen gute Internetanbindung in der Firma und Zuhause habt, geth das sehr gut zum Arbeiten.
Brauchts halt Zuhause einen Laptop oder so und ev. noch Bildschirme.
Bei TV einen Account einrichten und den Firmenrechner da hinein nehmen. Dann Zuhause mit TV anmelden und den Rechner aktivieren.
Je nach dem wie eure Firewall steht, muss der Rechner in der Firma immer laufen. Sonst geht es mit WOL.

Grüsse Pepe

------------------
Du merkst das Du erwachsen bist, wenn die Monster unter deinem Bett, in deinen Briefkasten umgezogen sind.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Klabauterfrau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Klabauterfrau an!   Senden Sie eine Private Message an Klabauterfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Klabauterfrau

Beiträge: 473
Registriert: 15.04.2014

EPLAN 5.70 SP1
EPLAN P8 V2.7 Professional
Windows 10 Enterprise 64 Bit

erstellt am: 18. Mrz. 2020 09:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für eure Antworten! 

Das mit der VPN-Verbindung über FortiClient klappt ganz gut!
Nur einige Abläufe sind sehr, sehr lahma...
So z.B. das Öffnen, Kopieren und Schließen von Projekten. Und manchmal auch das Blättern und vereinzelt Arbeitsschritte. Hängt auch von der Tagesform ab?

Nach Tests scheint es am schnellsten zu gehen, wenn wir das Projekt auf die lokale Festplatte kopieren, und alle Verzeichnisse auf 'lokal' stellen, UND wenn ich die Datenbanken auf Access stelle, selbst wenn dann die 64 Bit Fehlermeldung kommt. Die kann man ignorieren.
Übersetzung machen wir selten, die Projektdatenbank benutzen wir nicht.
Also müssen wir höchstens auf die SQL-Artikeldatenbank umstellen, wenn wir einen neuen Artikel brauchen.

Das ist machbar - nur nicht sehr elegant.
- und vielleicht übersehe ich ja eine einfache Lösung?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HOC
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HOC an!   Senden Sie eine Private Message an HOC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HOC

Beiträge: 1260
Registriert: 14.06.2004

5.70 Prof
P8 2.7.3 HF9

erstellt am: 18. Mrz. 2020 09:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Klabauterfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

[QUOTE]Original erstellt von Klabauterfrau:
..Revisionsverwaltung wollen wir eigentlich nicht nutzen. Und sperren wäre auch nicht gut.
Schreibgeschützt öffnen gilt ja nur für den der es öffnet...[QUOTE]

Hallo, auch ich mache Home-Office

Meine Lösung: wie Pepe schon gesagt hat -> TeamViewer
In der Firma läuft mein PC und zu Hause mein Laptop mit Dongle
kontrolliere damit meine Email und sehe sogar alle Anrufe am Festnetz (Desktop) bevor diese weitergeleitet werden.

Wegen meiner miserablen Internetanbindung (am Land) bearbeite ich alles lokal. TeamViewer bietet auch eine Möglichkeit für Dateiübertragung.

Wenn du sowieso keine Revisionsverwaltung nutzt, kann ich dir folgende
Vorgehensweise empfehlen:
Benenne nicht das Projekt um (wie Django gesagt) sondern ändere nur die Dateiendung von .elk -> .elr
somit sind diese Projekte weiterhin schreibgeschützt verfügbar - sogar die Projektverwaltung findet diese ohne erneutes Einlesen.

Office brauchst du keines, es reicht die Runtime für die Arbeit mit Access-Artikeldatenbank
Falls du neue Artikel erzeugst, setze in der Artikel-DB das heutige Datum und exportiere diese als edz
Ein Eplaner ist bei uns in der Firma, dieser soll edz-Dateien täglich einlesen.
Er muss ja auch Papier im Drucker nachlegen, wenn ich einen Lieferschein über TeamViewer aus unserem ProCos ausdrucke.

Alles Gute und bleibt alle gesund!

------------------
Grüße
HOC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Klabauterfrau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Klabauterfrau an!   Senden Sie eine Private Message an Klabauterfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Klabauterfrau

Beiträge: 473
Registriert: 15.04.2014

EPLAN 5.70 SP1
EPLAN P8 V2.7 Professional
Windows 10 Enterprise 64 Bit

erstellt am: 18. Mrz. 2020 09:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von pepe-perez:
Hallo Zusammen

Interessantes Thema. Seid ihr mehrere Mitarbeiter die auf die Eplan plattform zugreifft?
Wenn ja, wie soll das gehandhabt werden, wenn jeder sich eine DB Kopie zieht und da ev. Änderungen in der macht?
Da müsst ihr euch sauber absprechen und ev. Daten hin und her schicken.

Ich nutzte momentan einen Virtuellen Rechner. Das geht aber nicht überal.
VPN habe ich auch schon versucht, ist aber wegen der bescheidenen Anbindung der Firma gescheitert.

Was ich allerdings bei deinem Fall empfelen kann, ist das Du über TeamViewer auf deinen Rechner kommst. Wenn Ihr nur eine einigermassen gute Internetanbindung in der Firma und Zuhause habt, geth das sehr gut zum Arbeiten.
Brauchts halt Zuhause einen Laptop oder so und ev. noch Bildschirme.
Bei TV einen Account einrichten und den Firmenrechner da hinein nehmen. Dann Zuhause mit TV anmelden und den Rechner aktivieren.
Je nach dem wie eure Firewall steht, muss der Rechner in der Firma immer laufen. Sonst geht es mit WOL.

Grüsse Pepe


Wir sind so ein Dutzend EPLANER, und DU hast Recht, das geht ja gar nicht, dass sich jeder eine Artikel-DB kopiert und damit arbeitet.
Hätte TeamViewer einen Vorteil zu einer (ganz gut) funktionierenden VPN mit FortiClient Lösung?
Aber das ist eine Entscheidung der IT Abteilung!

[Diese Nachricht wurde von Klabauterfrau am 18. Mrz. 2020 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Klabauterfrau am 18. Mrz. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pepe-perez
Mitglied
Konstrukteur, Elektroplaner


Sehen Sie sich das Profil von pepe-perez an!   Senden Sie eine Private Message an pepe-perez  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pepe-perez

Beiträge: 793
Registriert: 11.09.2009

Eplan 5.70
Eplan P8 Professional 2.5.4
Eplan P8 Professional 2.7.3 HF4
Win 10 Pro
Office 2010 64bit

erstellt am: 18. Mrz. 2020 10:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Klabauterfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Klabauterfrau

Also die Teamviwer Lösung ging bei mir sehr gut.
VPN ist problematisch, da Eplan meiste sehr viele Zugriffe wegen dem Datenbankaufbau der Eplan Plattform macht. Wenn man da remotemässig arbeiten will, bremst das schon sehr. Am schlechtesten ist Natürlich Starten und Projekte öffnen.

Beim TeamViewer bleibt der Rechner in der Firma. Die Performance und alle Einstellungen bleiben bestehen wie gehabt.
Man braucht eigendlich nur eine übertragung des Bildschirms und der Maus/Tastatur. Das macht der TV.
Damit habe ich auch ohne die IT-Unterstützung experimentiert und es ist sehr gut gelaufen.
Zuhause verfüge ich über eine Breitbandleitung, aber ich denke das geht auch mit weniger. Da man hier keine Datenbanken hin un her schiebt.

Ich denke das solltest Du mal Testen. Vielleicht über ein Gäste-Wlan was direkt nach draussen geht mit einem Laptop einloggen und dann per TV auf deinen Rechner zugreifen.
Sollte das sauber gehen, dann einen Accoutn anmelden (ist Gratis) und den Rechner da in den Pool nehmen.

Gruss Pepe

------------------
Du merkst das Du erwachsen bist, wenn die Monster unter deinem Bett, in deinen Briefkasten umgezogen sind.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DerNörgler
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von DerNörgler an!   Senden Sie eine Private Message an DerNörgler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DerNörgler

Beiträge: 8
Registriert: 25.06.2019

erstellt am: 18. Mrz. 2020 10:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Klabauterfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Wir verbinden uns per VPN mit dem Netzwerk und dann verbinden wir uns mit Remote-Desktop zum Desktop-Rechner. Der Desktop-Rechner bleibt einfach rund um die Uhr an.
Bei TV muss man wegen der Lizensierung vielleicht auch etwas aufpassen (privat/gewerblich)

Grüße

[Diese Nachricht wurde von DerNörgler am 18. Mrz. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pepe-perez
Mitglied
Konstrukteur, Elektroplaner


Sehen Sie sich das Profil von pepe-perez an!   Senden Sie eine Private Message an pepe-perez  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pepe-perez

Beiträge: 793
Registriert: 11.09.2009

Eplan 5.70
Eplan P8 Professional 2.5.4
Eplan P8 Professional 2.7.3 HF4
Win 10 Pro
Office 2010 64bit

erstellt am: 18. Mrz. 2020 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Klabauterfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, offiziell brauchst du eine Lizenz. Aber wenn Du das nich Jahrelang machst geht es eigendlich.
Also ich denke für eine Weile wird es gehen. Zum Testen und für die erste Zeit auf jedenfall.

Gruss Pepe

------------------
Du merkst das Du erwachsen bist, wenn die Monster unter deinem Bett, in deinen Briefkasten umgezogen sind.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Klabauterfrau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Klabauterfrau an!   Senden Sie eine Private Message an Klabauterfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Klabauterfrau

Beiträge: 473
Registriert: 15.04.2014

EPLAN 5.70 SP1
EPLAN P8 V2.7 Professional
Windows 10 Enterprise 64 Bit

erstellt am: 18. Mrz. 2020 11:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für euer Ideen!
Aber die bestehende VPN Lösung ist erstmal gegeben.
Ich versuche aber eben das Beste aus den Möglichkeiten zu machen. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

matthespro
Mitglied
Elektrotechnikermeister, Selbständig


Sehen Sie sich das Profil von matthespro an!   Senden Sie eine Private Message an matthespro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für matthespro

Beiträge: 484
Registriert: 22.09.2006

Eplan 5.70.3 Prof. Int.
Eplan 21 4.3 Prof. Int. mit GM Tool 3.214
Eplan P8 Prof. Int. 2.2 - Aktuell
EPLAN P8 Fluid Addon 2.2 - Aktuell
Eplan P8 Prof. Int. mit GM Tool
Win 7 64 Bit
MS Office 2010

erstellt am: 18. Mrz. 2020 12:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Klabauterfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen

@Projekt extern Bearbeiten
Was ist hiermit
Dialog Projekte sichern / Einstellungen: Projekte

Auslagern für externe Bearbeitung: Das Projekt wird auf einen anderen Datenträger gesichert und das Quellprojekt mit Schreibschutz versehen.
Alle Daten des ausgelagerten Projekts verbleiben auf der ursprünglichen Festplatte.
Aus dem *.elk-Projekt wird im selben Verzeichnis ein *.els-Projekt.
Zusätzlich wird in dem ausgewählten Sicherungsverzeichnis eine Sicherungsdatei *.zw1 erzeugt.

Das würde zumindest das Projekt kenntlich machen, welches extern in Bearbeitung ist.
Wenn man damit fertig ist kopiert man das bearbeitete einfach wieder zurück und verschiebt das Original ins Archiv.

Projekt Sichern und Kopie mitnehmen und extern bearbeiten.
Projekt auf Server alle seiten bis auf Deckblatt löschen und Seitenzusatzfeld Externes BEarbeiten eintragen.
Wenn externes Bearbeiten fertig, Seitenmakro erstellen und Original Projekt Seiten wieder einfügen, Seiten Zusatzinfo löschen.

@Artikel und Übersetzung
Lässt sich der SQL Server nicht ohne VPN also quasi dirket mit dem lokalen PC Verbinden?
Bin jetzt kein IT Sicherheitsexperte, allerings sind doch nur dem EPLAN User selbst die Zugagsdaten bekannt und liegen hinter der heimischen Firewall
Alternative wäre z.B. Datenbank nach Strato auslagern udn die zur Verfügung stellen.
In einer gesicherten Umgebeung kann die IT diese beiden DB bestimmt gegeneinander schützen.

Bleibt Gesund und passt auf euch auf

------------------
Engineers with Ambition to Improve
EPICommunity
**********************************
EPLAN P8 Übersetzungsdaten bearbeiten ohne eine EPLAN Lizenz zu blockieren?
mp3seToolbox

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HOC
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HOC an!   Senden Sie eine Private Message an HOC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HOC

Beiträge: 1260
Registriert: 14.06.2004

5.70 Prof
P8 2.7.3 HF9

erstellt am: 18. Mrz. 2020 14:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Klabauterfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von matthespro:
..Auslagern für externe Bearbeitung..

Hallo,
hier wäre in meinem Fall das Problem, dass ich keinen Dongle mehr am PC habe

------------------
Grüße
HOC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jendrusch
Mitglied
Elektrokonstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von jendrusch an!   Senden Sie eine Private Message an jendrusch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jendrusch

Beiträge: 5
Registriert: 21.06.2016

EPLAN P8 V2.8 HF4 Professional
Windows 10 Pro (und 7)

erstellt am: 19. Mrz. 2020 06:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Klabauterfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Zusammen,

wir mit 5 Eplanern haben uns einen MS Sharepoint einrichten lassen und teilen darauf die Projekte. Alles weitere haben wir auf Lokal umgestellt. Vorteil der Cloudlösung ist, dass man nicht an das Firmennetz gebunden ist und somit die Bandbreite seinen Internetanschlusses nutzen kann. Ausserdem werden die Projekte immer Synchron gehalten. (es darf trotzdem nur einer an einem Projekt arbeiten... aber das lässt sich absprechen... Nach der Arbeit Projekt zurück in den Sharepoint, und der nächste kann mit dem aktuellen Stand weiter arbeiten.

Datenbanken sind Lokal (SQL Express), aber laut Absprache muss ein geänderter Artikel exportiert und in den SharePoint gelegt werden, damit ihn alle anderen importieren können... Ist nicht so komfortabel wie in der Firma aber wir können weiter arbeiten und das zählt aktuell.

Die Teamviewer (Firmenlizenz) Lösung hatten wir auch probiert, scheiterte allerding bei uns daran, dass viele Abteilungen auf Home Office umgestellt haben und der Internetanschluss an seine Grenzen kommt. Damit kann man auf dauer nicht arbeiten.

Zusätzlich haben wir für Notfälle noch VPN aktiviert, falls man doch mal an Auftragsdokumente muss...Das dauert aber auch...

So Hoffe dem einen oder anderen hat es geholfen.

Gruß
Enrico

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Klabauterfrau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Klabauterfrau an!   Senden Sie eine Private Message an Klabauterfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Klabauterfrau

Beiträge: 473
Registriert: 15.04.2014

EPLAN 5.70 SP1
EPLAN P8 V2.7 Professional
Windows 10 Enterprise 64 Bit

erstellt am: 19. Mrz. 2020 07:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von jendrusch:
Hallo Zusammen,

wir mit 5 Eplanern haben uns einen MS Sharepoint einrichten lassen und teilen darauf die Projekte. Alles weitere haben wir auf Lokal umgestellt. Vorteil der Cloudlösung ist, dass man nicht an das Firmennetz gebunden ist und somit die Bandbreite seinen Internetanschlusses nutzen kann. Ausserdem werden die Projekte immer Synchron gehalten. (es darf trotzdem nur einer an einem Projekt arbeiten... aber das lässt sich absprechen... Nach der Arbeit Projekt zurück in den Sharepoint, und der nächste kann mit dem aktuellen Stand weiter arbeiten.

Datenbanken sind Lokal (SQL Express), aber laut Absprache muss ein geänderter Artikel exportiert und in den SharePoint gelegt werden, damit ihn alle anderen importieren können... Ist nicht so komfortabel wie in der Firma aber wir können weiter arbeiten und das zählt aktuell.

Die Teamviewer (Firmenlizenz) Lösung hatten wir auch probiert, scheiterte allerding bei uns daran, dass viele Abteilungen auf Home Office umgestellt haben und der Internetanschluss an seine Grenzen kommt. Damit kann man auf dauer nicht arbeiten.

Zusätzlich haben wir für Notfälle noch VPN aktiviert, falls man doch mal an Auftragsdokumente muss...Das dauert aber auch...

So Hoffe dem einen oder anderen hat es geholfen.

Gruß 
Enrico


Danke Enrico!

Das klingt gut.
Besonders dass die restlichen Firmendaten weiter über VPN geholt werden, denn das ist Voraussetzung dass wir da ran kommen.

Ist es ein Problem, lokal SQL Datenbanken zur Verfügung zu stellen?
Und ist die Größe der Artikeldatenbank ein Problem auf dem Rechner?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jendrusch
Mitglied
Elektrokonstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von jendrusch an!   Senden Sie eine Private Message an jendrusch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jendrusch

Beiträge: 5
Registriert: 21.06.2016

EPLAN P8 V2.8 HF4 Professional
Windows 10 Pro (und 7)

erstellt am: 19. Mrz. 2020 07:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Klabauterfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Klabauterfrau,

ja das mit den restlichen Daten ist bei uns auch wichtig. Sonst kommt man schnell nicht weiter.

SQL Express - da gibts sogar links zum Download in der Eplan Hilfe - Umstellung auf SQL Datenbanken.

https://www.eplan.help/de-DE/Infoportal/Content/htm/portal_installation.htm

Das Programm benötigt ca 1GB (finde das zu viel, aber naja Microsoft halt) Die Datenbank selbst geht bei uns mit ca 35MB unter  und das bei ca 30.000+ Datensätzen.

was hinzukommt sind alle Eplanrelevanten Daten die ihr Lokal haben solltet (Makros, Vorlagen,... alles was unter Benutzereinstellungen-Verwaltung-Verzeichnisse abgelegt ist, haben wir auf die Lokale Festplatte gelegt.

Ist ein wenig Aufwand..Ja, ich habe damit am Montag angefangen und seit Dienstag sitzen wir zu Hause und Arbeiten :-) also es ist machbar.

Ich als Eplan Admin (und aktuell Mädchen für alles  ) habe dann auf allen Rechnern TeamViewer mit direktem Fernzugriff installiert um bei Problemen schnell helfen zu können. Kann ich nur empfehlen :-)

Gruß
Enrico

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Klabauterfrau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Klabauterfrau an!   Senden Sie eine Private Message an Klabauterfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Klabauterfrau

Beiträge: 473
Registriert: 15.04.2014

EPLAN 5.70 SP1
EPLAN P8 V2.7 Professional
Windows 10 Enterprise 64 Bit

erstellt am: 19. Mrz. 2020 19:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von jendrusch:
Hallo Klabauterfrau,

ja das mit den restlichen Daten ist bei uns auch wichtig. Sonst kommt man schnell nicht weiter.

SQL Express - da gibts sogar links zum Download in der Eplan Hilfe - Umstellung auf SQL Datenbanken.

https://www.eplan.help/de-DE/Infoportal/Content/htm/portal_installation.htm

Das Programm benötigt ca 1GB (finde das zu viel, aber naja Microsoft halt) Die Datenbank selbst geht bei uns mit ca 35MB unter   und das bei ca 30.000+ Datensätzen.

was hinzukommt sind alle Eplanrelevanten Daten die ihr Lokal haben solltet (Makros, Vorlagen,... alles was unter Benutzereinstellungen-Verwaltung-Verzeichnisse abgelegt ist, haben wir auf die Lokale Festplatte gelegt.

Ist ein wenig Aufwand..Ja, ich habe damit am Montag angefangen und seit Dienstag sitzen wir zu Hause und Arbeiten :-) also es ist machbar.

Ich als Eplan Admin (und aktuell Mädchen für alles   ) habe dann auf allen Rechnern TeamViewer mit direktem Fernzugriff installiert um bei Problemen schnell helfen zu können. Kann ich nur empfehlen :-)

Gruß 
Enrico


So, ich habe heute mal ein wenig mit dem lokalen SQL Server probiert. Das klappt gut.
Allerdings wird öfter die Verbindung zum Netz Server unterbrochen, und dann wird ein Neustart nötig.
Muss man das bei VPN-Verbindungen hinnehmen? Unser Admin in der Firma sagt, er kann nicht sehen, dass da was nicht in Ordnung wäre.

Danke jedenfalls Jendrusch!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jendrusch
Mitglied
Elektrokonstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von jendrusch an!   Senden Sie eine Private Message an jendrusch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jendrusch

Beiträge: 5
Registriert: 21.06.2016

EPLAN P8 V2.8 HF4 Professional
Windows 10 Pro (und 7)

erstellt am: 20. Mrz. 2020 07:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Klabauterfrau 10 Unities + Antwort hilfreich


Systemkonfiguration.jpg

 
Hallo Klabauterfrau,

die VPN Verbindung sollte nur zusätzlich sein.
Bei uns wird kein Neustart nötig, wenn der mal weg fällt.

Allerdings müsst ihr im Eplan auch alle Pfade auf Lokal stellen. Unser Eplan hatte die Firmeneinstellungen auf dem Server und benötigte daher immer eine Verbindung.

Es gibt da eine Action: (hab ich hier aus dem Forum)

http://ww3.cad.de/foren/ubb/uploads/Balage/toolbar.zip

Man muss Eplan als ADMIN öffnen und dann die action ausführen.
neues Profil anlegen (lokal) und alle Pfade auf lokal legen (muss man dann auch den SETTINGS Ordner Lokal haben). Dann Eplan neustarten.

Danach ist EPLAN komplett Netzneutral.

Bitte ausprobieren. Bei unseren Systemen läuft es jetzt problemlos.

Gruß
Enrico

------------------
EPLAN Key User

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz