Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Stoßverbinder

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Stoßverbinder (439 mal gelesen)
lroeder
Mitglied
Elektrokonstrukteurin

Sehen Sie sich das Profil von lroeder an!   Senden Sie eine Private Message an lroeder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für lroeder

Beiträge: 2
Registriert: 22.11.2019

Eplan P8, V2.8 HF3

erstellt am: 22. Nov. 2019 13:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

leider konnte mir die Suche keine Antwort auf meine Frage geben, daher ein neues Thema..

In meinem konkreten Problem habe ich zwei Reedkontakte mit angegossener Leitung (Aderfarben z.B. bn und bk) die ich in Reihe miteinander verschalten will. Eben wahlweise gelötet oder mit einem Verbinder.
Wenn ich lediglich die Adern mit einem Verbindungsdefinitionspunkt versehe, bekomme ich eine Fehlermeldung. - Logisch, denn ein- und dieselbe Verbindung hat ja dann auf der einen Seite eine braune Ader und geht über in eine schwarze Ader.

Wie stelle ich in Schaltplänen Stoßverbinder dar? Also solche Bauteile..

Im ersten Moment hätte ich auf Steckerverbindung gesetzt, allerdings besteht so ein Stoßverbinder ja nicht aus Stecker und Buchse...

Gleiches gilt für gelötete Verbindungen. Wie kann ich die korrekt darstellen?


Ich danke schonmal im Voraus für eure Hilfe!

Viele Grüße und ein schönes Wochenende!
Lena

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ed von Schleck
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ed von Schleck an!   Senden Sie eine Private Message an Ed von Schleck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ed von Schleck

Beiträge: 16
Registriert: 08.11.2019

Electric P8 2.8

erstellt am: 22. Nov. 2019 13:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lroeder 10 Unities + Antwort hilfreich

Dafür hat Eplan Leitungsverbinder.
Daran kannst du auch einen Artikel hinterlegen und ein BMK vergeben, so du denn möchtest.
Ich nutze die zB auch um einen Schirmanschluss in einer Kabelverschraubung darzustellen. Eine Seite hat dann Ader/Draht, die andere Direktanschluss (der Schraubenteil der Verschraubung).

------------------
Gruß,
Ed

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ralfm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrozeichner



Sehen Sie sich das Profil von ralfm an!   Senden Sie eine Private Message an ralfm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ralfm

Beiträge: 4869
Registriert: 21.08.2003

Win XP: WSCAD 4.0 bis 5.5, EPLAN P8 bis 1.9,
EPLAN 5.30 bis 5.70.
Win 7 64bit, irgendein Zweikerner, 32GB: P8.2.0...2.7 + Fluid

erstellt am: 22. Nov. 2019 13:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lroeder 10 Unities + Antwort hilfreich


QVB1.JPG


QVB2.JPG

 
Hallo,
das ist mir noch nicht unter gekommen. Entweder auf eine Klemme legen, oder mit einem Geräteanschluss , 2 Anschlüsse, ggf nur als Stich, beide Seiten als Ader/Draht, eventuell als Grafik.

EDIT:  Ja, oder Ed's Vorschlag. Ich habe die Dinger noch nie verwendet, weil die mir wegen dem Blau als für Fluid vorkamen 

------------------
Grüße
Ralf

--------------

[Diese Nachricht wurde von ralfm am 22. Nov. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ed von Schleck
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ed von Schleck an!   Senden Sie eine Private Message an Ed von Schleck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ed von Schleck

Beiträge: 16
Registriert: 08.11.2019

Electric P8 2.8

erstellt am: 22. Nov. 2019 14:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lroeder 10 Unities + Antwort hilfreich


Ich war zu Anfang auch etwas skeptisch, nachdem ich jetzt aber für unsere Stücklisten jedes noch so kleine Teil brauche habe ich mich mit den Leitungsverbindern angefreundet.
Es ist zwar definitiv Mehrarbeit, der Gewinn an Information ist aber schon beachtlich.

Wenn jemand eine bessere Idee hat Dinge wie zB "Ringkabelschuh an Montageplatte angeschraubt" darzustellen (inklusive Logik, auf Text bin ich selbst gekommen  ) immer her damit!

------------------
Gruß,
Ed

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ralfm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrozeichner



Sehen Sie sich das Profil von ralfm an!   Senden Sie eine Private Message an ralfm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ralfm

Beiträge: 4869
Registriert: 21.08.2003

Win XP: WSCAD 4.0 bis 5.5, EPLAN P8 bis 1.9,
EPLAN 5.30 bis 5.70.
Win 7 64bit, irgendein Zweikerner, 32GB: P8.2.0...2.7 + Fluid

erstellt am: 24. Nov. 2019 17:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lroeder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Ed,
reicht dir denn da nicht 298/Erde 2, machst es zur Hauptfunktion und kannst bis in die kleinste Kleinigkeit an Artikel da hinterlegen.

------------------
Grüße
Ralf

--------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

eCAT
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von eCAT an!   Senden Sie eine Private Message an eCAT  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für eCAT

Beiträge: 152
Registriert: 02.09.2015

Windows 7 Enterp. SP1 64bit
EPLAN 2.7 HF6
EPLAN 2.4 HF4
EPLAN 2.2 HF1
EPLAN 5.70.4

erstellt am: 25. Nov. 2019 09:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lroeder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ralfm:
...das ist mir noch nicht unter gekommen...

Mir auch nicht.
Der Instandhalter freut sich bestimmt, wenn man sowas in nem Zwischenklemmenkasten macht.
Um was für eine Maschine/Anlage geht es, dass man da so eine "Verdrahtung" mit "fliegenden" Verbindern macht?

------------------
Dem Ingeniör ist nix zu schwör!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

lroeder
Mitglied
Elektrokonstrukteurin

Sehen Sie sich das Profil von lroeder an!   Senden Sie eine Private Message an lroeder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für lroeder

Beiträge: 2
Registriert: 22.11.2019

Eplan P8, V2.8 HF3

erstellt am: 25. Nov. 2019 11:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Ed von Schleck:
Dafür hat Eplan Leitungsverbinder.
Daran kannst du auch einen Artikel hinterlegen und ein BMK vergeben, so du denn möchtest.
Ich nutze die zB auch um einen Schirmanschluss in einer Kabelverschraubung darzustellen. Eine Seite hat dann Ader/Draht, die andere Direktanschluss (der Schraubenteil der Verschraubung).


Super! Das hat geklappt! Dankeschön!

Zitat:
Original erstellt von eCAT:

Mir auch nicht.
Der Instandhalter freut sich bestimmt, wenn man sowas in nem Zwischenklemmenkasten macht.
Um was für eine Maschine/Anlage geht es, dass man da so eine "Verdrahtung" mit "fliegenden" Verbindern macht?


In diesem Fall gibt es eben keine Durchgangsklemmen... Irgendwie müssen die Leitungen miteinander verbunden werden und irgendwo muss der Artikel hinterlegt sein..
Ich nutze die Lösung von Ed von Schleck, das funktioniert!

Danke für eure Antworten!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ed von Schleck
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ed von Schleck an!   Senden Sie eine Private Message an Ed von Schleck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ed von Schleck

Beiträge: 16
Registriert: 08.11.2019

Electric P8 2.8

erstellt am: 25. Nov. 2019 11:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lroeder 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ralfm:
Hallo Ed,
reicht dir denn da nicht 298/Erde 2, machst es zur Hauptfunktion und kannst bis in die kleinste Kleinigkeit an Artikel da hinterlegen.


Hallo Ralf,
wenn es nur um Erdverbindungen an Montageplatten/Schrankbauteilen geht würde das reichen, da stimme ich dir zu.
Nachdem wir aber auch ein wenig Verschlauchung und Verrohrung haben, aber keine Fluid-Lizenz (auch nicht in Zukunft, lohnt nicht) habe ich das bei uns zum Standard gemacht.
Das Schöne an den Verbindern ist für mich, dass unmittelbar ersichtlich ist, dass hier zusätzliche Mechanische Teile eingesetzt werden. Unsere Werkstatt wird dann "genötigt" in die Betriebsmittelliste zu schauen, dann wird (hoffe ich) auch nichts vergessen.
Vielleicht als zusätzlicher Hintergrund: Unsere Projektierung ist aktuell wenig standardisiert, ein Zustand den ich mit Eplan zurechtrücken soll/darf. Konkret heißt das: Jeder macht wie er es für richtig hält. Es macht zwar niemand falsch, aber es entsteht dadurch doch Mehrarbeit für alle beteiligten. Ich gehe lieber den Ansatz zunächst mehr als nötig zu machen, auch wenn es unter Umständen komplizierter ist. Meiner Erfahrung nach ist es aber einfacher in der Zukunft etwas zu reduzieren als etwas hinzuzufügen.

------------------
Gruß,
Ed

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz