Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Baugruppe Modularstecker

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Baugruppe Modularstecker (337 mal gelesen)
jana1982
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von jana1982 an!   Senden Sie eine Private Message an jana1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jana1982

Beiträge: 35
Registriert: 07.08.2019

Eplan P8 2.8

erstellt am: 22. Aug. 2019 09:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


DarstellungSteckerstift.jpg

 
Hallo zusammen,

kennt ihr eine Möglichkeit, wie man modulare Stecker sinnvoll im Eplan darstellt?
Ich habe es zur Zeit so:
In die Steckerdefinition
Gehäuse, Kabelverschraubung, Rahmen für Modulargehäuse mit Steckerbuchse PE(2 Anschlüsse) und Steckerstift PE(2 Anschlüsse), 4 Modulargehäuse für 17 Buchsen (Steckerbuchse, 2 Anschlüsse) und 4 Modulargehäuse für 17 Stifte (Steckerstift, 2 Anschlüsse).
Die 17 Stifte (Stiftkontakt, 2 Anschlüsse) und die 17 Buchsen (Buchsenkontakt, 2 Anschlüsse) habe ich in der Baugruppe hinterlegt.

Jetzt die Probleme:
1. Das Symbol "Steckerstift, 2 Anschlüsse" verbindet sich nur an einer Seite mit der gegenüberliegenden Seite, die andere Seite ist per Definition ein Direktanschluss.

2. Die Steckerbuchsen werden richtig zugewisen, die Steckerstifte jedoch nicht.

Wie löst ihr das? Wäre es besser, die einzelnen Crimkontakte ohne Schablone zu lassen? Oder sollte ich die 17 Steckerstifte/-buchsen aus der Schablone der Moduleinsätze entfernen?


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jana1982
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von jana1982 an!   Senden Sie eine Private Message an jana1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jana1982

Beiträge: 35
Registriert: 07.08.2019

Eplan P8 2.8

erstellt am: 22. Aug. 2019 09:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

django
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrokonstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von django an!   Senden Sie eine Private Message an django  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für django

Beiträge: 2438
Registriert: 12.02.2002

EPLAN 3.33
EPLAN 5.xx
P8 1.9.6
P8 1.9.10
P8 1.9.11
P8 2.0.9
alle Prof.

erstellt am: 22. Aug. 2019 10:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jana1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich nehme Symbol "XBS". Das stellt ja beide dar. Das passt dann auch so wenn Stecker und Buchse verwendet werden. Wenn wirklich kein Gegenstück vorhanden ist (ist ja eigentlich Blödsinn) dann eben und Symbol "XBD". Bezeichnung ist ja durch Beschriftung am Rahmen auch klar und eindeutig. Artikel immer am 1. Pin des Steckers oder bei der Definition.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hennig.T
Mitglied
Ingenieur, Elektroprojektant


Sehen Sie sich das Profil von Hennig.T an!   Senden Sie eine Private Message an Hennig.T  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hennig.T

Beiträge: 389
Registriert: 15.08.2010

P8 ... 2.9 Prof.
Siegraph ET/CAE
Eagle
ASM

erstellt am: 22. Aug. 2019 13:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jana1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Direktanschlüsse verbinden sich auch aber nur mit Direktanschlüssen.

Modulstecker Teile ich durch unter BMK's auf weil ein Steckereinsatz bei mehrfacher Verwendung durchaus auch die gleichen Anschlussbezeichnungen besitzen kann.

Steckerdeffinition > Gehäuseteile (Hauben/Sockel/..)
Haupt BMK -100X1 > Steckrahmen für die Module
Unter BMK -X    > Moduleinsatzaufnehmer
Unter BMK -A:1  > Modul & Krimpstift

--> -100X1-X-A:1 = BMK des Stiftes

Ich Teile immer Meine Stecker auf weil ich damit eine Steckergegenziel auswertung erhalte um auf des Stecker für die Monteure einen Hinweis zu erhalten wo das Kabelende drauf kommt.

Doch Vorsicht die intern hinterlegte funktion Steckergegenziel geht nir mit Stecker Buchsen.

Um auch Klemmen und Geräteanschlüsse zu erhalten muss eine Blockeigenschaft verwendet werden.

Bei E-Plan rede ich mir wegen den Unsinn schon lang den mund Fusslig aber die Wollen den Murks nicht anstellen.

------------------
E-Plan ist nichts zum Essen. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

django
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrokonstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von django an!   Senden Sie eine Private Message an django  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für django

Beiträge: 2438
Registriert: 12.02.2002

EPLAN 3.33
EPLAN 5.xx
P8 1.9.6
P8 1.9.10
P8 1.9.11
P8 2.0.9
alle Prof.

erstellt am: 22. Aug. 2019 14:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jana1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Leider ist BMK so nicht ganz richtig meiner Meinung nach. Sollte eigentlich so sein:

-X100:A1 - Ax Ist Einsatz "A"
-X100:B1 - Bx Ist Einsatz "B"

und so weiter. Alles andere ist meiner Meinung nach falsch. Das alles nur 1 Bauteil ist (Stecker). Aus wie viel Einzelteilen der besteht ist hier nicht relevant.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz