Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  PLT Stellen ohne Vorplanung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   PLT Stellen ohne Vorplanung (341 mal gelesen)
Bollwurf
Mitglied
Planer

Sehen Sie sich das Profil von Bollwurf an!   Senden Sie eine Private Message an Bollwurf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bollwurf

Beiträge: 1
Registriert: 15.07.2019

Windows 10 64Bit Eplan 2.8

erstellt am: 15. Jul. 2019 20:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo an alle,

Ich habe mich beruflich gesteigert und stehe jetzt dem Thema Eplan gegenüber. Wir nutzen Eplan 2.8.
Wir automatisieren Messstellen. Jetzt würde ich gerne z.B. eine Druckmessstelle direkt erstellen, damit ich diese über Beschriftung an excel senden kann.

Also als Beispiel:

Wir haben eine Temperatur- und eine Druckmessstelle. Im Schaltplan benenne ich ein BMK z.B. -1B1 und hinterlege die Gerätedaten (z.B. Wika bla bla).

Kann ich eine Messstelle hinterlegen, bei der ich gleich die wichtigsten Daten hinterlegen kann? Also 4...20mA, Druck, SPS usw... So wie die Auswertung die man bei Eplan als Beispiel sieht...

Ich hoffe ihr wisst was ich meine ;oD

https://www.youtube.com/watch?v=HCFlkMU4Tuo bei 0:26 sieht man das Formular

[Diese Nachricht wurde von Bollwurf am 15. Jul. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ralfm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrozeichner



Sehen Sie sich das Profil von ralfm an!   Senden Sie eine Private Message an ralfm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ralfm

Beiträge: 4776
Registriert: 21.08.2003

Win XP: WSCAD 4.0 bis 5.5, EPLAN P8 bis 1.9,
EPLAN 5.30 bis 5.70.
Win 7 64bit, irgendein Zweikerner, 32GB: P8.2.0...2.7 + Fluid

erstellt am: 15. Jul. 2019 21:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bollwurf 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
ich stand auch vor dem Problem ohne Preplanning, das steht ganz oben auf der Wunschliste für Weihnachten.
Ich habe mir die Makros erstellt und mir benutzerdefinierte Zusatzfelder benannt Profibus-PA, Hersteller, Typ,... dazu dann eine Vorlage z.B. Template_EditPropertiesExternal.xlsx bei den auszugebenden Daten dann die Eigenschaften angegeben. Damit kann ich exportieren,bearbeiten und wieder importieren

------------------
Grüße
Ralf

--------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

eCAT
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von eCAT an!   Senden Sie eine Private Message an eCAT  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für eCAT

Beiträge: 112
Registriert: 02.09.2015

Windows 7 Enterp. SP1 64bit
EPLAN 2.7 HF6
EPLAN 2.4 HF4
EPLAN 2.2 HF1
EPLAN 5.70.4

erstellt am: 05. Aug. 2019 15:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bollwurf 10 Unities + Antwort hilfreich

Nimm benutzerdefinierte Funktionseigenschaften.
Damit haben wir das für die P&IDs gelöst, weil Preplaning für sowas zu kompliziert ist (obwohl vorhanden).
Die Eigenschaften hängen dann wie nötig am BMK und nicht am Artikel, Auswertung ganz normal weg.

------------------
Dem Ingeniör ist nix zu schwör!

[Diese Nachricht wurde von eCAT am 05. Aug. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Technischer Produktmanager (m/w/d) Cloud Business Software

Eplan Software & Service entwickelt CAE-Lösungen und berät Unternehmen in der Optimierung ihrer Engineering-Prozesse. Das Unternehmen gehört zur international erfolgreichen Friedhelm Loh Group mit 18 Produktionsstätten, 80 Tochtergesellschaften und 12.000 Mitarbeitern. Weitere Informationen finden Sie unter www.eplan.de.

In der Neu- und Weiterentwicklung unseres Applikations- und Cloud-Service-Portfolios besetzt das Thema automatisierte Schaltplanerstellung eine zentrale Position....

Anzeige ansehenProjektmanagement
Mario Stierwald
Mitglied
Technischer Produktmanager


Sehen Sie sich das Profil von Mario Stierwald an!   Senden Sie eine Private Message an Mario Stierwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mario Stierwald

Beiträge: 14
Registriert: 17.03.2018

erstellt am: 06. Aug. 2019 17:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bollwurf 10 Unities + Antwort hilfreich


Vorplaung
Mit Hilfe der Vorplanung können Sie die ersten Planungstätigkeiten zu den technischen Aspekten im Engineering-Prozess frühzeitig in der EPLAN-Plattform vornehmen. Im Engineering-Prozess einer Maschine / Anlage / Gebäude gibt es einzelne Phasen, über die aus ersten groben Entwürfen und Ideen das Konzept stetig verfeinert und konkretisiert wird, bis schließlich alle zur Fertigung und zum Bau der Maschine erforderlichen Dokumente und Informationen erstellt sind.

In der Projektphase der Vorplanung werden Konzepte für den technischen Maschinen- / Anlagen- Gebäudeumfang erarbeitet und erste Mengengerüste abgeschätzt. Ziel ist es, das technisch vorteilhafteste Konzept zu ermitteln und die Vorgaben für die anschließende Detailplanung zu definieren. Auf der Basis der Vorplanung kann später die Schaltplanerstellung und Detaillierung der Anlage erfolgen.
https://www.eplan.help/de-de/Infoportal/Content/Plattform/2.8/EPLAN_Help.htm#htm/planninggui_k_start.htm

Allgemein
https://www.eplan.help/de-de/Infoportal/Content/Plattform/2.8/EPLAN_Help.htm#htm/planninggui_k_prinzip.htm

PLT-Stellen in der Vorplanung
Das PLT-Stellenkonzept ermöglicht, sich im Rahmen der Anlagenplanung nicht nur nach DIN und ISA, sondern auch nach NAMUR-Empfehlungen (z.B. NA 50) zu orientieren. Der strukturelle Aufbau der PLT-Anlage erfolgt im Vorplanungs-Navigator. Dazu können Sie Struktursegmente, PLT-Stellen, PLT-Stellenfunktionen, Behälterund allgemeine Planungsobjekte im Vorplanungs-Navigator erstellen, bearbeiten und verwalten.
https://www.eplan.help/de-de/Infoportal/Content/Plattform/2.8/EPLAN_Help.htm#htm/planninggui_k_pltstellen.htm


Vorplanung: Auswertungen
https://www.eplan.help/de-de/Infoportal/Content/Plattform/2.8/EPLAN_Help.htm#htm/planninggui_k_auswertungen.htm

------------------
Mario Stierwald

technischer Produktmanager mechatronisches Engineering

technical product manager mechatronic engineering

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz