Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Farbige PE Verbindung 2.7 -> 2.8

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Farbige PE Verbindung 2.7 -> 2.8 (449 mal gelesen)
3rnie
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von 3rnie an!   Senden Sie eine Private Message an 3rnie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3rnie

Beiträge: 30
Registriert: 09.10.2014

Eplan P8 2.7

erstellt am: 15. Apr. 2019 16:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


PEVerbindung.pdf

 
Hallo,

ich wollte jetzt umsteigen von 2.7 auf 2.8 .
Mir ist aufgefallen, dass bei unseren bestehenden Makros der PE nicht mehr durchgehend GRÜN gezeichnet wird.

Grund: Die Verbindung von PE zu PE innerhalb einer Klemmleiste ist ein Direktanschluss, der in den Ebenenverwaltung unter:

EPLAN510 Symbolgrafik.Verbindungssymbole.Autoconnecting.Interne Verbindungen / Direktverbindungen  = schwarz

zu finden ist.

Unter EPLAN P8 2.7 war diese Ebene zwar auch schon "schwarz" eingestellt, wurde aber grün dargestellt, da die Klemmen als PE-Klemmen definiert sind.

Das war laut EPLAN wohl ein Fehler, der jetzt in P8 2.8 behoben wurde.
super........

Jetzt kann ich aber nicht einfach die Ebene EPLAN510 auf Grün umstellen, da auch die "Internen Verbindungen" betroffen sind. D.h. auch bei allen Gerätekästen würde er die internen Verbindungen grün machen. Das will ich ja nicht.

Laut EPLAN Support sollte oberhalb der PE-Klemme keine Verbindung gezeichnet werden, da die Klemmen ja über die Logik automatisch miteinander gebrückt sind. (= nicht im Stromlaufplan sichtbar)

Die Verbindung zwischen den PE-Klemmen kann man nur Anhand von einem Klemmenplan sehen. Wird bei uns nur selten von Kunden verlangt, daher hätte ich eigentlich schon gerne im Stromlaufplan eine grafische Verbindung von allen PE-Klemmen.

Hat jemand das gleiche Problem? Und vielleicht eine Lösung?
Oder wie zeichnet ihr die Verbindung zum PE?

Ich habe mal ein Beispiel hochgeladen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ralfm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrozeichner



Sehen Sie sich das Profil von ralfm an!   Senden Sie eine Private Message an ralfm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ralfm

Beiträge: 4682
Registriert: 21.08.2003

Win XP: WSCAD 4.0 bis 5.5, EPLAN P8 bis 1.9,
EPLAN 5.30 bis 5.70.
Win 7 64bit, irgendein Zweikerner, 32GB: P8.2.0...2.7 + Fluid

erstellt am: 15. Apr. 2019 17:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 3rnie 10 Unities + Antwort hilfreich


d.-stellng.PE.JPG

 
Hallo,

Zitat:
Original erstellt von 3rnie:
...Oder wie zeichnet ihr die Verbindung zum PE?...

wenn es nach mir persönlich geht, stelle ich keine Verbindung zwischen den PE- Klemmen dar. Ein Beispiel ist, glaube ich, in dem EPLAN Demo-Projekt. Die andersartige Verbindungsfärbung geschiet dann einfach über die Funktionsdefinition als PE- Klemme, elektrisch gesehen erfolgt die "Brückung" ja über die Tragschiene. Es gibt aber auch Kunden, die auf die Darstellung wie bei dir bestehen.
Mal abwarten bis Django vorbei kommt; der kriegt bei sowas einen halben Herzkasper.

Edit: Quatsch, ich habe doch gerade ein Projekt offen, siehe Bild.


------------------
Grüße
Ralf

--------------

[Diese Nachricht wurde von ralfm am 15. Apr. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3rnie
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von 3rnie an!   Senden Sie eine Private Message an 3rnie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3rnie

Beiträge: 30
Registriert: 09.10.2014

Eplan P8 2.7

erstellt am: 16. Apr. 2019 07:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

So wie das im Musterprojekt gezeichnet ist, wird ja auch eine Verbindung hoch auf einen Sammelschienenanschluss gezeichnet.

Dann muss der Sammelschienenanschluss wieder eine Hauptfunktion sein, ein BMK haben und einen Artikel hinterlegt haben.

Außer man setzt den Sammelschienenanschluss in den Eigenschaften auf "Grafik"

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

eCAT
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von eCAT an!   Senden Sie eine Private Message an eCAT  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für eCAT

Beiträge: 68
Registriert: 02.09.2015

Windows 7 Enterp. SP1 64bit
EPLAN 2.7 HF3
EPLAN 2.4 HF4
EPLAN 2.2 HF1
EPLAN 5.70.4

erstellt am: 16. Apr. 2019 10:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 3rnie 10 Unities + Antwort hilfreich

Das ist im PDF-Beispiel einfach falsch dargestellt.
Die Verbindung zwischen den PE besteht weder als Steg noch als Drahtbrücke, die Darstellung entspricht aber einem von beidem.
Es handelt sich – wie schon gesagt wurde – um eine "direkte" Verbindung über Fußkontakt, die nicht darzustellen ist.

Nebenbei bemerkt: Es müssen auch N und PE eindeutig nummeriert werden!

------------------
Dem Ingeniör ist nix zu schwör!

[Diese Nachricht wurde von eCAT am 16. Apr. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

django
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrokonstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von django an!   Senden Sie eine Private Message an django  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für django

Beiträge: 2191
Registriert: 12.02.2002

EPLAN 3.33
EPLAN 5.xx
P8 1.9.6
P8 1.9.10
P8 1.9.11
P8 2.0.9
alle Prof.

erstellt am: 16. Apr. 2019 12:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 3rnie 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von eCAT:
Das ist im PDF-Beispiel einfach falsch dargestellt.
Die Verbindung zwischen den PE besteht weder als Steg noch als Drahtbrücke, die Darstellung entspricht aber einem von beidem.
Es handelt sich – wie schon gesagt wurde – um eine "direkte" Verbindung über Fußkontakt, die nicht darzustellen ist.

Nebenbei bemerkt: Es müssen auch N und PE eindeutig nummeriert werden!


Fast alles richtig gesagt. Außer das nur die 1. PE-Klemme bezeichnet sein muß, da sich PE-Klemmen immer durch Farbe (grün/gelb) gekennzeichnet sind.

Also im Stromlaufplan haben nur Verbindungen (Drähte und Kabel) was zu suchen. Verbindungen welche über die Hutschiene kommen, braucht man diese nicht. Manche machen auch Brücken rein. Sieht natürlich im Klemmenplan dann falsch aus. Man kann keine PE-Klemmen mit Brücken versehen.

@Ralf
Den Herzkasper bekomme ich nicht mehr. Bin langsam etwas ruhiger geworden....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3rnie
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von 3rnie an!   Senden Sie eine Private Message an 3rnie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3rnie

Beiträge: 30
Registriert: 09.10.2014

Eplan P8 2.7

erstellt am: 16. Apr. 2019 13:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

"Eine Verbindung, die nicht dargestellt wird"

Im Bild (nicht in der PDF) ist doch auch eine Verbindung auf einen Sammelschienenanschluss gezeichnet.

Habe gerade einmal Pläne von HagerCAD/AutoCAD/WSCAD/Strieplan angeschaut. Überall wird der PE grafisch dargestellt.
Wenn ich jetzt bei EPLAN anfange den PE nicht mehr grafisch darzustellen.

Klopfen die Leute aus der Werkstatt mich kurz und klein.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

eCAT
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von eCAT an!   Senden Sie eine Private Message an eCAT  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für eCAT

Beiträge: 68
Registriert: 02.09.2015

Windows 7 Enterp. SP1 64bit
EPLAN 2.7 HF3
EPLAN 2.4 HF4
EPLAN 2.2 HF1
EPLAN 5.70.4

erstellt am: 17. Apr. 2019 14:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 3rnie 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von django:

Fast alles richtig gesagt. Außer das nur die 1. PE-Klemme bezeichnet sein muß, da sich PE-Klemmen immer durch Farbe (grün/gelb) gekennzeichnet sind.


Jede PE-Klemme muss eindeutig gekennzeichnet sein, sowohl wenn die PE-Klemmen eingereiht sind, als auch, wenn sie alle zusammen als Block nebeneinander sind.
Das ergibt sich jedenfalls für mich aus den Forderungen von DIN EN 60445 und DIN EN 62491.
Wie will man sonst auch gezielt ein Kabel abklemmen, dessen PE aufgelegt ist, ohne zuppeln zu müssen?
Abgesehen davon, dass man keinen Chance hat die PE-Klemmen, die nebeneinander liegen, im Klemmenplan richtig aufzureihen.

PS: Die Verbindung in dem Beispielbild von ralfm ist in jedem Fall eine Einzelader, die auf eine PE-Schiene geht. Warum/wieso kann man ohne Kenntnis der Anlage/Bauteile bzw. des ganzen Plans schwer sagen, vorstellbar wäre z.B. Montageplatte/Gehäusen aus Kunststoff.
Warum soll die Werkstatt dich klopfen, wenn etwas nicht gezeichnet ist, das keine Arbeit/Mühe bedeutet.
Was machen die Kollegen mit der Info, die Verbindung kommt doch in jedem Fall ohne deren Zutun zustande, auch wenn sie nicht gezeichnet ist, da kann man sich nur mutwillig gegen wehren (Hutschiene aus Kunststoff o.Ä.).


------------------
Dem Ingeniör ist nix zu schwör!

[Diese Nachricht wurde von eCAT am 17. Apr. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hennig.T
Mitglied
Ingenieur, Elektroprojektant


Sehen Sie sich das Profil von Hennig.T an!   Senden Sie eine Private Message an Hennig.T  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hennig.T

Beiträge: 318
Registriert: 15.08.2010

P8 2.7 Prof.
Siegraph ET/CAE
Eagle

erstellt am: 18. Apr. 2019 10:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 3rnie 10 Unities + Antwort hilfreich

django --> WAGO.280-597 dort kann mann 2 von 3 Ebenen Brücken.

macht natürlich auf dem ersten Blick keinen Sinn. Aber eventuell werde ich noch schlauer.

Da sich bei mir N und PE Klemmen in die Klemmleiste einreihen werden Die Durchgängig Nummeriert und ihre Darstellungsart eingeblendet.
Die Unsitte PE und N Klemmen nicht zu nummerieren hab ich trotz Gemecker von der Schraubergilde abgeschafft und Die Einhaltung meiner Vorgaben überwacht.
Die DIN fordert eine eindeutige Klemmstellenbezeichnung Damit habe ich diese Diskussionen vom Tisch gekehrt.

------------------
E-Plan ist nichts zum Essen. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

django
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrokonstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von django an!   Senden Sie eine Private Message an django  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für django

Beiträge: 2191
Registriert: 12.02.2002

EPLAN 3.33
EPLAN 5.xx
P8 1.9.6
P8 1.9.10
P8 1.9.11
P8 2.0.9
alle Prof.

erstellt am: 18. Apr. 2019 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 3rnie 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Hennig.T:
django --> WAGO.280-597 dort kann mann 2 von 3 Ebenen Brücken.

macht natürlich auf dem ersten Blick keinen Sinn. Aber eventuell werde ich noch schlauer. 

Da sich bei mir N und PE Klemmen in die Klemmleiste einreihen werden Die Durchgängig Nummeriert und ihre Darstellungsart eingeblendet.
Die Unsitte PE und N Klemmen nicht zu nummerieren hab ich trotz Gemecker von der Schraubergilde abgeschafft und Die Einhaltung meiner Vorgaben überwacht.
Die DIN fordert eine eindeutige Klemmstellenbezeichnung Damit habe ich diese Diskussionen vom Tisch gekehrt. 


Hast doch recht und ist auch gut so. Mir geht es ja darum das eine Mechanische Verbindung im Plan selten was zu suchen hat (meine hier die PE-Klemme). Das macht EPLAN schon seit min. 30 Jahren falsch in allen Demo-Projekten. Hier sind die auch "Beratungsresistent". Alle PE und N-Klemmen zu nummerieren ist schon der richtie Weg machen ja auch alle Automobilisten so. Unterlagen sollten immer "Hausfrauen sicher.." ausgeführt sein. Jeder Elektriker sollte damit alles nachvollziehen können ohne Vorschrichten oder so von der Firma zu kennen.

Zur Wago Klemme hier musst du Brücke einzeichnen. Dadurch weis jeder das da was gebrückt ist und im Klemmenplan wird diese auch ev. richtig  eingezeichnet.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Elektrokonstrukteur (m/w/d) im Maschinenbau

1.000 Mitarbeiter, 170 Mio. EUR Umsatz, 70% Export, 40 Jahre Erfahrung in innovativer Produktionstechnologie, Standorte weltweit ? das ist unser Erfolgsprofil. Wir sind ein unabhängiger Technologie- und Marktführer für flexible Automatisierungslösungen. Unsere Mitarbeiter entwickeln und realisieren Montage- und Funktionspru?fanlagen fu?r die Zukunftsbranchen Automotive, Medizin und Solar.

Damit ...

Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik
Hennig.T
Mitglied
Ingenieur, Elektroprojektant


Sehen Sie sich das Profil von Hennig.T an!   Senden Sie eine Private Message an Hennig.T  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hennig.T

Beiträge: 318
Registriert: 15.08.2010

P8 2.7 Prof.
Siegraph ET/CAE
Eagle

erstellt am: 18. Apr. 2019 12:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 3rnie 10 Unities + Antwort hilfreich

Beratungsresistent Jo ganz schön und auf der Messe immer kurz angebunden wenn man Sie darauf aufmerksam macht.

Meldungen im Support werden immer wieder ohne Ergebnis geschlossen oder mit unsinnigen Lösungsvorschlägen durch gewunken.

Na ja so kann man keine Fehler beseitigen Die schieben den Berg einfach vor her.
Ich glaub langsam das die ursprünglichen Programmierer nicht mehr da sind und die Neuen einfach nur drumrum stricken.

Aber zurück zum Thema ....

------------------
E-Plan ist nichts zum Essen. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz