Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Verbindungen Linienart bestimmen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Verbindungen Linienart bestimmen (853 mal gelesen)
Patt19
Mitglied
Meister/Elektrokonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Patt19 an!   Senden Sie eine Private Message an Patt19  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Patt19

Beiträge: 28
Registriert: 05.06.2018

Eplan Electric P8 V 2.6 und 2.7

erstellt am: 05. Jun. 2018 13:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


SchaltplanFrage.PNG

 
Hallo Leute,

nach einjähriger Pause in der Konstruktion mit Eplan muss ich euch mal eine dumme Frage stellen.

Ich versuche PE-Verbindungen mit Strichpunkt auszuführen und N-Verbindungen mit gestrichelten Linien.
Bin gerade dabei bei einem alten Plan der nicht in elektronischer Form vorhanden ist eine Seite neu mit Eplan zu zeichnen, weshalb die Potenziale ins "leere" führen.
Wie bekomme ich das trotzdem hin dass die Linen die gewünschte Linienart annehmen?
Habe in der Ebenenverwaltung schon alles richtig eingestellt, die Klemmen sind auch nach ihrem Potenzial definiert und die Anschlüsse der Betriebsmittel auch. Außerdem habe ich einen Potenzialdefinitionspunkt gesetzt. Nachdem ich das alles gemacht habe, habe ich natürlich auch die Verbindungen aktualisiert. 

Ich habe noch im Anhang ein Bild der Seite angehängt.

Bei den einzelnen BMK usw. nicht wundern, dass das nicht der heutigen Norm entspricht.

Vielen Dank schon mal für die Hilfe.

Grüße
Patrick

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

FIMA1
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von FIMA1 an!   Senden Sie eine Private Message an FIMA1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FIMA1

Beiträge: 144
Registriert: 05.06.2012

erstellt am: 05. Jun. 2018 14:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Patt19 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Patrik,

du könntest den Potenzialanschluss als Potenzialdefinitionen auf einer zusätzlichen Seite (z.B. eine Seite vorher) platzieren,
dort natürlich auch die Abbruchstelle(Quelle).
Ähnlich mit der abgehenden Abbruchstelle...

Gruß
Jo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ralfm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrozeichner



Sehen Sie sich das Profil von ralfm an!   Senden Sie eine Private Message an ralfm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ralfm

Beiträge: 4776
Registriert: 21.08.2003

Win XP: WSCAD 4.0 bis 5.5, EPLAN P8 bis 1.9,
EPLAN 5.30 bis 5.70.
Win 7 64bit, irgendein Zweikerner, 32GB: P8.2.0...2.7 + Fluid

erstellt am: 05. Jun. 2018 14:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Patt19 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
je nach dem was das für Symbole an den Motoren sind, entweder einmal die T-Stücke prüfen, oder an dem Motoren den Anschluss 2/N in der Logik von undefiniert nach N umstellen. Ebenso am besten bei den Leuchtmeldern und dem Schütz. EPLAN mag manchmal auch nicht wenn offene Enden da sind.

------------------
Grüße
Ralf

--------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

django
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrokonstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von django an!   Senden Sie eine Private Message an django  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für django

Beiträge: 2283
Registriert: 12.02.2002

EPLAN 3.33
EPLAN 5.xx
P8 1.9.6
P8 1.9.10
P8 1.9.11
P8 2.0.9
alle Prof.

erstellt am: 05. Jun. 2018 14:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Patt19 10 Unities + Antwort hilfreich

Wie man das macht dürfte jetzt fast klar sein. Aber warum ? Laut Norm nicht mehr notwendig und zu viel Arbeit. PE eigentlich keine Verbindung da diese ja die Schiene ist auf der sie steckt. So bekommst du auch noch Fehlermeldung bei den PE-Klemmen (wenn als solche richtig definiert) das zu viele Ziele....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Patt19
Mitglied
Meister/Elektrokonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Patt19 an!   Senden Sie eine Private Message an Patt19  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Patt19

Beiträge: 28
Registriert: 05.06.2018

Eplan Electric P8 V 2.6 und 2.7

erstellt am: 05. Jun. 2018 16:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Logik1.PNG


Logik2.PNG

 
Vielen Dank für die schnellen Antworten.
Wie kann ich die Logik bei den Motoren beispielsweise ändern?
Vielleicht stell ich mich gerade extrem dumm an aber schau mal in die Anlagen. Dort habe ich zwei Bilder hinterlegt, bei denen man sieht wie ich vorgehe. Dort kann man den Potenzialtyp jedenfalls nicht ändern.

Grüße
Patrick

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Patt19
Mitglied
Meister/Elektrokonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Patt19 an!   Senden Sie eine Private Message an Patt19  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Patt19

Beiträge: 28
Registriert: 05.06.2018

Eplan Electric P8 V 2.6 und 2.7

erstellt am: 05. Jun. 2018 16:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Django,

Das ist eine Firmeninterne Regelung, da wir das für praktischer halten, wenn man auf einen Blick PE und N auseinander halten kann.

Grüße
Patrick

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ralfm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrozeichner



Sehen Sie sich das Profil von ralfm an!   Senden Sie eine Private Message an ralfm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ralfm

Beiträge: 4776
Registriert: 21.08.2003

Win XP: WSCAD 4.0 bis 5.5, EPLAN P8 bis 1.9,
EPLAN 5.30 bis 5.70.
Win 7 64bit, irgendein Zweikerner, 32GB: P8.2.0...2.7 + Fluid

erstellt am: 05. Jun. 2018 16:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Patt19 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
in dem ersten Bild, rechts unten auf den Button "Logik..."

------------------
Grüße
Ralf

--------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

derSchlude
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von derSchlude an!   Senden Sie eine Private Message an derSchlude  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für derSchlude

Beiträge: 574
Registriert: 05.09.2008

-------------------------------------
Win7-Prof / 64-Bit
-------------------------------------
EPLAN Electric P8
Select | Expert
Add-on: xxx
V2.0...V2.7 Build: ###
-------------------------------------

erstellt am: 05. Jun. 2018 22:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Patt19 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Patt19:
Hallo Leute,

nach einjähriger Pause in der Konstruktion mit Eplan muss ich euch mal eine dumme Frage stellen.

Ich versuche PE-Verbindungen mit Strichpunkt auszuführen und N-Verbindungen mit gestrichelten Linien.
Bin gerade dabei bei einem alten Plan der nicht in elektronischer Form vorhanden ist eine Seite neu mit Eplan zu zeichnen, weshalb die Potenziale ins "leere" führen.
Wie bekomme ich das trotzdem hin dass die Linen die gewünschte Linienart annehmen?
Habe in der Ebenenverwaltung schon alles richtig eingestellt, die Klemmen sind auch nach ihrem Potenzial definiert und die Anschlüsse der Betriebsmittel auch. Außerdem habe ich einen Potenzialdefinitionspunkt gesetzt. Nachdem ich das alles gemacht habe, habe ich natürlich auch die Verbindungen aktualisiert.  

Ich habe noch im Anhang ein Bild der Seite angehängt.

Bei den einzelnen BMK usw. nicht wundern, dass das nicht der heutigen Norm entspricht.

Vielen Dank schon mal für die Hilfe.

Grüße
Patrick


Solange die Pfeile keinen Anfang/Ziel haben & sich auf der selben Seite querverweisen, wird sich die Ebenenverwaltung auch nicht angesprochen fühlen...

------------------
..anything is good, if its made of chocolate. 

[Bemessungsgrenzkurzschlussausschaltvermögen]    WasFürEinWort

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Patt19
Mitglied
Meister/Elektrokonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Patt19 an!   Senden Sie eine Private Message an Patt19  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Patt19

Beiträge: 28
Registriert: 05.06.2018

Eplan Electric P8 V 2.6 und 2.7

erstellt am: 06. Jun. 2018 07:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen lieben Dank an alle die mir geantwortet haben.

Es hat nun alles wunderbar geklappt 

Sry für die - wahrscheinlich in euren Augen "dummen" Fragen - aber man vergisst doch etwas wenn man ein Jahr Pause in diesem Programm gemacht hat.

Grüße
Patrick

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz