Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Maus Ersatz -->Trackball

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Maus Ersatz -->Trackball (2193 mal gelesen)
CADKlaus1
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von CADKlaus1 an!   Senden Sie eine Private Message an CADKlaus1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADKlaus1

Beiträge: 28
Registriert: 16.01.2008

Eplan 5.70
Eplan P8 V.2.7

erstellt am: 03. Jul. 2014 11:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Communitiy :-)

Ich habe seit ein par Monaten Probleme mit der Schulter.  Jetzt hat mir der Arzt gesagt ich soll statt der Maus einen Trackball benutzen. Ich habe mit so nem Ding noch nie gearbeitet und weis nicht recht was ich kaufen soll.    Auf der Eplan Homepage gibt es unter eShop drei verschiedene Eingabegeräte. Bei diesen Geräten steht aber immer 3D-Maus dabei. Jetzt weis ich nicht ob diese Dinger nur für den Gebrauch bei Eplan Cabinet oder Pro Panel z.B. was bringen. Ich arbeite "nur" mit Eplan Elektric P8 (2D). Kann mir jemand sagen ob die Geräte was bringen oder ob ich nur eine normale Trackball-Maus kaufen soll? Und was für Empfehlungen habt ihr ??

Gruß Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

robroy55
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Selbständiger Konstrukteur Elektrotechnik



Sehen Sie sich das Profil von robroy55 an!   Senden Sie eine Private Message an robroy55  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für robroy55

Beiträge: 2505
Registriert: 13.07.2005

Elcad V5/V7 Prof.
EngineeringBase V6 Prof./Power/EVU
Eplan V5/P8 Prof.
Sigraph(SPEL-D) V5/V8/V9/V10
Wscad V4/V5/Suite Prof.
Ruplan V4.7/V4.8 Std/EVU
Autocad LT 2007

erstellt am: 03. Jul. 2014 12:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADKlaus1 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Klaus,

hast Du das Problem genau abklären lassen? Wenn es nämlich eine "Kalkschulter" ist hilft Dir auch kein Trackball! Bei der Kalkschulter lagert sich durch einförmige Bewegungen Kalk auf einer Sehne ab. Das wird von den Ärzten gerne als Arthrose oder ähnliches diagnostiziert. Das problem dabei ist dass es nicht von alleine weggeht und immer schlimmer wird wenn es nicht behandelt wird.

Zudem kann das Schulterproblem auch aus einer Fehlhaltung beim Arbeiten resultieren. Ich hatte vor etlichen Jahren ebenfalls Rücken und Schulterprobleme. Die wurden behoben und ich habe mich dazu gezwungen richtig zu sitzen und z. B. durch nicht auflegen des Handballens die Sehnen nicht zu überstrecken (häufigster Grund für Sehnenscheidentzündung).

Nix für ungut, aber erst das Problem klären und dann die Symtome behandeln. Damit fährst Du bestimmt besser und den Trackball kann man sich dann immer noch zulegen.

------------------
Grüße aus Frangn
Rob

Habe keine Angst etwas Neues im Leben auszuprobieren.
Denke einfach daran, dass Amateure die Arche erbaut haben und Profis die Titanic.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Klabauterfrau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Klabauterfrau an!   Senden Sie eine Private Message an Klabauterfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Klabauterfrau

Beiträge: 465
Registriert: 15.04.2014

EPLAN 5.70 SP1
EPLAN P8 V2.7 Professional
Windows 10 Enterprise 64 Bit

erstellt am: 03. Jul. 2014 13:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADKlaus1 10 Unities + Antwort hilfreich

Du solltest den Trackball auf jeden Fall vorher ausprobieren!
Immer wenn ich bei meiner Schwester damit arbeiten muss, verkrampft sich bei mir eher die Hand als dass er irgendwas entlastet.
Das ist vielleicht Gewöhnungssache!? - aber alle Kollegen, die vor ein paar Jahren einen Trackball haben wollten, sind wieder auf die gute alte Maus umgestiegen. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADKlaus1
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von CADKlaus1 an!   Senden Sie eine Private Message an CADKlaus1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADKlaus1

Beiträge: 28
Registriert: 16.01.2008

Eplan 5.70
Eplan P8 V.2.7

erstellt am: 03. Jul. 2014 13:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Robroy55

Dange sagt der Frange 

Na ja bei mir ist so wies aussieht die Schulter total verspannt und ich denke das kommt zum Teil auch von einer verkehrten Haltung am Arbeitsplatz!
Ich hab meinen Bildschirm jetzt schon - auf raten des Arztes - höher gestellt. Nur wie gesagt mit dem Trackball weis ich net was ich machen soll. Die Geräte bei Eplan kosten 99,--  ,  299,-- und 399,-- € und das is scho a wenig viel Gas wenn ich net weis ob ich die Dinger überhaupt nutzen kann mit 2D


Hallo Klabauterfrau

Ich glaube ich bestell  mir mal einen vom Conrad für 30€ und probiere den erst mal ob ich damit zurecht komme

Gruß Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 03. Jul. 2014 14:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADKlaus1 10 Unities + Antwort hilfreich

>> Die Geräte bei Eplan kosten 99,--  ,  299,-- und 399,-- €

Warum denn unbedingt bei Eplan kaufen?

http://www.logitech.com/de-de/mice-pointers/trackballs
Trackman Marble™ EUR 39.99

http://www.guenstiger.de/Katalog/Preis.pl?suche=trackball&sort=preis
CONRAD KABELLOSE MAUS MIT TRACKBALL ab 12,95

Aber ich selber arbeite auch lieber mit der gewöhnlichen Maus.

------------------
Rainer Schulze

>>Die Geräte bei Eplan kosten 99,--  ,  299,-- und 399,-- € und das is scho a wenig viel Gas wenn ich net weis ob ich die Dinger überhaupt nutzen kann mit 2D

Du verwechselst den Trackball doch hoffentlich nicht mit der 3D-SpaceMouse?
Und unter http://www.eplan.de/ finde ich kein solches Produkt...

[Diese Nachricht wurde von Rainer Schulze am 03. Jul. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mdeeg
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von mdeeg an!   Senden Sie eine Private Message an mdeeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mdeeg

Beiträge: 152
Registriert: 21.11.2007

ePlan 5.7 SP1 HF2
ePlan P8 2.7 HF3
ELCAD 2018
Win7 64bit Prof.

erstellt am: 03. Jul. 2014 14:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADKlaus1 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich habe ein Logitech Trackman Wheel (Wireless Trackball M570 aber mit Kabel). Funktioniert super seit über 10 Jahre.
Vorteil: Die Maus hat ein festen Platz und man legt die Hand einfach drauf, mit der Kugel für den Daumen arbeite ich über 2 Monitor.
Nachteil: Die Kollegen kommen damit nicht zurecht und spielen damit nicht.

------------------
mfg
mdeeg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EplanAndi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von EplanAndi an!   Senden Sie eine Private Message an EplanAndi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EplanAndi

Beiträge: 332
Registriert: 17.02.2010

P8 - Professional Version 2.7

erstellt am: 03. Jul. 2014 15:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADKlaus1 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo erstmal,
also mit einer 3D-Maus wirst du nix anfangen können wenn du nur 2D arbeitest... http://de.wikipedia.org/wiki/3D-Maus

Ich würde an deiner Stelle ein paar Mäuse "Probe klicken" und dich dann entscheiden...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gurkenbein
Mitglied
Assistent

Sehen Sie sich das Profil von gurkenbein an!   Senden Sie eine Private Message an gurkenbein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gurkenbein

Beiträge: 1
Registriert: 17.02.2020

erstellt am: 17. Feb. 2020 14:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADKlaus1 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich hab letzte Woche gelesen dass Hyaluronsäure, Gelenkschmerzen lindern soll.
Doch auch bei Hüftarthrose oder Problemen im Schulter- oder Sprunggelenksbereich ist eine Therapie mit Hyaluronsäure grundsätzlich möglich. Hyaluronsäure hat bei Arthrose die Funktion eines "Schmiermittels", durch das die Knie flexibler und die Knorpel gleitfähiger werden.

[Diese Nachricht wurde von gurkenbein am 18. Feb. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz