Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Montageplattenaufbau (2D)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Montageplattenaufbau (2D) (4576 mal gelesen)
ew700441
Mitglied
Elektrokonstruktion


Sehen Sie sich das Profil von ew700441 an!   Senden Sie eine Private Message an ew700441  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ew700441

Beiträge: 577
Registriert: 17.04.2003

Eplan P8 Select V.2.6
Elcad 7.2.1
Eplan P8 Compact V.2.7 (Hausgebrauch)

erstellt am: 23. Apr. 2012 09:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo und guten morgen,

meine heutige Frage bezieht sich auf das zeichnen von schaltschränken, die komischerweise nicht ganz vollständig von rittal im data-portal dargestellt werden (komischerweise deswegen, weil eplan doch eine untergruppe von rittal ist, oder???!!!).
Wenn ich den Schaltschrank, bzw in diesem fall ein kasten, zeichne füge ich erst die platte ein und möchte dann den schrank und die tür zeichnen, nur funktioniert dieses nicht weil der schrank logischerweise größer ist als die platte und ich die fehlermeldung: passt nicht vollständig auf die montageplatte, bekomme.
genauso ist es natürlich mit der tür, und anders herum klappt dieses aber auch nicht (erst schrank dann platte).

Wie kann man dieses umgehen oder lösen?
gruß roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HKXVZBi
Mitglied
Konstruktion Elektroplanung


Sehen Sie sich das Profil von HKXVZBi an!   Senden Sie eine Private Message an HKXVZBi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HKXVZBi

Beiträge: 1378
Registriert: 27.01.2010

i7-3770 3.40GHz, 8192MB RAM
Radeon Pro WX5100
3xHP Z24i
Software:
MS Win 10 64Bit
MS Office 2010
------
ePlan 5: 5.70
ePlan Electric P8
Menüumfang: ǝʇɹǝdxǝ

erstellt am: 23. Apr. 2012 10:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ew700441 10 Unities + Antwort hilfreich

vielleicht liegt es am Maßstab? wir zeichnen unsere Schaltschrankaufbauseiten meist im Messstab 1:10 (wenn es ein Schaltschrank mit ca. 2m Höhe ist), zuvor zeichne ich eine Montageplatte die so ziemlich das ganze Blatt ausfüllt, vielleicht ist der Schrank den du einfügen möchtest ein klein wenig größer??

es gibt leider nicht alle Makros von Rittal im DataPortal, dnn lohnt sich noch der Blick direkt auf die Rittal Seite, hier kann man sich die CAD-Daten im DWG/DXF Format anfordern (geht meist recht schnell) aus diesen Zeichnungen kann man sich dann ja selbst ein Makro basteln

------------------
Gruß 
Marco

---------------------------------
Es gibt Dinge im Leben die kommen und gehen, aber Ruhm und Fitness bleiben einem für immer erhalten!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ew700441
Mitglied
Elektrokonstruktion


Sehen Sie sich das Profil von ew700441 an!   Senden Sie eine Private Message an ew700441  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ew700441

Beiträge: 577
Registriert: 17.04.2003

Eplan P8 Select V.2.6
Elcad 7.2.1
Eplan P8 Compact V.2.7 (Hausgebrauch)

erstellt am: 23. Apr. 2012 10:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ist der maßstab der seite nicht egal, dann wird doch eh alles vergrößert.
das der schaltschrank größer ist stimmt schon, die montageplatte muss ja rein passen, ist diese also kleiner.
oder muss man die maßstäbe immer ändern damit man dieses manko umgehen kan?

gruß roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HKXVZBi
Mitglied
Konstruktion Elektroplanung


Sehen Sie sich das Profil von HKXVZBi an!   Senden Sie eine Private Message an HKXVZBi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HKXVZBi

Beiträge: 1378
Registriert: 27.01.2010

i7-3770 3.40GHz, 8192MB RAM
Radeon Pro WX5100
3xHP Z24i
Software:
MS Win 10 64Bit
MS Office 2010
------
ePlan 5: 5.70
ePlan Electric P8
Menüumfang: ǝʇɹǝdxǝ

erstellt am: 23. Apr. 2012 11:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ew700441 10 Unities + Antwort hilfreich

ja der Maßstab sollte entsprechend angepasst werden, da die Seitengröße abhängig vom eingestellten Normblatt ist

------------------
Gruß 
Marco

---------------------------------
Es gibt Dinge im Leben die kommen und gehen, aber Ruhm und Fitness bleiben einem für immer erhalten!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ew700441
Mitglied
Elektrokonstruktion


Sehen Sie sich das Profil von ew700441 an!   Senden Sie eine Private Message an ew700441  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ew700441

Beiträge: 577
Registriert: 17.04.2003

Eplan P8 Select V.2.6
Elcad 7.2.1
Eplan P8 Compact V.2.7 (Hausgebrauch)

erstellt am: 23. Apr. 2012 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ich glaube wir schreiben aneinander vorbei. 

ich ändere den maßstab der seite natürlich auch so das man die bauteile noch erkennen kann.
in meinem fall ist der maßstab der seite 1:2, weil der kasten so klein ist.
das problem ist nur das die tür oder der schrank dann trotzdem, im vergleich zur platte, größer ist,
sodaß ich diesen nicht über die umrandung der platte hinaus absetzen kann.
ich habe das problem gelöst, indem ich für die tür eine montageplatte gezeichnet habe die größer ist
als die tür selber und nach dem fertigstellen des aufbaus, diese wieder entfernt habe.
schön finde ich diese lösung nicht, und genau dafür wollte ich eine bessere.

gruß roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HKXVZBi
Mitglied
Konstruktion Elektroplanung


Sehen Sie sich das Profil von HKXVZBi an!   Senden Sie eine Private Message an HKXVZBi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HKXVZBi

Beiträge: 1378
Registriert: 27.01.2010

i7-3770 3.40GHz, 8192MB RAM
Radeon Pro WX5100
3xHP Z24i
Software:
MS Win 10 64Bit
MS Office 2010
------
ePlan 5: 5.70
ePlan Electric P8
Menüumfang: ǝʇɹǝdxǝ

erstellt am: 23. Apr. 2012 12:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ew700441 10 Unities + Antwort hilfreich

ja das ist aber korrekt so

------------------
Gruß 
Marco

---------------------------------
Es gibt Dinge im Leben die kommen und gehen, aber Ruhm und Fitness bleiben einem für immer erhalten!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgischel
Moderator
...und Dippel-Ing ET...




Sehen Sie sich das Profil von bgischel an!   Senden Sie eine Private Message an bgischel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgischel

Beiträge: 15740
Registriert: 09.03.2001

EPLAN Electric P8
Professional
2.7.x
Expertenmenü :)
---

erstellt am: 23. Apr. 2012 19:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ew700441 10 Unities + Antwort hilfreich

@Roman
Ich verstehe das ganze jetzt nicht richtig. Du möchtest den Schrank auf eine Montageplatte platzieren? Warum? Und warum entfernst Du Montageplatten? Setze das Teilchen auf unsichtbar und gut ist es...

Hast Du Dir mal als Beispiel einen TS-Schrank aus dem Data Portal als grafisches Makro aufs Blatt geholt inkl. der verschiedenen Varianten, also Schaltschrank selbst, Seitenansicht, Montageplatte etc. und Dir das angeschaut wie Eplan (bzw. Rittal) das löst? Da ist die reine Grafik des Schaltschrankes oder auch der Montageplatte innerhalb einer Montageplatte (sagen wir mal besser Montagefläche) eingebettet.

------------------
   
P8 Magic | P8 FAQs | Normen, Links... | Historie | Hilfe | Suchen | Finden | Fragen | Geprüft

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mwschoen
Mitglied
Planer

Sehen Sie sich das Profil von mwschoen an!   Senden Sie eine Private Message an mwschoen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mwschoen

Beiträge: 9
Registriert: 05.07.2013

Win10 / EPLAN P8 Select V2.6
i7 4Kern / 3,4GHz / 64bit

erstellt am: 29. Nov. 2016 14:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ew700441 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bernd,

dass die Montageplatte (oder wie du schon besser beschrieben hast Montagefläche) größer sein muss als der Schrank finde ich ja noch relativ logisch oder habe es zumindes akzeptiert.

Jetzt habe ich mir aber Makros inkl. "Montageplatte" erstellt und kann sie nicht einfügen, dies kann ich nicht nachvollziehen. Meldung: es ist noch keine Montageplatte vorhanden (logisch die will ich ja über das Makro einfügen).

Stell ich mich nur zu dämlich an?

PS. Ich weiß es ist ein alter Beitrag aber etwas passenderes habe ich per Suche nicht gefunden.

Gruß Manuel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mwschoen
Mitglied
Planer

Sehen Sie sich das Profil von mwschoen an!   Senden Sie eine Private Message an mwschoen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mwschoen

Beiträge: 9
Registriert: 05.07.2013

Win10 / EPLAN P8 Select V2.6
i7 4Kern / 3,4GHz / 64bit

erstellt am: 29. Nov. 2016 14:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ew700441 10 Unities + Antwort hilfreich

Sorry etwas verkehrt dargestellt.

Makro alleine kann ich naürlich einfügen. Jedoch wird die im Makro bestehende Montageplatte nicht als solche akzeptiert und ich kann anschl. immernoch keine Artikel platzieren. Ausserdem möchte ich am Besten gleich einem Schrank das Makro zuweisen und gleich nur den Schrank als Artikel hinzufügen. Dies funktioniert jedoch auch nicht.

Gruß Manuel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ew700441
Mitglied
Elektrokonstruktion


Sehen Sie sich das Profil von ew700441 an!   Senden Sie eine Private Message an ew700441  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ew700441

Beiträge: 577
Registriert: 17.04.2003

Eplan P8 Select V.2.6
Elcad 7.2.1
Eplan P8 Compact V.2.7 (Hausgebrauch)

erstellt am: 29. Nov. 2016 14:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

zeichne erst die Montageplatte, ziehe die Ränder so groß das der Schrank hinein passt (zur Not so groß wie das Blatt), zeichne dann den Schrank darin rein.
Zum Schluss kannst du die Montageplatte unsichtbar machen.

Gruß
Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mwschoen
Mitglied
Planer

Sehen Sie sich das Profil von mwschoen an!   Senden Sie eine Private Message an mwschoen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mwschoen

Beiträge: 9
Registriert: 05.07.2013

Win10 / EPLAN P8 Select V2.6
i7 4Kern / 3,4GHz / 64bit

erstellt am: 29. Nov. 2016 15:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ew700441 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Roman,

danke für die schnelle Antwort. Ja so mach ich es aktuell auch.

Aber wäre es nicht sinnvoller wenn mann einen Schrank einfügen könnte (inkl. Montageplatte) ohne vorher eine Montageplatte zu zeichnen?

Ein fertiges Bild hänge ich ja auch direkt an die Wand und nicht auf eine leere Leinwand. 

Gruß Manuel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ew700441
Mitglied
Elektrokonstruktion


Sehen Sie sich das Profil von ew700441 an!   Senden Sie eine Private Message an ew700441  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ew700441

Beiträge: 577
Registriert: 17.04.2003

Eplan P8 Select V.2.6
Elcad 7.2.1
Eplan P8 Compact V.2.7 (Hausgebrauch)

erstellt am: 29. Nov. 2016 15:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Eben, erst war die Wand, dann Dein Bild.
Eplan -> erst Montageplatte, dann Schrank.

Gruß
Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christof G
Mitglied
Steuerungstechniker


Sehen Sie sich das Profil von Christof G an!   Senden Sie eine Private Message an Christof G  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christof G

Beiträge: 960
Registriert: 09.11.2006

EPlan Electric P8 2.8 Build 12754
EPlan 5.70 SP1 HF2 Prof.
Win7 SP1 Prof. 64Bit

erstellt am: 29. Nov. 2016 16:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ew700441 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

ich brauche manchmal 2 Schränke auf einer Aufbauseite.
Dazu zeichne ich die Montagefläche gleich breit, wie das Schrankgehäuse.
Soweit so gut. Wenn ich aber die 2. Montageflächen direkt anreihe, bekomme ich auch die Fehlermeldung...
Irgendwie denkt Eplan, dass der rechte Schrank noch ein bißchen auf der linken Montagefläche sitzt (1 Pixel  )

Gruß Christof

------------------
alles wird gut!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wieselding
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Wieselding an!   Senden Sie eine Private Message an Wieselding  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wieselding

Beiträge: 204
Registriert: 05.10.2015

ePlan P8 2.7 HF5

erstellt am: 29. Nov. 2016 20:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ew700441 10 Unities + Antwort hilfreich

Das stört mich auch. Ich erstelle dann auch erst eine Montageplatte um die dann wieder kleiner zu ziehen.

Kannst ja mal ein Ticket aufmachen. Aber als Antwort kommt bestimmt wieder dass das kein Mensch braucht und du der erste bist der anfragt...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ew700441
Mitglied
Elektrokonstruktion


Sehen Sie sich das Profil von ew700441 an!   Senden Sie eine Private Message an ew700441  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ew700441

Beiträge: 577
Registriert: 17.04.2003

Eplan P8 Select V.2.6
Elcad 7.2.1
Eplan P8 Compact V.2.7 (Hausgebrauch)

erstellt am: 30. Nov. 2016 08:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo und guten Morgen,

ich glaube die Begrifflichkeiten sind nicht so gut gewählt von Eplan.
Es wäre schöner wenn das eine "Montageplatte" und das andere "Montagefläche" heißen würde.

Ich zeichne eine Montageplatte über das ganze Blatt (zu sehen als Montagefläche), setze den Schrank mit der dazugehörigen Montageplatte und den Bauteilen darin rein.

Gruß
Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Minehunter
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Minehunter an!   Senden Sie eine Private Message an Minehunter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Minehunter

Beiträge: 60
Registriert: 15.12.2016

EPLAN Electric P8 2.5 & 2.6 & 2.7
EPLAN FLUID 2.5 & 2.6 & 2.7
EPLAN Certified Engineer (ECE)
Win7 & Win10 64bit

erstellt am: 15. Dez. 2016 21:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ew700441 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

nur eine kurze weitere Erläuterung meinerseits dazu, da ich dieses Problem auch mal als Problem gesehen habe.

EPlAN möchte gern alles, was auf einer Schaltschrankaufbauseite befindet, auf einer Montageplatte absetzen.
So zieht man sich also ein Rittal Schaltschrank aus dem EDP und nimmt diese Montageplatte und zieht sich diese auf die Seite.

Nun gibt es zwei Problem bzw. zwei Ansichtsweisen.

1. Rittal baut seine Makros so auf, das diese in erster Linie für das ProPanel ausgelegt sind und als Nebenprodukt für den 2D Schaltschrankaufbau.
Will man Rittal nur auf 2D nutzen muss man einige Eintragungen bei jedem Artikel in der Artikelverwaltung ändern. Ich hatte dies bezüglich auch ein langes Gespräch mit EPLAN und einem Vertreter von Rittal.
=> Man kann sich seine eigene Montageplatte als Makro anfertigen, denn wie man sieht sind bei der 2D Montageplatten nur ein Rechteck, keine Bohrungen oder Aussparungen zur Platzierung im Schaltschrank vorgehsehen.
Daher verplant man Teilweise den Bauraum falsch

2.
Ist der Mensch das Problem bzw. das Verständnis. Wir wollen eine Montageplatte bestücken, warum einen Schaltschrank runterum zeichnen. Dieser ist doch egal, da ich eh keine Bauteile auf den Schaltschrank absetzen kann, sondern nur auf der Montageplatte.
Daher ist das Verhalten von EPLAN logisch.

Benötig man eine Tür, Dach oder so ist dies eine Neue Montageplatte. Mann sollte sich eventuell von den Begriff Montageplatte im Bezug auf die einzige Platte im Schaltschrank lösen.
Denn auch eine Seitentür ist eine Platte zur Montage. Diese hat Länge und Breite und eine eigene Bezeichnung.

Auch hier sollte für jede einzelne "Platte" ein eigenes Makro angelegt werden, wenn man die richtigen Abmäße, Bohrungen  haben möchte.

Ich hoffe es einigermaßen erklärt zu haben
Viel Spaß beim Zeichnen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mwschoen
Mitglied
Planer

Sehen Sie sich das Profil von mwschoen an!   Senden Sie eine Private Message an mwschoen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mwschoen

Beiträge: 9
Registriert: 05.07.2013

Win10 / EPLAN P8 Select V2.6
i7 4Kern / 3,4GHz / 64bit

erstellt am: 16. Dez. 2016 07:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ew700441 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Minehunter,
ich fang mal bei 2. an.
Da hast du nicht unrecht dass unsere Denkweise uns manchmal behindert. Man ist gewillt um die Montageplatte auch das Rahmengerüst (den Schrank) darzustellen. Dass z.B. eine Tür eine weitere Montageplatte ist, soweit war ich zum Glück aber schon gekommen. Nun häng ich aber am Punkt 1. Dort hast du gemeint, man kann sich Montageplattenmakro erstellen. Das ist eigentlich genau dass wass ich wollte  .
Könntest du dazu evtl. eine kurze Beschreibung anfügen, oder einen Link zu einer Beschreibung?

Recht vielen Dank
Manuel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HOC
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HOC an!   Senden Sie eine Private Message an HOC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HOC

Beiträge: 1233
Registriert: 14.06.2004

5.70 Prof
P8 2.7.3 HF7

erstellt am: 16. Dez. 2016 09:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ew700441 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich bin der Meinung EPlan sollte hier etwas flexibler werden
und vergleiche einmal Anlage/Ort mit Strukturkästen und Seiten-Struktureigenschaften!


Bei Seitentyp Schaltschrankaufbau muss ohne Montageplatte platzierbar sein wie bei EPlan5 (ganze Seite ist Montagefläche)
Zusätzlich gibt es für detailierte Darstellung die Möglichkeit einzelne Montageplatten einzufügen 


------------------
Grüße
HOC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Minehunter
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Minehunter an!   Senden Sie eine Private Message an Minehunter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Minehunter

Beiträge: 60
Registriert: 15.12.2016

EPLAN Electric P8 2.5 & 2.6 & 2.7
EPLAN FLUID 2.5 & 2.6 & 2.7
EPLAN Certified Engineer (ECE)
Win7 & Win10 64bit

erstellt am: 16. Dez. 2016 15:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ew700441 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von mwschoen:
Dort hast du gemeint, man kann sich Montageplattenmakro erstellen. Das ist eigentlich genau dass wass ich wollte   .
Könntest du dazu evtl. eine kurze Beschreibung anfügen, oder einen Link zu einer Beschreibung?

Hallo,

eigentlich gibt es eine ganz einfache Möglichkeit (aus meiner Sicht)

Bitte öffne dein Makroprojekt:
Fürge entprechend deiner Struktur eine / mehrere Schaltschrankaufbauseite ein, welche du für dein Schaltschrank erstellen möchtest.
Zeichne nun eine Montageplatte (2D) entpsrechend deinen Abmessungen für deine Montagefläche.
- Vergib alle möglichen Daten, wie Artikelnummer

Zeichne nun dein eigenes Design runtherum bzw. hinein, z.B. Bohrlöcher, Verschraubungen, aussparungen.
Beachte, es ist eine Ansicht von Oben, nur die nötigsten Details gezeichnet werden sollten, um sich auf das wesentliche zu beziehen.
Es sollte egeal sein, ob du innerhalb oder auch außerhalb der Montageplatte deine Grafiken und Linien absetzt.

So, nachdem du nun deine Montageplatte und Linien gezeichnet hast, öffne bitte die Montageplatte erneut.
Gehe in das Reiter "Format" -> Format:Unsichtbar => JA
Klicke auf Übernehmen und Verlasse die Eigenschaften wieder
Dann siehst du die Montageplatte nicht mehr, sondern nur noch das BMK

Anschließend zeichnest du noch einen Makrokasten um dein Gebilde.
Trägst die Variante ein und den Namen / Struktur deines Makros
Ja nach dem wie viele Montageplatten du zu deinem Schaltschrank brauchst, gehst du erneut vor, erstellst die die Montageplatte und Makrokasten mit anderer Variante.

Nun erstelle das Makro
Gehe in die Artikelverwaltung zu deinem Schaltschrankartikel, weise das Makro unter Technische Daten -> Makro zu.
Entferne unter Montagedaten, das Grafikmakro
Kontrolliere under Funktiionsdefinnition ob hier Montageplatte eingetragen ist

Anschließend die Artikeldaten im Projekt aktualisieren und Makro einfügen.
Je nachdem ob du mehrere Varianten hast, kannst du dann Durchschalten und eine Seitentür, dach usw. einfügen

Solltest du weitere Fragen haben, bitte melden,

Hoffe in der kürze konnte ich die Vorgehensweise etwas beschreiben.
Ich weis nicht gerade schön, aber vllt hilft es ersteinmal.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mwschoen
Mitglied
Planer

Sehen Sie sich das Profil von mwschoen an!   Senden Sie eine Private Message an mwschoen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mwschoen

Beiträge: 9
Registriert: 05.07.2013

Win10 / EPLAN P8 Select V2.6
i7 4Kern / 3,4GHz / 64bit

erstellt am: 20. Dez. 2016 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ew700441 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Minehunter,
soweit bin ich bis jetzt auch vorgegangen und dachte nun es liegt hieran:
Zitat:
Gehe in die Artikelverwaltung zu deinem Schaltschrankartikel, weise das Makro unter Technische Daten -> Makro zu.
Entferne unter Montagedaten, das Grafikmakro

Es ändert aber nix. Kannst du  mir bitte kurz die Unterschiede der beiden Makroeinträge erklären (vielleicht bringt mir das an einer anderen Stelle was ;) )?
Zitat:
Kontrolliere under Funktiionsdefinnition ob hier Montageplatte eingetragen ist

Passt! Aber Artikel einfügen geht weiterhin nicht. Du hast mich aber auf eine Idee gebracht:
- Makro erstellen
- Artikeldaten an Makro hinterlegen
und nun:
Anstelle "Artikel mit Makro" wird einfach "Makro mit Artikel" eingefügt.

Vielen Dank und schöne Weihnachten.
Manuel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Minehunter
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Minehunter an!   Senden Sie eine Private Message an Minehunter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Minehunter

Beiträge: 60
Registriert: 15.12.2016

EPLAN Electric P8 2.5 & 2.6 & 2.7
EPLAN FLUID 2.5 & 2.6 & 2.7
EPLAN Certified Engineer (ECE)
Win7 & Win10 64bit

erstellt am: 21. Dez. 2016 14:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ew700441 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo, zu deiner Frage der Unterschiede, ein Auszug aus dem der Eplan Hilf

Hinweis:

Im Interesse einer optimalen Performance für Ihre Arbeit mit der EPLAN-Plattform sollten Sie 2D- und 3D-Daten nicht zusammen in einer Makrodatei, sondern in getrennten Makrodateien speichern. Damit stellen Sie sicher, dass 2D-Anwender nicht unnötigerweise auf die umfangreiche 3D-Datenmenge zugreifen müssen.

Wir empfehlen, die Makrodatei mit den 3D-Daten und der Darstellungsart "3D-Montageaufbau" in der Artikelverwaltung auf der Registerkarte Montagedaten im Feld Grafikmakro zu hinterlegen. Die Makrodatei mit den 2D-Daten und den anderen Darstellungsarten (Allpolig, Übersicht etc.) sollten Sie wie bisher in der Registerkarte Technische Daten der Artikelverwaltung in das Feld Makro eintragen. Eine Unterscheidung der Dateien könnte z.B. anhand von Namenserweiterungen erfolgen (z.B. 3D-Makro ABC.12345_3D.ema und entsprechendes 2D-Makro ABC.12345_2D.ema).

Bei allen Aktionen im 3D-Umfeld, bei denen ein Artikelmakro verwendet wird (z.B. Geräte einfügen), wird zuerst das "grafische Artikelmakro" geprüft. Ist für den Artikel auf der Registerkarte Montagedaten ein Grafikmakro eingetragen und enthält dieses die gewünschte Darstellungsart "3D-Montageaufbau", so wird dieses Makro verwendet. Ist dies nicht der Fall, dann wird das auf der Registerkarte Technische Daten angegebene "technische Artikelmakro" verwendet.


Anbei der zweiten Sache.
Anstelle "Artikel mit Makro" wird einfach "Makro mit Artikel" eingefügt.

Es hört sich an, als sei deine Projektaartikel nicht synconisiert worden.
Du hast bestimmt im Makroprojekt alles erstellt, in der Artikelverwaltung entsprechende Anpassungen vorgenommen.
Dann alles geschlossen, mit einem Abgleich der Artikeldaten.
Dann bist du in dein Projekt gewechselt OHNE den Abgleich der Artikeldatenbank für dieses Projekt vorzunehmen.... Stimmts?

Dienstprogramme->Artikel->aktuelles Projekt aktualisieren

Bitte kontrollier dies, dann melde dich noch einmal.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mwschoen
Mitglied
Planer

Sehen Sie sich das Profil von mwschoen an!   Senden Sie eine Private Message an mwschoen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mwschoen

Beiträge: 9
Registriert: 05.07.2013

Win10 / EPLAN P8 Select V2.6
i7 4Kern / 3,4GHz / 64bit

erstellt am: 22. Dez. 2016 09:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ew700441 10 Unities + Antwort hilfreich


TestArtikel.JPG

 
Hallo Minehunter,
habe die Artikeldatenbank auch aktualisiert gehabt (vorsichtshalber nocheinmal getestet).
Ich kann den Artikel (mit MP) nur auf einer MP absetzen.
Meine Artikel-MP erkennt wer aber, denn wenn ich die zusätzliche MP lösche kann ich trotzdem andere Artikel auf der Artikel-MP absetzen.
Ich habe auch den Artikel als MP deklariert aber vielleicht mach ich dabei etwas falsch. Habe dir mal ein Screenshot angehängt, vieleicht fällt etwas auf.

VG Manuel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HOC
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HOC an!   Senden Sie eine Private Message an HOC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HOC

Beiträge: 1233
Registriert: 14.06.2004

5.70 Prof
P8 2.7.3 HF7

erstellt am: 22. Dez. 2016 11:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ew700441 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von mwschoen:
Ich kann den Artikel (mit MP) nur auf einer MP absetzen..

Hallo Manuel,
den Schaltschrank (mit MP) musst du als Makro einfügen (nicht vom 2D-Aufbau Navigator abbuchen!)


------------------
Grüße
HOC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Minehunter
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Minehunter an!   Senden Sie eine Private Message an Minehunter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Minehunter

Beiträge: 60
Registriert: 15.12.2016

EPLAN Electric P8 2.5 & 2.6 & 2.7
EPLAN FLUID 2.5 & 2.6 & 2.7
EPLAN Certified Engineer (ECE)
Win7 & Win10 64bit

erstellt am: 22. Dez. 2016 12:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ew700441 10 Unities + Antwort hilfreich


MontgaeplatteArtikelveraltung.PNG

 
Hallo,

Bitte überprüfe welche Funktionsdefinition du der Montageplatte übergeben hast.
Es gibt zwei
Standard ist die Definition aus der Reiter Algemein
Bitte wähle die Definition unter Mechanik aus, dann funktioniert es auch.

hab es eben noch einmal getestet. Das Makro wird dann auch eingefügt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mwschoen
Mitglied
Planer

Sehen Sie sich das Profil von mwschoen an!   Senden Sie eine Private Message an mwschoen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mwschoen

Beiträge: 9
Registriert: 05.07.2013

Win10 / EPLAN P8 Select V2.6
i7 4Kern / 3,4GHz / 64bit

erstellt am: 22. Dez. 2016 13:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ew700441 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Minehunter  ,
genau, das war mein Problem! Hatte die falsche Funktionsdefinition.
Dann hast du ja nicht nur mein Problem sondern auch dieses Thema gelöst! 

Vielen Dank und frohe Weihnachten.
VG Manuel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz