Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Hydraulikplan mit Eplan P8 Fluid-Add-On

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Hydraulikplan mit Eplan P8 Fluid-Add-On (3860 mal gelesen)
Bastiaan
Mitglied
Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von Bastiaan an!   Senden Sie eine Private Message an Bastiaan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bastiaan

Beiträge: 28
Registriert: 26.03.2007

erstellt am: 16. Jan. 2012 11:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

unsere Hydraulikern sollen nun auch mit Eplan zeichnen, soweit so gut. Nun hatten die vor ca. 1-1,5Jahren mal ein Lehrgang und sie tun sich natürlich schwer damit, sie arbeiten nach wie vor nicht oder kaum mit Eplan P8 Fluid Add-On. Die Hydraulikpläne wollen die nach wie vor auf eine Seite darstellen (DIN A0) und das finde wir Elektrikern natürlich suboptimal. Sie begründen das damit das die Pläne zu komplex sind und das die Hydraulikern das anders nicht lesen können und dass das historisch gewachsen sei..... (das machen wir immer so)      Donnerstag haben wir dies bezüglich eine Besprechung und wir Elektrikern (2) möchte uns gerne vorbereiten damit das in der richtige Bahn geleitet wird.

Meine Frage: wer von euch hat auch Fluid bzw. Hydraulikpläne in sein Projekt(e) und ist das eine Seite oder mehrere? Gibt es ein P8-Fluid Add-On Demo Projekt? oder könnte jemand mir ein Fluid Add-On Projekt schicken damit ich sehen kann wie man sowas auch lösen kann.

Vielen Dank für eure Bemühungen.

------------------
Mit Freundliche Grüßen,

Strom geht seltene Wege

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgischel
Moderator
...und Dippel-Ing ET...




Sehen Sie sich das Profil von bgischel an!   Senden Sie eine Private Message an bgischel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgischel

Beiträge: 15740
Registriert: 09.03.2001

EPLAN Electric P8
Professional
2.7.x
Expertenmenü :)
---

erstellt am: 16. Jan. 2012 18:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bastiaan 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Bastiaan:
Gibt es ein P8-Fluid Add-On Demo Projekt?
Nicht das ich wüßte. Eventuell mal bei Eplan direkt nachfragen. Allerdings wird im mitgelieferten Eplan-Demo Projekt auch das Thema Fluid abgebildet...

------------------
   
P8 Magic | P8 FAQs | Normen, Links... | Historie | Hilfe | Suchen | Finden | Fragen | Geprüft

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

magicESG
Mitglied
Elektrokonstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von magicESG an!   Senden Sie eine Private Message an magicESG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für magicESG

Beiträge: 5
Registriert: 21.06.2016

erstellt am: 19. Mai. 2020 23:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bastiaan 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,..

Wie ist bei dir das Thema ausgegangen bzw. wie wird es aktuell behandelt. Bei uns ist auch die Umstellung gerade am laufen, jedoch möchten unsere Monteure so weit wie möglich alles auf einer Seite haben.
Hast du damals noch ein Beispielprojekte bekommen ?

Vielen Dank!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

eCAT
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von eCAT an!   Senden Sie eine Private Message an eCAT  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für eCAT

Beiträge: 199
Registriert: 02.09.2015

Windows 10 Enterp.
EPLAN 2.7 HF6
EPLAN 2.4 HF4
EPLAN 2.2 HF1
EPLAN 5.70.4

erstellt am: 02. Jun. 2020 10:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bastiaan 10 Unities + Antwort hilfreich

Warum müssen sich die Hydraulikpläne ändern, nur weil sich das Werkzeug zur Bearbeitung ändert?
Unsere Hydraulikpläne sahen vor EPLAN genau so aus wie mit EPLAN.
Die einzige Neuerung in dem Zuge ist, dass die Hydrauliker jetzt auch eindeutige "BMK" verwenden, anstatt Positionsnummern in Stücklisten.
Die Betriebsmittelkennzeichnung der Hydrauliker ist völlig unabhäng von der der Elektrik.
Die Projekte von Elektrik und Hydraulik sind aber auch separat, weil die Systemgrenzen andere sind, Elektrik steuerungsbezogen, Hydraulik druckerzeugungsbezogen.

------------------
Dem Ingeniör ist nix zu schwör!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bjoern B.
Mitglied
CAE-Projektelektriker


Sehen Sie sich das Profil von Bjoern B. an!   Senden Sie eine Private Message an Bjoern B.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bjoern B.

Beiträge: 195
Registriert: 28.12.2007

HP Workstation Z240 XEON E3-1240 v5 3,5GHz
32 Gbyte RAM
nVidia Quadro K2200
Win 10 Pro / 64Bit
2 x Samsung UH32H850
E-Plan P8 Pro 2.7 HF6 Build 11890

erstellt am: 26. Jun. 2020 10:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bastiaan 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja so ein richtiges Demo-Projekt das wirklich mal alles behandelt wäre echt hilfreich.
Auch bei uns sollen in Zukunft die Projekte Sowohl Elektrik als auch Fluid in einem abbilden
Versuche gerade teils verzweifelt hinzubekommen das elektrische Betriebsmittel als PQVW im Fluidplan querverwiesen werden...

Teils klappt es - aber zum Beispiel Gerätekästen gehen mal so ganz und gar nicht.
Auch ist das Verhalten der Navigatoren teils bisschen seltsam - und wieder einmal das Problem mit alten Symbolbibliotheken.
Ziehe ich ein Betriebsmittel aus dem Betriebsmittelnavigator wird die falsche Symbolbibliothek verwendet (z.B. Hauptfunktion ist IEC - und aus dem Navigator platziert auf einmal DIN-RAY)...
Dachte versuch es mal mit beispiel-Artikeln aus dem Data-Portal - aber anscheinend hat E+H nicht wirklich Daten dort hinterlegt...

Grand malheur...

Hat da jemand irgendeinen vernünftigen Workflow - oder einen Beispielplan?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bjoern B.
Mitglied
CAE-Projektelektriker


Sehen Sie sich das Profil von Bjoern B. an!   Senden Sie eine Private Message an Bjoern B.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bjoern B.

Beiträge: 195
Registriert: 28.12.2007

HP Workstation Z240 XEON E3-1240 v5 3,5GHz
32 Gbyte RAM
nVidia Quadro K2200
Win 10 Pro / 64Bit
2 x Samsung UH32H850
E-Plan P8 Pro 2.7 HF6 Build 11890

erstellt am: 30. Nov. 2020 07:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bastiaan 10 Unities + Antwort hilfreich

ePlan Fluid - eine Odyssey

mein Kollege - welcher aus der Fluidtechnik kommt und dort wirklich sehr bewandert ist versteht nicht wirklich warum eplan das Thema Fluid so stiefmütterlich - nein halbherzig behandelt.
Habt ihr alle Makros gefunden - oder musstet ihr euch auch nahezu alles erst selber zusammen basteln? Fehlt euch auch soviel normgerechte Symbolik?
Vermisst ihr auch ein passendes UI für Fluidtechniker welches sich eher an deren Bedürfnisse und Symbolik richtet?
Wie seht ihr die Verfügbarkeit von Artikeln im Data-Portal - oder die generelle Unterstützung seitens der großen Hersteller (Rexroth, Hydac usw.).

Das mein Kollege da auf ePlan am fluchen ist kann ich verstehen - und irgendwie sieht man nicht viel Bewegung seitens ePlan - zu deutlich die Wurzeln aus der Elektrotechnik - und zuwenige Praktiker aus der Fluidtechnik die dort beraten um ein rundes Produkt anbieten zu können.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BjoernN
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von BjoernN an!   Senden Sie eine Private Message an BjoernN  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BjoernN

Beiträge: 3
Registriert: 29.04.2019

erstellt am: 19. Dez. 2020 11:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bastiaan 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

ich wurde vor Jahren mal dazu gebeten Hydraulik-, Pneumatik-, Kühlschmierstoff,- Zentralschmierungspläne zu machen, da der Fluidplaner gekündigt hatte und auf die Schnelle niemand verfügbar war.
Was die Makros aus dem Dataportal angeht ist es echt dürftig gewesen und wenn es was gab, ... naja.
Ich habe dann angefangen die VDMA Makros von EPLAN mit in Gerätekästen einzubauen. Also so wie es z.B. auch FESTO mit dem ein oder anderen Ventil gemacht hat.
Auch die Verkettungsplatten usw. habe ich alles selber (um)gebastelt, dass es gut aussah.
Wichtig ist eben das Ganze mit den Paarquerverweisen und deren Logik mit den Elektrikern abzustimmen, wenn das ein Fluidi macht, dass das Ganze zusammen passt und dann beim Gruppieren darauf achten es als „Gerät gruppieren“ auszuführen.

Ob es sinnvoll ist es auf einer Seite darzustellen hängt auch von der Komplexität ab. Wenn sich viele Leitungen kreuzen, macht es das natürlich unübersichtlich. Und wenn man Parameter für Drucksensoren, Proportionalventile usw. eintragen möchte wird das auch sehr eng.
Wir sind damals so vorgegangen, dass wir einzelne Seiten für die einzelnen Funktionen gebaut haben, um einfacher und schneller einen Plan erstellen zu können. Die Montage hat sich damit schnell zurechtgefunden und waren damit auch zufrieden. Und wir Elektriker konnten auch die Zeit gut überbrücken, bis ein Fluidi gefunden war 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fluidiker
Mitglied
Maschinenbautechniker

Sehen Sie sich das Profil von Fluidiker an!   Senden Sie eine Private Message an Fluidiker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fluidiker

Beiträge: 2
Registriert: 21.12.2020

Hardware: DELL M6600
Betriebssystem: Windows 10
Software; Eplan Electric + Fluid bis 2.8

erstellt am: 21. Dez. 2020 15:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bastiaan 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Tag zusammen, ich arbeite inzwischen schon ziemlich lange mit Eplan Fluid. Vorher schon mit FluidPlan 5.70. In dieser Zeit sind nun schon ca. 2500 Makros aller Gewerke entstanden. Seit ca. 15 Jahren, liefere ich Fluidprojekte und mechatronische Projekte als Dienstleistung an Zulieferer der Automobilindustrie, an wichtige europäische Automobilhersteller und Fluidkomponentenhersteller.
Zur BMK Vergabe: Die Fluid BKM's werden in der Automobilbranche inzwischen nach EN81346 vergeben. Ebenso die Elektric schon länger. Sonst wurde ein mechatronisches Bearbeiten gar nicht funktionieren. (z.B Wegeventil "QM" und die dazugehörigen Magneten "MB")
Zu Vorlagenprojekte: Es gibt bei fast jedem Automobilhersteller die Basis- Vorlagenprojekte nach dem die Elektik und Fluidik zu liefern haben. Manche Projekte sind gut andere weniger gut. Das Musterprojekt aus Ingolstadt ist schon sehr gut. Dort werden die Elektrik, Hydraulik, Pneumatik, Schmierung (MMS), Kühlung, Kühlschmierung, Gas, ... sehr umfangreich und aussagekräftig behandelt.
Zu den Makros: Es gibt sehr viele Makros im Dataportal (z.B. FESTO) und andere. Allerdings müssen diese Makros für fast jeden Endkunden nachbearbeitet werden um so Eplan Fehlerfrei liefern zu können. Meine Makros sind so ausgelegt dass (fast) jeder Endkunde ohne große Nacharbeit fehlerfreie Schaltpläne erhält. Ebenfalls beinhalten die Makros das Fluid und das Elektro Makro.
Falls Fragen da sind, einfach fragen!!

Grüße von mir, schöne Weihnachten und ein besseres 2021

------------------
Eplan Fluid und kein Ende

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Funktionselektriker (m/w/d)

SMS group GmbH

SMS group GmbH ist ein international tätiges Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Verarbeitung von Stahl und NE-Metallen. Wir gehören zur SMS group, die mit rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von über 2,9 Mrd. EUR erwirtschaftet. Alleineigentümer der Holding SMS GmbH ist die Familie Weiss Stiftung. Die leistungsorientierte Unternehmenskultur ...

Anzeige ansehenLeitung, Teamleitung
Fluidiker
Mitglied
Maschinenbautechniker

Sehen Sie sich das Profil von Fluidiker an!   Senden Sie eine Private Message an Fluidiker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fluidiker

Beiträge: 2
Registriert: 21.12.2020

Hardware: DELL M6600
Betriebssystem: Windows 10
Software; Eplan Electric + Fluid bis 2.8

erstellt am: 21. Dez. 2020 22:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bastiaan 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Bjoern B.:
ePlan Fluid - eine Odyssey

mein Kollege - welcher aus der Fluidtechnik kommt und dort wirklich sehr bewandert ist versteht nicht wirklich warum eplan das Thema Fluid so stiefmütterlich - nein halbherzig behandelt.
Habt ihr alle Makros gefunden - oder musstet ihr euch auch nahezu alles erst selber zusammen basteln? Fehlt euch auch soviel normgerechte Symbolik?
Vermisst ihr auch ein passendes UI für Fluidtechniker welches sich eher an deren Bedürfnisse und Symbolik richtet?
Wie seht ihr die Verfügbarkeit von Artikeln im Data-Portal - oder die generelle Unterstützung seitens der großen Hersteller (Rexroth, Hydac usw.).

Das mein Kollege da auf ePlan am fluchen ist kann ich verstehen - und irgendwie sieht man nicht viel Bewegung seitens ePlan - zu deutlich die Wurzeln aus der Elektrotechnik - und zuwenige Praktiker aus der Fluidtechnik die dort beraten um ein rundes Produkt anbieten zu können.


Tja fluchen braucht man nicht gerade. Eplan hat es versäumt mich als Fluidiker mit sehr guten Kenntnissen im Bereich Fluidik und Eplan zu verpflichten. Ich war viele Jahre bei einem großen Hersteller von Werkzeugmaschinen tätig.

------------------
Eplan Fluid und kein Ende

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz