Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks Enterprise PDM
  Seriennummer an Workflow koppeln

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  Seriennummer an Workflow koppeln (528 mal gelesen)
azrenner
Mitglied
CAD-Admin/IT-Systembetreuer


Sehen Sie sich das Profil von azrenner an!   Senden Sie eine Private Message an azrenner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für azrenner

Beiträge: 20
Registriert: 13.11.2019

Dell Precision 7540
Intel Core i7-9850H @2.6GHz 6-Cores
Nvidia Quadro RTX 3000 6GB
32GB RAM 2666MHz
------------
Windows 10 Pro (Version 2004)
SolidWorks 2017 SP5
Enterprise PDM 2017 SP5
------------
VB.Net
VB
VBA
C++
C#

erstellt am: 26. Mrz. 2021 07:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo miteinander,

ich hätte eine kurze Frage:

Kennt ihr eine Möglichkeit, ein PDM Seriennummer an einen Workflow zu koppeln? Die Seriennummer also erst bei einem bestimmten WF-Übergang zu vergeben? Hintergrund ist folgender:
Ich würde gerne eine Änderungsnummer als Seriennummer im PDM abbilden. Das Feld Änderungsnummer soll auf der Datenkarte bei Neuteilanlage leer sein, aber wenn das Teil von "Freigegeben" zu "in Änderung" wandert, soll das Feld mit der Seriennummer "Änderungsnummer" gefüllt werden.

Ist das so möglich?

Vielen Dank und beste Grüße
Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

riesi
Mitglied
Konstrukteur, CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von riesi an!   Senden Sie eine Private Message an riesi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für riesi

Beiträge: 875
Registriert: 06.05.2002

SWX Office Pre. 2020-Sp5
OneSpaceDrafting V20.3
MS-Windows 7 Prof. 64Bit
Core i7-3820 @ 3.60 GHz
16,00 GB RAM
Nvidia Quadro FX 4000

erstellt am: 26. Mrz. 2021 11:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für azrenner 10 Unities + Antwort hilfreich

Nach meiner Kenntnis, ist das nur über ein eigenes Task-Addin möglich. Dieses lässt sich dann im Workflow unter Task ausführen auswählen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

azrenner
Mitglied
CAD-Admin/IT-Systembetreuer


Sehen Sie sich das Profil von azrenner an!   Senden Sie eine Private Message an azrenner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für azrenner

Beiträge: 20
Registriert: 13.11.2019

Dell Precision 7540
Intel Core i7-9850H @2.6GHz 6-Cores
Nvidia Quadro RTX 3000 6GB
32GB RAM 2666MHz
------------
Windows 10 Pro (Version 2004)
SolidWorks 2017 SP5
Enterprise PDM 2017 SP5
------------
VB.Net
VB
VBA
C++
C#

erstellt am: 26. Mrz. 2021 12:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das habe ich befürchtet. Weißt du zufällig, wie die Zusatzanwendung genau heißt?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ad_man
Mitglied
freiberuflicher Entwicklungsing. (Fahrzeugtechnik, CSWP, CPPA))


Sehen Sie sich das Profil von ad_man an!   Senden Sie eine Private Message an ad_man  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ad_man

Beiträge: 1305
Registriert: 20.12.2003

SolidWorks 2020 SP5 mit Enterprise PDM , Windows 10 x64, HP ZBook 17 G4, i7-7820HQ, 32 GB DDR-Ram, Quadro P-3000

erstellt am: 26. Mrz. 2021 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für azrenner 10 Unities + Antwort hilfreich


2021-03-26Aenderung1.jpg


2021-03-26Aenderung2.jpg

 
Hallo Namensvetter  ,

warum willst du dir das Leben so schwer machen? Wäre es nicht einfacher,
wenn du das Ganze über eine Revisionierung regelst? Bei uns wird einfach
bei Änderung die Revision um 1 hochgesetzt und fertig ist die "Laube".
Dann kann auch immer nachvollzogen werden, was bei welchem Auftrag verbaut
wurde.

Ansonsten heißt das AddIn MakeByMyself  Du musst es dann selber in
VB oder C# programmieren und einen entsprechenden Seriennummergenerator
erstellen. Näheres findest du unter:

http://help.solidworks.com/2020/english/api/SWHelp_List.html?id=2d280ac6f66d46119a16d8f844220d0a#Pg0

Für VB.net:
http://help.solidworks.com/2020/english/api/epdmapi/vbserno.htm

Für C#:
http://help.solidworks.com/2020/english/api/epdmapi/csharpserno.htm

------------------
==========
Gruß
Andreas
==========

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

riesi
Mitglied
Konstrukteur, CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von riesi an!   Senden Sie eine Private Message an riesi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für riesi

Beiträge: 875
Registriert: 06.05.2002

SWX Office Pre. 2020-Sp5
OneSpaceDrafting V20.3
MS-Windows 7 Prof. 64Bit
Core i7-3820 @ 3.60 GHz
16,00 GB RAM
Nvidia Quadro FX 4000

erstellt am: 26. Mrz. 2021 15:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für azrenner 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Lösung über die Revisions-Nr. wird nicht klappen, da die gewünschte Nr. über alle Dokumente eindeutig sein soll.

==> Zum Addin: Ja, genau so habe ich es gemeint. Da ich gerade aktuell auch dabei und VB.NET-Novize bin, ein steiniger Weg. Aber es lohnt sich. (Ich bin auf die Zielgerade gekommen.  )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ad_man
Mitglied
freiberuflicher Entwicklungsing. (Fahrzeugtechnik, CSWP, CPPA))


Sehen Sie sich das Profil von ad_man an!   Senden Sie eine Private Message an ad_man  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ad_man

Beiträge: 1305
Registriert: 20.12.2003

SolidWorks 2020 SP5 mit Enterprise PDM , Windows 10 x64, HP ZBook 17 G4, i7-7820HQ, 32 GB DDR-Ram, Quadro P-3000

erstellt am: 27. Mrz. 2021 11:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für azrenner 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von riesi:
Die Lösung über die Revisions-Nr. wird nicht klappen, da die gewünschte Nr. über alle Dokumente eindeutig sein soll.

Eine allgemeine Seriennummer in Verbindung mit einer Revision ist schon
eindeutig 

Ich bin kein Freund von sprechenden Artikelnummern. Aber das ist meine eigene Philosophie, die nicht nur Vorteile hat. Letztlich muss sich da
jedes Unternehmen für seinen Weg entscheiden und den konsequent durchhalten.
Es wird aber der Tag kommen, an dem das eine oder das andere System scheitert.
Hier gibt es keinen richtigen oder falschen Weg, so meine langjährige
Erfahrung.

------------------
==========
Gruß
Andreas
==========

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

azrenner
Mitglied
CAD-Admin/IT-Systembetreuer


Sehen Sie sich das Profil von azrenner an!   Senden Sie eine Private Message an azrenner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für azrenner

Beiträge: 20
Registriert: 13.11.2019

Dell Precision 7540
Intel Core i7-9850H @2.6GHz 6-Cores
Nvidia Quadro RTX 3000 6GB
32GB RAM 2666MHz
------------
Windows 10 Pro (Version 2004)
SolidWorks 2017 SP5
Enterprise PDM 2017 SP5
------------
VB.Net
VB
VBA
C++
C#

erstellt am: 29. Mrz. 2021 06:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi ad_man,

danke für deinen Input. Es ist schon so, wie weiter oben beschrieben. Eine Revision reicht uns nicht aus, weil wir zu einer Änderungsnummer ALLE Teile, die daran beteiligt waren dokumentiert haben möchten. Wenn ich eine Baugruppe ändern musste, möchte ich der Baugruppe selbst eine Änderungsnummer geben und diese dann auch bei alten Teilen, die im Zusammenhang mit dieser Änderung stehen, eintragen. Die einzelnen Teile haben aber schon gänzlich unterschiedliche Revisionen.

Ich suche jetzt zusammen mit unserem Reseller mal eine "Standard-Lösung". Habe noch keine Rückmeldung erhalten. Wenn es sowas Standardmäßig nicht gibt, mache ich das in VBA vermutlich selbst. Kann ich dann gerne der Comm hier zu Verfügung stellen, falls da Bedarf besteht.

Sprechende Nummern nutzen wir auch nicht. Jeder Artikel hat eine eindeutige Seriennummer, ganz klar. Aber er soll zusätzlich mit anderen Dokumenten über eben eine Änderungsnummer verknüpft werden können.

[Diese Nachricht wurde von azrenner am 29. Mrz. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

riesi
Mitglied
Konstrukteur, CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von riesi an!   Senden Sie eine Private Message an riesi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für riesi

Beiträge: 875
Registriert: 06.05.2002

SWX Office Pre. 2020-Sp5
OneSpaceDrafting V20.3
MS-Windows 7 Prof. 64Bit
Core i7-3820 @ 3.60 GHz
16,00 GB RAM
Nvidia Quadro FX 4000

erstellt am: 30. Mrz. 2021 14:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für azrenner 10 Unities + Antwort hilfreich

VBA scheidet aus mehreren Gründen aus:
In der Datenkarte lassen sich Buttons hinterlegen und die "Intelligenz" dahinter geht nur in C# oder VB.NET. Die nächste Schwachstelle ist das reine Schreiben in eine Variable, dass hat noch nie zuverlässig in VBA bei mir funktioniert.

Eine andere Möglichkeit wäre, wenn die Baugruppe in SoliwWorks noch offen ist, hier den Seriennummer-Generator auf zu rufen und als Eigenschaft in SolidWorks eintragen. Dann muss die entsprechende Variable für SolidWorks gemappt sein.

Da weiter oben der Wunsch war, die Nummern beim Status-Übergang einzutragen, geht es nur über ein Addin.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz