Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks Enterprise PDM
  Firma im Raum Nieders./Schleswig/NRW mit SW und EPDM im Einsatz

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  Firma im Raum Nieders./Schleswig/NRW mit SW und EPDM im Einsatz (1238 mal gelesen)
defreez
Mitglied
Staatlich geprüfter Techniker


Sehen Sie sich das Profil von defreez an!   Senden Sie eine Private Message an defreez  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für defreez

Beiträge: 23
Registriert: 23.07.2015

Xeon
16Gb
Quadro 4000
SW 2013<P>Corei5
8Gb
Geforce 630M
Win 7 64
Sw2014

erstellt am: 11. Nov. 2015 18:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

wir suchen eine Firma die SW mit EPDM einsetzt.
Die Situation ist folgende.

Unser System lahmt, so richtig wollte es keiner wahr haben, da vorher niemand mit 3D oder einem PDM System gearbeitet hat.
Ich habe schon mit mehreren Systemen (SolidEdge, Inventor, Catia -->Teamcenter, Vault,SAP etc.) gearbeitet und kann sagen das am System bei uns etwas nicht stimmt.
Unser Reseller ist nicht in der Lage uns zu helfen und sagt alles wäre in Ordnung.
IT : "Server langweielt sich !" (io blending in betracht gezogen ?)

Die SW Umgebung sieht folgendermaßen aus:
Ein Server (Die Hardware ist mir nicht bekannt, die IT sträubt sich etwas/ keine Angaben zu SQL etc. Das Netzwerk, GB, soll in Ordnung sein )
auf dem Virtueller Maschinen für EPDM SQL, den Tresor,  Lizensserver, Exchange, das ERP system und Fileserver Aufgaben laufen(vielleicht sogar mehr)
Ca. 35-45 Personen die Zugriff auf PDM haben
Die Anbindung auswärtiger Büros findet über VPN statt.

Alle worklflow Vorgänge nehmen sehr viel Zeit in Anspruch.
Ein/auschecken, Freigabe, Datenkarten aufrufen, Laden etc, die Suche (keine Infos zur indizierung) einfach alles nimmt katastrophal viel Zeit in Anspruch.
Baugruppen die aus dem PDM im Netzwerk gespeichert werden, laden mehr als doppelt so schnell
Das Spiel ging mit SW/EPDM 2011 los und mit jeder Version hoffte man ( die Anderen) das sich etwas bessert.

Ich schlage seit langem ein Server dedizierung für DB und Tresor vor.

Unser Reseller wollte uns denn Kontakt zu einem ihrer Kunden geben, damit wir uns das System dort einmal anschauen.
Erstens gehe ich davon aus das der Kunde genau so schlecht beraten wurde.
Zweitens gibt es keine Angaben wie deren System aufgestellt ist.
Drittens kommt er nicht in die Füße.


Ich suche auf diesem Weg eine Firma die SW mit EPDM einsetzt.
Möglichst mit dedizierten Server für die DB und Tresor.

Unser IT Leiter, möglicherweise eine dritte Person und ich würden uns
die Umgebung gern anschauen und sehen wie es dort läuft.
Mir ist klar das jede Installation unterschiedlich ist.
Es muss nur aufgezeigt werden das es anders geht.

[Diese Nachricht wurde von defreez am 11. Nov. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Carsten1210
Mitglied
staatl. geprüfter Holztechniker


Sehen Sie sich das Profil von Carsten1210 an!   Senden Sie eine Private Message an Carsten1210  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Carsten1210

Beiträge: 1348
Registriert: 24.07.2002

AutoCAD ACA 2019
Solidworks 2019 Sp1
Enterprise PDM 2019 Sp1
Pascam Woodworks
Visual Studio 2017 Pro
Windows 10 64Bit
Dell T3620
Intel Core i7-7700K
16 GB Arbeitsspeicher
2x Samsung S24C650
Dell M4800

erstellt am: 12. Nov. 2015 09:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für defreez 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

hast du mal ein paar Daten wie z.B. wieviele Dateien bei euch im Tresor liegen usw.?!
Oder wie lange auschecken und einchecken dauert?! Prüft ihr beim einchecken Variablen auf eindeutigkeit?!

Gruss, Carsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 12. Nov. 2015 09:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für defreez 10 Unities + Antwort hilfreich

>>wir suchen eine Firma die SW mit EPDM einsetzt.

Das tun wir zwar nicht, aber ich möchte erwähnen, dass eine virtuelle Serverumgebung nicht zwangsweise lahm sein muss.

Wir haben vor einem Jahr im Zusammenhang mit einem Versionsupgrade von Teamcenter eine Virtualisierung durchgeführt, wobei zugleich ein Cluster von neuen Servern zum Einsatz kam. Da muss natürlich die ganze Infrastruktur inklusive FileServer stimmig sein, aber wir haben den Schritt nicht bereut.

>>Ein Server (Die Hardware ist mir nicht bekannt ...

Wenn es wirklich nur EIN Server ist - da habt ihr vermutlich an der falschen Stelle gespart. Unser Cluster für alle Anwendungen besteht aus mehreren Servern mit je 8 CPU-Kernen und je 256GB RAM. Unserem PLM-System und der dazu gehörigen Datenbank ist jeweils eine VM mit 4 CPU-Kernen zugewiesen.

Generell heißt es, die "Zwischenebene" der Virtualisierung nehme heute weniger als 5% der Rechenleistung in Anspruch. Das dürfte dem Anwender kaum auffallen.

>>einfach alles nimmt katastrophal viel Zeit in Anspruch

Das ist eine Aussage ohne Wert.
Unsere Anwender behaupten auch immer wieder, unser System werde von Woche zu Woche langsamer. Und wenn ich dann von einem berufserfahrenen Ingenieur eine quantitative Aussage verlange, werde ich nur mit Funken sprühenden Kulleraugen angestarrt...

------------------
Rainer Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

defreez
Mitglied
Staatlich geprüfter Techniker


Sehen Sie sich das Profil von defreez an!   Senden Sie eine Private Message an defreez  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für defreez

Beiträge: 23
Registriert: 23.07.2015

Xeon
16Gb
Quadro 4000
SW 2013<P>Corei5
8Gb
Geforce 630M
Win 7 64
Sw2014

erstellt am: 12. Nov. 2015 17:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

"hast du mal ein paar Daten wie z.B. wieviele Dateien bei euch im Tresor liegen usw.?!
Oder wie lange auschecken und einchecken dauert?"

Es ist etwas verzwickt.
Mir stehen nicht alle Daten zur Verfügung.

Laut Nummernkreis sind ~380.000 Zeichnungs bzw Artikelnummern vergeben.
Davor gab es einen anderen Nummernkreis den ich nicht überblicken kann.
Daneben existieren Dateie anderer Formate (XLS,PDF, Mails etc) in unbekannter höhe.

">>einfach alles nimmt katastrophal viel Zeit in Anspruch

Das ist eine Aussage ohne Wert."

Ich erlaube mir zu sagen das ich jemand bin der beurteilen kann ob etwas vernünftig läuft.
Wie ich bereits im ersten Post erwähnt hatte,habe ich mit einigen CAD und PDM System zu tun gehabt.

Natürlich habe ich Vergleichsmessungen durchgeführt.
Das Laden einer nicht allzu großen Maschine (ASM ca 30Mb, fragt mich bitte nicht nach Komponentenzahl)
Beides nach Feierabend, also ohne störende Einflüsse, Cache immer geleert

Laden aus dem PDM : zwischen 38-48 Sekunden.

Die gesamte Baugruppe, Kauf/Normteile etc. transferiert auf ein Netzlaufwerk (vermutlich der beschriebene virtuelle Fileserver) lädt zwischen 19-22 Sekunden

Ein weiteres beispiel ist die Suche.
Ich suche eine Zeichnungsnummer und die Ergebnisse lassen 20 Sekunden auf sich warten.
Eine suche heute, nach von mir ausgecheckten Dateien, dauerte 74 Sekunden und hatte 8 Ergebnisse.

auschecken 8-10 sec.
einchecken je nach Grösse der Datei (*1-2 Mb prt) schon mal 30 sekunden.

"Wenn es wirklich nur EIN Server ist - da habt ihr vermutlich an der falschen Stelle gespart"

Mein reden.
Nur glaubt das keiner, man will es erst bewiesen haben.

Gibt es hier keine Kommentar Funktion ?


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Carsten1210
Mitglied
staatl. geprüfter Holztechniker


Sehen Sie sich das Profil von Carsten1210 an!   Senden Sie eine Private Message an Carsten1210  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Carsten1210

Beiträge: 1348
Registriert: 24.07.2002

AutoCAD ACA 2019
Solidworks 2019 Sp1
Enterprise PDM 2019 Sp1
Pascam Woodworks
Visual Studio 2017 Pro
Windows 10 64Bit
Dell T3620
Intel Core i7-7700K
16 GB Arbeitsspeicher
2x Samsung S24C650
Dell M4800

erstellt am: 13. Nov. 2015 07:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für defreez 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

Wurde denn auch mal der Index neu Erstellt bzw. neu organisiert?!
Das wirkt sich bei der Suche schon ganz schön aus.
Was für Netwerk habt ihr (Gigabit)?!
Ob es 100MBit oder 1000MBit sind macht beim holen von Dateien aus dem Tresor auch schon einiges aus.

Gruss, Carsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 13. Nov. 2015 08:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für defreez 10 Unities + Antwort hilfreich

>>Ob es 100MBit oder 1000MBit sind macht beim holen von Dateien aus dem Tresor auch schon einiges aus.

Zu bedenken ist auch: Dateien werden in großen Blöcken übertragen. Die Metadaten (Datenbankattribute) aber sind zahlreiche kleine Datenpäckchen. Da macht sich die Antwortzeit des Servers (Latency) sehr stark bemerkbar. Also nicht alleine die Übertragungsbandbreite betrachten. Ein Netzwerkswitch in veralteter Technology (relativ hohe Totzeit) kann da schon eine Bremse sein.

------------------
Rainer Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

defreez
Mitglied
Staatlich geprüfter Techniker


Sehen Sie sich das Profil von defreez an!   Senden Sie eine Private Message an defreez  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für defreez

Beiträge: 23
Registriert: 23.07.2015

Xeon
16Gb
Quadro 4000
SW 2013<P>Corei5
8Gb
Geforce 630M
Win 7 64
Sw2014

erstellt am: 14. Nov. 2015 17:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Laut unsere IT ist die neu Erstellung bzw Defragmentierung im SQL Wartungsplan vorgesehen.

Wir nutzen ein GB Netzwerk (ist im ersten Post aber nicht so gut zu sehen)

Das mit dem Switch habe ich in meinen Plänen berücksichtigt.
Server dedizierung.
Die beiden hängen an einem Switch nur für unser Büro.
Vielleicht sollte die zweite Konstruktion (100 Meter Entfernung) einen gespiegelten Tresor bekommen.

Ich benötige nur eine Firma die ähnlich aufgestellt ist um zu zeigen das es besser laufen kann.

[Diese Nachricht wurde von defreez am 14. Nov. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 14. Nov. 2015 18:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für defreez 10 Unities + Antwort hilfreich

>>Vielleicht sollte die zweite Konstruktion (100 Meter Entferneung) einen gespiegelten Tresor bekommen.

Das macht man eher bei einer Entfernung von 100km.
Wir bedienen mit unserem System etwa 100 gleichzeitig aktive Anwender, davon etwa 6 Konstrukteure. Die anderen bearbeiten Textdokumente oder beauskunften Zeichnungen und Dokumente.
Im lokalen Firmengelände haben wir Entfernungen von etwa 250m.
Und ein "Außenbüro" mit einem Konstrukteur und weiteren Teilnehmern arbeitet über 400km im gleichen Netz.

>>Firma im Raum Nieders./Schleswig/NRW mit SW und EPDM im Einsatz

Das ist zwar eine große Region, aber über's Wochenende darfst Du keine rege Beteiligung im Forum erwarten. Mach doch mal Deinem Reseller Feuer unterm Hintern. Er sollte Wert darauf legen, zufriedene Kunden zu haben.

------------------
Rainer Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

defreez
Mitglied
Staatlich geprüfter Techniker


Sehen Sie sich das Profil von defreez an!   Senden Sie eine Private Message an defreez  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für defreez

Beiträge: 23
Registriert: 23.07.2015

Xeon
16Gb
Quadro 4000
SW 2013<P>Corei5
8Gb
Geforce 630M
Win 7 64
Sw2014

erstellt am: 14. Nov. 2015 18:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Deshalb schrieb ich ja "vielleicht".
Ist natürlich overkill.
Ich kenn es mit Solid Edge und SAP/PDM auch über ~100Km.

Der Reseller sagt es wäre alles in Ordnung.
Er hat den Kontakt zu einer Firma vermittelt, die allerdings mit der Terminvergabe etwas nachhängt.
Wie gesagt gehe ich aber davon aus das diese nur so beraten wird wie wir.
Ich mache mir da keine allzu große Hoffnung.

[Diese Nachricht wurde von defreez am 14. Nov. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rummelsdorf
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Rummelsdorf an!   Senden Sie eine Private Message an Rummelsdorf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rummelsdorf

Beiträge: 73
Registriert: 18.10.2006

erstellt am: 14. Nov. 2015 20:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für defreez 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Abend,
kannst dich ja mal melden.
28 Solidworks Prof. Lizenzen, 4 Premium, entsprechend viele Solidworks EPDM CAD Editoren, einige Contributoren in der AV und zahlreiche Viewer im Unternehmen. Wir haben einen dedizierten Server auf dem alle EPDM Serveranwendungen laufen. Bei uns ist 100m vom Server entfernt über Glasfaser eine Abteilung mit 7 CAD Editoren und 3 Contributoren, sowie 2 Solidworks Flow Simulation und einer Simulation Prof. in der Nachbarhalle angebunden.
Wir sind Referenzkunde beim Reseller.

Gruß,

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

defreez
Mitglied
Staatlich geprüfter Techniker


Sehen Sie sich das Profil von defreez an!   Senden Sie eine Private Message an defreez  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für defreez

Beiträge: 23
Registriert: 23.07.2015

Xeon
16Gb
Quadro 4000
SW 2013<P>Corei5
8Gb
Geforce 630M
Win 7 64
Sw2014

erstellt am: 19. Nov. 2015 06:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe dir vor einigen Tagen eine PM geschrieben.
Wäre super wenn Du antwortest.

[Diese Nachricht wurde von defreez am 19. Nov. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz