Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor .NET
  Text ein/aublenden

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Text ein/aublenden (1236 mal gelesen)
Fiedel93felix
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fiedel93felix an!   Senden Sie eine Private Message an Fiedel93felix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fiedel93felix

Beiträge: 448
Registriert: 19.02.2014

Autodesk Inventor 2014
Microsoft Visual Basic 2010

erstellt am: 01. Apr. 2015 08:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo alle miteinander.
Gibt es eine Möglichkeit Text automatisch ein-/auszublenden?
Ich habe eine Zeichnung auf der mehrer Buttons (Texte mit umrandung) angebracht werden sollen.
Allerdings sollen diese immer an der gleichen stelle sein, werden sie von Hand eingefügt dauert das erstens lange und zweitens sind sie dann immer willkürlich auf dem Blatt verteilt, jenachdem wo der Konstrukteur grad denk es passt am besten.

Kann man diese Buttons irgendwie automatieren?
Ich dachte mir über eine Eingabemaske wo man auswählt welche Buttons gewünscht sind. Die Eingabemaske wäre kein Ding nur das ein und ausblenden ist das was Probleme macht.

Ohne den Rahmen, d.h. nur den Text, ist kein Problem, da nehm ich ein benutzerdefiniertes iProp und weise dem den entsprechenden Text zu oder lass es leer. Nur der Rahmen macht Probleme....

Ich hoffe auf Hilfe 
MfG Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chris 31
Mitglied
Konstrukteur und Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von Chris 31 an!   Senden Sie eine Private Message an Chris 31  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chris 31

Beiträge: 575
Registriert: 23.04.2013

Inventor 2015 Professional
Windows 7 64 bit
16GB RAM
nVidia Quadro 600

erstellt am: 02. Jun. 2015 09:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fiedel93felix 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Felix,

hast das mittlerweile schon hinbekommen, oder brauchst du noch Hilfe dabei?

------------------
MFG

Chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fiedel93felix
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fiedel93felix an!   Senden Sie eine Private Message an Fiedel93felix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fiedel93felix

Beiträge: 448
Registriert: 19.02.2014

Autodesk Inventor 2014
Microsoft Visual Basic 2010

erstellt am: 02. Jun. 2015 10:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Chris,

Nein so richtig hinbekommen hab ich es nicht ich hab jezt eine "Notlösung" aber die gefällrt mir selber nicht so wirklich.....

Du hast wohl eine Möglichkeit gefunden?
Wenn ja, bitte lass mich an deinem Wissen Teil haben 

MfG Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chris 31
Mitglied
Konstrukteur und Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von Chris 31 an!   Senden Sie eine Private Message an Chris 31  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chris 31

Beiträge: 575
Registriert: 23.04.2013

Inventor 2015 Professional
Windows 7 64 bit
16GB RAM
nVidia Quadro 600

erstellt am: 03. Jun. 2015 07:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fiedel93felix 10 Unities + Antwort hilfreich

Du könntest dir doch in deinem Template die "Buttons" als Skizziertes Symbol in den Zeichnungsressourcen hinterlegen und dann mit Angabe eines Point per Programm auf der Zeichnung platzieren.

Alternative wäre, das Propertie als Text zu platzieren und dann per Programm eine Skizze zu erzeugen, die einen Rahmen drum zieht. Das wäre aber sicherlich der aufwändigere Weg...

------------------
MFG

Chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fiedel93felix
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fiedel93felix an!   Senden Sie eine Private Message an Fiedel93felix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fiedel93felix

Beiträge: 448
Registriert: 19.02.2014

Autodesk Inventor 2014
Microsoft Visual Basic 2010

erstellt am: 03. Jun. 2015 07:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also klingt beides genau nach dem was ich brauche....
aber wie ich das umsetzten soll weis ich nicht.

Da habe ich auch bis jetzt noch nichts zu gefundenwie man das programmiertechnisch lösen könnte.
Hast du schonmal mit so etwas in der Art gearbeitet?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chris 31
Mitglied
Konstrukteur und Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von Chris 31 an!   Senden Sie eine Private Message an Chris 31  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chris 31

Beiträge: 575
Registriert: 23.04.2013

Inventor 2015 Professional
Windows 7 64 bit
16GB RAM
nVidia Quadro 600

erstellt am: 03. Jun. 2015 08:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fiedel93felix 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe sowas mal mit einer Stückliste gemacht. Erst konfiguriert und dann an einen bestimmten Punkt gesetzt. Ich schau gleich mal, ob ich das noch finde.

------------------
MFG

Chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chris 31
Mitglied
Konstrukteur und Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von Chris 31 an!   Senden Sie eine Private Message an Chris 31  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chris 31

Beiträge: 575
Registriert: 23.04.2013

Inventor 2015 Professional
Windows 7 64 bit
16GB RAM
nVidia Quadro 600

erstellt am: 03. Jun. 2015 08:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fiedel93felix 10 Unities + Antwort hilfreich

Ist zwar nur ein VBA-Code, aber das umschreiben zu VB.NET kriegste ja locker hin:


Code:
Public Sub Symbol()

Dim oDrawdoc As DrawingDocument
Set oDrawdoc = ThisApplication.ActiveDocument

Dim oSheet As sheet
Set oSheet = oDrawdoc.ActiveSheet

Dim oBorder As Border
Set oBorder = oSheet.Border

Dim oPlacementPoint As Point2d

If Not oBorder Is Nothing Then

  Set oPlacementPoint = oBorder.RangeBox.MaxPoint
Else
 
  Set oPlacementPoint = ThisApplication.TransientGeometry.CreatePoint2d(oSheet.Width, oSheet.Height)
End If

Dim oSymbol As SketchedSymbolDefinition
Set oSymbol = oDrawdoc.SketchedSymbolDefinitions.Item("FERTIGUNGSSCHRIFTFELD")
Call oSheet.SketchedSymbols.Add(oSymbol, oPlacementPoint)
   
End Sub


------------------
MFG

Chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fiedel93felix
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fiedel93felix an!   Senden Sie eine Private Message an Fiedel93felix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fiedel93felix

Beiträge: 448
Registriert: 19.02.2014

Autodesk Inventor 2014
Microsoft Visual Basic 2010

erstellt am: 03. Jun. 2015 09:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Oh vielen danke das probier ich nächsate woche mal aus! (eher komm ich leider nicht dazu...)
Wie ich sehen konnte ist das jetzt eine Möglichkeit um benutzerdefinierte Symbole an einem bestimmten Punkt zu platzieren


Kennst du auch eine Möglichkeit um direkt skizzen selber zu erstellen?
Beispielsweiße die umrandung für eine Stückliste?

MfG Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chris 31
Mitglied
Konstrukteur und Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von Chris 31 an!   Senden Sie eine Private Message an Chris 31  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chris 31

Beiträge: 575
Registriert: 23.04.2013

Inventor 2015 Professional
Windows 7 64 bit
16GB RAM
nVidia Quadro 600

erstellt am: 03. Jun. 2015 09:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fiedel93felix 10 Unities + Antwort hilfreich

Auch wieder nur VBA, aber funktioniert...

Code:
    Dim oSketch As Sketch
    Set oSketch = oSheet.Sketches.Add
    Call oSketch.Edit
   
    Call oSketch.SketchLines.AddAsTwoPointRectangle(ThisApplication.TransientGeometry.CreatePoint2d(10, 10), ThisApplication.TransientGeometry.CreatePoint2d(100, 100))
    oSketch.ExitEdit

------------------
MFG

Chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fiedel93felix
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fiedel93felix an!   Senden Sie eine Private Message an Fiedel93felix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fiedel93felix

Beiträge: 448
Registriert: 19.02.2014

Autodesk Inventor 2014
Microsoft Visual Basic 2010

erstellt am: 03. Jun. 2015 09:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Oar Chris du bistn Traum 

Vielen dank für den Code.
Wie gesagt ich probier es nächste Woche aus und melde mich bei dir sobald es ergebnisse gibt. 

MfG Felix 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chris 31
Mitglied
Konstrukteur und Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von Chris 31 an!   Senden Sie eine Private Message an Chris 31  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chris 31

Beiträge: 575
Registriert: 23.04.2013

Inventor 2015 Professional
Windows 7 64 bit
16GB RAM
nVidia Quadro 600

erstellt am: 03. Jun. 2015 09:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fiedel93felix 10 Unities + Antwort hilfreich

Viel Spaß damit... 

------------------
MFG

Chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fiedel93felix
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fiedel93felix an!   Senden Sie eine Private Message an Fiedel93felix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fiedel93felix

Beiträge: 448
Registriert: 19.02.2014

Autodesk Inventor 2014
Microsoft Visual Basic 2010

erstellt am: 10. Jun. 2015 09:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also Chris das klappt schonmal sehr sher gut mit deinen Codes arbeite ich gerne ;D

Ich hätte noch ein paar Fragen.

Skizierte Symbole: 
  kann ich ein Skizziertes Symbol mit Code löschen?
  Ich hab versucht:
              Dim aktivesSymbol As SketchedSymbol
              aktivesSymbol = oSheet.SketchedSymbols.Item("Test")
              aktivesSymbol.Delete()
  geht ni -.-
Wie kann man die Position für das skizzierte Symbol festlegen? das steht bei mir immer oben Rechts in der Ecke

Skizze:
  kann ich die skizze irgendwie gleich Benennen?
  kann ich Skizzen mit Code löschen?

Mfg Felix  

Okay Also Skizze Benennen geht:
  oSketch.Name
und löschen mit
  oSketch.delete

Bleibt blos noch

[Diese Nachricht wurde von Fiedel93felix am 10. Jun. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fiedel93felix
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fiedel93felix an!   Senden Sie eine Private Message an Fiedel93felix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fiedel93felix

Beiträge: 448
Registriert: 19.02.2014

Autodesk Inventor 2014
Microsoft Visual Basic 2010

erstellt am: 10. Jun. 2015 15:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also Chris mit deinem Code das klappt gut.

Blos eine Frage:
Um Text einzufügen nehm ich folgenden Code:
  Call oSketch.TextBoxes.AddByRectangle(ThisApplication.TransientGeometry.CreatePoint2d(2, 5), _
                                            ThisApplication.TransientGeometry.CreatePoint2d(20, 6), "Hallo")

das funktioniert auch.

Dazu aber noch ein paar Fragen:
Kann ich die Schriftgröße definieren?
Kann ich die Ausrichtung festlegen?
Kann ich den Zeilenabstand festlegen?

MfG Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chris 31
Mitglied
Konstrukteur und Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von Chris 31 an!   Senden Sie eine Private Message an Chris 31  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chris 31

Beiträge: 575
Registriert: 23.04.2013

Inventor 2015 Professional
Windows 7 64 bit
16GB RAM
nVidia Quadro 600

erstellt am: 17. Jun. 2015 08:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fiedel93felix 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Felix,

dazu müsstest du sicherlich in die Definition der TextBox selbst rein und dort die Werte ändern.
Sollte aber ja eigentlich nicht so schwer sein.

Ich probiere es nachher einfach mal aus.

------------------
MFG

Chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fiedel93felix
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fiedel93felix an!   Senden Sie eine Private Message an Fiedel93felix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fiedel93felix

Beiträge: 448
Registriert: 19.02.2014

Autodesk Inventor 2014
Microsoft Visual Basic 2010

erstellt am: 17. Jun. 2015 08:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Okay und das geht?

Ich hab jetzt eine Möglichkeit gefunden, die ist zwar wie ich denke nicht die eleganteste aber funktioniert.

Ich definier mir verschiedene text-Stile und kann dein einen gewünschten festlegen. Im Stil kann ich alles festlegen.

Call oSketch.TextBoxes.AddByRectangle(ThisApplication.TransientGeometry.CreatePoint2d(2, 5), _
                                            ThisApplication.TransientGeometry.CreatePoint2d(20, 6), "Hallo" , TextStyle:="DIN"))

Da einzige was nicht klappt ist der Zeilenabstand, wenn ich den vorher auf exakt mit einem Wert stelle wird der Text übereinander geschrieben, wie als wäre der Anstand 0
Und wenn ich die Textbox öffne ist nichts bei Zeilenabstand gewählt und es ist kein Wert eingetragen.

MfG Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chris 31
Mitglied
Konstrukteur und Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von Chris 31 an!   Senden Sie eine Private Message an Chris 31  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chris 31

Beiträge: 575
Registriert: 23.04.2013

Inventor 2015 Professional
Windows 7 64 bit
16GB RAM
nVidia Quadro 600

erstellt am: 17. Jun. 2015 09:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fiedel93felix 10 Unities + Antwort hilfreich

Also, ich hätte da was:


Code:
    Dim oDoc As DrawingDocument
    Set oDoc = ThisApplication.ActiveDocument
    Dim osheet As Sheet
    Set osheet = oDoc.ActiveSheet
    Dim oSketch As Sketch
    Set oSketch = osheet.Sketches.Add
    Dim oTextbox As TextBox
   
    Call oSketch.Edit
    Call oSketch.TextBoxes.AddByRectangle(ThisApplication.TransientGeometry.CreatePoint2d(2, 5), ThisApplication.TransientGeometry.CreatePoint2d(20, 6), "Hallo")
    oSketch.TextBoxes.Item(1).LineSpacingType = kMultipleLineSpacing
    oSketch.TextBoxes.Item(1).LineSpacing = "2" 'Zeilenabstand
    oSketch.TextBoxes.Item(1).HorizontalJustification = kAlignTextCenter 'Ausrichtung
       
    oSketch.ExitEdit

------------------
MFG

Chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fiedel93felix
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fiedel93felix an!   Senden Sie eine Private Message an Fiedel93felix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fiedel93felix

Beiträge: 448
Registriert: 19.02.2014

Autodesk Inventor 2014
Microsoft Visual Basic 2010

erstellt am: 17. Jun. 2015 11:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ah okay das ist natürlich besser als hundert verschiedene Stil zu definieren 

Was bedeutet die (1) hinter item. ?

MfG felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chris 31
Mitglied
Konstrukteur und Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von Chris 31 an!   Senden Sie eine Private Message an Chris 31  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chris 31

Beiträge: 575
Registriert: 23.04.2013

Inventor 2015 Professional
Windows 7 64 bit
16GB RAM
nVidia Quadro 600

erstellt am: 17. Jun. 2015 11:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fiedel93felix 10 Unities + Antwort hilfreich

Das ist der Index. Wenn du mehr als nur die TextBox in der Skizze hast, musst du mal schauen, welchen Index die Box hat.
Wenn nur die TextBox drin ist, dann kannst die 1 stehen lassen.

------------------
MFG

Chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fiedel93felix
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fiedel93felix an!   Senden Sie eine Private Message an Fiedel93felix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fiedel93felix

Beiträge: 448
Registriert: 19.02.2014

Autodesk Inventor 2014
Microsoft Visual Basic 2010

erstellt am: 17. Jun. 2015 11:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Achso okay. Das ist cool.
Das heißt also ich kann die erstellte Skizze auch nachträglich ändern, muss nur aufpassen das ich weiß welche Textbox welchen Index habe 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chris 31
Mitglied
Konstrukteur und Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von Chris 31 an!   Senden Sie eine Private Message an Chris 31  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chris 31

Beiträge: 575
Registriert: 23.04.2013

Inventor 2015 Professional
Windows 7 64 bit
16GB RAM
nVidia Quadro 600

erstellt am: 17. Jun. 2015 12:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fiedel93felix 10 Unities + Antwort hilfreich

Genau

------------------
MFG

Chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fiedel93felix
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fiedel93felix an!   Senden Sie eine Private Message an Fiedel93felix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fiedel93felix

Beiträge: 448
Registriert: 19.02.2014

Autodesk Inventor 2014
Microsoft Visual Basic 2010

erstellt am: 17. Jun. 2015 14:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Chris eine Frage hätte ich doch noch zu einfügen von Text.

Wenn du normal eine Textbox einfügst kann die auch mit einem iPropertie Beispielsweise der Zeichnung oder Blatteigenschaften verknüpft werden.
Dadurch wird der Text automatisch geändert wenn sich was an dem zugeordneten Objekt ändert.

Kann man diese Zuordnung auch mit Code realisieren?

MfG Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chris 31
Mitglied
Konstrukteur und Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von Chris 31 an!   Senden Sie eine Private Message an Chris 31  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chris 31

Beiträge: 575
Registriert: 23.04.2013

Inventor 2015 Professional
Windows 7 64 bit
16GB RAM
nVidia Quadro 600

erstellt am: 17. Jun. 2015 16:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fiedel93felix 10 Unities + Antwort hilfreich

Da muss ich morgen mal schauen, wie sich das vielleicht realisieren lässt.

Ich melde mich, sobald ich was habe.

------------------
MFG

Chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fiedel93felix
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fiedel93felix an!   Senden Sie eine Private Message an Fiedel93felix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fiedel93felix

Beiträge: 448
Registriert: 19.02.2014

Autodesk Inventor 2014
Microsoft Visual Basic 2010

erstellt am: 17. Jun. 2015 16:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

OKAy danke das ist nett. 

MfG Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chris 31
Mitglied
Konstrukteur und Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von Chris 31 an!   Senden Sie eine Private Message an Chris 31  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chris 31

Beiträge: 575
Registriert: 23.04.2013

Inventor 2015 Professional
Windows 7 64 bit
16GB RAM
nVidia Quadro 600

erstellt am: 18. Jun. 2015 10:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fiedel93felix 10 Unities + Antwort hilfreich

Hey Felix,

also, ich habe es jetzt nicht geschafft, ein iPropertie wie sonst in die TextBox einzufügen, aber...
Du kannst natürlich einfach beim erstellen der Box auf das iProp und dessen Wert zugreifen und somit sagen:

Code:
TextBox.Text=iProp.Expression

Nur weiß ich nicht, ob sich der Wert auch mitändert, wenn du die Referenz änderst, das müsstest du mal probieren.

------------------
MFG

Chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fiedel93felix
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fiedel93felix an!   Senden Sie eine Private Message an Fiedel93felix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fiedel93felix

Beiträge: 448
Registriert: 19.02.2014

Autodesk Inventor 2014
Microsoft Visual Basic 2010

erstellt am: 18. Jun. 2015 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hm okay danke erstmal für deine Mühe.

Also ich glaube nicht das sich dann der Wert mit ändert.
Aber dann ist es halt so dann müssen halt zum aktualisieren ein Button betätigt werden, der die Textboxen ändern passiert halt 

Nochmal großen danke Dir 

MfG Felix
Und ein schönes Wochenende wünsch ihr schonmal, ist ja ni mehr so lange hin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chris 31
Mitglied
Konstrukteur und Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von Chris 31 an!   Senden Sie eine Private Message an Chris 31  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chris 31

Beiträge: 575
Registriert: 23.04.2013

Inventor 2015 Professional
Windows 7 64 bit
16GB RAM
nVidia Quadro 600

erstellt am: 18. Jun. 2015 11:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fiedel93felix 10 Unities + Antwort hilfreich

kein Problem, immer wieder gern 

Dir auch schon ein schönes Wochenende, genieß das gute Wetter, wenn es bei dir auch so gut ist wie hier

------------------
MFG

Chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fiedel93felix
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fiedel93felix an!   Senden Sie eine Private Message an Fiedel93felix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fiedel93felix

Beiträge: 448
Registriert: 19.02.2014

Autodesk Inventor 2014
Microsoft Visual Basic 2010

erstellt am: 18. Jun. 2015 15:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich hab da noch eine Problem:

Und zwar wollte ich grad dien Code für die veränderung der Textbox einarbeiten.

     oSketch.TextBoxes.Item(1).LineSpacingType = kMultipleLineSpacing
     oSketch.TextBoxes.Item(1).LineSpacing = "2" 'Zeilenabstand
     oSketch.TextBoxes.Item(1).HorizontalJustification = kAlignTextCenter 'Ausrichtung

Dabei kommt aber für kMultipleLineSpacing und kAlignTextCenter  die Fehlermeldung
"kAlignTextCenter" wurde nicht deklariert. Auf das Objekt kann aufgrund seiner Schutzstufe möglicherweise nicht zugegriffen werden.

So da hab ich versuch das anders zu machen und hab Probiert
1.  oSketch.TextBoxes.Item(16 + 7 + (11 * z)).LineSpacingType = TextLineSpacingTypeEnum.kMultipleLineSpacing
2.    Call oSketch.TextBoxes.Item(16 + 7 + (11 * z)).edit(TextLineSpacingTypeEnum.kMultipleLineSpacing)

da kommt zumindest beim bearbeiten kein Fehler aber wenn ich den Code ausführe kommt an der Zeile der Fehler:
  Falscher Parameter. (Ausnahme von HRESULT: 0x80070057 (E_INVALIDARG))

Weiß da jemand wo der Fehler liegt??

Wenn ich nur das
    oSketch.TextBoxes.Item(1).LineSpacing = "2" 'Zeilenabstand
  nehme passiert gar nix.

------------------


----------------------------------
Mit freundlichen Grüßen

Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chris 31
Mitglied
Konstrukteur und Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von Chris 31 an!   Senden Sie eine Private Message an Chris 31  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chris 31

Beiträge: 575
Registriert: 23.04.2013

Inventor 2015 Professional
Windows 7 64 bit
16GB RAM
nVidia Quadro 600

erstellt am: 18. Jun. 2015 16:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fiedel93felix 10 Unities + Antwort hilfreich

also, ich habe das mal bei mir eingefügt und so läuft es. Ich kann nur vermuten, dass es vielleicht an deinen Indexverweises liegt.

Code:
        Dim oDoc As DrawingDocument
        oDoc = m_inventorApplication.ActiveDocument
        Dim osheet As Sheet
        osheet = oDoc.ActiveSheet
        Dim oSketch As Sketch
        oSketch = osheet.Sketches.Add
        Dim oTextbox As TextBox

        Call oSketch.Edit()
        Call oSketch.TextBoxes.AddByRectangle(m_inventorApplication.TransientGeometry.CreatePoint2d(2, 5), m_inventorApplication.TransientGeometry.CreatePoint2d(20, 6), "Hallo")
        oSketch.TextBoxes.Item(1).LineSpacingType = TextLineSpacingTypeEnum.kMultipleLineSpacing
        oSketch.TextBoxes.Item(1).LineSpacing = 2  'Zeilenabstand
        oSketch.TextBoxes.Item(1).HorizontalJustification = HorizontalTextAlignmentEnum.kAlignTextCenter  'Ausrichtung

        oSketch.ExitEdit()

    End Sub


------------------
MFG

Chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fiedel93felix
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fiedel93felix an!   Senden Sie eine Private Message an Fiedel93felix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fiedel93felix

Beiträge: 448
Registriert: 19.02.2014

Autodesk Inventor 2014
Microsoft Visual Basic 2010

erstellt am: 18. Jun. 2015 16:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hä komsich jetzt geht es...Aber deins war doch jetzt gar ni anders...hm naja

Aber es stellt jetzt den falschen Zeilenabstand ein.
Es stellt ihn jetzt auf doppelt und nicht auf exakt mit 2...

------------------
----------------------------------
Mit freundlichen Grüßen

Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chris 31
Mitglied
Konstrukteur und Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von Chris 31 an!   Senden Sie eine Private Message an Chris 31  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chris 31

Beiträge: 575
Registriert: 23.04.2013

Inventor 2015 Professional
Windows 7 64 bit
16GB RAM
nVidia Quadro 600

erstellt am: 19. Jun. 2015 06:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fiedel93felix 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen Felix,

ich habe nichts gefunden, wie man den Zeilenabstand exakt einstellen könnte.
Was geht ist:

Code:
oSketch.TextBoxes.Item(1).LineSpacing = LineSpacingEnum.kSingleLineSpacing
oSketch.TextBoxes.Item(1).LineSpacing = LineSpacingEnum.kDoubleLineSpacing
oSketch.TextBoxes.Item(1).LineSpacing = LineSpacingEnum.kTripleLineSpacing

------------------
MFG

Chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chris 31
Mitglied
Konstrukteur und Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von Chris 31 an!   Senden Sie eine Private Message an Chris 31  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chris 31

Beiträge: 575
Registriert: 23.04.2013

Inventor 2015 Professional
Windows 7 64 bit
16GB RAM
nVidia Quadro 600

erstellt am: 19. Jun. 2015 06:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fiedel93felix 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habs gefunden:
Statt:
Code:
        oSketch.TextBoxes.Item(1).LineSpacingType = TextLineSpacingTypeEnum.kMultipleLineSpacing
        oSketch.TextBoxes.Item(1).LineSpacing = 2  'Zeilenabstand

Lieber:

Code:
        oSketch.TextBoxes.Item(1).LineSpacingType = TextLineSpacingTypeEnum.kExactLineSpacing
        oSketch.TextBoxes.Item(1).LineSpacing = 2  'Zeilenabstand

Dann gibt die Zahl den Zeilenabstand in cm an.

------------------
MFG

Chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fiedel93felix
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fiedel93felix an!   Senden Sie eine Private Message an Fiedel93felix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fiedel93felix

Beiträge: 448
Registriert: 19.02.2014

Autodesk Inventor 2014
Microsoft Visual Basic 2010

erstellt am: 19. Jun. 2015 07:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Okay Chris danke hätte ich auch selber finden können aber irgendwie hab ich gestern allgemein nichts mehr hinbekommen...war ni so mein Tag 

Aber das alles in cm is nervt irgendwie bissel aber naja passiert 

Ich hoffe damit kann ich dich jetzt das letzte mal in Wochenende verabschieden.
Und leider kann ich kein schönes Wetter genießen, bei uns regnet es und das soll auch so bleiben -.-

Also schönes erholsames Wochenende dir 
Und natürlich auch allen anderen die mitlesen 

------------------
----------------------------------
Mit freundlichen Grüßen

Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chris 31
Mitglied
Konstrukteur und Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von Chris 31 an!   Senden Sie eine Private Message an Chris 31  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chris 31

Beiträge: 575
Registriert: 23.04.2013

Inventor 2015 Professional
Windows 7 64 bit
16GB RAM
nVidia Quadro 600

erstellt am: 19. Jun. 2015 08:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fiedel93felix 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, da hast du recht, dass man immer umrechnen muss ist ganz schön nervig.

Wünsche dir trotzdem ein schönes Wochenende.

------------------
MFG

Chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fiedel93felix
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fiedel93felix an!   Senden Sie eine Private Message an Fiedel93felix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fiedel93felix

Beiträge: 448
Registriert: 19.02.2014

Autodesk Inventor 2014
Microsoft Visual Basic 2010

erstellt am: 24. Jun. 2015 08:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Halli hallo  

Ich hab da mal zwei Fragen:

und zwar wenn ich eine Skizze über Code erstelle fliegt ja einfach so auf dem Blatt rum (also ich kann die anfassen und rumschuppsen)!
kann ich die Skizze irgendwie fixieren?

Wenn ich in de Skizze dinge platziere wie linien und Textboxen gebe ich denen ja koordinaten das die richtig platziert sind. Wenn die Skizze jetzt erstellt wurde und man öffnet die sind aber alle Objekt die erstellt worden lose und man kann sie beliebig verschieben.
Kann die platzierten Objekte einer Skizze irgendwie fixieren?

------------------
----------------------------------
Mit freundlichen Grüßen

Felix

[Diese Nachricht wurde von Fiedel93felix am 24. Jun. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chris 31
Mitglied
Konstrukteur und Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von Chris 31 an!   Senden Sie eine Private Message an Chris 31  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chris 31

Beiträge: 575
Registriert: 23.04.2013

Inventor 2015 Professional
Windows 7 64 bit
16GB RAM
nVidia Quadro 600

erstellt am: 24. Jun. 2015 08:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fiedel93felix 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen Felix,

wenn du eine Skizze von Hand auf der Zeichnungsableitung erstellst ist sie ja auch nicht fixiert, du kannst sie ja auch "rumschubsen".
Mir fällt im Moment keine Möglichkeit ein, wie man sie irgendwo festmachen könnte.

Aber vielleicht weiß ja einer der Anderen hier eine Möglichkeit. Bin gespannt, was da so rauskommt.

------------------
MFG

Chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fiedel93felix
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fiedel93felix an!   Senden Sie eine Private Message an Fiedel93felix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fiedel93felix

Beiträge: 448
Registriert: 19.02.2014

Autodesk Inventor 2014
Microsoft Visual Basic 2010

erstellt am: 24. Jun. 2015 10:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Okay das hab ich mir gedacht 
Aber wenn die Skizze an sich umherfliegen kann stört mich jetzt eher weniger.

Was mich stört ist, das alle platzierten Objekte in der Skizze verschoben werden können.
Normal würde man das ja mit Bemaßungen oder anderen Bedingugen festmachen.
Und ich dachte halt das die Punkte welche man angibt zum platzieren fix wären, aber das sind sie ja ni.

------------------
----------------------------------
Mit freundlichen Grüßen

Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fiedel93felix
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fiedel93felix an!   Senden Sie eine Private Message an Fiedel93felix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fiedel93felix

Beiträge: 448
Registriert: 19.02.2014

Autodesk Inventor 2014
Microsoft Visual Basic 2010

erstellt am: 29. Jun. 2015 12:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also ich bin auf etwas gestosen was relativ vielversprechend aussah wo ich aber bei der deklaration noch nicht so wirklich klar komme....

        Call oSketch.DimensionConstraints.AddTwoPointDistance(ThisApplication.TransientGeometry.CreatePoint2d(1, 2.8), _
                                                              ThisApplication.TransientGeometry.CreatePoint2d(2.4, 2.8), Inventor.DimensionOrientationEnum.kHorizontalDim, _
                                                              ThisApplication.TransientGeometry.CreatePoint2d(2, 5))

Aber wenn ich das ausüfhr kommt folgender Fehler...weiß da vielleicht jemand rat?

Das COM-Objekt des Typs "System.__ComObject" kann nicht in den Schnittstellentyp "Inventor.SketchPoint" umgewandelt werden. Dieser Vorgang konnte nicht durchgeführt werden, da der QueryInterface-Aufruf an die COM-Komponente für die Schnittstelle mit der IID "{8006A022-ECC4-11D4-8DE9-0010B541CAA8}" aufgrund des folgenden Fehlers nicht durchgeführt werden konnte: Schnittstelle nicht unterstützt (Ausnahme von HRESULT: 0x80004002 (E_NOINTERFACE)).


------------------
----------------------------------
Mit freundlichen Grüßen

Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fiedel93felix
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fiedel93felix an!   Senden Sie eine Private Message an Fiedel93felix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fiedel93felix

Beiträge: 448
Registriert: 19.02.2014

Autodesk Inventor 2014
Microsoft Visual Basic 2010

erstellt am: 30. Jun. 2015 09:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

So Leute ich habe das Rästel enträtselt 


Man muss sich am besten einzelne Punkte auf der Zeichnung anlegen welche man voll definiert.
Diese Punkte nutzt man dann zum Zeichnen von linien Kreisen oder was aich immer man braucht 
Das einzige was ich noch nicht raus bekommen hab ist wie man Textboxen fest macht denn das Funktioniert mit dem vorgehen ni.

Hier gibts mal ein Beispielcode für eine voll definierte Tabelle:

Dim Anzahl As Integer = 10

        Dim ThisApplication As Inventor.Application

        ThisApplication = GetObject(, "Inventor.Application")

        Dim oDrawdoc As DrawingDocument
        oDrawdoc = ThisApplication.ActiveDocument

        Dim oSketch As Sketch
        Dim oSheet As Sheet
        oSheet = oDrawdoc.ActiveSheet

        ' Get a reference to the TransientGeometry object.
        Dim tg As Inventor.TransientGeometry = ThisApplication.TransientGeometry


        Try
            oSketch = oSheet.Sketches.Item("TestSkizze")
            oSketch.Delete()
        Catch ex As Exception
        End Try

        oSketch = oSheet.Sketches.Add
        oSketch.Name = "TestSkizze"

        ' Get a reference to the SketchPoints collection.
        Dim points As Inventor.SketchPoints = oSketch.SketchPoints

        ' Get a reference to the SketchLines collection.
        Dim lines As Inventor.SketchLines = oSketch.SketchLines


        ' Get a reference to the SketchArcs collection.
        Dim arcs As Inventor.SketchArcs = oSketch.SketchArcs


        Dim Point(100) As Inventor.SketchPoint

        Dim Line(50) As Inventor.SketchLine

        Call oSketch.Edit()


        Point(0) = points.Add(tg.CreatePoint2d(1.0, 2.8), False)
        Point(1) = points.Add(tg.CreatePoint2d(2.4, 2.8), False)
        Point(2) = points.Add(tg.CreatePoint2d(3.2, 2.8), False)
        Point(3) = points.Add(tg.CreatePoint2d(7.2, 2.8), False)
        Point(4) = points.Add(tg.CreatePoint2d(12.2, 2.8), False)
        Point(5) = points.Add(tg.CreatePoint2d(14.2, 2.8), False)
        Point(6) = points.Add(tg.CreatePoint2d(16.0, 2.8), False)
        Point(7) = points.Add(tg.CreatePoint2d(17.7, 2.8), False)
        Point(8) = points.Add(tg.CreatePoint2d(19.0, 2.8), False)

        For i = 0 To 7
            oSketch.GeometricConstraints.AddHorizontalAlign(Point(i), Point(i + 1))


            oSketch.DimensionConstraints.AddTwoPointDistance(Point(i), Point(i + 1), Inventor.DimensionOrientationEnum.kHorizontalDim,
                                                                  tg.CreatePoint2d(10, 3))
        Next

        For i = 1 To anzahl

            Point(7 + (i * 2)) = points.Add(tg.CreatePoint2d(1.0, 2.8 + i), False)
            Point(8 + (i * 2)) = points.Add(tg.CreatePoint2d(2.4, 2.8 + i), False)


            oSketch.DimensionConstraints.AddTwoPointDistance(Point(7 + (i * 2)), Point(7 + ((i - 1) * 2)), Inventor.DimensionOrientationEnum.kVerticalDim,
                                                                  tg.CreatePoint2d(0.5, 3 + i))

            oSketch.GeometricConstraints.AddHorizontalAlign(Point(7 + (i * 2)), Point(8 + (i * 2)))

            oSketch.GeometricConstraints.AddVerticalAlign(Point(0), Point(7 + (i * 2)))
            oSketch.GeometricConstraints.AddVerticalAlign(Point(8), Point(8 + (i * 2)))

            lines.AddByTwoPoints(Point(7 + (i * 2)), Point(8 + (i * 2)))
        Next

        Point(9 + (anzahl * 2)) = points.Add(tg.CreatePoint2d(1.0, 2.8 + anzahl + 1), False)
        Point(10 + (anzahl * 2)) = points.Add(tg.CreatePoint2d(2.4, 2.8 + anzahl + 1), False)
        Point(11 + (anzahl * 2)) = points.Add(tg.CreatePoint2d(3.2, 2.8 + anzahl + 1), False)
        Point(12 + (anzahl * 2)) = points.Add(tg.CreatePoint2d(7.2, 2.8 + anzahl + 1), False)
        Point(13 + (anzahl * 2)) = points.Add(tg.CreatePoint2d(12.2, 2.8 + anzahl + 1), False)
        Point(14 + (anzahl * 2)) = points.Add(tg.CreatePoint2d(14.2, 2.8 + anzahl + 1), False)
        Point(15 + (anzahl * 2)) = points.Add(tg.CreatePoint2d(16.0, 2.8 + anzahl + 1), False)
        Point(16 + (anzahl * 2)) = points.Add(tg.CreatePoint2d(17.7, 2.8 + anzahl + 1), False)
        Point(17 + (anzahl * 2)) = points.Add(tg.CreatePoint2d(19.0, 2.8 + anzahl + 1), False)

        For i = 0 To 7
            oSketch.GeometricConstraints.AddHorizontalAlign(Point(i + 9 + (Anzahl * 2)), Point(i + 9 + (Anzahl * 2) + 1))
        Next

        For i = 0 To 8
            oSketch.GeometricConstraints.AddVerticalAlign(Point(i), Point(i + 9 + (Anzahl * 2)))
        Next

        oSketch.DimensionConstraints.AddTwoPointDistance(Point(9 + (Anzahl * 2)), Point(9 + (Anzahl * 2) - 2), Inventor.DimensionOrientationEnum.kVerticalDim,
                                                                tg.CreatePoint2d(0.5, 3 + Anzahl))
        For i = 1 To 7
            lines.AddByTwoPoints(Point(i), Point(i + 9 + (Anzahl * 2)))
        Next

        oSketch.SketchLines.AddAsTwoPointRectangle(Point(0), Point(17 + (Anzahl * 2)))


        oSketch.ExitEdit()

        oDrawdoc.Update()

Sollte es fragen geben einfach antworten 

------------------
----------------------------------
Mit freundlichen Grüßen

Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2023 CAD.de | Impressum | Datenschutz