Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor .NET
  SilentOperation des Apprentice Servers

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   SilentOperation des Apprentice Servers (1493 mal gelesen)
nightmare40
Mitglied
Dipl.- Ing. (FH) Verfahrenstechnik


Sehen Sie sich das Profil von nightmare40 an!   Senden Sie eine Private Message an nightmare40  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightmare40

Beiträge: 21
Registriert: 02.01.2010

DELL Precision Workstation T5500
Win7 Enterprise 64bit
RAM: 8GB
ATI FirePro V8700 mit 1GB RAM
Autodesk Inventor Suite 2011

erstellt am: 17. Feb. 2011 08:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen zusammen,

ich habe ein Problem mit dem Apprentice Server in VB.net.
Ich möchte eine Zeichnung im Apprentice Server öffnen und dann die referenzierte Baugruppe inklusive der Bauteile an einem anderen Ort speichern.
Bisher funktioniert das auch super, jedoch nur wenn die Zeichnung komplett durchgerechnet ist und keine Meldungen beim Öffnen erscheinen.

Ich habe schon viel gesucht, jedoch nicht gefunden wie ich beim Apprentice Server das SilentOperation auf "wahr" setzen kann.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen und schon einmal Vielen Dank im Voraus.

Gruß 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rkauskh
Moderator
Dipl.-Ing. (FH) Versorgungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von rkauskh an!   Senden Sie eine Private Message an rkauskh  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rkauskh

Beiträge: 1571
Registriert: 15.11.2006

Windows 7 x64, AIS 2014

erstellt am: 19. Feb. 2011 10:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nightmare40 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

Da Apprentice kein USerInterface besitzt, würde ich aus dem Bauch heraus vermuten, das es kein SilentOperation gibt. Eventuell kann man OpenWithOptions in der NameValueMap eine Option mitgeben Aktualisierungen aufzuschieben und nicht aufgelöste Referenzen zu überspringen. Bei zweitem wäre ich aber skeptisch was das Ergebnis der Kopieraktion anbelangt. Könnte sein, daß da nur Datenmüll bei rumkommt.

------------------
MfG
RK

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightmare40
Mitglied
Dipl.- Ing. (FH) Verfahrenstechnik


Sehen Sie sich das Profil von nightmare40 an!   Senden Sie eine Private Message an nightmare40  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightmare40

Beiträge: 21
Registriert: 02.01.2010

DELL Precision Workstation T5500
Win7 Enterprise 64bit
RAM: 8GB
ATI FirePro V8700 mit 1GB RAM
Autodesk Inventor Suite 2011

erstellt am: 21. Feb. 2011 07:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen,

vielen Dank RK für Deine Antwort.
Dass der Apprentice Server ohne UI keine SilentOperation besitzt ist mir gar nicht in den Sinn gekommen. Da magst Du natürlich Recht haben. Dann muss man halt vor dem Kopieren sicherstellen, dass die Zeichnung korrekt durchgerechnet ist.

Aber ich weiß nicht ob dabei soviel Datenmüll entsteht. Es kommt häufig vor, dass wir eine Baugruppe inkl. der Zeichnung kopieren, weil es nur geringfügige Änderungen gibt.
Mit dem Programm kann ich, grob gesagt, nun über die Zeichnung eine bestehende Konstruktion kopieren (analog zu pack & go) und in der Baugruppe werden auch gleich die Referenzen auf die neuen Dateien gesetzt. Jedoch brauche ich dazu nicht das Projekt zu wechseln und benutze Normteile und dergleichen immer wieder aus den selben Ordnern (diese Teile werden nicht ersetzt).

Ich werde Deinen Vorschlag auf jeden Fall mal ausprobieren, vielen Dank noch einmal.

Gruß
DB

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz