Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Civil 3D
  Achsbeschriftung Station

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
  
ZWCAD 2023: Bearbeitung eines 3D-Objekts mit Griffen
Autor Thema:  Achsbeschriftung Station (557 / mal gelesen)
Moehm
Mitglied
Bauzeichnerin Tiefbau


Sehen Sie sich das Profil von Moehm an!   Senden Sie eine Private Message an Moehm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Moehm

Beiträge: 53
Registriert: 26.10.2020

AutoCad Map 3D 2021 mit Civil 3D 2024

erstellt am: 14. Apr. 2022 07:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo  ,

ich habe eine Achse die z.B. 100 m lang ist. Wenn ich die beschriften lasse dann ist natürlich Station 0+000 bei Null (logisch). Wenn ich allerdings die 0+000 nicht beim Anfang sondern 20 m weiter haben möchte, würde das funktionieren, dass dann am Anfang der Achse 0-020 steht? Also kann man die Nullstationsbeschriftung bei der Achse irgendwie manuell plazieren?

Gruß, Melli

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Obaid
Mitglied
Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von Obaid an!   Senden Sie eine Private Message an Obaid  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Obaid

Beiträge: 21
Registriert: 17.09.2019

erstellt am: 14. Apr. 2022 11:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Moehm 10 Unities + Antwort hilfreich


Unbenannt.PNG

 
Hallo Melli,
ja das geht, dafür muss tdu unter Achseigenschafften gehen und der Station von null auf 20 ändern(S. Bild)
BG
Obaid

------------------
BG

Obaid Raufi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gazza
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Gazza an!   Senden Sie eine Private Message an Gazza  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gazza

Beiträge: 141
Registriert: 12.07.2006

System: Windows 10 Pro 64bit
Computer: Intel(R) Core(TM) i7-10700 CPU @ 2.90GHz, 32.0 GB RAM, NVIDIA RTX A2000
AutoCAD 2024 / Civil 3D 2024 / Map 3D 2024 / (Revit 2021)

erstellt am: 06. Mai. 2024 13:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Moehm 10 Unities + Antwort hilfreich


240506_Achse.JPG

 
Ich muss mich hier mal anhängen.
Ich habe eine in sich geschlossen Achse erstellt (es ist ein Damm um ein Deponiefeld), um das Ur-Gelände entlang dieses Damms darzustellen.

Dummerweise habe ich mir vorher im (normalen AutoCAD-)Lageplan schon eine Stationierung festgelegt, da ich 0+000 an einer bestimmten Stelle haben möchte.
Meine Achse in C3D startet mit ihrem 0+000 aber woanders (213,378 m links von meinem).
Prinzipiell würde ich meine Stationierung im LP wieder ändern und die von C3D übernehmen, wenn es im LP nicht noch eine weitere Achse einer Umfahrung gäbe (mit dazu gehörenden QP), deren Stationierung ich in AutoCAD aber nicht ändern kann/möchte, aber für die ich auch noch ein Geländeschnitt erstellen muss.

Long story short: kann man C3D sagen, wo es bei einer Achse 0+000 festlegen soll oder fängt das Programm einfach irgendwo an?
Bzw. kann ich die Stationierung meines fertigen Damm-Geländeschnitts (bzw. dessen Achse) irgendwie verschieben, so dass das Civil 0+000 mit meinem gewünschten AutoCAD 0+000 übereinstimmt?

Gebe ich in das Feld, dass Obaid in seinem Screenshot markiert hat, dann 213,378 (in meinem Fall) ein? Passt sich dann die Beschriftung an, dass dort dann 0+000 steht oder startet nur der LS dort, aber halt bei 213,378, statt 0+000?

Auf meinem angehängten Screenshot habe ich mal die beiden Startpunkte markiert, der von C3D und meine Wunschposition.


Edit sagt: ich hab jetzt über 5 h das Internet nach einer Lösung durchsucht und nichts gefunden.

[Diese Nachricht wurde von Gazza am 06. Mai. 2024 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Gazza am 06. Mai. 2024 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9793
Registriert: 01.12.2003

Map/Civil 3D 2005-2025, aktuelle SPs.

erstellt am: 06. Mai. 2024 19:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Moehm 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich sehe jetzt das Problem nicht
Befehl: EditAlignmentProperties > Station > neuer Referenzpunkt anpicken und gewünschte Stationsangabe eingeben.
Der Referenzpunkt der Achse muss nicht am Achsanfang liegen.
Ansonsten mal die DWG mit der Achse (rest rauslöschen) und der gewünschten Station posten.
Außerdem kann man das doch selbst schnell einmal ausprobieren - was klappt denn nicht?

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner
www.CAD-Huebner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gazza
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Gazza an!   Senden Sie eine Private Message an Gazza  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gazza

Beiträge: 141
Registriert: 12.07.2006

System: Windows 10 Pro 64bit
Computer: Intel(R) Core(TM) i7-10700 CPU @ 2.90GHz, 32.0 GB RAM, NVIDIA RTX A2000
AutoCAD 2024 / Civil 3D 2024 / Map 3D 2024 / (Revit 2021)

erstellt am: 07. Mai. 2024 07:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Moehm 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von CAD-Huebner:
Ich sehe jetzt das Problem nicht
Befehl: EditAlignmentProperties > Station > neuer Referenzpunkt anpicken und gewünschte Stationsangabe eingeben.
Der Referenzpunkt der Achse muss nicht am Achsanfang liegen.
Ansonsten mal die DWG mit der Achse (rest rauslöschen) und der gewünschten Station posten.
Außerdem kann man das doch selbst schnell einmal ausprobieren - was klappt denn nicht?

Ja, wenn man weiß, welche Befehle und Möglichkeiten es gibt, "kann man das doch selbst schnell einmal ausprobieren".
Ich hätte nicht gefragt und auch nicht dazu geschrieben, dass ich 5 h nach einer Lösung gesucht hätte, wenn ich etwas zum ausprobieren gefunden hätte.
Den genannten Befehl - der mir so nix sagt - scheine ich ausprobiert zu haben, jedenfalls erkannte ich das Fenster, das damit aufgeht.
Allerdings half mir das nicht weiter, weil an meiner ausgewählten Stelle an der Achse trotzdem kein 0+000 stand - und das ist das, was mich irritiert hat (abgesehen davon, dass es an der Achse jetzt 2x 0+100 und 2x 0+200 gibt (je rechts und links vom neuen Nullpunkt)).
Wenn dort kein 0+000 dran steht, weiß ich auch nicht, ob das geklappt hat, was ich haben möchte.

Aber ich habe mir gestern Abend überlegt, dass ich es mal neu probiere, in dem ich die Achse nicht schließe, sondern kurz vorm Start-/Zielpunkt offen lasse. Dann müsste 0+000 ja dort landen, wo ich es haben möchte und mein LS auch dort anfangen. Die paar cm, die die Achse dann nicht geschlossen ist, ist egal.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

piwurzel
Mitglied
Bauzeichenr Ingenieurbau


Sehen Sie sich das Profil von piwurzel an!   Senden Sie eine Private Message an piwurzel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für piwurzel

Beiträge: 12
Registriert: 20.10.2023

erstellt am: 08. Mai. 2024 09:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Moehm 10 Unities + Antwort hilfreich


Bild1.png


Bild2.png

 
Hi, ich würde hier mal ein paar Punkte ansprechen die vielleicht im Umgang mit Achsen nicht ganz klar, sind um Missverständinsse zu klären.
Eine Achse ist immer eine Linien Objekt, das heiß mann kann sie in einem Kreis zeichnen so das der Anfang und Ende auf den selben Punkt fallen, jedoch ist sie nicht wirklich geschlossen. Evtl. hast du deine Achse aus Objekt erstellt und als Grundlage eine geschlossene Polylinie genutz. Dadurch erstellt er eine Achse die als Anfangspunkt den ersten Scheitelpunkt deiner Polylinie nutzt und als letzen Punkt deinen ersten wieder, dadurch sieh es geschlossen aus, ist es aber nicht.

Mit dem Hintergrund können wir uns nun die Stationierung anschauen. Standarmäßig ist der Anfang der Achse immer 0+000 km. Jetzt gibt es mehrer Möglichkeiten die Stationierung zu ändern. In den Achseeigenschaften die du über verschiedene Kontextmenüs erreichen kannst z.B. Achse auswählen ->RMT Achseeigenschaften, ist das selbe wie der Befehl EditAlignmentProperties. Bei Hilfe im Forum wird gerne direkt mit Befehlen geholfen, weil man dann nicht erst erklären muss, was man auswählen und welchen Button man benutzen soll.
Der Refernzpunkt gibt an, an welchem Punkt auf der Achse welche Station ist und von dort wird die Stationierung aufgebaut. Entweder will man den Achsanfang bei einem andern Stationswert anfangen lass, dann kann man einfach nur die Station ändern. Wenn man jetzt aber an einen ganz bestimmten Punkt auf der Achse den Nullpunkt haben will dann muss man den Referenzpukt an den ausgewählten Punkt verschieben. (siehe Bild1)

Zitat:
an der Achse jetzt 2x 0+100 und 2x 0+200

Das stimmt nicht ganz, dadurch wird vom neuem 0+000 in die eine Richtung positiv und in die ander Richtung negativ. Es gibt einmal 0+100 und einmal -0+100. Und das kommt davon das deine Achse nicht ein geschlossenes Objekt ist und du nicht einfach nur den 0+000 Punkt "weiter drehen" kannst.
Zitat:
Aber ich habe mir gestern Abend überlegt, dass ich es mal neu probiere, in dem ich die Achse nicht schließe, sondern kurz vorm Start-/Zielpunkt offen lasse. Dann müsste 0+000 ja dort landen, wo ich es haben möchte

=> Geanu so musst du für dich die Achse erstellen wenn du an einem Punkt 0+000 haben willst und nur positve Stationierung
Zitat:
weil an meiner ausgewählten Stelle an der Achse trotzdem kein 0+000 stand

Das kann ich dir erklären. Nach deinem Screenshot zu Urteilen nutzt du als Civil3D Vorlage die _Autodesk Civil 3D 2022 Deutschland.dwt, und auch deren Stile für die Achsbeschriftung EditAlignmentLabels. Das Problem ist (und das finde ich in der Deutschlandvorlage auch nicht gut gemacht), dass die Hauptstationen auf unsichtbar sind. (siehe Bild2) Und der 0+000 ist nun mal eine Hauptstation. Das fällt normalerweise nicht auf weil 0+000 sonst als Achsanfang beschriftet wird, wenn man jedoch den 0+000 Punkt irgendwo in die Mitten der Achse legt wird es aufeinmal nicht mehr angezeigt. Wenn man dort der Hauptstationen einen Stil festlegt sieht man den 0+000 Punkt dann auch wieder. Die Stile passen aber natürlich nicht zusammen.

Hoffentlich konnte ich dir damit einpaar Unklarheiten erklären.

Gruß Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2024 CAD.de | Impressum | Datenschutz