Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Civil 3D
  Wasserstand aus Füllmenge berechnen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Wasserstand aus Füllmenge berechnen (254 mal gelesen)
vcs
Mitglied
Vermessungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von vcs an!   Senden Sie eine Private Message an vcs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für vcs

Beiträge: 86
Registriert: 17.04.2009

Autodesk Infrastructure Design Suite Premium 2019
Win 7 / 64 bit

erstellt am: 19. Mrz. 2020 18:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich habe das DGM eines Regenrückhaltebeckens. Die Füllmengen bei unterschiedlichen Wasserständen habe ich bereits berechnet. Nun hat der Planer mir aber einige Füllmengen/Volumen vorgegeben und möchte von mir wissen, wie hoch dabei jeweils das Wasser steht.
In der Hilfe und hier im Forum habe ich nichts darüber gefunden. Im Moment habe ich nur die Idee, Höhenlinien zu extrahieren und solange zu rechnen und zu probieren, bis die gewünschten Ergebnisse rauskommen.
Vielleicht gibt es ja aber eine bessere Lösung.
Danke und viele Grüße,
Claudia

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fredvomjupiter
Mitglied
Bautechniker Tiefbau


Sehen Sie sich das Profil von fredvomjupiter an!   Senden Sie eine Private Message an fredvomjupiter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fredvomjupiter

Beiträge: 713
Registriert: 06.03.2009

terra
Intel Core i7-4790 3.60GHz,
32GB RAM, NVIDIA Quadro K2000
Win10 64bit
- AEC 2018-2020
- cseTools
- KobiToolkit

erstellt am: 20. Mrz. 2020 07:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für vcs 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen Claudia,

Mach dir ein DGM aus einer Polylinie - die größer ist als dein RRB - auf einer beliebigen Höhe. Das ist der Wasserspiegel.
Aus beiden DGMs machst du ein Mengen-DGM, dessen Mengen du im Mengen-Befehls-Navigator anschauen kannst. So hast du ja wahrescheinlich auch die schon berechneten Mengen ermittelt.
Durch heben/senken des Wasserspiegel-DGMs kommts du sehr schnell an die gewünschten Ergebnisse.

------------------
Grüße!
Michl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

vcs
Mitglied
Vermessungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von vcs an!   Senden Sie eine Private Message an vcs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für vcs

Beiträge: 86
Registriert: 17.04.2009

Autodesk Infrastructure Design Suite Premium 2019
Win 7 / 64 bit

erstellt am: 20. Mrz. 2020 08:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Michl,
vielen, vielen Dank für die Antwort! Ich hatte die Mengen mit den DACH-Extensions berechnet - dafür müssen ja beide DGM's den gleichen Umring haben, sonst kommt ja tlw. Mist raus. Dass es diese Anforderung beim Mengenmodell nicht gibt, wußte ich bisher gar nicht. Das erleichtert mir die Arbeit ja ungemein.
Also nochmal danke und einen schönen Tag,
Claudia

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fredvomjupiter
Mitglied
Bautechniker Tiefbau


Sehen Sie sich das Profil von fredvomjupiter an!   Senden Sie eine Private Message an fredvomjupiter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fredvomjupiter

Beiträge: 713
Registriert: 06.03.2009

terra
Intel Core i7-4790 3.60GHz,
32GB RAM, NVIDIA Quadro K2000
Win10 64bit
- AEC 2018-2020
- cseTools
- KobiToolkit

erstellt am: 20. Mrz. 2020 08:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für vcs 10 Unities + Antwort hilfreich

Das freut mich!
Du solltest dir die Möglichkeiten die sich da bieten, mal genauer anschauen. Du knnst z.B. auch ein Polygon als Begrenzung für die Mengen angeben. Das ist sehr hilfreich, wenn man verschiedene Bereiche einzeln ermitteln muss. Dann musst du auch nicht für jede Einzelmenge ein eigenes DGM erstellen/rausschneiden.

Auch einen schönen Tag und bleib gesund! 

------------------
Grüße!
Michl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

vcs
Mitglied
Vermessungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von vcs an!   Senden Sie eine Private Message an vcs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für vcs

Beiträge: 86
Registriert: 17.04.2009

Autodesk Infrastructure Design Suite Premium 2019
Win 7 / 64 bit

erstellt am: 20. Mrz. 2020 08:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Michl,
das klingt ja interessant. Da werde ich mich auf jeden Fall mal damit beschäftigen. Bisher habe ich die Funktion nur ab und zu zur Kontrolle für die REB-Variante genutzt.
Also nochmal dankeschön und bleib Du natürlich auch gesund.
Claudia

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9557
Registriert: 01.12.2003

Map/Civil 3D 2005-2020, aktuelle SPs.

erstellt am: 21. Mrz. 2020 10:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für vcs 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn das RRB eine regelmäßige Bauform hat (keinen welligen Sohlbereich) kann man einen  speziell dafür verfügbaren C3D Standardbefehl benutzen.
Befehl: StageStorage  - Wasserspeicher, siehe C3D Hilfe
Genau das Prinzip der Füllmengenermittlung durch Höhenlinien wird hier verwendet. Dazu muss ein DGM-Stil mit engmaschigem Höhenlinienintervall eingestellt werden. Im Bericht kann dann für jede Höhenlinie die Füllmenge ablesen.

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner
www.CAD-Huebner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz