Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Civil 3D
  Achse zu Segmenten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Achse zu Segmenten (363 mal gelesen)
hansj6879
Mitglied
DI für Wasserbau


Sehen Sie sich das Profil von hansj6879 an!   Senden Sie eine Private Message an hansj6879  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hansj6879

Beiträge: 85
Registriert: 16.06.2010

Software: Autodesk Civil 3D 2018.2 (SP2)
Hardware: Win10 64bit, 32GB Arbeitsspeicher, i7 4.40 Ghz, Grafikarte NVIDIA Quadro K2200

erstellt am: 28. Feb. 2019 10:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

Folgende Situation:
Ich habe für die Konstruktion einer Mauer eine Achse aus Geraden und (Ausgleichs-)Bögen erstellt. Nun muß ich die einzelnen Betonierabschnitte (Länge 8.02m) als Geradensegmente einzeichnen. Zwischen den einzelnen Segmenten (=Fuge) kann im Falle eins Bogens ein Knick entstehen.

Gibt es im Civil eine Möglichkeit (zB über Elementkanten) aus einer Achse gleichmäßige Segmentengeraden zu erzeugen? Die Stationierung der Achse kann leider nicht wirklich verwendet werden (Länge eines Bogens größer als die schneidende Gerade...)

Danke und LG,
Hansjörg

------------------
...hat da jemand Papier, Bleistift und Lineal für mich ??

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ingenieur Studio HOLLAUS
Mitglied
CAD / CAFM / GIS Beratung-Programmierung-Schulung


Sehen Sie sich das Profil von Ingenieur Studio HOLLAUS an!   Senden Sie eine Private Message an Ingenieur Studio HOLLAUS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ingenieur Studio HOLLAUS

Beiträge: 1029
Registriert: 06.11.2008

Autocad 2 bis Autocad 2020 (+Map3D, +Civil3D, +Infraworks)
RKV .... CAFM+mehr
HMap ... Vermessung und Verkehr
OoC .... Raumplanung
CBox ... Tools für AutoCAD und BricsCAD (kostenfrei)

erstellt am: 28. Feb. 2019 17:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hansj6879 10 Unities + Antwort hilfreich

Wie breit sind die Mauern, wie klein können die Radien werden?

Da sehe ich ein kleines Handicap in Bezug auf die Fugen, die bei kleinen Radien und damit die größeren Abweichungen (Winkel) von einem Mauersegment zum nächsten dazu führen könnte, dass Fugen mal breiter gemacht werden müssen, sonst würde die Mauern sich schneiden. Anders herum ... die Fugen an der Achse zu messen ist nur dann sinnvoll, wenn die Achse nicht die Mittellinie der Mauer wäre, oder?

Vielleicht ein Beispiel einer Achse und von ein paar Mauersegmenten (mal manuell eingezeichnet) hochladen. Dazu ein wenig Beschreibung, welche Parameter variabel zu halten sind, oder wie denn genau die Fuge zu berechnen wäre, vielleicht ergibt sich dann was 

------------------


blog.hollaus.at ... www.cars4fun.at

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ida-stade
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ida-stade an!   Senden Sie eine Private Message an ida-stade  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ida-stade

Beiträge: 647
Registriert: 04.03.2006

ISD/Civil 3D 2017/2018 auf AMD Phenom II X4, 3,4Ghz,32GB RAM, 1TB SSD, Win7, AMD FireProW5100, Monitore PhilipsBDM4350+SamsungSyncMaster2443, Plotter HP T770

erstellt am: 01. Mrz. 2019 09:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hansj6879 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,
ich würde einfach an einem Ende beginnend einen Kreis mit Radius 8,02 m zeichnen. Schnittpunkt mit deiner Achse = Mittelpunkt des nächsten Kreises usw. bis zum Ende. Dann kannst Du die neue Achse einfach polygonal von Zentrum zu Zentrum zeichnen.
Fachlich dazu: ist zwar aufwendiger, sieht aber besser aus: Warum nicht die Mauer im Bogen herstellen? Radius konstant? Wäre günstig für die Schalung. Für die vertikale Bewehrung ist der Bogen egal, für die horizontale kommt es auf die Stabdurchmesser und den Radius an.
Etwas Schönheit kostet natürlich ...
Gruß Dietrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hansj6879
Mitglied
DI für Wasserbau


Sehen Sie sich das Profil von hansj6879 an!   Senden Sie eine Private Message an hansj6879  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hansj6879

Beiträge: 85
Registriert: 16.06.2010

Software: Autodesk Civil 3D 2018.2 (SP2)
Hardware: Win10 64bit, 32GB Arbeitsspeicher, i7 4.40 Ghz, Grafikarte NVIDIA Quadro K2200

erstellt am: 04. Mrz. 2019 09:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Antworten.

Bezugsachse ist bei diesem Projekt immer die kürzere binnenseitige aufgehende Mauerfläche. Die Krümmung/Fugenbreite ist somit schon berücksichtigt.
Und der Lösungsvorschlag die Segmentlänge mittels Kreis auf der Achse abzuschlagen ist auch exakt mein bisheriges Vorgehen, wollte mir dafür lediglich eine Abkürzung suchen...

LG Hansjörg

------------------
...hat da jemand Papier, Bleistift und Lineal für mich ??

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADsolutions
Mitglied
Maler und Kaschierer


Sehen Sie sich das Profil von CADsolutions an!   Senden Sie eine Private Message an CADsolutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADsolutions

Beiträge: 386
Registriert: 04.01.2013

AutoCAD Civil 3D 2018.2
Windows 7 64bit

erstellt am: 04. Mrz. 2019 12:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hansj6879 10 Unities + Antwort hilfreich

Ist doch wie gemacht für einen Profilkörper. Einfach das Intervall auf 8,02 m stellen - fertig.
EDIT: Boing, Denkfehler! Es wird ja auf der Achse gemessen.
Werden es denn viele Segmente? Falls nein, ist die "Kreislösung" wohl das einfachste.

Gruß
CADso

[Diese Nachricht wurde von CADsolutions am 04. Mrz. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ida-stade
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ida-stade an!   Senden Sie eine Private Message an ida-stade  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ida-stade

Beiträge: 647
Registriert: 04.03.2006

ISD/Civil 3D 2017/2018 auf AMD Phenom II X4, 3,4Ghz,32GB RAM, 1TB SSD, Win7, AMD FireProW5100, Monitore PhilipsBDM4350+SamsungSyncMaster2443, Plotter HP T770

erstellt am: 04. Mrz. 2019 12:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hansj6879 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,
falls es ein Kreisbogen ist, kann man das erste Segment mit dem Schnittpunkt Radius 8,02 m bestimmen und den Rest als kreisförmige Anordnung mit Anzahl und Winkel. Spart etwas Arbeit.
Klothoide: tja, wie beschrieben.
Gruß Dietrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2091
Registriert: 02.05.2006

AutoCAD LandDesktop R2 bis 2004
Civil 3D 2005 - 2017
Plateia, Canalis
Visual Basic

erstellt am: 04. Mrz. 2019 13:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hansj6879 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von hansj6879:
... wollte mir dafür lediglich eine Abkürzung suchen...


Brauchst Du so etwas öfters? Theoretisch könnte man das programmtechnisch lösen (auch wenn es nicht ganz trival ist)

Grüße
Klaus 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hansj6879
Mitglied
DI für Wasserbau


Sehen Sie sich das Profil von hansj6879 an!   Senden Sie eine Private Message an hansj6879  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hansj6879

Beiträge: 85
Registriert: 16.06.2010

Software: Autodesk Civil 3D 2018.2 (SP2)
Hardware: Win10 64bit, 32GB Arbeitsspeicher, i7 4.40 Ghz, Grafikarte NVIDIA Quadro K2200

erstellt am: 04. Mrz. 2019 14:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

Hab da wohl wiedermal als einziger einen Wunsch gehabt ;-)
- ob ich es wirklich oft brauche.. eigentlich ja und nein, aber was zu programmieren zahlt sich dann doch nicht aus.
- und die Mauerachse ist natürlich kein reines Kreiselement, soll heißen die Radien ändern sich dauernd..

Ich hatte gehoft dass es so etwas ähnliches wie den PolygonBefehl-Inkreis geben würde, mit der Segementlänge als Festwert... aber wenn nicht dann ist wohl das händisch zeichnen die einfachste Methode.

Danke fürs mitdenken!
   

------------------
...hat da jemand Papier, Bleistift und Lineal für mich ??

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Urbat
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Urbat an!   Senden Sie eine Private Message an Urbat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Urbat

Beiträge: 85
Registriert: 09.05.2011

IDSP 2018
Tiffany (Kanalkataster)

erstellt am: 04. Mrz. 2019 15:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hansj6879 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Hansjörg,

du könntest
- Achse messen (CREATEPOINTMEASUREALIG)
- Punkte mit Polylinie verbinden (Option 'pn)


Gruß
Urbat

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADsolutions
Mitglied
Maler und Kaschierer


Sehen Sie sich das Profil von CADsolutions an!   Senden Sie eine Private Message an CADsolutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADsolutions

Beiträge: 386
Registriert: 04.01.2013

AutoCAD Civil 3D 2018.2
Windows 7 64bit

erstellt am: 04. Mrz. 2019 15:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hansj6879 10 Unities + Antwort hilfreich

Boing, selber Denkfehler wie ich ;-D
Der fixe Abstand ist die Segmentlänge und nicht das Stationsintervall.
Aber das Punkte verbinden kenne ich nicht. Wie funktioniert das?
"Option 'pn" sagt mir nichts.

Gruß
CADso

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Urbat
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Urbat an!   Senden Sie eine Private Message an Urbat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Urbat

Beiträge: 85
Registriert: 09.05.2011

IDSP 2018
Tiffany (Kanalkataster)

erstellt am: 04. Mrz. 2019 17:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hansj6879 10 Unities + Antwort hilfreich

Pl <Enter>
'pn <Enter>
1-20 (Start- und Endpunkt) <Enter>
und schon werden die Punkte 1-20 mit einer Polylinie verbunden

Gruß
Urbat

[Diese Nachricht wurde von Urbat am 05. Mrz. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz