Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Civil 3D
  Krümmungsbandbeschriftung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Krümmungsbandbeschriftung (373 mal gelesen)
CADsolutions
Mitglied
Maler und Kaschierer


Sehen Sie sich das Profil von CADsolutions an!   Senden Sie eine Private Message an CADsolutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADsolutions

Beiträge: 379
Registriert: 04.01.2013

AutoCAD Civil 3D 2018.2
Windows 7 64bit

erstellt am: 12. Dez. 2018 12:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


HP.PNG

 
Hallo zusammen,
ich habe gerade ein Problem mit der Beschriftung im Krümmungsband:
Ich habe einen Bogen im negativen Stationsbereich. Die Krümmungsbandlinie wird richtig dargestellt, die Beschriftung jedoch
ist die selbe wie im Folgeelement (s. Anl.). Wenn ich 0+000 auf den Achsanfang lege, ist der Fehler weg. Ich möchte aber 0+000 am Baubeginn haben und dieser liegt nunmal am zweiten Bogen. Kennt jemand eine Lösung?

CADso
needs so..

[Diese Nachricht wurde von CADsolutions am 12. Dez. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerald Leonhardt
Mitglied
Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Gerald Leonhardt an!   Senden Sie eine Private Message an Gerald Leonhardt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerald Leonhardt

Beiträge: 112
Registriert: 26.02.2002

AutoCAD Civil 3D 2009 - 2018
Autodesk Infrastructure Design Suite 2013 - 2018

erstellt am: 18. Dez. 2018 15:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADsolutions 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
kannst du mir bitte mal die Achse bereitstellen.
Ich habe das mit der Kombination Festelement Kreis, Koppelelement Kreis und Koppelelement Gerade probiert. Da wird die Beschriftung mit Version 2019 richtig erzeugt.
Danke und viele Grüße
Gerald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADsolutions
Mitglied
Maler und Kaschierer


Sehen Sie sich das Profil von CADsolutions an!   Senden Sie eine Private Message an CADsolutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADsolutions

Beiträge: 379
Registriert: 04.01.2013

AutoCAD Civil 3D 2018.2
Windows 7 64bit

erstellt am: 18. Dez. 2018 15:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ax10.zip

 
Hallo Gerald,
anbei die Achse. Ich meine mich noch erinnern zu können, dass ich den ersten Bogen als Koppelelement dazu genommen hatte,
um auch den Anschlussradius darzustellen.

Gruß
CADso

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerald Leonhardt
Mitglied
Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Gerald Leonhardt an!   Senden Sie eine Private Message an Gerald Leonhardt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerald Leonhardt

Beiträge: 112
Registriert: 26.02.2002

AutoCAD Civil 3D 2009 - 2018
Autodesk Infrastructure Design Suite 2013 - 2018

erstellt am: 18. Dez. 2018 17:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADsolutions 10 Unities + Antwort hilfreich


CADsys_Krummungsband_20181218.PNG

 
Hallo CADso,

nach dem Einlesen der Achse sieht das (fast) richtig aus. Die Längen und Stationen passen. Ich habe die deutsche Vorlage der Version 2019 genutzt.
Intern wird der erste Bogen aber doch anders behandelt. Ich bin da noch am Suchen und gebe Bescheid, wenn ich weitere Infos habe.

Viele Grüße
Gerald

------------------
Gerald Leonhardt
CADsys GmbH Chemnitz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADsolutions
Mitglied
Maler und Kaschierer


Sehen Sie sich das Profil von CADsolutions an!   Senden Sie eine Private Message an CADsolutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADsolutions

Beiträge: 379
Registriert: 04.01.2013

AutoCAD Civil 3D 2018.2
Windows 7 64bit

erstellt am: 19. Dez. 2018 16:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ax11.zip

 
Ja, irgendwas stimmt mit der Achse nicht. Hab's mal an einer anderen probiert, dort klappt es.
Ich weiß nicht, ob es damit zusammenhängt, dass ich an eine bereits fertiggestellte Achse, den ersten
Bogen noch hinzugefügt hatte. Die Tangentialität wurde jedenfalls nicht verletzt (zumind. gab es keine
Warnung dafür). Diese Warnungen habe ich komischerweise an anderen Stellen (nach dem KA040-Import),
obwohl ich die Übergangsbögen einzelnd gepuffert hatte.
Dann hatte ich den Verdacht, den ersten Bogen nicht als Koppelelement, sondern als Festelement (3 Punkte)
ergänzt zu haben. Also habe ich das 1. Element mal entfernt (mir zuvor aber die 3 Punkte markiert) und
anschließend als Koppelelement (mit Radius, Zwangspunkt = alter Achsanfang) hinzugefügt.
Das Ergebnis war gruselig, denn der Übergangspunkt auf den Folgeradius hat sich auf einmal deutlich verschoben,
obwohl die alte Version an dieser Stelle keine Tangentialitätsverletzung angezeigt hatte.
BTW: Die Krümmungbandbeschriftung hatte dann immernoch nicht funktioniert. Auch das erneute Setzen der
0-Station (an das Radiusende) hat nicht geholfen. Anbei das Ergebnis..
Fazit: Achse am Besten in EINEM (sauber) durchkonstruieren und höchstens IN Achsrichtung Elemente ergänzen.

Gruß
CADso

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ida-stade
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ida-stade an!   Senden Sie eine Private Message an ida-stade  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ida-stade

Beiträge: 642
Registriert: 04.03.2006

ISD/Civil 3D 2017/2018 auf AMD Phenom II X4, 3,4Ghz,32GB RAM, 1TB SSD, Win7, AMD FireProW5100, Monitore PhilipsBDM4350+SamsungSyncMaster2443, Plotter HP T770

erstellt am: 19. Dez. 2018 22:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADsolutions 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,
zunächst eine kurze Frage: hat die Bestandskurve tatsächlich Neigung nach außen?
Zur Achskonstruktion bei späteren Ergänzungen: Da würde ich den ersten Achspunkt auf den neuen Anfang verschieben, dann die Tangentenschnittpunkte konstruieren und schließlich den Bogen einfügen.
Gruß Dietrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADsolutions
Mitglied
Maler und Kaschierer


Sehen Sie sich das Profil von CADsolutions an!   Senden Sie eine Private Message an CADsolutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADsolutions

Beiträge: 379
Registriert: 04.01.2013

AutoCAD Civil 3D 2018.2
Windows 7 64bit

erstellt am: 20. Dez. 2018 15:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ax10-11.pdf


ax10-11_korrekt.pdf


Zeichnung1.dwg

 
Moin,
zur Frage: Ja, tatsächlich. Bei einem 3000'er Radius ist das lt. RAA auch kein Problem. Daher musste ich auch meinen Anschlussradius
>1000m wählen, um einen sanften Querneigungsübergang hinzubekommen.

Der Achsanfang hat sich nicht geändert, aber der Übergang auf den 1. Bogen. Somit stimmte mein Baubeginn (Stat. 0+000) nicht mehr.
Anbei ein PDF zur Verdeutlichung.. Und nun sehe ich auch was ich falsch gemacht gemacht habe:
Die Bestandsachse ist im Anschlussbereich eine Rechtskurve (s.o. Krümmunsband). Ich hätte also gegensinnig rankoppeln müssen, grrrr!
Im zweiten PDF die Korrektur.. Die 1mm Abweichung der (urspr.) Achse 10 ist wohl dem REB-Import geschuldet.
Erklärt aber immernoch nicht den Fehler in der Krümmungsbandbeschriftung. Zu Deinem Tipp: Ich verstehe noch nicht, inwiefern ein
Tangentenschnittpunkt hilft. Habe einfach mal die ersten zwei gebastelt (s. Anl.). Aber wie bekomme ich da eine T-Konstruktion rein, die nicht
von den urspr. Parametern abweicht?

Gruß
CADso

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz