Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Civil 3D
  Referenzierung 3D-Profilkörper, beste Vorgehensweise

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Referenzierung 3D-Profilkörper, beste Vorgehensweise (257 mal gelesen)
ktww
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ktww an!   Senden Sie eine Private Message an ktww  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ktww

Beiträge: 290
Registriert: 10.08.2009

Win 7 Pro. SP1
Intel Core i7 CPU, 16GB Ram
IDS->civl3d 2018.2 + 2019.1

erstellt am: 15. Nov. 2018 08:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen!

Wäre froh um ein paar Ratschläge über die beste Vorgehensweise zur Referenzierung von 3D-Profilkörpern.
Das Projekt ist relativ groß, möchte daher nicht alles in einer dwg speichern, sondern die unterschiedlichen 3D-Profilkörper in einer eigenen Datei erstellen und dann in die Druck-Datei für die Referenzieren.
Da die Zeit drängt kann ich nicht alles selber ausprobieren und wäre um ein paar Ratschläge froh die mir zumindestens ein paar Runden ersparen.

2 Möglichkeiten sehe ich, mit beiden hab ich noch nicht so viel Erfahrung

Referenzieren über xref:
------------------------
Hab ich schon gemacht, hatte aber Probleme bei der Aktualisierung in den Querprofilen. Die wurde bei mir nicht automatisch nachgezogen. Musste den Profilkörper immer aus den Querprofilen entfernen und dann wieder hinzufügen um Änderunen darzustellen. Ansonsten hat es funktioniert. Selbst wenn ich die xref gelöst habe, ist der 3D-Profilkörper in den Querprofilen dargestellt worden.

Referenzieren über Dref (Datenverknüpfung):
-------------------------------------------
Keine Erfahrungen über die möglichen Probleme. Was ich aber bisher gesehen habe, ladet er alle Achsen, LS etc. mit, welche zur Defintion des 3D-Profilkörpers nötig waren. Das will ich eigentlich nicht.

Wie gesagt, meine bisherigen Erfahrungen sind begrenzt, weil ich davon ausgehe, dass beide Varianten irgendwelche Grenzen haben und die Zeit leider sehr drängt würde ich mich um Hinweise für die beste Vorgehensweise und Eure Erfahrungen freuen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fredvomjupiter
Mitglied
Bautechniker Tiefbau


Sehen Sie sich das Profil von fredvomjupiter an!   Senden Sie eine Private Message an fredvomjupiter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fredvomjupiter

Beiträge: 678
Registriert: 06.03.2009

terra
Intel Core i7-4790 3.60GHz,
32GB RAM, NVIDIA Quadro K2000
Win10 64bit
- AEC 2018-2019
- cseTools
- KobiToolkit

erstellt am: 15. Nov. 2018 10:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ktww 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo ktww,

Die Achsen und Längsschnitte und wahrscheinlich auch die Querschnitte müssen geladen werden, wenn du mit Dref arbeitest. Aber ich habe auch das Problem, dass ich die Darstellung der Elementkanten nicht mehr steuern kann und Civil mir ALLE Elementkanten im Profilkörper anzeigt. Vielleicht mache ich hier auch irgendwelche Fehler???

Ich mache mir in der Profilkörper-DWG einen Layerstatus, der nur den PK anzeigt. Diese DWG lade ich dann als xref in die Druck-DWG. Das ist für mich der bessere Weg.

Dein Problem mit xref und den Querprofilen verstehe ich leider nicht.

------------------
Grüße!
Michl

[Diese Nachricht wurde von fredvomjupiter am 15. Nov. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ktww
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ktww an!   Senden Sie eine Private Message an ktww  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ktww

Beiträge: 290
Registriert: 10.08.2009

Win 7 Pro. SP1
Intel Core i7 CPU, 16GB Ram
IDS->civl3d 2018.2 + 2019.1

erstellt am: 15. Nov. 2018 11:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Michi!

Danke für den Tipp mit den Elementkanten.
Zu den Querprofilen.
Lade ich eine Zeichnung mit einem 3D-Profilkörper über Xref in die Hauptzeichnung, so kann ich diesen Profilkörper dann in den Querprofilplänen der Hauptzeichnung darstellen lassen. Hier sind zwei Probleme:
- Ändere ich den Profilkörper im XREF so wird dieser nicht automatisch in den Querprofilen der Hauptzeichnung nachgeführt, auch wenn ich das XREF Neu lade.
- Die Verknüpfungs- und Punktstile der Profilkörper stehen mir in der Hauptzeichnung nicht zur Verfügung. Ich muss deswegen den Querschnitt in die Hauptzeichnung kopieren um die Codes in den Codestilsatz importieren zu können.

LG

[Diese Nachricht wurde von ktww am 15. Nov. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fredvomjupiter
Mitglied
Bautechniker Tiefbau


Sehen Sie sich das Profil von fredvomjupiter an!   Senden Sie eine Private Message an fredvomjupiter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fredvomjupiter

Beiträge: 678
Registriert: 06.03.2009

terra
Intel Core i7-4790 3.60GHz,
32GB RAM, NVIDIA Quadro K2000
Win10 64bit
- AEC 2018-2019
- cseTools
- KobiToolkit

erstellt am: 16. Nov. 2018 08:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ktww 10 Unities + Antwort hilfreich

Aha, ich wusste garnicht, dass das geht. Wieder was gelernt!

Ich hab das gerade mal mit Civil 3d 2019 getestet und dort wird die Darstellung der Querprofile nach dem erneuten laden der xref sofort geändert.
Da wir fest definierte Codestilsätze verwenden, habe ich das zweite Problem nicht. Aber da kann Civil anscheinend nicht bis in die referenzierte DWG durchgreifen.
Aber du kannst den Codestilsatz ja schon in der PK-DWG erstellen und dann über den Projektbrowser in die Hauptzeichnung einfügen.

------------------
Grüße!
Michl

[Diese Nachricht wurde von fredvomjupiter am 16. Nov. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ktww
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ktww an!   Senden Sie eine Private Message an ktww  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ktww

Beiträge: 290
Registriert: 10.08.2009

Win 7 Pro. SP1
Intel Core i7 CPU, 16GB Ram
IDS->civl3d 2018.2 + 2019.1

erstellt am: 16. Nov. 2018 08:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Michi!

Werde es gleich mit der 2019-Version probierren - Danke für den Tip.

Dass das Einspielen von XREF - 3D-Profilkörper in Querprofile funktioniert, hab ich auch erst vor kurzem gelesen.

Was z.B. auch geht, sind Kanalnetzkomponenten, welche über XREF- eingefügt wurden, in der Hauptzeichnung zu beschriften. Ist manchmal auch praktisch ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fredvomjupiter
Mitglied
Bautechniker Tiefbau


Sehen Sie sich das Profil von fredvomjupiter an!   Senden Sie eine Private Message an fredvomjupiter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fredvomjupiter

Beiträge: 678
Registriert: 06.03.2009

terra
Intel Core i7-4790 3.60GHz,
32GB RAM, NVIDIA Quadro K2000
Win10 64bit
- AEC 2018-2019
- cseTools
- KobiToolkit

erstellt am: 16. Nov. 2018 10:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ktww 10 Unities + Antwort hilfreich

Das mit der Beschriftung der Kanalnetzkomponenten wusste ich. Das geht z.B. auch bei Parzellen.

Da haben wir mit deiner Frage ja quasi eine WIN-WIN-Situation  Jeder hat was gelernt!
Viel Erfolg und ein schönes Wochenende!

------------------
Grüße!
Michl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz