Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Civil 3D
  Berechnung/Längschnitt Materialverschiebung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Berechnung/Längschnitt Materialverschiebung (259 mal gelesen)
GPSmeasurement
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von GPSmeasurement an!   Senden Sie eine Private Message an GPSmeasurement  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GPSmeasurement

Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2018

erstellt am: 04. Nov. 2018 15:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen:
Habe zwei digitale Geländermodelle (DGM1 u DGM2). Das DGM1 ist das ursprüngliche Gelände, welches aus einer Datenbank stammt. Das DGM2 ist das Gelände nach der Auffüllung, welches vermessen wurde und eine klare Abgrenzung (Polygonzug) aufweist.
Folge: Es könnte sein, dass die beiden DGM nicht 1:1 entsprechen was den Geländeverlauf und die Punkthöhen entsprechen. Diese (kleine) Abweichnung könnte man ggf. tollerieren...
Die Aufgabe ist nun, den Unterschied (Materialverschiebung) beider DGMS zu bestimmen und diese durch verschiedene Geländeschnitte sichtbar zu machen.
Da ich bis dato so etwas noch nie gemacht habe, würde ich mich sehr freuen wenn mir jemand beholflich sein könnte.
Bedanke mich schon im Voraus bei euch.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2034
Registriert: 02.05.2006

AutoCAD LandDesktop R2 bis 2004
Civil 3D 2005 - 2017
Plateia, Canalis
Visual Basic

erstellt am: 05. Nov. 2018 13:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GPSmeasurement 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo GPSmeasurement,
Willkommen im Forum 

Unterschiede der Geländemodelle bekommst Du heraus wenn Du ein Trianguliertes Mengenmodell mit DGM1 als Urgelände und DGM2 als 2. Horizont erstellst.
Bei den Höhen kannst Du Bereiche definieren und siehst sofort wo Auftrag und Abtrag erfolgte und in welcher Stärke (Höhenlinien definieren)

Schnitte erzeugst durch über eine Achse und den entsprechenden Querprofillinien. Dies aber im einzelnen zu erläutern wäre wie das Handbuch abzuschreiben. Schon mal die Hilfe erkundet?

Grüße
Klaus 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GPSmeasurement
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von GPSmeasurement an!   Senden Sie eine Private Message an GPSmeasurement  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GPSmeasurement

Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2018

erstellt am: 05. Nov. 2018 14:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo KlaK,  
danke als Erstes, dass du mir bei meinem Problem behilflich bist.
Ich habe bereits Auto Cad Civil Erfahrung: einfache Längschnitte, Achsen,Querprofile...; nur das beschriebene Problem (Berechnung der bewegten Masse und Längschnitt von 2 DGM's inklusive Massenberechnung) übersteigt meinen derzeitigen Kenntnisstand   
Danke für deinen Tipp bezüglich trianguliertes Mengenmodell. Werde versuchen mich darüber einzulesen. Hast du zufällig einen passendenen empfehlenden Link?
Kann ich mit einer Achse (Schnitt) in einem Längschnitt 2 Geländeinformationen (DGM1 und DGM2) gleichzeitig visualisieren?


[Diese Nachricht wurde von GPSmeasurement am 05. Nov. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fredvomjupiter
Mitglied
Bautechniker Tiefbau


Sehen Sie sich das Profil von fredvomjupiter an!   Senden Sie eine Private Message an fredvomjupiter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fredvomjupiter

Beiträge: 678
Registriert: 06.03.2009

terra
Intel Core i7-4790 3.60GHz,
32GB RAM, NVIDIA Quadro K2000
Win10 64bit
- AEC 2018-2019
- cseTools
- KobiToolkit

erstellt am: 06. Nov. 2018 06:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GPSmeasurement 10 Unities + Antwort hilfreich


Gelandelangsschnitt.png


Analysieren.png


Mengen-Befehls-Navigator.png

 
Guten Morgen!

Wenn du die Achse anklickst und dann Geländelängsschnitt (siehe Bild) dann bekommst du alle DGMs (auch referenzierte) zur Auswahl für die Darstellung im Höhenplan. Du kannst so viele darstellen, wie vorhanden sind.
Bei Querprofillinien kannst du weitere Datenquellen (auch DGMs) zur Darstellung auswählen.

Die Menge zu ermitteln ist nicht so schwer. Unter Analysieren (siehe Bild) kommst du zum Mengen-Befehls-Navigator (siehe Bild). Ich denke damit wirst du zurechtkommen.
Sonst findest du >>>HIER<<< Hilfe.

------------------
Grüße!
Michl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GPSmeasurement
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von GPSmeasurement an!   Senden Sie eine Private Message an GPSmeasurement  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GPSmeasurement

Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2018

erstellt am: 07. Nov. 2018 19:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
Möchte mich bei euch für die raschen und ausführlichen Tipps bedanken.
Hat alles geklappt mit eureren Anleitungen    
Nochmals Danke an euch!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz