Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Civil 3D
  2D Plan in 3D Bruchkanten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   2D Plan in 3D Bruchkanten (646 mal gelesen)
hansj6879
Mitglied
DI für Wasserbau


Sehen Sie sich das Profil von hansj6879 an!   Senden Sie eine Private Message an hansj6879  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hansj6879

Beiträge: 85
Registriert: 16.06.2010

Software: Autodesk Civil 3D 2018.2 (SP2)
Hardware: Win10 64bit, 32GB Arbeitsspeicher, i7 4.40 Ghz, Grafikarte NVIDIA Quadro K2200

erstellt am: 13. Sep. 2018 09:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Ausschnitt.dwg

 
Hallo Liebes Forum

Ich stehe gerade bisschen auf der Leitung. Wie geht ihr vor wenn ihr aus einem 2D Vermesserplan (VM-Punkte mit Attribut Höhe, Polylinien - alles auf Höhe 0) 3D Bruchkanten / Elementkanten erzeugen wollts? Ich habe mal einen Ausschnitt aus der VM Datei angehängt. Machts vielleicht klarer
Anmerkung: nicht jeder Knickpunkt der Polyliie hat auch einen VM Punkt. Zwischen den bekannten VM Punkte müsste die Linie also interploiert werden.
Erklärung am Rande: Bisher habe ich für den Arbeitsschritt ein Tool verwendet aus den DGM-Tools vom Strab. Es funktioniert leider nicht mehr weil die Lizenz entgültig ausgelaufen ist...

Danke vorab mal
Hansjörg

------------------
...hat da jemand Papier, Bleistift und Lineal für mich ??

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADsolutions
Mitglied
Maler und Kaschierer


Sehen Sie sich das Profil von CADsolutions an!   Senden Sie eine Private Message an CADsolutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADsolutions

Beiträge: 402
Registriert: 04.01.2013

AutoCAD Civil 3D 2018.2
Windows 7 64bit

erstellt am: 13. Sep. 2018 12:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hansj6879 10 Unities + Antwort hilfreich


Ausschnitt1.zip

 
Hallo Hansjörg,
zunächst einmal würde ich den Vermesser dazu verdonnern, vernünftige Daten zu liefern ;-) Falls Du den nicht zu fassen kriegst, wird's etwas umständlich:
- Schnellauswahl "alle Blöcke" > Eigenschaften > Faktor x,y,z auf 0.1 (s. Anl. blockscale), sonst funzt die anschl. Extraktion nicht.
- Datenextraktion ausführen: Befehl EATTEXT > Nur Blöcke (MB)
- Daten Filtern (s. Anl. dataselect, extroptions)
- als .xls speichern > 1. Zeile löschen > alles in Zwischenablage > im Editor einfügen, .txt speichern
- Pkt aus .txt in .dwg importieren
- Plines haben keine Pkt an den Enden: Endpkt der Plines auf den letzten Pkt ziehen (alles andere wäre gelogen)
- DGM erstellen > "alle Punkte" aufnehmen > DGM checken (Objektviewer), ob Pkt auf Z=0 gelandet sind
- Schnellauswahl alle Plines > (Verschneidung) Elementkante aus Objekten
- (Verschneidung) Elementkanten bearbeiten, Höhe von DGM (Achtung: Zwischenpkte deaktivieren, da Vermaschung noch nicht korrekt!)
- Elementkanten prüfen über die Seitenansicht > evt. Nullhöhen im Höheneditor entfernen, oder interpolieren
- DGM-Definition: Punkte entfernen und Elementkanten als Bruchkanten hinzufügen

Das war's schon ;-) Anbei auch das fertige DGM.. Sieht aber immernoch ziemlich mau aus. Die Daten sind einfach zu schlecht!
Wenn wenigstens die Punkte AUF den Scheitelpunkten der Plines gewesen wären, hätte man was draus machen können. In Deinem Fall würde ich die Plnies
nochmal über die Civilpunkte nachziehen, sind ja "nur" 16. Ach ne, "Ausschnitt", hehe. Das kann dann ja auch Dein "Super-Vermesser" machen ;-DDDD

Gruß
CADso

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

greli
Mitglied
Bautechniker, CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von greli an!   Senden Sie eine Private Message an greli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für greli

Beiträge: 276
Registriert: 17.02.2006

Civil3d 2005-2019
Windows 10 x64
Intel Xeon 3.5Ghz
16GB Ram
NVIDIA Quadro K2200

erstellt am: 13. Sep. 2018 12:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hansj6879 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Zusammen,
CADsolutions Punkte 1-5 können auch mit "ATT2H" erledigt werden,
dieses lisp schiebt die Punkte auf Z-Höhe (Tool von Udo Huebner)

Die 3d-Blöcke können dann dem dgm hinzugefügt werden.

Rest seh ich genauso.
Polylinien mit "gelogenen" dh nicht vermessenen Stützpunkten sind sowieso keine bruchkanten! ;-)

lg

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADsolutions
Mitglied
Maler und Kaschierer


Sehen Sie sich das Profil von CADsolutions an!   Senden Sie eine Private Message an CADsolutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADsolutions

Beiträge: 402
Registriert: 04.01.2013

AutoCAD Civil 3D 2018.2
Windows 7 64bit

erstellt am: 13. Sep. 2018 13:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hansj6879 10 Unities + Antwort hilfreich

Besten Dank für den Tipp! Wirklich feines Tool.

Gruß
CADso

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StephanJP
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von StephanJP an!   Senden Sie eine Private Message an StephanJP  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StephanJP

Beiträge: 786
Registriert: 09.11.2000

AutoCAD ,MAP 3D, Civil 3D, P&ID, VehicleTracking alles bis 2017, WS-Plateia, BBSoft,Win 7 Prof, Canon PlotClient
Canon IPF 605, 825

erstellt am: 13. Sep. 2018 14:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hansj6879 10 Unities + Antwort hilfreich

Blöcke auf die Attributshöhe schieben geht auch mit reinem Civil!
Befehl:_AeccMOVEBLOCKSTOATTRIBELEV

..oder über Menü>DGMs>Dienstprogramme>Blöcke auf Attributshöhe verschieben

------------------

gruß
Stephan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hansj6879
Mitglied
DI für Wasserbau


Sehen Sie sich das Profil von hansj6879 an!   Senden Sie eine Private Message an hansj6879  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hansj6879

Beiträge: 85
Registriert: 16.06.2010

Software: Autodesk Civil 3D 2018.2 (SP2)
Hardware: Win10 64bit, 32GB Arbeitsspeicher, i7 4.40 Ghz, Grafikarte NVIDIA Quadro K2200

erstellt am: 13. Sep. 2018 14:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen

Super workarround. Werde ich gleich mal probieren.
Die Alternaitve (Nachfolger von den DGM Tools bei AKG = VESTRA INFRAVISION DGM) hätten immerhin 3200€ (nicht Schilling) gekostet.

Vielen vielen Dank!

------------------
...hat da jemand Papier, Bleistift und Lineal für mich ??

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADsolutions
Mitglied
Maler und Kaschierer


Sehen Sie sich das Profil von CADsolutions an!   Senden Sie eine Private Message an CADsolutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADsolutions

Beiträge: 402
Registriert: 04.01.2013

AutoCAD Civil 3D 2018.2
Windows 7 64bit

erstellt am: 13. Sep. 2018 15:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hansj6879 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:"Befehl:_AeccMOVEBLOCKSTOATTRIBELEV"

Was es nicht schon alles "an Bord" geschafft hat!
Wo die Entwickler all das Futter für die ganzen Neuerungen nur her bekommen?.. ;-)

Gruß
CADso

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ingenieur Studio HOLLAUS
Mitglied
CAD / CAFM / GIS Beratung-Programmierung-Schulung


Sehen Sie sich das Profil von Ingenieur Studio HOLLAUS an!   Senden Sie eine Private Message an Ingenieur Studio HOLLAUS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ingenieur Studio HOLLAUS

Beiträge: 1046
Registriert: 06.11.2008

Autocad 2 bis Autocad 2020 (+Map3D, +Civil3D, +Infraworks)
RKV .... CAFM+mehr
HMap ... Vermessung und Verkehr
OoC .... Raumplanung
CBox ... Tools für AutoCAD und BricsCAD (kostenfrei)

erstellt am: 15. Sep. 2018 01:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hansj6879 10 Unities + Antwort hilfreich


HMapSupp_ProjectObjectsToBlockAttElev_2018_AN01.zip

 
Zitat:
Die Alternaitve (Nachfolger von den DGM Tools bei [...[ hätten immerhin 3200€ (nicht Schilling) gekostet.
HMap kostet nicht so viel und kann das ... 
Und wenn ich die Nicknames richtig interpretiere (nicht so sicher), sind 2 Anwender hier eigentlich HMap Anwender und hätten diese Funktion direkt verfügbar (mit ein Ansporn, dass wie mit unserem neuen Blog noch mehr aktiv werden müssen .. blog.hollaus.at )!

Siehe hier das Video dazu, es waren 2 Tätigkeiten notwendig, denn die Polylinien sollten bei einer definierten Höhe beginnen, und der Block MP war dem HMap mit anderen Attributsbezeichnungen bekannt, das war aber die kleinste Kleinigkeit 

------------------


blog.hollaus.at ... www.cars4fun.at

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz