Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Civil 3D
  Umgang mit 3D-Einzelobjekten (3D-Volumenkörper)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Umgang mit 3D-Einzelobjekten (3D-Volumenkörper) (129 mal gelesen)
pumpaij
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von pumpaij an!   Senden Sie eine Private Message an pumpaij  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pumpaij

Beiträge: 4
Registriert: 26.02.2015

erstellt am: 07. Dez. 2017 16:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

in meinem Bereich (Straßen-/Wasserbau) arbeite ich sehr viel mit den Civil-Funktionalitäten (Achsen, Längenschnitte, Querschnitte, das ganze Zeug eben) und bin damit eigentlich sehr zufrieden. (Momentan Civil2015, bald 2018)
Was mich allerdings schon seit langer Zeit wurmt ist der Umstand, dass ich noch keine befriedigende Handhabe für einzelne 3D-Objekte gefunden habe.

Um ein konkretes Beispiel anzuführen:
Im Zuge eines Renaturierungsprojektes müssen ab und zu Wasserbausteine gesetzt werden. Diese verstreut liegenden Steine sollen in Lageplan, Höhenplänen und Querprofilplänen dargestellt sein.

Meine Vorgehensweise:
Ich erstelle mir einen 3D-Volumenkörper, den ich im Lageplan lagerichtig setze und mir dann in die Profile mit der richtigen Höhe projizieren lassen kann.
Ein Stil regelt dort die gewünschte Darstellung (Block).
Der Nachteil an dieser Sache: Der projizierte Volumenkörper lässt sich nicht automatisch beschriften - der Name wird von AutoCAD automatisch vergeben ("Extrusion XX") und kann nicht geändert werden, weswegen eine Beschriftung nach Namen schon einmal wegfällt. Bei den 3D-Volumenkörpern gibt es außerdem kein Beschreibungsfeld auf das man zugreifen könnte.

Hat irgendjemand eine Idee, wie man das elegant lösen könnte?

Blöcke lassen sich nicht projizieren, mit Querschnitten kann man bei diesen nicht längserstreckten Objekten nicht wirklich arbeiten und ich weiß nicht, ob meine Idee, mir Wasserbausteine als Schachttypen zu konstruieren und die Sache über die Kanalfunktionen laufen zu lassen, wirklich zielführend wäre... :-)

Vielen Dank für Input und liebe Grüße,
pumpaij

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ktww
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ktww an!   Senden Sie eine Private Message an ktww  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ktww

Beiträge: 242
Registriert: 10.08.2009

Win 7 Pro. SP1
Intel Core i7 CPU, 16GB Ram
IDS->civl3d 2017 und 2018.1

erstellt am: 08. Dez. 2017 14:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pumpaij 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Pumpaij!

Arbeite selber manchmal im Flussbau und hab's ehrlich gesagt bis jetzt immer so gemacht, dass ich die Gerinnegeometrie über civil mache und die Ausgestaltung in den Schnitten und im Grundriss dann mit einfachen Schraffuren,Blöcken und Linien.

Jeden Stein in 3D zeichnen und dann in die Schnitte zu projizieren stell ich mir sehr rechenaufwendig vor.
Eventuell ausprobieren könntest du die MV-Blöcke. Hab zwar ehrlich gesagt noch nie damit gearbeitet aber die wären eigentlich dafür gedacht.

Schöne Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pumpaij
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von pumpaij an!   Senden Sie eine Private Message an pumpaij  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pumpaij

Beiträge: 4
Registriert: 26.02.2015

erstellt am: 09. Dez. 2017 14:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo ktww!

Vielen Dank für die Antwort!
Die gewünschten Elemente zu zeichnen ist wohl die einfachste (und wahrscheinlich auch die schnellste Möglichkeit) - ich finde bloß Gefallen daran, Dinge wirklich dreidimensional vorliegen zu haben.
Außerdem ist so sichergestellt, dass man keine Nachbearbeitung in einer Ansicht vergisst, wenn sich irgendwo etwas ändert (in meinem Fall ist es zum Beispiel nicht unüblich, dass sich die Höhenkoten der Wasserbausteine einer Fischaufstiegsanlage während der Planungsphase ein paar mal ändern).

MV-Blöcke kannte ich noch überhaupt nicht, hab sie mir angesehen und bin begeistert. Danke für den Tipp!
Im Grunde bin ich damit wieder bei meinem 3D-Volumenkörper mit dem Vorteil, dass die Darstellung im Lageplan "schöner" (und evtl. ressourcenschonender?) ist.
Was ich immer noch nicht gelöst habe, ist die automatische Beschriftung.
Ein Feld, in das ich etwas reinschreibe, welches dann in den Projektions-Beschriftungsstilen anwählbar ist, gibt es auch bei den MV-Blöcken nicht.

Auf einen (etwas umständlichen) workaround bin ich aber gekommen:
Auf die zu projizierenden Objekte (oder irgendwohin, ist eigentlich egal) Civil-Punkte setzten, diese nach Lust und Laune benennen und diesen Wert als Referenztextobjekt in die Beschriftung der Projektionsobjekte aufnehmen.

Vielleicht hat ja noch jemand eine bessere Idee!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de