Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Civil 3D
  Erstellung eines Hochwasserschutzkonzepts

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Erstellung eines Hochwasserschutzkonzepts (647 mal gelesen)
ObiBabobi
Mitglied
Schüler


Sehen Sie sich das Profil von ObiBabobi an!   Senden Sie eine Private Message an ObiBabobi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ObiBabobi

Beiträge: 11
Registriert: 14.04.2017

erstellt am: 14. Apr. 2017 13:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Grüß euch ihr Experten und Expertinnen,
wegen eines Schulprojektes habe ich zurzeit das Ziel, ein Hochwasserschutzkonzept für die Umgebung meines Hauses anzufertigen. Meine Frage wäre einfach:

Ist AutoCAD Civil3D das richtige Programm dafür?

Das Haus liegt an einem Hang, das heißt, ich müsste Regenfälle simulieren können. Dann müsste ich in der Lage sein, das Surface( ich habe schon ein bisschen im Programm rumprobiert) zu editieren, dass heißt Dämme oder Gräben einzufügen, und die Simulation dann daran zu wiederholen. Am besten wäre es, wenn ich dann noch in der Lage wäre, das Geländemodell per Fräse als echtes Modell herzustellen. Es wäre gut zu wissen, ob Civil3D dazu überhaupt in der Lage ist, bevor ich mich genauer in das Programm einarbeite. Außerdem, falls Civil3D für die Aufgabenstellung nicht passend ist:

Kann man mir eine andere Software empfehlen?

Ich bedanke mich schon mal für alle Antworten und wünsche jedem, der das ließt, frohe Ostern!

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Oberhauser

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd P
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cook-general



Sehen Sie sich das Profil von Bernd P an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd P

Beiträge: 2793
Registriert: 07.06.2001

AMD A8-3870, W7-64bit, 16GB RAM, HP DJ T2300mfp, HP DJ 500, Maus:G700s, Sub:Infrastructure Design Suite, Excel 2013,

erstellt am: 14. Apr. 2017 13:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiBabobi 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus,

Regenfälle simulieren ist ein großer Bereich, Civil kann den Fließpfad von Regentropfen verfolgen aber keine Strömungsberechnung mit Lastfällen (soweit mir bekannt). Geländemodellierung ist einer der Hauptelemente von CIVIL.

------------------
<----- Bitte Systeminfo eintragen, warum siehst du hier. Schöne Grüsse aus der Steiermark  Bernd P.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ObiBabobi
Mitglied
Schüler


Sehen Sie sich das Profil von ObiBabobi an!   Senden Sie eine Private Message an ObiBabobi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ObiBabobi

Beiträge: 11
Registriert: 14.04.2017

erstellt am: 14. Apr. 2017 14:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also ist es möglich?

Das mit den Regentropfen habe ich durch probieren auch schon herausgefunden. Das Problem damit ist halt, dass der Regentropfen auch schon in kleineren Mulden der Oberfläche hängenbleibt, die bei größeren Wassermengen keine Rolle spielen...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ktww
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ktww an!   Senden Sie eine Private Message an ktww  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ktww

Beiträge: 208
Registriert: 10.08.2009

Win 7 Pro. SP1
Intel Core i7 CPU, 16GB Ram
IDS 2017
Autocad/Map/Civil = 2017.1.2/2017.0.3/SP1.1

erstellt am: 14. Apr. 2017 20:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiBabobi 10 Unities + Antwort hilfreich

Nein ist nicht möglich.
Civil kann Geländemodelle erstelle. Auch darauf aufbauend Dämme und Gräben. Es kann aber nicht anhand des Geländemodells und einer angenommenen Überregnung einen Abfluss und Überflutungen ermitteln.

Das Programm Hydro_as-2D mit SMS kann dass, zumindest wird's behauptet. Steckt aber meiner Meinung nach noch in den Kinderschuhen. Würde da keinem Ergebnis ohne Überprüfung mit einem herkömmlichen Verfahren (z.B. Programmpaket iwg der uni Karlsruhe) trauen.
Weiteres macht die Firma Rehm gerade zum Thema Urbane Sturzfluten einige Veranstaltungen in Deutschland.
Flow-2d fällt mir zu dem Thema auch noch ein, kenne aber nicht genauer.

Allgemein meine Meinung dazu. Mit einem herkömmlichen Verfahren (z.B. Programmpaket iwg der uni Karlsruhe) den Abfluss ermitteln und dann mit einem Hydraulik Programm (1d oder 2d) nachrechnen, dass der Abfluss unbeschadet am Haus vorbeigeleitet werden kann ist einfacher und sicherer.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ObiBabobi
Mitglied
Schüler


Sehen Sie sich das Profil von ObiBabobi an!   Senden Sie eine Private Message an ObiBabobi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ObiBabobi

Beiträge: 11
Registriert: 14.04.2017

erstellt am: 14. Apr. 2017 21:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank,
ihre Antwort bringt mich zu der Frage, ob das für einen Anfänger praktikabel ist. D.h., ob es zum Beispiel gute Lernressourcen gibt.

Außerdem noch mal zum Teil 2 meiner vorherigen Frage. Kann man ein Geländemodell aus Civil 3D von einer Fräse oder einem 3D Drucker in kleinem Maßstab erstellen lassen?

Wie gesagt, vielen Dank und schöne langes Wochenende!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd P
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cook-general



Sehen Sie sich das Profil von Bernd P an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd P

Beiträge: 2793
Registriert: 07.06.2001

AMD A8-3870, W7-64bit, 16GB RAM, HP DJ T2300mfp, HP DJ 500, Maus:G700s, Sub:Infrastructure Design Suite, Excel 2013,

erstellt am: 17. Apr. 2017 11:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiBabobi 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus, zum 3d-Drucker https://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum54/HTML/030515.shtml (muss ich mir mal selber ankucken)

IMHO wird im Hang eine Hangwasserkarte (die Überflutung durch Oberflächenwasser dar, die nicht aus Flüssen und Bächen entsteht.) reichen um ausreichende Maßnahmen zu definieren. Auch zu beachten die negative Beeinflussung der Unterlieger.

------------------
<----- Bitte Systeminfo eintragen, warum siehst du hier. Schöne Grüsse aus der Steiermark  Bernd P.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ObiBabobi
Mitglied
Schüler


Sehen Sie sich das Profil von ObiBabobi an!   Senden Sie eine Private Message an ObiBabobi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ObiBabobi

Beiträge: 11
Registriert: 14.04.2017

erstellt am: 17. Apr. 2017 21:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Grüß dich,
der ältere Thread mit dem 3D-Druck scheint genau das Anliegen zu behandeln, dass ich auch habe. Vielen Dank dafür! Ich werde das sofort, wenn ich vom Urlaub zurück bin, austesten.

Zur Hangwasserkarte: nach deiner kurzen Beschreibung hört sich auch das für mich interessant an, da es ja wirklich nur darum geht, Regenwasser an einem Hang umzuleiten. Ich finde aber im Internet nicht wirklich sinnvolle Quellen, wie man eine solche erstellt, schon gar keine für Civil 3D. Für ein bisschen mehr Informationen zu dem Thema wäre ich sehr dankbar!

Soweit hat man mir in diesem Forum schon ganz gut weitergeholfen. Dankeschön! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ktww
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ktww an!   Senden Sie eine Private Message an ktww  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ktww

Beiträge: 208
Registriert: 10.08.2009

Win 7 Pro. SP1
Intel Core i7 CPU, 16GB Ram
IDS 2017
Autocad/Map/Civil = 2017.1.2/2017.0.3/SP1.1

erstellt am: 18. Apr. 2017 10:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiBabobi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo ObiBabobi!

Tu mir schwer dir was zu empfehlen, weil ich eigentlich nicht genau weiß was du machen sollst/willst bzw. wo dein Wissenstand ist.

Geht's in deinem Projekt nur darum einen Hochwasserschutz für dein Objekt zu erreichen, egal wie oder sollst du dich mit einer hydraulischen 2D-Berechnung auseinandersetzen und aus dem Einzugsgebiet mittels angenommener Überregnung die Überflutungen und den Abfluss ermitteln.

Willst du nur den Hochwasserschutz sicherstellen dann würde ich folgenden weg Vorschlagen:
- Ermittle das Einzugsgebiet anhand von Höhenschichtenlinien bzw. einer vorhandenen Karte (in Österreich z.B ÖK 50)
- Dann ermittle Dir für das Einzugsgebiet den maßgebenden Abfluss (z.B. HQ100 in m³/s). Dazu gibt's genug Formeln. Denk du hast das sicher schon irgendwo gehört.
- Ziehe um dein Haus einen Graben, der den Abfluss ableiten kann. Vorsicht wie der Vor-Poster geschrieben hat mit Nachbarschaftsrechten.

Die Ermittlung von Oberflächenabflüssen aus hydraulischen 2D-Modellen (z.B. hydro_as-3d oder flo-2d) ist eine komplett andere Liga. Da brauchst du eine Menge Erfahrung und Einarbeitungszeit. Wenn's nicht Sinn deiner Arbeit ist bzw. gefordert wird damit zu experimentieren dann würd ichs lassen.

Die Hangwasserkarten (z.B für Niederösterreich was ich beim googln gesehen hab) oder Tropfen-Auswertung aus Civil dienen nur dazu, festzustellen wo das Wasser entlang einer Tiefenlinie rinnt. Du weißt aber nicht wie viel Wasser, was aber für die Bemessung von Maßnahmen wichtig wäre.

[Diese Nachricht wurde von ktww am 18. Apr. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ObiBabobi
Mitglied
Schüler


Sehen Sie sich das Profil von ObiBabobi an!   Senden Sie eine Private Message an ObiBabobi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ObiBabobi

Beiträge: 11
Registriert: 14.04.2017

erstellt am: 18. Apr. 2017 22:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Eigtl. ist es egal wie ich zu meinem Ergebnis komme und ich werde auch auf die von dir beschriebene "einfache" Lösung zurückgreifen, wenn meine anderen Versuche fruchtlos bleiben( was sehr gut möglich ist wegen meiner geringen Erfahrung).

Ich würde aber trotzdem, wenn ich es schaffe, gerne etwas tiefer in die Materie einsteigen und eine genauere Berechnung wenigstens versuchen. Das Projekt ist nämlich über einen längeren Zeitraum angelegt und detailliertere Ergebnisse sind natürlich beeindruckender!

Aber so habe ich schon mal eine Rückfallebene, denn ein Ergebnis ist immer besser als keins. Dankeschön!

Ich werde jetzt noch ein paar Tage den Urlaub genießen und dann mal sehen was ich aus euren Informationen machen kann!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd P
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cook-general



Sehen Sie sich das Profil von Bernd P an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd P

Beiträge: 2793
Registriert: 07.06.2001

AMD A8-3870, W7-64bit, 16GB RAM, HP DJ T2300mfp, HP DJ 500, Maus:G700s, Sub:Infrastructure Design Suite, Excel 2013,

erstellt am: 19. Mai. 2017 17:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ObiBabobi 10 Unities + Antwort hilfreich

hi, eventuell ist das was für dich
https://www.google.at/search?q=civil+river+and+flood&spell=1&sa=X&ved=0ahUKEwiqwb3Wn_zTAhXGJZoKHY5kC78QvwUIJCgA&biw=1304&bih=678

------------------
<----- Bitte Systeminfo eintragen, warum siehst du hier. Schöne Grüsse aus der Steiermark  Bernd P.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ObiBabobi
Mitglied
Schüler


Sehen Sie sich das Profil von ObiBabobi an!   Senden Sie eine Private Message an ObiBabobi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ObiBabobi

Beiträge: 11
Registriert: 14.04.2017

erstellt am: 19. Mai. 2017 18:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Dankeschön dass du noch an mich denkst 
Ich schaus mir mal an, auch wenn es sich auf den ersten Blick eher wieder auf Flüsse und deren Umgebung und auf Hangwasser bezieht. Aber mal sehen was sich damit anfangen lässt! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de