Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Civil 3D
  DGM - Felswand

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   DGM - Felswand (1652 mal gelesen)
carmelli76
Mitglied
CAD/GIS Teamleitung


Sehen Sie sich das Profil von carmelli76 an!   Senden Sie eine Private Message an carmelli76  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für carmelli76

Beiträge: 553
Registriert: 05.07.2004

Autodesk Civil 3D 2014
Revit 2016
Vault 2014

erstellt am: 18. Mrz. 2011 11:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

Wenn ich ein DGM von einer Felswand (Scan-Daten) erstellen möchte, welches ja von oben betrachtet Unterscheidungen hätte - gibt es da die Möglichkeit, ein DGM quasi mit einem gedrehten BKS oder ähnlichem zu erstellen?
Ich hoffe, ich konnte das gut genug beschreiben.

Viele Grüße aus Berlin.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 18. Mrz. 2011 12:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

>> gibt es da die Möglichkeit, ein DGM quasi mit einem gedrehten BKS oder ähnlichem zu erstellen?

Nein, Überhänge funktionieren mit Triangulierungs-Vermaschungen nicht.

Wenn Du es als DGM brauchst, dann kannst Du nur die DGM's teilen und getrennt behandeln. Also ein DGM für die obere Hälfte des Überhangs (wobei Hälfte hier nicht als Zahl 0.5 gemeint ist) und ein DGM für den unteren Teil.

Brauchst Du es nicht als DGM, dann kannst Du diese als AutoCAD-Netz- oder -Flächen erstellen; ist aber auch nicht easy.

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

carmelli76
Mitglied
CAD/GIS Teamleitung


Sehen Sie sich das Profil von carmelli76 an!   Senden Sie eine Private Message an carmelli76  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für carmelli76

Beiträge: 553
Registriert: 05.07.2004

Autodesk Civil 3D 2014
Revit 2016
Vault 2014

erstellt am: 18. Mrz. 2011 12:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Alfred,

Danke für die Info. Das mit den Überhängen kenne ich.
Kann man nicht ein "geklapptes" DGM erstellen?
Oder kann man die Punktwolke "herunterklappen" und dann das DGM "hochklappen"

Viele Grüße aus Berlin.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9553
Registriert: 01.12.2003

Map/Civil 3D 2005-2020, aktuelle SPs.

erstellt am: 18. Mrz. 2011 12:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für carmelli76 10 Unities + Antwort hilfreich

So wie ich es verstehe willst du einfach Y und Z werte tauschen - das ist kein Problem. Hab ich auch schon öfter gemacht, wenn ich in einer Richtung Überhänge in DGMs hatte (z.B. mal bei einer deformierten Schiffaußenhaut, die ich aufgemessen hatte).
Wenn du bereits AutoCAD Objekte hast, mach vor der DGM Erstellung einfach eine Datenrotation mit 3DDREHEN.

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner
www.CAD-Huebner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

carmelli76
Mitglied
CAD/GIS Teamleitung


Sehen Sie sich das Profil von carmelli76 an!   Senden Sie eine Private Message an carmelli76  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für carmelli76

Beiträge: 553
Registriert: 05.07.2004

Autodesk Civil 3D 2014
Revit 2016
Vault 2014

erstellt am: 18. Mrz. 2011 12:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

Ja, ich glaube, das kommt dem nahe. Kann ich nach Bearbeitung das DGM dann wieder zurückrotieren?

In diesem Zusammenhang noch eine Frage - Wenn ich jetzt ein DGM erstelle aus Scan-Daten von einem Dach, welches quasi von unten (oder innen im Raum) gescannt worden ist, kann ich dann auch sowas wie ein "invertiertes" DGM erzeugen?

Grüße aus Berlin.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz