Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Civil 3D
  Zwischenpunkte auf Kurvenradius einarbeiten (alte Vermessung als DXF dabei)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Zwischenpunkte auf Kurvenradius einarbeiten (alte Vermessung als DXF dabei) (1913 mal gelesen)
Cad-Manja
Mitglied
Bautechnikerin


Sehen Sie sich das Profil von Cad-Manja an!   Senden Sie eine Private Message an Cad-Manja  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cad-Manja

Beiträge: 307
Registriert: 08.01.2009

Autocad Civil 3D 2019, 64 bit (Windows 10);
ehemals mit RZI 11.0 gearbeitet

erstellt am: 08. Jul. 2010 10:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


3D-Poly.zip

 
Hallo!!

Ich habe eine alte Vermessung aus dem Jahr 2003.
In dieser sind zwar 3D-Vermessungspunkte drin, allerdings liegen alle Linien und Bögen (auch Fahrbahnkanten) auf Z=0.
Das war damals so Mode!!! 

Dadurch bekomme ich bei den Dreiecken des DGM die Kurvenradien nicht genau hin.
Es sind ja auf einem Kurvenbogen nur jeweils ein Punkt am Anfang, Mitte und am Ende.
Heißt, bei den Querprofilen liegt die Straßenkante z.B. 1m weiter draußen!     

Ich müßte also möglichst schnell noch Zwischenhöhen auf den Kurvenradien einfügen,
die ja möglichst zwischen den beiden vorhandenen Vermessungspunkten der jeweiligen Linie / Bogen interpoliert sind.
(s.Bild im Anhang)

Noch dazu bräuchte ich im fertigen DGM Linien und Bögen, welche ich als Bruchkante nutzen könnte?!

Wie geht man da am Besten und schnellsten ran??       

------------------
Viele Grüße Manja

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dick Feynman
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Dick Feynman an!   Senden Sie eine Private Message an Dick Feynman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dick Feynman

Beiträge: 508
Registriert: 03.01.2007

WIN 7x64
Civil3D 2018 Deu, Dell Precision M6800

erstellt am: 08. Jul. 2010 11:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Manja,

Du hast:
1. 3D-Punkte, die sich zum DGM erstellen eignen
2. Linien, Bögen, Polylinien auf z=0.

1. Aus den Punkten erstellst Du ein DGM. Idealerweise fallen die Stützpunkte der Linien, Bögen etc. mit den 3D-Punkten zusammen.
2. Die zusammengehörenden Linien, Bögen und Polylinien wandelst Du geschickterweise in zusammenhängende Polylinien und wandelst Sie mit "Elementkante aus Objekten erstellen" in Elementkanten um.
Die Stützstellen der Elementkanten sind nun idealerweise deckungsgleich mit den 3D-Punkten.
3. Elementkante mit dem Befehl "Höhen von DGM" auf das richtige Niveau heben. Achtung: bei Elementkantenstützstellen (TS-Punkte), die nicht mit 3D-Punkten zusammenfallen wird interpoliert - nicht immer richtig.
4. Wenn die Stützstellenhöhen (TS-Punkte) der Elementkante korrekt sind, kannst Du z.B. in Kurvenbereichen weitere "Höhenpunkte" der Elementkante einfügen (manuell, über die Entfernung, in einem Intervall), um an diesen Stellen eine Vermaschung im DGM zu erzwingen. Die Höhen werden automatisch richtig zwischen den TS-Punkten interpoliert, daher müssen zuerst die TS-Punkte stimmen.
5. Jetzt alle 3D-Punkte wieder aus der DGM-Definition entfernen und die Elementkanten als Bruchkante zum DGM hinzufügen.

Ist eigentlich einfacher, als es sich anhört.

Grüße DF

------------------
--------------------------------------------
"Wenn wir so weitermachen, können wir vielleicht auch da wieder anknüpfen, wo wir eigentlich hinwollen. " Pierre Littbarski

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cad-Manja
Mitglied
Bautechnikerin


Sehen Sie sich das Profil von Cad-Manja an!   Senden Sie eine Private Message an Cad-Manja  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cad-Manja

Beiträge: 307
Registriert: 08.01.2009

Autocad Civil 3D 2019, 64 bit (Windows 10);
ehemals mit RZI 11.0 gearbeitet

erstellt am: 09. Jul. 2010 09:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Oh je!

Also 1. mit DGM war ja kein Problem!
Aber dann 2. - der erste Teil:

Zitat:
Linien, Bögen und Polylinien wandelst Du geschickterweise in zusammenhängende Polylinien

soweit kein Problem!!!

Aber dann...

Zitat:
und wandelst Sie mit "Elementkante aus Objekten erstellen" in Elementkanten um.
Die Stützstellen der Elementkanten sind nun idealerweise deckungsgleich mit den 3D-Punkten.

da hört es schon auf!!!
Wo finde ich "Elementkante aus Objekten erstellen" ?

Ich werde mich wohl am Weekend damit beschäftigen müssen!!

Sonniges Grüßle Manja

------------------
Viele Grüße Manja

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dick Feynman
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Dick Feynman an!   Senden Sie eine Private Message an Dick Feynman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dick Feynman

Beiträge: 508
Registriert: 03.01.2007

WIN 7x64
Civil3D 2018 Deu, Dell Precision M6800

erstellt am: 10. Jul. 2010 02:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich


CAD_DE.zip

 
Hallo Manja,

alles halb so wild. Ich hab Dir ein 40s-Video aufgezeichnet: Zip-datei in einen bel. Ordner entpacken und Wiedergabe im Browser per Doppelklick auf die HTML-Datei starten. Viel Spass

DF

------------------
--------------------------------------------
"Wenn wir so weitermachen, können wir vielleicht auch da wieder anknüpfen, wo wir eigentlich hinwollen. " Pierre Littbarski

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cad-Manja
Mitglied
Bautechnikerin


Sehen Sie sich das Profil von Cad-Manja an!   Senden Sie eine Private Message an Cad-Manja  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cad-Manja

Beiträge: 307
Registriert: 08.01.2009

Autocad Civil 3D 2019, 64 bit (Windows 10);
ehemals mit RZI 11.0 gearbeitet

erstellt am: 12. Jul. 2010 07:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin Moin Dick Feynman,

hey super Klasse!!!!!!     
Das geht ja wirklich einfach, wenn man weiß wo's steht!!!
Ich danke so sehr und schicke ein sonniges Danke!!!   

Jetzt muß ich mich nur noch bis 5.) vorarbeiten und alles ist perfekt!! 

Liebe Grüße Manja

------------------
Viele Grüße Manja

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz