Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Civil 3D
  Luftbild über FDO oder mapiinsert einfügen?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Luftbild über FDO oder mapiinsert einfügen? (4064 mal gelesen)
condo24
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von condo24 an!   Senden Sie eine Private Message an condo24  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für condo24

Beiträge: 63
Registriert: 08.11.2007

erstellt am: 09. Okt. 2009 17:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

Ich hab ne grundsätzliche Frage in Civil 2010.

Um Luftbilder als Hintergrund einzufügen, kann man entweder die Funktion mapiinsert verwenden oder man geht den Weg über eine Datenverknüpfung via FDO.

FDO soll sehr viel schneller sein, besonders bei großen Bildern (jpg/tiff). Ich hab beides ausprobiert, sehe aber keinen wirklichen Unterschied. Beim erstmaligen Laden der Zeichnung dauert das laden des Bildes gleich lang. Und bei jedem Zoom ins Bild hinein wird bei einer FDO-Datenverknüpfung eine Datenabfrage durchgeführt ("executing query"), was seine Zeit dauert.

Bei einem herkömmlich eingefügten Bild gibts da keine Verzögerung mehr.

Wie gesagt, brauch ich das Bild nur als Hintergrund. Und in der weiteren Zeichnungsbearbeitung und bei der Plotausgabe soll es keine Zicken machen. (bei großen Lufbildern über mapiinsert eingefügt gibts immer wieder Brösel)

Gibt es bei der Luftbild-Einbindung über Datenverknüpfung vielleicht sonst noch etwas zu beachten oder kann man diese ständige "executing query" irgendwie abschalten?

gruss, condo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 09. Okt. 2009 20:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

FDO ist in der Regel schneller und beschleunigt vor allem die Arbeit. Die Ladezeiten können bei FDO langsamer sein, denn es wird lokal ein Cache aufgebaut, der aus den Bildern zuerst PNG-Dateien macht, die dann erst im AutoCAD angezeigt werden. Der Aufbau des Caches ist langsamer, dafür geht's beim Arbeiten dann flotter.

Kleiner Tip, wenn man mehr Geschwindigkeit braucht und auf ein klein wenig Qualität verzichten kann: Im Dialog der Map-Image-Optionen (Befehl: _mapioptions) gibt's dazu die Einstellungen zu:

a) (Karte: Speicher) wieviel Speicher darf sich AutoCAD vom Hauptspeicher nehmen (reservieren für Bilder)
b) (Karte: Allgmein) mit welcher Qualität wird das Bild/werden die Bilder angezeigt

Zusätzlich ist es vorteilhaft, das (ebenfalls in diesen Optionen einstellbare) Cache-Verzeichnis ab und zu mal zu leeren, denn hier sammeln sich Daten an und werden es mal ein paar hundert, dann wird schon Windows langsamer.

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

condo24
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von condo24 an!   Senden Sie eine Private Message an condo24  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für condo24

Beiträge: 63
Registriert: 08.11.2007

erstellt am: 12. Okt. 2009 08:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

Ich kann nicht wirklich nachvollziehen, dass FDO schneller sein soll.

Als Test habe ich ein lokal abgelegtes ca. 500MB großes Luftbild einmal über "mapiinsert" eingefügt und in einer zweiten Zeichnung über "Start - Verbinden - Rasterbild hinzufügen", also via FDO.

Sobald die mapiinsert-Zeichnung mit dem ganzen Luftbild einmal geladen wurde, kann ich innerhalb des Luftbildes praktisch ohne Verzögerungen herumzoomen und verschieben.

Bei der FDO-Zeichnung geht das nur schnell, solange die gesamte Zeichnung im Arbeitsfenster sichtbar bleibt. Sobald ich aber in das Luftbild hineinzoome oder mich dann darin verschiebe, läuft jedesmal mit einer Verzögerung von 2 bis 10 Sekunden eine Abfrage ab (Fortschrittsbalken am unteren Bildschirmrand mit dem Hinweis "executing query").

Diese Abfragen laufen mit der Zeit schneller ab, wenn man wieder auf Bereiche zurückzoomt, die schon einmal angezeigt waren oder wenn man ganz weit hineinzoomt. Aber jeder zoom zurück auf einen größeren Ausschnitt erzeugt wieder eine Sekunden lange Abfrage.

gruss, condo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 12. Okt. 2009 12:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

propierst Du das mit JPG oder mit TIFF (oben steht beides angeführt), nur damit ich mal weiss, worauch ich beim Verifizieren achten sollte.

Grundsätzlich macht ja FDO nichts anderes als _mapiinsert, nur dass zuvor die Quelldateien auf das 'einfachere' PNG-Format umgebaut wird (im Cache, mit Optimierung dahinter) und erst dieses referenziert wird, die Verwaltung (FDO-Layer ein-/ausschalten, Stilisierung) bleibt aber bei FDO. Als solches wundert es mich, dass es langsamer sein sollte.

Hast Du die Schalter in _mapioptions, die ich oben genannt habe, probiert?

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

condo24
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von condo24 an!   Senden Sie eine Private Message an condo24  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für condo24

Beiträge: 63
Registriert: 08.11.2007

erstellt am: 12. Okt. 2009 12:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


2009-10-12_124452.jpg

 
Hallo

1.Den Test habe ich mit einer TIFF-Datei gemacht.
2.Den _mapioptions Schalter habe ich verwendet in verschiedenen Einstellungen, aber ohne erkennbare Unterschiede.

Ich hab im Anhang eine Bildschirmansicht beigefügt. Sobald ich nur ein bischen in das Luftbild hineinzoome, so dass nicht mehr das ganze Bild angezeigt wird, läuft die Abfrage (unten links angezeigt) für ca. 10 sec ab. DIe Abfragezeit wird kürzer um so weiter man in das Bild hineinzoomt. Auf eine Hausgröße hineingezoomt gibt es dann keine störende Verzögerung mehr.

Sobald aber wieder auf einen größeren Ausschnitt gezoomt wird, warten, warten, warten ...

Dasselbe spielt sich übrigens auch z.B. mit einer ECW-Datei ab. JPG hab ich nicht getestet.

gruss, condo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 15. Okt. 2009 23:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

nur um's nicht einfach stehen zu lassen. Ich hab jetzt verglichen (mich dabei auf 2010 beschränkt) und kann Deinen Eindruck bestätigen. Bilder über 'mapiinsert' eingefügt verhalten sich bei 'zoom'/'pan'/'regen' flüssiger als über FDO konvertierte PNG-Files.

Solange man daher die Stilisierung/Darstellungsreihenfolge von FDO nicht benötigt, scheint das mal bei TIFF-Dateien (mit denen ich jetzt probiert habe) die schnellere Lösung zu sein. Wenn ich mehr Zeit habe, dann werd ich mal das mit den älteren AutoCAD-Versionen nachstellen (viele kleine, wenige große Images) und hoffentlich erklären können, wie ich zu meiner Meinung kam. 

Danke jedenfalls fürs Diskutieren.    - alfred -

------------------
www.hollaus.at

condo24
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von condo24 an!   Senden Sie eine Private Message an condo24  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für condo24

Beiträge: 63
Registriert: 08.11.2007

erstellt am: 16. Okt. 2009 12:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi,

danke für den Test und die Bestätigung.
Und das auch noch um 23:40.
Respekt

gruss, condo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadlu
Mitglied
Tiefbauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von cadlu an!   Senden Sie eine Private Message an cadlu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadlu

Beiträge: 15
Registriert: 21.10.2009

Civil3d2008 sp2
Xp

erstellt am: 21. Okt. 2009 15:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für condo24 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo
Die FDO Schnittstelle dient eigentlich nur für georeferenzierte Daten der Opnegis, das Einfügen eines Bildes ohne georeferenziert zu sein ist über die Funktion mapinsert wesentlich schneller
Grüße Au Lu

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RL13
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Bauwesen


Sehen Sie sich das Profil von RL13 an!   Senden Sie eine Private Message an RL13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RL13

Beiträge: 2373
Registriert: 23.10.2008

Civil 3D 2018.1
Civil 3D 2016 64 Bit SP 3
mit DACH und Extensions
W7 Professional 64Bit
HP Z440
Intel Xeon CPU E5-1620 v4
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P4000

erstellt am: 12. Nov. 2009 11:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für condo24 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

also das mit der automatischen Abfrage stört mich auch.
Allerdings hatte ich zumindest in Version 2008 das Problem, wenn ich Luftbilder über mapinsert eingefügt hatte, dass einige durcheinander gepixelt wurden.
Da half auch kein regenerieren. Im Plot sah ich einige Bildausschnitte verschoben.

Seit dem füge ich immer über FDO ein

mfg Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

condo24
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von condo24 an!   Senden Sie eine Private Message an condo24  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für condo24

Beiträge: 63
Registriert: 08.11.2007

erstellt am: 12. Nov. 2009 12:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das Problem mit den verschobenen Pixel habe ich manchmal auch, aber nur wenn ein Bild in einer dwg geladen wird, in der weiter hineingezoomt ist. D.H. wenn nicht das ganze Bild angezeigt wird.

Richtig, regen hilft da nicht.

Da geht dann nur, zoom auf die ganze Bildgröße und Bild neuladen.

gruss, condo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz