Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Civil 3D
  DWG Refrenz im Ursprung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   DWG Refrenz im Ursprung (1657 mal gelesen)
Chebu
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Chebu an!   Senden Sie eine Private Message an Chebu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chebu

Beiträge: 13
Registriert: 31.01.2007

erstellt am: 09. Okt. 2009 08:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!

Wir nutzen bei uns im Büro seit einem halben Jahr Civil 3D 2009/2010 - vorher wurde mit AutoCAD 2005 gearbeitet.

Beim Einfügen von DWGs als Referenz in vorhandene Zeichnungen kommt es des öfteren vor, dass die diversen Zeichnungen trotz gleicher Koordinaten, nicht übereinander abgebildet werden, sondern teilweise im Ursprung landen.

Der Haken bei "Einfügepunkt" "Am Bildschirm bestimmen" ist nicht gesetzt... Hat jemand einen Tipp?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9553
Registriert: 01.12.2003

Map/Civil 3D 2005-2020, aktuelle SPs.

erstellt am: 09. Okt. 2009 08:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Chebu 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Chebu:
Hallo!
... Beim Einfügen von DWGs als Referenz in vorhandene Zeichnungen kommt es des öfteren vor, dass die diversen Zeichnungen trotz gleicher Koordinaten, nicht übereinander abgebildet werden, sondern teilweise im Ursprung landen.
Hat jemand einen Tipp?

Tipp: Vermutlich ist in den "falsch" referenzierten DWG Zeichnungen die Systemvariable INSBASE (Einfügebasis) nicht auf Koordinate 0,0,0 gesetzt.

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner
www.CAD-Huebner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chebu
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Chebu an!   Senden Sie eine Private Message an Chebu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chebu

Beiträge: 13
Registriert: 31.01.2007

erstellt am: 09. Okt. 2009 09:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Nach Eingabe von INSBASE in der einzufügenden DWG werden die Koordinaten 0,0,0 ausgegeben. Scheinbar nicht des Rätsels Lösung... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9553
Registriert: 01.12.2003

Map/Civil 3D 2005-2020, aktuelle SPs.

erstellt am: 09. Okt. 2009 09:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Chebu 10 Unities + Antwort hilfreich

Es könnte auch mit unterschiedliche definierten Maßssystemen zu tun haben - wie stehen denn Measurement und die Systemvariablen ins* ?
Ansonsten einfach mal eine BeispielDWG (Fast alle Zeichnungsobjekte und Layouts aus der Problem-dwg löschen, dann hier posten) ein.

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner
www.CAD-Huebner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 09. Okt. 2009 21:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

>> Beim Einfügen von DWGs als Referenz in vorhandene Zeichnungen kommt es
>> des öfteren vor, dass die diversen Zeichnungen trotz gleicher Koordinaten,
>> nicht übereinander abgebildet werden, sondern teilweise im Ursprung landen.

Das mit 'im Ursprung landen' wäre mir recht, wenn Du das näher definieren könntest, ich nehme nicht an, dass alle Elemente des referenzierten Files dann auf 0,0,0 zusammengelegt werden. Wie meinst Du das?

Alte Zeichnungen haben oft (weil früher nicht wichtig) die Einheiten-Einstellung auf Zoll. Wenn jetzt Deine aktuelle Zeichnung mit 'Meter' definiert ist, dann versucht AutoCAD dieses umzurechnen. Das sieht dann durchaus so aus, als wäre eben die Zeichnung skaliert. Und der Skalierfaktor ergibt sich aus der eingestellten Einheit der XRef-DWG zu der aktuellen DWG.

Ein Weg wäre, die zu referenzierende Datei normal mit AutoCAD öffnen und dort die Einheiten auf die gleichen Einheiten stellen, wie in der neuen/aktuellen Zeichnung.

Die zweite Möglichkeit (wenn man weiss, dass alle Zeichnungen sowieso alle in Meter sind (und Du auch immer in Meter arbeitest), dann kannst Du in den Civil-Einstellungen (Befehl: _aecdwgsetup) unter 'Einheiten' ein Hakerl entfernen: 'Aus anderen Zeichnungen eingefügte Objekte skalieren' und der Spuk mit Einheiten-Abgleich hört auf (VORSICHT: er tut's dann auch nicht, wenn er ev. doch sollte, also das Hakerl bitte merken   ).

HTH, - alfred -

------------------
www.hollaus.at

Chebu
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Chebu an!   Senden Sie eine Private Message an Chebu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chebu

Beiträge: 13
Registriert: 31.01.2007

erstellt am: 09. Okt. 2009 23:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Eigentlich hatte ich schon eine Antwort gepostet, taucht hier aber gar nicht auf. Ich hoffe, dass ich mich nicht im Thread verirrt hatte...

Ich habe heute Morgen schon des Rätsels Lösung gefunden. Und zwar musste ich in meiner neuen Zeichnung die Maßeinheit manuell von "Fuß" auf "keine Einheit" setzen. Und schon hats funktioniert.

Ich weiß nicht genau, warum standardmäßig Fuß in der DWG verwendet wurde. Evtl. fehlt ein Patch zur DACH-Anpassung von Cilvil 3D 2010..?

Vieln Dank für eure Mühen!  

Edit: Wahrscheinlich habe ich heute Morgen beim Post abschicken auf "Vorschau" und nicht auf "Antwort senden" geklickt. -.-

[Diese Nachricht wurde von Chebu am 09. Okt. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 09. Okt. 2009 23:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

>> warum standardmäßig Fuß in der DWG verwendet wurde

- Weil AutoCAD ein amerikanisches Produkt ist
- Zum Zeitpunkt der (ersten) Einführung von Einheiten in AutoCAD die Vorgabe eben damit Zoll war
- Zu diesem Zeitpunkt die Einstellung der Einheiten keine graphische Auswirkung hatte und damit viele Anwender dies einfach nicht wussten oder ignoriert hatten
- Und daraus resuliterend existieren jetzt Milliarden von Zeichnung mit der falschen Einheit.

Das hat mit dem Country-Kit überhaupt nichts zu tun. 

Jedenfalls aber danke für die Rückmeldung.

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

Dig15
Moderator
Dipl.-Ing. für Markscheidewesen und Geodäsie




Sehen Sie sich das Profil von Dig15 an!   Senden Sie eine Private Message an Dig15  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dig15

Beiträge: 5828
Registriert: 27.02.2003

DWG TrueView 2014

erstellt am: 10. Okt. 2009 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Chebu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
ich habe mir für solche Fälle ein Script gebastelt, wo die wichtigsten Einheiten wie INSUNITS, INSBASE, UNITS,... auf die von mir gewünschten Werte gestellt werden. Bei Fremdzeichnungen lasse ich erstmal das Script auf die Zeichnung los und die Probleme gehören im Allgemeinen der Vergangenheit an.

------------------
Viele Grüße Lutz

Glück Auf!
vote für mich 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz