Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Civil 3D
  Punkte und DGM aktualisieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Punkte und DGM aktualisieren (986 mal gelesen)
9TomCat
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von 9TomCat an!   Senden Sie eine Private Message an 9TomCat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 9TomCat

Beiträge: 146
Registriert: 11.08.2005

Civil 2010
bis
Civil 2015

erstellt am: 31. Jul. 2009 15:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich habe ein komisches Phänomen. Mein DGM basiert auf eine menge von Punkten, welche in einer Punktgruppe zusammengefasst sind. Soweit, OK, sieht auch gut aus, das DGM. Nun habe ich im Nachgang einzelne Punkte geändert (z.B. verschoben). Das funktioniert auch, jedoch behält das DGM immer weiterhin den Standort Vor der Verschiebung als Dreieckspunkt der Vermaschung (d.h. DGM ist an der Stelle nicht so wie geplant). Neu erstellen des DGM’s hilft nichts. Hat das schon jemand beobachtet oder besser noch eine Lösung dafür.
Schönes Wochenende
TomCat

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 31. Jul. 2009 18:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

nur um vorweg klarzustellen: Du hast die Civil-Punkte verschoben oder die DGM-Punkte, das sind 2 verschiedene Dinge und ich bekomm's mit der Forulierung nicht so klar in mein Verständnis:

Zitat:
Vor der Verschiebung als Dreieckspunkt der Vermaschung
...denn 'Punkt der Vermaschung' klingt nach DGM-Punkt.

Solltest Du am DGM keine Modifikationen angebracht haben, sondern das DGM ausschliesslich aus den Civil-Punkten abgeleitet sein, dann folgt aber auch das DGM der Punktverschiebung (spätestens nach 'DGM aktualisieren'). Ausnahme könnte ev. noch sein, dass der Punkt, den Du geändert hast, durch die Änderung in eine andere Punktgruppe fällt (aber auch dann müssten Änderungen am DGM sichtbar werden, da ein Punkt rausfällt.

Weiters könnte es ja auch noch sein, dass Bruchkanten enthalten sind (nach meiner Meinung 'kein DGM ist ohne Bruchkanten gültig'), dann könnten auch Punkte der Bruchkante an der Position vorhanden sein, wo (zuvor) Dein Civil-Punkt war?

Sonst wäre mir das Verhalten nicht bekannt. Vielleicht funktionierts mit einer Zeichnung und Punkt-für-Punkt Erklärung. 

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

9TomCat
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von 9TomCat an!   Senden Sie eine Private Message an 9TomCat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 9TomCat

Beiträge: 146
Registriert: 11.08.2005

Civil 2010
bis
Civil 2015

erstellt am: 03. Aug. 2009 08:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Alfred,
viele Dank für die Antwort und Analyse meines Problems (erst heute, weil es ja Wochenende war).
Noch mal zur Klarstellung; Ich habe die Civil-Punkte verschoben, nicht die DGM-Punkte. Civil sollte dann ja, wie du auch schreibst, die DGM-Punkte nachziehen. Civil hat aber jeweils noch die DGM-Punkte (habe ich mir eingeblendet) mit der alten Höhe an der alten Stelle, quasi, es wir der dann neue Punkt (durch die Verschiebung und Höhenänderung) und  der alte DGM-Punkt (alter Standort des verschobenen Punktes mit der alten Höhe) bei der DGM-Erstellung berücksichtigt.
Habe heute morgen mal ein neues DGM (2) aus den Punkten erstellt, dann wieder Veränderungen vorgenommen, und das funktioniert jetzt wieder so wie es soll. Selbst in dem alten DGM (1), werden jetzt aktuelle Veränderungen berücksichtigt. Allerdings sind die alten DGM (1)-Punkte, immer noch da und werden bei dem alten DGM nach wie vor berücksichtigt?
OK. Ich werde wohl das alte DGM rausschmeißen und ein neues erstellen. Der Fall ist jedoch weiterhin ungeklärt.  Soll ich das Beispiel noch mal hochladen (heute komm ich jedoch ehr nicht dazu)?
Viele Grüße
TomCat

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 03. Aug. 2009 12:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

wenn für Dich die weitere Arbeit nicht behindert wird, dann brauchst Du auch nicht hochladen.

Wenn es Dich trotzdem interessiert, was denn bei diesem einen DGM, das sich nicht aktualisiert, anders verhält, dann stells mal hier zur Verfügung. Liegt an Dir.

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz