Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Civil 3D
  RZI oder lieber Civil 3D ???

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   RZI oder lieber Civil 3D ??? (4857 mal gelesen)
Cad-Manja
Mitglied
Bautechnikerin


Sehen Sie sich das Profil von Cad-Manja an!   Senden Sie eine Private Message an Cad-Manja  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cad-Manja

Beiträge: 307
Registriert: 08.01.2009

Autocad Civil 3D 2019, 64 bit (Windows 10);
ehemals mit RZI 11.0 gearbeitet

erstellt am: 14. Apr. 2009 14:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,

ich arbeite seit 4 Jahren mit der Straßenbau-Software RZI .
Nun, da ein Upgrade für autocad ins Haus steht, habe ich Civil 3D angeboten bekommen.

Als ich mir vor 4 Jahren das Civil 3D angeschaut habe, konnte es bei weiten nicht das was RZI konnte.
Wie ist das heute? 

- Abwasserplanung
- Kanalhydrauliken (Zeitbeiwert)
- Straßenbauplanung
- Massenberechnungen im Straßenbau
- Querprofil-Erstellung im Straßenbau
- Längsschnitt-Erstellung im Straßenbau    ....sollte das ALLES kein Problem mehr darstellen bei Civil 3D? 

------------------
Viele Grüße Manja

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadascadcan
Mitglied
Stadtplanung, Tiefbau


Sehen Sie sich das Profil von cadascadcan an!   Senden Sie eine Private Message an cadascadcan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadascadcan

Beiträge: 265
Registriert: 27.05.2005

AutoCAD Map 2015
AutoCAD Civil3D 2012
ArcGIS 10.1
QGIS 2.10 Pisa
Win 7/10 64Bit
Intel i5-3570
16 GB Ram
Nvidia GTX 6600

erstellt am: 15. Apr. 2009 14:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

was RZI kann, was Civil (noch) nicht kann, kann ich leider nicht beantworten, weil ich RZI nicht kenne.

Deine Frag ist meines Erachtens auch etwas allgemein: Klar kann man mit Civil Straßen planen, Längsschnitte und Querprofile erstellen, Massen berechnen und Kanalleitungsnetze entwerfen. Das konnte man im Prinzip aber auch schon vor vier Jahren, oder? (Version 2006?)

Der Funktionsumfang ist sicher in den letzten Jahren deutlich umfangreicher und Civil m.E. auch deutlich stabiler geworden.

Aber welche Funktionen wurden denn damals konkret vermißt? Wenn man dies weiß, kann man auch beantworten, ob sie heute vorhanden sind.

Meine Empfehlung: Sich das neue Civil 2010 von einem qualifizierten Systemhaus an einem realen Projekt vorführen lassen.

Eins vorab: Abwassertechnische Berechungen sind noch nicht ohne weiteres möglich, da die Zusatzprogramme noch nicht vollständig an deutsche Verhältnisse angepasst wurden. Da muss noch etwas geschehen.

Mal schauen, ob die deutschen Extensions für die Version 2010 ein paar Verbesserungen zum Thema Abwasser/Kanal mit sich bringen. Das klärt sich wohl in ein paar Wochen.

Gruss
cadascadcan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cad-Manja
Mitglied
Bautechnikerin


Sehen Sie sich das Profil von Cad-Manja an!   Senden Sie eine Private Message an Cad-Manja  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cad-Manja

Beiträge: 307
Registriert: 08.01.2009

Autocad Civil 3D 2019, 64 bit (Windows 10);
ehemals mit RZI 11.0 gearbeitet

erstellt am: 16. Apr. 2009 07:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

So.... gestern habe ich mir das Civil 3D 2009 vorführen lassen.       

Was für eine feine Geschichte!!!
Wo das Planungsprogramm "RZI" Unmengen an Fehlerkreisen anzeigt und kein weiteres DGM möglich macht ...Civil 3D ohne Probleme!    

Ich war schon komplett überzeugt!!!

Doch das Negative folgte dann doch. Denn wir brauchen für unsere Kanalplanungen hydraulische Berechnungen.
Da hat man mir eine Testversion von Hydraflow mitgegeben. ....mh alles in Englisch! Verdammt!

Wie macht ihr eure hydraulischen Berechnungen für Abwasserkanäle???

.

------------------
Viele Grüße Manja

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2107
Registriert: 02.05.2006

AutoCAD LandDesktop R2 bis 2004
Civil 3D 2005 - 2019
Plateia, Canalis
Visual Basic

erstellt am: 16. Apr. 2009 08:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Wir hoffen darauf, dass in der Version 2010 endlich alle Isybauformate und der Austausch mit Hystem-Extran funktioniert.
In der Zwischenzeit benutzen wir unser altes Programm weiter.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tunnelbauer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauingenieur



Sehen Sie sich das Profil von tunnelbauer an!   Senden Sie eine Private Message an tunnelbauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tunnelbauer

Beiträge: 7085
Registriert: 13.01.2004

ich hab eh keine Probleme damit...

erstellt am: 16. Apr. 2009 08:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Cad-Manja:

Ich war schon komplett überzeugt!!! :D


Dann darfst du aber nur im Freiland/Überlandstrassenbau tätig sein. In der Stadt - wo du Schleppkurven brauchst - musst du dann nämlich zukaufen oder eben Pech haben, weil der LKW die Kurve doch nicht schafft... (zB)

------------------
Grüsse

Thomas

Korrekturen zum Kochbuch AutoLISP

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Licht am Ende des Tunnels
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Licht am Ende des Tunnels an!   Senden Sie eine Private Message an Licht am Ende des Tunnels  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Licht am Ende des Tunnels

Beiträge: 141
Registriert: 04.08.2006

Windows 7
Civil 3D 2015
Revit 2015

erstellt am: 16. Apr. 2009 10:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Manja,

1) meiner Meinung kommt es sehr darauf an, wer einem die Möglichkeiten von Civil 3D erklärt. 2) Civil 3D pur ist sicher keine Kanallösung, das Hydraflow ist nicht geeignet. Aber das Schöne an Civil 3D ist, dass wenn es etwas nicht kann, gibt es externe Ergänzungen für die vermisste Funktion. Das habe ich sonst nirgends gefunden. Und die Funktionalität wächst so schnell, wie ich es auch noch nie gesehen habe.
Um keine Werbung zu machen, weitere Empfehlungen gerne als PM.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tom02
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Tom02 an!   Senden Sie eine Private Message an Tom02  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tom02

Beiträge: 33
Registriert: 24.06.2005

erstellt am: 16. Apr. 2009 12:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Wo das Planungsprogramm "RZI" Unmengen an Fehlerkreisen anzeigt und kein weiteres DGM möglich macht ...Civil 3D ohne Probleme!

Das hab ich auch schon erlebt.. leider weiß man nicht so genau, was Civil aus dem ursprünglichen Gelände macht und ob die anschließende Massenbereichnung einer Überprüfung stand hält.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cad-Manja
Mitglied
Bautechnikerin


Sehen Sie sich das Profil von Cad-Manja an!   Senden Sie eine Private Message an Cad-Manja  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cad-Manja

Beiträge: 307
Registriert: 08.01.2009

Autocad Civil 3D 2019, 64 bit (Windows 10);
ehemals mit RZI 11.0 gearbeitet

erstellt am: 16. Apr. 2009 14:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Tom02:
Wo das Planungsprogramm "RZI" Unmengen an Fehlerkreisen anzeigt und kein weiteres DGM möglich macht ...Civil 3D ohne Probleme!

Das hab ich auch schon erlebt.. leider weiß man nicht so genau, was Civil aus dem ursprünglichen Gelände macht und ob die anschließende Massenbereichnung einer Überprüfung stand hält.


Das klingt fast so, als ob sich jemand auch öfters mit RZI "herumquält"? 

Wenn ja...  ich habe schon hin und her überlegt, ob es möglich ist RZI mit der Kanalhydraulik unter dem Standard-Autocad weiterlaufen zu lassen und im Autocad Civil 3D die Straßenplanung etc. zu bearbeiten?

------------------
Viele Grüße Manja

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadascadcan
Mitglied
Stadtplanung, Tiefbau


Sehen Sie sich das Profil von cadascadcan an!   Senden Sie eine Private Message an cadascadcan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadascadcan

Beiträge: 265
Registriert: 27.05.2005

AutoCAD Map 2015
AutoCAD Civil3D 2012
ArcGIS 10.1
QGIS 2.10 Pisa
Win 7/10 64Bit
Intel i5-3570
16 GB Ram
Nvidia GTX 6600

erstellt am: 16. Apr. 2009 15:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

also es gibt von der Fa. CGSI eine Erweiterung für Civil, die nach der Beschreibung im Web das Zeitbeiwertverfahren beherrschen soll und die es auch auf deutsch gibt. Ich kenne aber auch nur die folgende Beschreibung im Web:
http://www.cgscivil3d.com/CGSCivil3DExtensions/Detailedreview/HydraulicsHydrology/HHsewernetworksdesign/tabid/738/Default.aspx

Würde vor einem Kauf aber erst abwarten, was die Civil Extensions für 2010 bringen.

Gruss
cadascadcan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

symantec
Mitglied
user


Sehen Sie sich das Profil von symantec an!   Senden Sie eine Private Message an symantec  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für symantec

Beiträge: 407
Registriert: 07.05.2002

AutoCAD
AutoCAD Map 3D
AutoCAD Civil 3D
InfraWorks
Urbano
Navisworks

erstellt am: 29. Apr. 2009 23:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Zusammen,

wozu kaufen? Die CGS Extension kann man mieten.

Gruß Symantec

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HaegarNbg
Mitglied
Fürth

Sehen Sie sich das Profil von HaegarNbg an!   Senden Sie eine Private Message an HaegarNbg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HaegarNbg

Beiträge: 9
Registriert: 20.03.2009

erstellt am: 13. Mai. 2009 10:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

 
Zitat:
Original erstellt von Cad-Manja:
...ich habe schon hin und her überlegt, ob es möglich ist RZI mit der Kanalhydraulik unter dem Standard-Autocad weiterlaufen zu lassen und im Autocad Civil 3D die Straßenplanung etc. zu bearbeiten?  


Leider wirst Du allein mit Civil 3D bei der Straßenplanung nicht sehr viel weiter kommen. Ohne Extension ist damit definitiv keine qualifizierte Straßenplanung möglich.
Gegenneigung beim Planum geht nicht, ebenso sind dynamische Profile nicht so ohne weiteres bzw. gar nicht möglich. Von prüfbaren Ergebnissen ganz zu schweigen. Kein seriöser Auftraggeber wird sich darauf einlassen - die meisten jagen die Ergebnisse mal durch das eine oder andere Prüfprogramm.

In den Bereichen Kanal und Hydraulik sieht es auch nicht besser aus.

Summa summarum - ohne Extensions ist das Civil 3D maximal für nen Landschaftsarchitekten geeignet. Für den ist es aber m.M. nach zu teuer. Mit Extensions komm ich in Preisregionen wo ich leicht eine der vielen guten Applikationen in D unter einem normalen AutoCAD bekomme - und mit denen ist ein wesentlich qualifizierteres Planen möglich als mit Civil+ Extension.

Wenn Du ein Problem mit der einen oder anderen Funktionalität hast, dann Frag doch einfach mal bei Deinem Applikationshersteller nach, ob man Dir da helfen kann.

Gruß
Haegar


[Diese Nachricht wurde von HaegarNbg am 13. Mai. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadascadcan
Mitglied
Stadtplanung, Tiefbau


Sehen Sie sich das Profil von cadascadcan an!   Senden Sie eine Private Message an cadascadcan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadascadcan

Beiträge: 265
Registriert: 27.05.2005

AutoCAD Map 2015
AutoCAD Civil3D 2012
ArcGIS 10.1
QGIS 2.10 Pisa
Win 7/10 64Bit
Intel i5-3570
16 GB Ram
Nvidia GTX 6600

erstellt am: 13. Mai. 2009 11:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Haegar!

Dieses Prüfprogramm, das mir sagt, ob eine Planung richtig und seriös ist, hätte ich auch gerne. Bekommt man irgendwo eine Demoversion?

Gruß
cadascadcan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tunnelbauer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauingenieur



Sehen Sie sich das Profil von tunnelbauer an!   Senden Sie eine Private Message an tunnelbauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tunnelbauer

Beiträge: 7085
Registriert: 13.01.2004

ich hab eh keine Probleme damit...

erstellt am: 13. Mai. 2009 11:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Prüfprogramm = andere Software (je nach Auftraggeber verschieden... - ich kenne aber keinen der das bisher gemacht hat; deswegen haben die AGs ja einen Planer der für die Richtigkeit gerade steht... - zumindest ist es in A so...)

------------------
Grüsse

Thomas

Korrekturen zum Kochbuch AutoLISP

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tom02
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Tom02 an!   Senden Sie eine Private Message an Tom02  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tom02

Beiträge: 33
Registriert: 24.06.2005

erstellt am: 13. Mai. 2009 11:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Seriosität einer Planung ist sicherlich schwer zu überprüfen. In Deutschland werden aber recht gerne beispielsweise die Massen nachgerechnet. Hier werden vom AG z.B. RIB genutzt. Im Bahnbereich wird die Trassierung meist mit Verm.esn überprüft.
Problem wird sein, die Daten aus Civil raus zu bekommen. Die in D vorgeschriebene OKSTRA Schnittstelle liefert bei Civil nur unbrauchbare Daten.

[Diese Nachricht wurde von Tom02 am 13. Mai. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sisterella
Mitglied
Dipl. Ing. Bau, IB Projektplanung/Betreuung

Sehen Sie sich das Profil von sisterella an!   Senden Sie eine Private Message an sisterella  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sisterella

Beiträge: 3
Registriert: 13.05.2009

RZI-Tiebau
AutoCAD
AutoCAD Architecture Autodesk Civil 3D

erstellt am: 13. Mai. 2009 11:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

@cadascadcan

ja diese offiziellen Prüfprogramme gibt es "REB für Windows" für alle Unterstützten REB-Verfahrensbeschreibungen (z.b. REB100
22.013 Massen und Oberflächen aus Prismen) auch als Demoversion
und die Massen- Ergebnisse meiner Tiefbau-Appli waren damit exemplarisch  leicht nachzuprüfen und stimmten ausnahmslos

Gruß S.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HaegarNbg
Mitglied
Fürth

Sehen Sie sich das Profil von HaegarNbg an!   Senden Sie eine Private Message an HaegarNbg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HaegarNbg

Beiträge: 9
Registriert: 20.03.2009

erstellt am: 13. Mai. 2009 12:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von cadascadcan:
Hallo Haegar!

Dieses Prüfprogramm, das mir sagt, ob eine Planung richtig und seriös ist, hätte ich auch gerne. Bekommt man irgendwo eine Demoversion?

Gruß
cadascadcan


Ob die Planung "richtig und seriös" ist wird Dir wohl keiner sagen können, aber ob zumindest die entsprechenden Normen und Vorgaben eingehalten werden schon.
Und eben dafür gibt es entsprechende Prüfprogramme, wie ein Vorposter schon angemerkt hat. REB für Windows leistet da gute Dienste.

Und wenn eine Appli darauf hinweist, daß da was nicht stimmt ist mir das wesentlich lieber, als wenn Civil da einfach stur rechnet ohne Hinweis auf evtl. Normen- und Vorschriftenabweichung. Letzteres halte ich für gefährlich.

Und leider finden sich immer mehr IBs auf dem Markt, bei denen die Verantwortlichen eine Planung in der Hoffnung rausgehen lassen, daß die Software schon richtig rechnet - ich hab in der ersten Vorlesung im ersten Semester noch gelernt "Ergebnisse sind kritisch zu Prüfen"!!!

Bei den Planung die mir gelegentlich auf den Tisch flattern würde ich mir schon recht häufig wünschen, daß der Planer etwas mehr Sorgfalt walten lassen würde, bevor die Unterlagen rausgeschickt werden. Nach dem Motto - der Sachbearbeiter im Tiefbauamt hat wirds schon durchwinken (was leider viel zu häufig geschieht) und und der ausführende darf's ausbaden.

Frag doch einfach mal hier im Forum nach der Qualität der Planung (und nicht nach ner schönen Zeichnung, in Farbe und bunt), Du wirst Dich wundern was Dir manche als Antwort geben.
Es gibt allerdings auch Anbieter aus dem Non-Autodesk Sektor die Klasse Software für die Planung liefern. Bei denen können manche Fehler gar nicht vorkommen, weil die Software die gar nicht zulässt - der "gemeine Anwender" schimpft aber darüber, weil die Software zu unflexibel wäre. der Chef glaubt's und auf eimal hat man irgend einen Schund im haus mit dem der Bearbeiter zwar schön manipulieren kann, aber von ner fundierten Planung keine rede mehr sein kann.

Ich für meinen Teil hab noch nicht erlebt, daß Civil mosert, wenn die Kurvenradien nicht zu den Entwurfsgeschwindigkeiten passen oder die Kurvenaufweitungen nicht passen.

Gruß
Haegar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HaegarNbg
Mitglied
Fürth

Sehen Sie sich das Profil von HaegarNbg an!   Senden Sie eine Private Message an HaegarNbg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HaegarNbg

Beiträge: 9
Registriert: 20.03.2009

erstellt am: 13. Mai. 2009 14:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von tunnelbauer:
Dann darfst du aber nur im Freiland/Überlandstrassenbau tätig sein. In der Stadt - wo du Schleppkurven brauchst - musst du dann nämlich zukaufen oder eben Pech haben, weil der LKW die Kurve doch nicht schafft... (zB)


Gute Schleppkurven Schleppkurven gibt es für den Deutschprachigen Raum immerhin nur zwei die brauchbare, prüfbare Ergebnisse liefern - AutoXXXX und die StratbXX! Sind die einzigen, die für den Nachweiß von amtlicher Seite z.Bsp. bei Gerichtsgutachten akzeptiert werden, weil nur bei denen die Lenkeinschläge protolliert werden.
Auch in dieser Hinsicht gibt es viel Spreu und wenig Weizen. Viele die sagen sie können's, wenige die es nachvollziehbar und prüfbar gelöst haben.


Gruß
Haegar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 13. Mai. 2009 14:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Vorsicht mit solchen Behauptungen, unsere Schleppkurvenprogramme (HMap-SK) werden unter anderem von Gerichtsgutachtern und Sachverständigen zur Prüfung im Zuge von Strassenplanungen, für Transportwege von Sondertransportern und Unfallauswertungen eingesetzt, hast Du aber nicht aufgezählt.  

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

[Diese Nachricht wurde von a.n. am 13. Mai. 2009 editiert.]

cadascadcan
Mitglied
Stadtplanung, Tiefbau


Sehen Sie sich das Profil von cadascadcan an!   Senden Sie eine Private Message an cadascadcan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadascadcan

Beiträge: 265
Registriert: 27.05.2005

AutoCAD Map 2015
AutoCAD Civil3D 2012
ArcGIS 10.1
QGIS 2.10 Pisa
Win 7/10 64Bit
Intel i5-3570
16 GB Ram
Nvidia GTX 6600

erstellt am: 13. Mai. 2009 14:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich


richtlinienkonformen-entwurf.png


standard-ueberpruefen.png

 
Hallo Haegar,

mit welche Civil3d-Version arbeitest du?

Ich nutze zur Prüfung die Funktionen "Richtlinienkonformen Entwurf erstellen" und "Entwurfsparameter überprüfen", wenn ich befürchte, dass mein Entwurf nicht den maßgeblichen Richtlinien entsprechen könnte.

In meiner Version 2010 sind die Features drin, die gibt es aber doch schon etwas länger, oder?

Ich gebe dir aber recht, dass ein Programm dem User nicht jegliches Nachdenken abnehmen kann und sollte. (Wer braucht sonst noch ausgebildete Planer ;-)

Gruß
cadascadcan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HaegarNbg
Mitglied
Fürth

Sehen Sie sich das Profil von HaegarNbg an!   Senden Sie eine Private Message an HaegarNbg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HaegarNbg

Beiträge: 9
Registriert: 20.03.2009

erstellt am: 13. Mai. 2009 14:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von a.n.:
Vorsicht mit solchen Behauptungen, unsere Schleppkurvenprogramme (HMap-SK) werden unter anderem von Gerichtsgutachtern und Sachverständigen zur Prüfung im Zuge von Strassenplanungen, für Transportwege von Sondertransportern und Unfallauswertungen eingesetzt, hast Du aber nicht aufgezählt.   

- alfred -


Auch in Deutschland?? In Deutschland sind mir nur die zwei o.g. bekannt. Sei's drum dann haben wir da eben eine Dritte unter AutoCAD. Will nur anmerken, daß es hier viel Licht und Schatten gibt. Um als Software für Gutachten zu bestehen braucht's eben ein Lenkeinschlagprotokoll, und das gibt's bei den meisten anderen eben einfach nicht.

gruß
Haegar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 13. Mai. 2009 14:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Du hast von 'deutschsprachigem Raum' gesprochen, wir Österreicher haben auch deutsch als Muttersprache und deswegen musste ich hier mein Statement abgeben.

Und bzgl. Lenkwinkel und Lenkzeit (das gibt es in Österreich auch als Kriterium) gibt es bei uns in Diagramm- und Protokollform.

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

HaegarNbg
Mitglied
Fürth

Sehen Sie sich das Profil von HaegarNbg an!   Senden Sie eine Private Message an HaegarNbg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HaegarNbg

Beiträge: 9
Registriert: 20.03.2009

erstellt am: 13. Mai. 2009 14:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Uuuups ;-)
Mea Culpa maxima. Ist im Eifer des Gefechtes volkommen an mir vorrübergegangen. Sorry, auch "Tu felix Austria" soll die deutsche Sprache selbstverständlich zugebilligt werden

Nochmal zu Klärung - Es gibt m.w. nach keine Liste auf der hierfür Software steht die zugelassen ist. Mein Wissensstand ist der, daß ein Lenkeinschlagprotokoll benötigt wird.

Gruß
Haegar

[Diese Nachricht wurde von HaegarNbg am 13. Mai. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadascadcan
Mitglied
Stadtplanung, Tiefbau


Sehen Sie sich das Profil von cadascadcan an!   Senden Sie eine Private Message an cadascadcan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadascadcan

Beiträge: 265
Registriert: 27.05.2005

AutoCAD Map 2015
AutoCAD Civil3D 2012
ArcGIS 10.1
QGIS 2.10 Pisa
Win 7/10 64Bit
Intel i5-3570
16 GB Ram
Nvidia GTX 6600

erstellt am: 13. Mai. 2009 14:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!

nun bin ich vollends verwirrt:

Klar, derzeit liefert Civil keine Schleppkurvenprüfung frei Haus. Das ist sicher ein Nachteil, der vielleicht behoben wird.

Aber wenn man statt Civil nun RZxxx, CARxxx oder STRATxxx hätte, müsste man doch trotzdem die "einzig wahren" Schleppkurvenprogramme Stratbxxx, Autoxxx und Hmapxxx noch dazukaufen. Wo liegt also der Unterschied?

Gruß
cadascadcan

P.S.: Ich hab hier ein Angebot über Autoxxx, dafür bekomme ich fast ein ganzes Civil.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

albaba
Mitglied
Bauing

Sehen Sie sich das Profil von albaba an!   Senden Sie eine Private Message an albaba  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für albaba

Beiträge: 1
Registriert: 13.05.2009

erstellt am: 13. Mai. 2009 17:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Kollegen,

bin mit Stratxxx zugange und dabei sehr zufrieden. Das Leistung/Preisverhältniss ist sehr OK - die Kreiselplanung kann jedem Straßenbau das Häubchen aufsetzten - ich meine, Probieren geht über Studieren - testet einfach!

Grüße

Ali 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abra-CAD-abra
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Abra-CAD-abra an!   Senden Sie eine Private Message an Abra-CAD-abra  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abra-CAD-abra

Beiträge: 66
Registriert: 01.07.2008

Civil3D 2012
AutoCAD Revit Structure Suite 2012
Win7

erstellt am: 13. Mai. 2009 20:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Unglaublich, es ist immer wieder erstaunlich, wie man merkt, dass sich hektisch der Mitbewerb von Autodesk in den Foren anmeldet und getarnte Fachkommentare abgibt. Cad-Manja, Du wirst hier nichts vernünftiges rausholen können.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ida-stade
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ida-stade an!   Senden Sie eine Private Message an ida-stade  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ida-stade

Beiträge: 654
Registriert: 04.03.2006

ISD/Civil 3D 2017/2018 auf AMD Phenom II X4, 3,4Ghz,32GB RAM, 1TB SSD, Win7, AMD FireProW5100, Monitore PhilipsBDM4350+SamsungSyncMaster2443, Plotter HP T770

erstellt am: 14. Mai. 2009 09:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin, moin!
Also zu behaupten, daß mit Civil lediglich Landschaftsplanungen möglich seien, ist schon ein Ding!

In meinem Büro habe ich damit schon Straßenbau, Kanalbau, Regenrückhaltebecken und Deponien - auch für öffentliche Auftraggeber - geplant.

Zu den einzelnen Themen:

Im innerörtlichen Straßenbau kann es 'mal etwas fummelig werden, aber das wird vermutlich bei anderen Programmen kaum besser sein. Viele Details müssen eben einzeln eingeplant werden. Außerorts wie überall unproblematisch.

Der Kanalbau ist mit Civil sehr einfach zu planen. Den Austausch mit den Hydraflow-Extensions habe ich noch nicht getestet, aber die Extensions selbst macht einen guten Eindruck: Anschauliche Darstellung, einfache Variation der Abmessungen usw. Bei kleineren Netzen kann man auch die Berechnung unabhängig machen und die Leitungen entsprechend eintragen. So viel mehr Aufwand ist das nicht.

Regenrückhaltebecken habe ich auch schon mit wechselnden Böschungsneigungen naturnah geplant mit allen Vorteilen des dynamischen Modells. Können das die anderen Programme?

Die Deponieplanung ist wegen der geforderten Schichtdicken senkrecht zu den Flächen schon kniffliger, aber das ist generell ein Problem. Bei entsprechender Vorarbeit läßt sich auch das lösen.

Übrigens lassen sich DGMs sehr einfach erzeugen. Das geht z.B. schneller als bei mancher Applikation für Vermesser. Auch die 3D-Kontrolle ist in Civil gut.

Und: auch Zusatzprogramme kosten Geld für Schulungen, Softwarewartung usw. Mit dem Differenzbetrag zwischen AutoCAD und Civil kommt man da kaum hin. Außerdem gibt's noch Map oben drauf.

Hoffentlich habe ich zur Beantwortung der ursprünglichen Frage beitragen können.

Und zum Schluß: Auch ich hatte 'mal ein Sonderangebot vorliegen... habe ich abgelehnt.

Gruß Dietrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sisterella
Mitglied
Dipl. Ing. Bau, IB Projektplanung/Betreuung

Sehen Sie sich das Profil von sisterella an!   Senden Sie eine Private Message an sisterella  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sisterella

Beiträge: 3
Registriert: 13.05.2009

RZI-Tiebau
AutoCAD
AutoCAD Architecture Autodesk Civil 3D

erstellt am: 14. Mai. 2009 10:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

@ida-stade

die frage war "RZI oder Civil" und nicht "RZI oder Civil+CGS-Extensions"!
das ist ein kleiner feiner unterschied würde ich sagen :-)

denn ohne diese (und die gibt es ja auch nicht umsonst) hättest du deine planungen bestimmt nicht machen können, daher bitte bei der wahrheit bleiben.

Gruß S.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ida-stade
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ida-stade an!   Senden Sie eine Private Message an ida-stade  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ida-stade

Beiträge: 654
Registriert: 04.03.2006

ISD/Civil 3D 2017/2018 auf AMD Phenom II X4, 3,4Ghz,32GB RAM, 1TB SSD, Win7, AMD FireProW5100, Monitore PhilipsBDM4350+SamsungSyncMaster2443, Plotter HP T770

erstellt am: 14. Mai. 2009 10:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Sistrella!

Da hat aber jemand genau hingeschaut

Die Planungen wurden durchweg mit Civil gemacht. Bezüglich Straßenbau habe ich in Einzelfällen die Überprüfung mit den CGS-Extensions (Schleppkurven) vorgenommen. Insofern muß ich mich da bezüglich des Straßenbaus korrigieren, sorry, keine Absicht.

Dazu dann gleich als Info: Es ist auch möglich, eigene Fahrzeuge zu erzeugen und so auch kompliziertere Dinge zu überprüfen.

Andererseits sind die Extensions nicht teuer.

Bei den anderen Bereichen Kanalbau usw. habe ich aber keine CGS-Extensions verwendet, nur reines Civil.

Gruß Dietrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tunnelbauer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauingenieur



Sehen Sie sich das Profil von tunnelbauer an!   Senden Sie eine Private Message an tunnelbauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tunnelbauer

Beiträge: 7085
Registriert: 13.01.2004

ich hab eh keine Probleme damit...

erstellt am: 14. Mai. 2009 10:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ida-stade:

Dazu dann gleich als Info: Es ist auch möglich, eigene Fahrzeuge zu erzeugen und so auch kompliziertere Dinge zu überprüfen.

Sollte aber bei den meisten Schleppkurvenprogrammen gehen und die Frage ist ob das der "normale" Strassenbauer braucht... - ich nicht - plane aber auch keine Schwerlastrouten...

------------------
Grüsse

Thomas

Korrekturen zum Kochbuch AutoLISP

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 14. Mai. 2009 10:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi, 
Zitat:
Sollte aber bei den meisten Schleppkurvenprogrammen gehen und die Frage ist ob das der "normale" Strassenbauer braucht
...aus unserer Sicht und immer auf Anwender hörend (so entstehen halt unsere Applikationen) war die Flexibilität der Fahrzeuge ein ganz wesentliches Thema, ein paar Beispiele:

a) wie kommen heute noch Parkgaragen zustande, in die man mit einigen Fahrzeugen kaum mehr hineinkommt, weil 'Standardschleppkurven' herangezogen werden von Autos, die noch um 20cm schmäler waren.

b) für Autobahn-Behelfsauffahrten werden Abschleppfahrzeuge getestet, die auch nicht mehr dem entsprechen, wie es vor 30 Jahren war

c) und dann noch Flughäfen (auch Flugzeuge haben Schleppkurven, wäre leichter, wenn die Tragflächen einklappbar wären) oder Hauszufahrten im ländlichen Bereich (Mähdrescher, ...)

d) Fahrzeuge mit besonderen Aufbauten (z.B. Mülltransport), deren Ausladung nach hinten und seitlich sich deutlich von Standard's unterscheiden.

Es gibt schon Gründe, dass die Flexibilität der Fzg eine hohe Priorität haben kann, zugegeben, nicht in jedem Einzelfall, aber eben gerade dort, wo's eng wird, ist's halt wichtig.

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

Cad-Manja
Mitglied
Bautechnikerin


Sehen Sie sich das Profil von Cad-Manja an!   Senden Sie eine Private Message an Cad-Manja  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cad-Manja

Beiträge: 307
Registriert: 08.01.2009

Autocad Civil 3D 2019, 64 bit (Windows 10);
ehemals mit RZI 11.0 gearbeitet

erstellt am: 14. Mai. 2009 13:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Jetzt klinke ich mich auch mal wieder mit ein, nachdem sich doch einige Fragen bei mir "aufgeworfen" haben.

Soviel ich aus den ganzen Beiträgen herauslesen konnte ist in Civil 3D keine Schleppkurven-Konstruktion möglich? 

Und weiter... wenn ich eine Fahrbahnachse im Lageplan eingearbeitet habe, ...dann kann ich auf dieser Achse keine speziellen Stationierungen an einer bestimmten Station erstellen? 

Entschuldigt meine vielleicht laienhafte Fragestellung, aber ich kann leider nicht so professionell über die ganzen Programme schreiben, wie vielleicht manch Anderer hier. 

------------------
Viele Grüße Manja

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tunnelbauer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauingenieur



Sehen Sie sich das Profil von tunnelbauer an!   Senden Sie eine Private Message an tunnelbauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tunnelbauer

Beiträge: 7085
Registriert: 13.01.2004

ich hab eh keine Probleme damit...

erstellt am: 14. Mai. 2009 13:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Cad-Manja:

Und weiter... wenn ich eine Fahrbahnachse im Lageplan eingearbeitet habe, ...dann kann ich auf dieser Achse keine speziellen Stationierungen an einer bestimmten Station erstellen?  

Was meinst du damit? Einen beliebigen Punkt auf deiner Achse kannst du schon mit den Achsdaten beschriften...

Schleppkurven gehen nicht - nein.

------------------
Grüsse

Thomas

Korrekturen zum Kochbuch AutoLISP

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cad-Manja
Mitglied
Bautechnikerin


Sehen Sie sich das Profil von Cad-Manja an!   Senden Sie eine Private Message an Cad-Manja  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cad-Manja

Beiträge: 307
Registriert: 08.01.2009

Autocad Civil 3D 2019, 64 bit (Windows 10);
ehemals mit RZI 11.0 gearbeitet

erstellt am: 14. Mai. 2009 13:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von tunnelbauer:
Was meinst du damit? Einen beliebigen Punkt auf deiner Achse kannst du schon mit den Achsdaten beschriften...

Schleppkurven gehen nicht - nein.


Wir planen viele Ortsstraßen mit beidseitigen Grundstückszufahrten.
Und ich muß halt an jeder Grundstückszufahrt ein Querprofil herausziehen können, um zu sehen, ob die Einfahrten zur neuen Straßenplanung passen.
Oftmals brauche ich dann Querprofile aller 5m-Stationierungen.
Und wenn das nicht ginge, wäre das schon etwas problematisch.

------------------
Viele Grüße Manja

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cad-Manja
Mitglied
Bautechnikerin


Sehen Sie sich das Profil von Cad-Manja an!   Senden Sie eine Private Message an Cad-Manja  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cad-Manja

Beiträge: 307
Registriert: 08.01.2009

Autocad Civil 3D 2019, 64 bit (Windows 10);
ehemals mit RZI 11.0 gearbeitet

erstellt am: 14. Mai. 2009 13:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von tunnelbauer:
Was meinst du damit? Einen beliebigen Punkt auf deiner Achse kannst du schon mit den Achsdaten beschriften...

Schleppkurven gehen nicht - nein.


Wir planen viele Ortsstraßen mit beidseitigen Grundstückszufahrten.
Und ich muß halt an jeder Grundstückszufahrt ein Querprofil herausziehen können, um zu sehen, ob die Einfahrten zur neuen Straßenplanung passen.
Oftmals brauche ich dann Querprofile aller 5m-Stationierungen.
Und wenn das nicht ginge, wäre das schon etwas problematisch.

------------------
Viele Grüße Manja

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

k-j
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH)

Sehen Sie sich das Profil von k-j an!   Senden Sie eine Private Message an k-j  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für k-j

Beiträge: 2
Registriert: 14.05.2009

erstellt am: 14. Mai. 2009 15:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Cad-Manja,
kurz zu mir:
Ich arbeite seit ACAD 12 und RZI 4.2 (Straße, Kanal mit Kanalschaden, WV, Wasserbau, DGM, GIS-Tools, REB, Lageplan) mit beiden Produkten. Derzeitiger Stand ACAD 2009 (+2010) und RZI 11.1. Außerdem hatten wir ACAD MAP bis 2000, ADT on board.

Wir sind damals über ein Crossupdate auf ACAD MAP (Netzwerk) umgestiegen. Leider war die Lizenzpolitik von AutoDesk so, dass wir nie mehr davon weggekommen sind, obwohl das MAP für uns unbrauchbar war und wir das AutoDesk auch immer wieder mitgeteilt haben.
Wenn Du mal Civil3D 2010 hast, wirst Du wahrscheinlich auch nicht mehr davon wegkommen, ob Du es brauchst oder nicht. Besonders, da Du das Crossupgrade vermutlich nur mit in den folgenden Jahren teurerer Subskription bekommst.

Da Du schon 4 Jahre mit RZI arbeitest, musst Du auch für das Erlernen der neuen Software CIVIL3D einiges an Zeit investieren, bis Du sinnvolle Ergebnisse bekommst. Und nachdem Dir anscheinend im Umkreis Deiner Firma niemand beratend zur Seite steht, geht das nur über Schulung und/oder Hotline.

Spiel' Dir vor dem Kauf eine Testversion von CIVIL3D ohne Extensions auf und probiere es mit einem echten Projekt aus. Ein seriöser Händler wird Dir das zugestehen.
Versuche dabei einfach mal bei der AutoCAD-Hotline auf bautechnische Fragen eine Antwort zu bekommen.
Und dann vergleichst Du es mit den bisher durchgeführten Projekten und den damit verbundenen Anfragen bei der RZI-Hotline.

Bezüglich Fehlerkreise im DGM:
Es ist wie bei der Rechtschreibprüfung immer die Frage, ob keine angezeigten Fehler wirklich immer so toll sind. Meistens haben die Fehlerkreise einen Grund und spätestens bei der Bauausführung weißt Du auch, welchen.
Und über Präsentationen, egal welcher Software, bekommst Du nur persönlich eine Meinung von mir.

Bezüglich Ortstraßen:
Wir planen Ortstraßen mit beidseitigem Anschluss seit je her mit RZI und bisher hat jede Straße und der Kanal und die Wasserleitung darunter gepasst.

Grüße
k-j

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ida-stade
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ida-stade an!   Senden Sie eine Private Message an ida-stade  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ida-stade

Beiträge: 654
Registriert: 04.03.2006

ISD/Civil 3D 2017/2018 auf AMD Phenom II X4, 3,4Ghz,32GB RAM, 1TB SSD, Win7, AMD FireProW5100, Monitore PhilipsBDM4350+SamsungSyncMaster2443, Plotter HP T770

erstellt am: 14. Mai. 2009 17:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin, moin,

kurzer Hinweis: die Civil-eigenen Extensions sollte man mit aufspielen, da sie hier ein Teil der Anpassung an deutsche Verhältnisse enthalten ist. Gleiches gilt für das Country-Kit DACH.

Gruß Dietrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadascadcan
Mitglied
Stadtplanung, Tiefbau


Sehen Sie sich das Profil von cadascadcan an!   Senden Sie eine Private Message an cadascadcan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadascadcan

Beiträge: 265
Registriert: 27.05.2005

AutoCAD Map 2015
AutoCAD Civil3D 2012
ArcGIS 10.1
QGIS 2.10 Pisa
Win 7/10 64Bit
Intel i5-3570
16 GB Ram
Nvidia GTX 6600

erstellt am: 14. Mai. 2009 21:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo CAD-Manja!

Um jetzt keine Verwirrung aufkommen zu lassen. Klar, kann man den Abstand, die Anzahl und die Lage der Querprofile frei wählen.

(Wenn die Anzahl der Querprofile jedoch sehr groß wird, leidet die Performance der Zeichnung - wie wohl bei jedem Programm. Also sollte man ab einer gewissen Anzahl die Querprofile in eine neue Zeichnung per xRef auslagern. Die dynamische Verknüpfung bleibt dabei erhalten.)

Was heißt Schleppkurven planen? Man hat natürlich kein Problem, Einmündungen und Kreuzungen z.B. unter Verwendung von dreiteiligen Korbbögen richtig zu planen. Mit dem Kreuzungsmanager in Version 2010 sogar dynamisch, d.h. wenn ich eine Achse verschiebe, passen sich die Eckausrundungen automatisch an.

Man kann halt mit Civil pur derzeit keine Laster durch die Zeichnung fahren lassen, um die Befahrbarkeit zu prüfen.

Den Lernaufwand würde ich allerdings auch nicht unterschätzen. Heute installieren und in drei Wochen Profi ist m.E. nicht drin.

Tja, die Subscriptionspolitik steht vielfach in der Kritik. Derzeit heißt es tatsächlich: Einmal Civil, immer Civil.

Gruß
cadascadcan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sabi172
Mitglied
Bauzeichnerin Tiefbau


Sehen Sie sich das Profil von Sabi172 an!   Senden Sie eine Private Message an Sabi172  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sabi172

Beiträge: 29
Registriert: 09.12.2008

AutoCAD Civil 3D 2016 DACH

erstellt am: 16. Jul. 2009 08:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cad-Manja 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

arbeite seit ein paar Wochen mit Civil und die letzten 8 Jahre nur mit RZI.
Civil kann im Bereich Kanalplanung von RZI lernen und RZI im Bereich Straßenplanung von Civil. Die beiden Programme zusammen wäre für mich das ideale Tiefbauprogramm.

Sabrina

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz